José

302 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • jasaf = hinzufügen, vermehren (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Er (Gott) fügt hinzu

Mehr zur Namensbedeutung

der Name wird interpretiert als 'Gott möge noch einen Sohn hinzufügen'; im Alten Testament ist Josef der elfte Sohn Jakobs, Berater des Pharaos in Ägypten, und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels; im Neuen Testament ist Josef der Ehemann von Maria, der Mutter Jesu

selten auch als Mädchenname wie z. B. bei der chilen. Schauspielerin María José "Cote" de Pablo Fernández

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "José" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "José" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
51%
Intelligent
Unattraktiv
51%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
51%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
51%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

19. März

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Spanisch, Portugiesisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Jo Josef Jousi

José im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für José hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Josepha
Ähnliche Vornamen
Jace Jack Jacques Jago Jahwe Jai Jak Jake Jakow Jascha Jay Jehoahaz Jehoash Jehoschua Jesaja Jeschua Jesco Jesko Jesus Jischai
Bekannte Persönlichkeiten
  • Fernando José Torres
    (span. Fußballer)
  • José Altafini
    (ital.-brasil. Fußballspieler )
  • José Raúl Capablanca
    (kubanischer Schachspieler)
  • José Antonio Dominguez Banderas (Antonio Banderas)
    (span. Schauspieler)
  • José Maria Gutierrez Hernandez
    (span. Fußballspieler)
  • José Merce
    (span. Sänger)
  • José Mourinho
    (portug. Fußballtrainer (Real Madrid))
  • José Luis Rodriguez
    (Figur aus der Romanreihe "Shades of Grey" )
  • Marcelo José Bordon
    (brasil. Fußballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen José! Heißt du selber José oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen José
José - ich habe diesen Nachnamen und fühle mich damit sehr wohl. in unserer Familie wurden viele Jungen geboren und diese sind stattliche Männer!
Die Herkunft ist das Elsass und die Vorfahren waren schon immer auf Wanderschaft: in Frankreich, Württemberg, Bessarabien, Tschechien und Polen.
Heute lebt ein Großteil mit diesem Namen in der Prignitz bzw. in Ostdeutschland.
von Jose
Beitrag melden
mein name ist schei... finde ich, ich will den namen josé
von batuhan
Beitrag melden
Ich kenne auch einen Spanier, der José heißt. Ich glaube, da heißen die recht oft so. Spanisch ausgesprochen (mit J-->Ch und Betonung auf dem e) klingt er gut, aber wenn man ihn falsch ausspricht, klingt es komisch.
von Marie
Beitrag melden
Also, hier scheinen alle Joses männlich zu sein, meine Freundin heißt aber auch Jose. Das ist alles deutsch gesprochen, also das J wie J und am Ende ganz normal, ohne ein Akzent auf dem e. Find den Namen voll schön.
von Ole
Beitrag melden
Also mein Mann heißt José Carlos. José ist ein toller Name!
von Georgiana
Beitrag melden
wie spricht man den namen denn eigentlich aus?
von kp
Beitrag melden
ich bin schwanger und würde gerne wenn es ein junge wird josé nennen doch irgendwie scheinen alle was dagegen zu haben obwohl José Da Consolacao doch wirklich gut klingt oder aber josé muss schon richtig ausgesprochen werden nicht yose
von Alina
Beitrag melden
Unser Kleiner heißt José (Geb.15.11.09). Ein wirklicher toller Name, wir sprechen ihn deutsch aus, also das J wie ein J.
Hoffentlich wird das Standesamt nichts dagegen haben, einen Doppelnamen wollen wir nicht.
von Eduard
Beitrag melden
Ich bin Spanier mit den Namen José. Der Namenstag ist am 19. März in Spanien, wird immer gross gefeiert.
von José
Beitrag melden
Mein Schwager und mein Sohn heißen so - nein, nicht zufällig. Mir hat der Name so gut gefallen, dass ich meinen Schwager gebeten habe, meinen Sohn auch so nennen zu dürfen. Er ist immer noch total geehrt ;-)

Das führt zwar manchmal ein wenig zu Verwirrung im Gespräch mit meinem Mann... Aber schön ist der Name trotzdem!
von Ulrike
Beitrag melden
Die Vorname "Elvira" ist sehr alt, sehr verbreitet, auch in der alte slavische und russische Welt bekannt. Die Herkunft als moderne Name ist beaknnt und kommt, keine Frage, aus der spanishce Sprache mit hebräische und arabische Einflüsse, Elvira war zum Beispiel einer der alte Namen der stadt Granada in Südspanien und kommt aus das Wort "Iliberis" dass für Arabern und auch die Römische Domination bedeutete "Stadt der Iberen". In Granada gibt es viele arabische und römische Monumenten, die "Elvira" heißen, z.B. "La Puerta Elvira" tatsächich ein sehr alter Arc dass geht direkt an die "Calle Elvira" (Elvira Strasse) in der Altsatdt...alles in Granada erinnert an Elvira und da habe ich übrigens an meine deutsche "Elvira" kennengelernt, sie hatte damals gehört, dass Ihre Vorname kamm aus der Stadt Granada in Südspanienund wollte die Stadt kennenlernen...und Schicksal, zum Glück ich war auch da hi hi...Ich empfehle diese Name!
von José
Beitrag melden
#5665