Kayleigh

270 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • caol = eng, schlank (Altirisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Nachfahre von Caollaidhe
  • Hüter der Schlüssel

Mehr zur Namensbedeutung

Vom irischen Familiennamen 'Ó Caollaidhe' (Nachfahre von Caollaidhe), der Familienname beruht auf dem Wort 'caol' (schlank). Schreibweise wurde bekannt durch den Song von Marillion.

Auch in der Schreibweise Caeligh möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Kayleigh" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Kayleigh" verbinden.

Traditionell
43%
Modern
Alt
18%
Jung
Unintelligent
18%
Intelligent
Unattraktiv
12%
Attraktiv
Unsportlich
33%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
13%
Sympathisch
Unbekannt
43%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
17%
Freundlich
Unwohlklingend
14%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

3. September

Herkunft

Altirisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Familienname als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Kay Kaykay Kakey Kailaig KK Callie Kat Kalle Kayles

Kayleigh im Liedtitel oder Songtext

  • Kayleigh (Marillion)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Caeligh 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Kaleigh Kayleigh Kelcie Kelsea Kelsi Kelsie Kyleigh Kalesia Kyllikki Khaleesi Kalixa Kelis Kelechi Kaleesi
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Selena Marie Kayleigh Gomez
    (Schauspielerin, Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Kayleigh! Heißt Du selber Kayleigh oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Kayleigh

Omg ich dachte nieee dass es so viele Kayleighs gibt.
Also ich mag den Namen eigentlich weil ich es scheiß.... schlecht finde das alle Anna, Lisa, Marie und so heißen in Deutschland. Ich hab den Namen auch weil meine Mutter das Lied von Marillion so schön fand und bin eigentlich ganz zufrieden, Außer das mir die Lehrer auf den Piss gehen weil sie es nicht aussprechen können haha
von Kayleigh
Beitrag melden
Wir wollten unsere Tochter Kayleigh nennen, den wir finden beide den Namen sehr schön. Ich kannte den Namen aus dem Film Butterfly Effect und mein Mann von Marillion. Nach langem hin und her (wir dachten da an die Großeltern und Urgroßeltern - die uns bestimmt gesteinigt hätten bei so einem ungewöhnlichen Namen) und nannten unser Mädchen schweren Herzens Emily. Idiotensicher dachten wir, kommt ja schließlich von Emil. Denkste! Die Oma schreibt ihr einziges Enkelkind noch immer falsch und ständig schreibt man unsere Tochter Emely, Emilie oder Emmely. Also da hätten wir uns doch für Kayleigh entscheiden können. Übrigens unsere Tochter ist jetzt 8 und würde viel lieber Kayleigh heißen als so einen allerwelts Namen zu haben.
von Schnuck
Beitrag melden
Habe meine Tochter ebenfalls Kayleigh genannt. Eintragung in Niedersachsen war 1998 kein Problem. Aber die Aussprache ist auch weiterhin ein Hindernis für Erwachsene. Ich wunder mich heut noch. Jeder kann Hey! rufen, aber keiner von denen bekommt ein Kay! hin (Lehrer/Erzieher etc.). In der Kinder- und Jugendzeit gabs schon Hänseleien-leider-jedoch weiß ich heute, dass sie unheimlich stolz ist, diesen Namen zu tragen. Und noch immer ist er etwas besonderes und seltenes-mit und ohne Marillionsong, der den Ausschlag gab :-D
Übrigens passt unser Nachname super zu ihrem Vornamen ;-)
von Kayleigh-Al****'s Mom :-)
Beitrag melden
Ich bin auch eine Kayleigh doch beinahe wäre es nicht so weit gekommen! Bei meiner Taufe gab es Probleme bei der Namensgebung da der Name in Deutschland nicht eingetragen war. Mein Vater kam mit einem Schallplattenspieler samt Schsllplatte von Marillion daher. Später musste bei der englischen Botschaft angerufen werden und der Name wurde bestätigt. Ich heiße Kayleigh Jennifer, denn ein Zweitname war notwendig, weil man damals meinte man hört bei Kayleigh nicht ob es sich um einen Jungen - oder Mädchennamen handelt, verrückte Geschichte die ich wahrscheinlich irgendwann meinen Kindern noch erzählen werde :)
von Kayleigh K.
Beitrag melden
Mein Schatz heißt Kayleigh und sie ist das süßeste Ding was es auf der Welt nur geben kann und sie ist mein Leben !
von Shaban
Beitrag melden
Kayleigh.
Ich hatte nach dem Namen bei Wikipedia Gesucht.
Und fast NUR Beschreibungen gefunden, in denen es um das Lied von einer meiner Lieblings Bands geht : Marillion.
Sucht man über Ixquick, findet man ebenfalls, Diverse Beschreibungen, über Marillion und ihr Lied. Und jetzt Lese ich hier, das diverse Erwachsene, nicht in der Lage sind, den Namen eines der bekanntesten Lieder aus den 80ern, richtig auszusprechen ??? Peinlich.
Peinlich auch, das es bei Wikipedia KEINE Beschreibung gibt, das Kayleigh ein Weiblicher Vormane ist.
von Andtreas M
Beitrag melden
Ein Hallo an alle Kayleigh´s dieser Welt.
Meine Tochter bekam von uns den Namen Kayleigh im Jahr 2010. Im Kindergarten können sogar die Zweijährigen problemlos Kayleigh sagen (mein KInd inbegriffen). Auch wir stellen immer wieder fest das gerade erwachsene Menschen (man kann es ja kaum glauben im Zeitalter der Fremdsprachenlehre) des Öfteren Schwierigkeiten bei der Aussprache des Namens haben. Und das die einen "Kaili", die anderen "Keli" oder "Kili" oder wieder andere dann "Keili" sagen liegt schlicht und ergreifend daran das auch in England/Amerika - je nach Dialekt - der Name unterschiedlich gesprochen wird. Wenn ein Kind Patrick geschrieben und Pätrick gesprochen wird, wird der auch sein Leben lang genervt erklären müssen wie er heißt! Kayleigh hat einen wunderschönen Klang, eine ungewöhnliche Schreibweise udn definitiv Seltenheitswert. Ich hoffe das meine Tochter ihren Namen einmal mit sehr viel Stolz tragen wird, denn er wurde ihr mit sehr viel Liebe gegeben
von engel1980
Beitrag melden
ich finde den Namen kayleigh echt total cool, viele menschen brauchen 3 -4 mal bis sie den namen verstehen und schreiben können, aber daran gewöhnt man sich, ich kann den namen nur weiter empfehlen. Kay (Kayleigh)
von kayleigh
Beitrag melden
@ Ich
(der unter mir^^)
Der Name wird nicht KELI ausgesprochen, sondern so, wie er geschrieben wird. Kayleigh. Genau wie Ashleigh.
von Kayleigh
Beitrag melden
Ein Mädchen aus meiner klasse heißt kayleigh, bevor ich sie kennengelernt hab kannte ich den namen nicht, und als ich ihn zum ersten mal gesehen habe, dachte ich mir omeingott was für ein name! aber nacher fand ich heraus, dass die ausprache doch eigentlich ganz leicht ist; nämlich KELI. Keili oder Kili ausgesprochen kenne ich gar nicht. Übringens, unsre kayleigh hat auch immer probleme mit dem ausgesprochen werden, deshalb würde ich meine tochter später auch nie so nennen! Aber wenigstens ist er kein allerweltsname!
von Ich
Beitrag melden
#5994