Jannick

1512 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • jahwe = (Name Gottes) (Hebräisch);
    chanan = begünstigen, gnädig sein (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Jahwe ist gnädig, Jahwe ist gütig

Mehr zur Namensbedeutung

Name des Apostels und Evangelisten Johannes, auch bekannt durch Johannes den Täufer; am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland; bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes

auch in der Schreibweise Janneck möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Jannick" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Jannick" verbinden.

Traditionell
29%
Modern
Alt
30%
Jung
Unintelligent
28%
Intelligent
Unattraktiv
32%
Attraktiv
Unsportlich
40%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
36%
Bekannt
Ernst
17%
Lustig
Unfreundlich
31%
Freundlich
Unwohlklingend
26%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

24. Juni, 27. Dezember

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Französisch, Bretonisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Janni Jäne Nicki Nicki

Jannick im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Jannick hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Janneck 
Weibliche Form: Johanna
Ähnliche Vornamen
James Janek Janic Janick Janik Jannes Jannic Jannick Jannik Jannis Janosch Janus Janusz Jens Johannes Jonas Joonas Junis Jaasanja Junes
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Jannick hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Jannick! Heißt du selber Jannick oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Jannick
Mein Sohn heißt auch Jannick. Ist hier in Österreich ein eher exotischer Name. Wir nennen ihn häufig Nicki. Er ist ein lustiger, aufgeweckter Junge. Der Name passt zu ihm. Einen Jan (bester Freund) und einen Nick hat er auch noch in seiner Klasse - was irgendwie lustig ist.
von Robert
Beitrag melden
Ich kenne nur die Schreibweise ,,Jannieck,, , aber finde den Namen sehr schön !
von Emma
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Jannic (ohne k, meine Mutter wollte es einzigartiger machen) und sein Name wird leider sehr oft verschandelt. Mal ist er "Jannick", dann "Yannick", beim nächsten Mal "Jannik", doch nie wird sein Name richtig geschrieben. In seiner Klassenstufe sind alleine sieben Jannicks, doch er ist der Einzige mit der c-Schreibweise, die ich persönlich am Schönsten finde.
Er selbst ist sehr zufrieden mit seinem Namen und früher wurden wir beide immer "Anjannic" gerufen.
von Anja
Beitrag melden
Mein Sohn ist bald 6 Jahre alt und heisst Jannick Ilja. Ich finde den Namen nach wie vor wunderschön. Hier in Österreich gibt es nicht viele, die so heissen. Heute würde ich ihn allerdings so schreiben: Yannik .
Das hat mir damals schon besser gefallen, nur hab ich nachgegeben...... :).
Mein zweiter Sohn heisst Noel Maddox.
von Daniela
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Jannick, ich finde den Namen sehr schön. Er passt sehr gut zu ihm. Er ist ein sehr sensibles, ruhiges, friedliches Kind. Ich finde Jannick sehr schön und modern, mehrere Kinder sollten so heißen
von Jenny
Beitrag melden
Ich finde den namen Jannick schön, es gibt ihn aber seehr häufig, in meiner Klasse sind drei jannicks und ich kenne nochmal drei die nicht in meiner klasse sind, macht also 6 (!)Jannicks, den namen hat (Leider) irgendwie jeder.
von Jana
Beitrag melden
Ich finde diesen Namen ganz fürchterlich, da er in zu vielen Varianten (Jannis, Jannika usw.) für zig Kinder in der Nachbarschaft gewählt wurde.
Ruft eine Mutter auf dem Spielplatz nach "Janni...", blicken mindestens 10 Kinder hoch. Sehr kreativ ist dieser Name daher meiner Meinung nach nicht.
Das zum Thema Individualismus...
von Mackenzie
Beitrag melden
Mein Sohn heißt auch Jannick, und wir haben als Eltern uns für die Schreibweise entschieden, da wir uns vor der Geburt unterschiedliche meinungen zum Namen hatten. Ich wollte Jan und der Papa wollte Nick. Jetz ist Jannick daraus entstanden und alle waren zufrieden.
von Jana
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Jannick. Er ist mittlerweile 9 Jahre. Diese Schreibweise hat sich gut bewährt. Er setzt sich von der typischen Schreibweise ab und hat schon im Namen zwei mögliche Spitznamen enthalten: Jan und Nick. Auch beim Unterschreiben lässt sich das J schöner schreiben als z.B. das oft verwendete Y.
von Jana
Beitrag melden
#5343