Karsten

703 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • christianus = christlich (Lateinisch);
    christos = der Geweihte, der Gesalbte (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Anhänger Christi, Christ

Mehr zur Namensbedeutung

Karsten ist eine Variante von Carsten, der nordischen bzw. plattdeutschen Form von Christian. Der Vornamne leitet sich vom lateinischen "christianus" sowie vom griechischen "christianos" her.
Der Name ist seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich und mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Karsten" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Karsten" verbinden.

Traditionell
46%
Modern
Alt
42%
Jung
Unintelligent
20%
Intelligent
Unattraktiv
24%
Attraktiv
Unsportlich
28%
Sportlich
Introvertiert
45%
Extrovertiert
Unsympathisch
17%
Sympathisch
Unbekannt
31%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
27%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

14. Mai

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Kasi Kasimir Karsti Kalli Kati Karschden Karsto Karstön Karson Kaschde Kaki Karstinette Kasten Kasimon Katte Kaschi Katsche Kalle

Karsten im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Karsten hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Kerstin
Ähnliche Vornamen
Karsten Krystian
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Karsten Januschke
    (Dirigent)
  • Karsten Liehm
    (Musiker)
  • Karsten Rademacher
    (Figur aus dem Roman "4 1/2 Freunde")
  • Karsten Speck
    (Schauspieler)
  • Karsten Walter
    (Sänger)
  • Karsten Weyershausen
    (Autor)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Karsten! Heißt Du selber Karsten oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Karsten

An Fasenacht (Karneval) 2002 war ich als Herr verkleidet; da nannte ich mich auch Karsten.?.
von Bianca
Beitrag melden
Also ich heiße auch Karsten und war in der Kindheit stolz einen damals seltenen Namen zu tragen. Geärgert hat mich nur die Verballhornung zu Gaschden oder garschtiger Garschden auf Sächsisch. Nervig im Alltag bei mündlicher Namensangabe, dass ich mit K und nicht mit C geschrieben werde
von Karsten
Beitrag melden
Der Kumpel meines Bruders heißt Karsten :-), er ist voll cool man könnte fast schon sagen ich mag ihn sehr :-)....
von Betty
Beitrag melden
Moin.. ich heiße ebenfalls Karsten. Mein Name empfinde ich mehr als Blöd. Weil viele das nicht glauben, dass ich wirklich so heiße. Eine alte Schulfreundin hat mich Casi genannt. Eigentlich wird das zwar mit einem "K" geschrieben. Aber wir haben uns für den "C" entschieden. So werde ich heute nach über 21 Jahre noch genannt. Und darauf höre ich heute noch. Meine Kumpels nennen mich aber Jason. Kasimir werde ich nur genannt, wenn man mich ärgern möchte. Kasimir ist Polnisch und heißt zu Deutsch: "Der Friedenstifter". Kasimir Polnisch auf Russisch heißt es: "Kasper". Und übersetzt man das nochmal auf Deutsch, heißt es: "Karsten"
Grüße aus Niedersachsen
von Karsten T.
Beitrag melden
Ich persönlich finde den Namen Karsten sehr hart klingend und nicht wirklich schon. Früher ist es OK gewesen aber aktuell würde ich mein Kind so nie nennen
von !
Beitrag melden
Karsten bin ich seit 56 Jahren gerne. Einzig mit meinem Familiennamen weltweit!
Mich stört diese lästige "C" - schreibweise und die schwäbische aussprechweise "Karschten"., weil das wirklich wie Arsch klingt. Aber die sagen auch Schweschter zu Schwester. Jetzt wißt ihr, warum es keine Karstens im schwäbischem Raum gibt :-)
von Karsten
Beitrag melden
Ich hieß eigentlich mmer Karsten, bis eine italienische Arbeitskollegin mich mit Katte ansprach, weil sie meinen Namen nicht aussprechen konnte. Seit dem nennt mich alle Welt Katte und das schon 25 Jahre !
von Karsten aus Düren
Beitrag melden
Seit der Schulzeit werde ich "Katte" genannt, finde ich persönlich auch ok.
von Karsten
Beitrag melden
Gott sei Dank nennen mich alle "Billi" schleppe aber den Karsten schon 44 Jahre mit mir rum.
von Hi,bin Karsten aus Sachsen
Beitrag melden
Also die Namen die ich hier lesen muss sind ja schrecklich, bei mir hat noch keiner versucht meinen Namen abzukürzen, zum Glück.
Nur meine Schwester nannte mich als Kind Kerstin um mich zu verarschen, hat sie zum Glück nicht so weit getrieben dass sich das rumgesprochen hatte. Somit werde ich weiterhin nur Karsten genannt oder bei meinen Nachnamen gerufen.
von 4FJ
Beitrag melden
#5924