Karlotta

2913 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • karal = der Mann, der Ehemann (Althochdeutsch)
  • karal = der Tüchtige, der Freie (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Freie, die Tüchtige

Mehr zur Namensbedeutung

Verkleinerungsform von 'Charles' und damit (auch) eine weibliche Form von 'Karl' Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Grossen (8./9.. Jh.) wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Karlotta" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Karlotta" verbinden.

Traditionell
41%
Modern
Alt
30%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
24%
Attraktiv
Unsportlich
30%
Sportlich
Introvertiert
37%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
52%
Bekannt
Ernst
27%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

2. März, 9. Mai, 17. Juli, 4. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Lottchen Lotti Lotta Lolo Karly Karli Klotti Lolle

Karlotta im Liedtitel oder Songtext

  • Lotta Karlotta (Volker Rosin)
Formen und Varianten
Männliche Form: Karl
Ähnliche Vornamen
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Karlotta Arnold
    (Moderatorin)
  • Karlotta Wilde
    (Modedesignerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Karlotta! Heißt Du selber Karlotta oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Karlotta

Ich heiße Karlotta und ich liebe meinen Namen. Ich mag es nicht wie jedes zweite Mädchen zu heißen und mich stört es auch nicht, dass meine Freunde mich Otto und Karlo nennen, weil ich darüber lachen kann. Gemobbt wurde ich auch noch nicht.
von Karlotta
Beitrag melden
Wir haben unserer Tochter, die dieses Jahr auf die Welt gekommen ist, den wunderschönen Namen KARLOTTA gegeben. Es ist ein seltener, wohlklingender Name und wir verbinden damit eine starke selbstbewusste Persönlichkeit.
Aus unserem Umfeld erhalten wir auch sehr viel positive Resonanz auf diesen Namen.
Wir hoffen das unsere Tochter später einmal der gleichen Meinung ist
von Katharina
Beitrag melden
Ich lieeebe meine Namen! Von meinem Vater werd ich liebevoll Karotta genannt (vor allem weil ich auch noch rote Haare hab) Sonst nennen mich eigentlich alle Lotti, sogar meine Lehrerin :) Besonders lustig ist es ja immer, wenn jemand Unbekanntes meinen Namen schreibt. Da kamen schon die irsinnigsten Sachen bei raus.
von Karlotta
Beitrag melden
Mir geben die Jungs aus meiner Klasse immer blöde Namen wie (Kaka,Otta,Karl,Karl-Otta)deshalb hasse ich meinen Namen und mein zweit Name ist auch Scheiße (Marei)
von Karlotta
Beitrag melden
Ich finde Karlotta einen sehr schönen Namen. Werde aber nur Lotta und Karlotta genannt!
von Karlotta
Beitrag melden
Meine kleine Schwester heißt Karlotta, anfangs war ich sehr skeptisch aber jetzt finde ich diesen Namen super, denn er ist nicht so wie jeder andere Name, und sie heißt nicht wie jedes zweite Kind
von Anonym
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, weil man sich tolle Spitznamen aus Karlotta raussuchen kann.
z.b.:Karlchen
Lotti
Lotta
Karli Mfg Karlotta:)
von Karlotta
Beitrag melden
Wurde in der Schulzeit auch fies für meinen Namen gemobbt (Karotte, Karl-Otta, Karl-Otto, Otter, Karlo usw usw). War daher ne Zeit lang echt unzufrieden und hab mich immer nur Lotte genannt, meine Großeltern nannten mich durchweg Lotta. Man war immer in gewisser Weise "anders", zwischen Lisas, Annas, Katharinas und Lenas.
Wünschte ich wäre damals schon so selbstbewusst mit meinem Namen gewesen, wie ich es heute bin, denn der Name Karlotta ist wunderschön, das höre ich heute von jedem, bei dem ich mich vorstelle.
Das hier häufig genannte Mobbing sollte Eltern aber nicht davon abhalten, ihrer Tochter diesen Namen zu geben! :-)
von Karlotta
Beitrag melden
Ich bin 14 und bin mit meinem Namen total zufrieden.
Im Kindergarten wollte ich von allen nur noch Lotta genannt werden (weil ich Lotta aus der Krachmacherstraße so toll fand), was sich bis zur Grundschule durchgesetzt hat.
Mittlerweile nennt mich meine Familie einfach Karlotta. Meine Freunde sagen manchmal Karly.
Ich finds super nicht so zu heißen wie jedes zweite Mädchen.
von Karlotta
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen nicht so schön, weil andere Leute die den Namen Karlotta nicht kennen ihn falsch aussprechen.
von Karlotta
Beitrag melden
#5913