Kimi

2309 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • Gott richtet auf

Mehr zur Namensbedeutung

schwedische/finnische Kurzform von Joachim/Joakim

Weiblicher Name in Indonesien

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Kimi" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Kimi" verbinden.

Traditionell
12%
Modern
Alt
10%
Jung
Unintelligent
29%
Intelligent
Unattraktiv
22%
Attraktiv
Unsportlich
15%
Sportlich
Introvertiert
20%
Extrovertiert
Unsympathisch
19%
Sympathisch
Unbekannt
43%
Bekannt
Ernst
31%
Lustig
Unfreundlich
24%
Freundlich
Unwohlklingend
27%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

11. Mai, 26. Juli

Herkunft

Finnisch

Sprachen

Finnisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Kim Kiki

Kimi im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Kimi hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Kaan Kain Kane Kanye Keanu Keegan Keenan Kegan Ken Kenan Kenny Keno Keon Kian Kimi Kimon Koen Kuno Kwame Kin
Bekannte Persönlichkeiten
  • Kimi Räikkönen
    (Weltmeister 2007 in der Formel1)
  • Kimi Todo
    (weibliche Figur aus dem Anime/Manga "Fruits Basket")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Kimi! Heißt du selber Kimi oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Kimi
Kimi ist der beste Name den es gibt
von Kimi
Beitrag melden
Ich heiße Kimi Neil Preißer Genannt Himmelreich und ich bin stolz drauf manche sagen das ist ein mädchen Name hab aber ich sag Nein denkt doch mal an Kimi Räikkönen und ich bin 13 Jahre und ich schwöre euch unser Name werde ich zu einer Legende machen das ihn jeder kennt
von Kimi Neil Preißer Genannt Himmelreich
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Kimi Leon, der zweite Name musste damals sein. Er wird nächste Woche acht. Er ist stolz auf den Namen, weil es nicht zu Verwechselungen kommt. Ärgern tut er sich, wenn aus dem Kimi ein Timi wird oder er falsch geschrieben wird. Das passierte anfangs häufiger, lässt aber nach. Später sind solche "außergewöhnlichen" Namen ganz normal!
von Tanja
Beitrag melden
Ich heiße Kimi





von Kimi
Beitrag melden
Also ich mag mir weder einen Opa Kimi vorstellen, noch eine Oma Chiara.....
Die Zeiten ändern sich natürlich und das ist auch ok so..... Aber Kimi passt für mich trotzdem nicht für einen Mann
von Catherine
Beitrag melden
Den Namen Kimi gibt es auch in weiblicher Form aus dem japanischen. Eine Figur aus dem Anime/Manga Fruits Basket heißt so.
von AluriellChan
Beitrag melden
So ein Schwachsinn das man an später denken soll, später heißen 80-jährige Opas Tyler oder Jeremy oder was weis ich wie! Bei Mädchen dasselbe.. könnt ihr euch den eine Oma vorstellen die z. Bsp. Ciara oder Chantal oder so heißt?
Jeder soll doch sein Kind so nennen wie es ihm selbst gefällt und nicht an später denken!
von Laura
Beitrag melden
Mein Sohn heißt kimi paul! Den Namen gibts hier nicht wirklich und das ist schön! Welcher Name ist Schon männlich bzw weiblich genug wenn man 30 ist? ! ! Ist doch absolut sch. .. egal! Son Schwachsinn! Ich kann es auch nicht mehr ertragen wenn man in den Kindergarten kommt und es 10 leons gibt oder auch 8 verschiedene amys usw. ..immer dieser doppelte mist! Und ich verbinde kimi mit einem gutaussehenden blonden hübschen finnischen Mann!
von Sherin
Beitrag melden
"Wo ist das Problem?? Kimi Räikkönen ist mittlerweile auch um die 30. Und? Denkt da irgend jemand an klein und süß?? Also ich nicht. "

Das Problem ist: K. Raikkönnen ist ein Finne und nicht in Deutschland aufgewachsen.... Bei ihm denke ich an die "Marke" Raikkönen.... Bei Kimi aus der Nachbarschaft denke ich nur "armer Kimi, so bestraft".... Kein Mensch hat mir je diesen Namen "schlechtgeredet" mein Empfinden sagt mir "Kimi ist kein passender Name für einen Jungen"......aber es darf natürlich jeder eine Meinung dazu haben........ ICH eben auch :D
von Mareike
Beitrag melden
Wo ist das Problem?? Kimi Räikkönen ist mittlerweile auch um die 30. Und? Denkt da irgend jemand an klein und süß?? Also ich nicht.
von didi
Beitrag melden
Wo ist das Problem?? Kimi Räikkönen ist mittlerweile auch um die 30. Und? Denkt da irgend jemand an klein und süß?? Also ich nicht.
von simon
Beitrag melden
Einfach unmännlich finde ich :-(
Ich mag ungewöhnliche Namen und bin eigentlich Weltoffen und nicht spießig... aber für meine Ohren hört sich dieser Name einfach nur unmännlich an !!!
"Kim" finde ich ok.... aber Kimi !??!?!
von Carolin
Beitrag melden
Bitte bedenkt das auch kleine Kimis mal große Männer werden !!!!!!!!

von Sina
Beitrag melden
Auch ich kann mir keinen 30-jährigen Kimi vorstellen :-( find den namen für einen erwachsenen sehr unschön :-(
Der Name mag wohl in Skandinavien bekannt sein, für einen Mann der in D-Land lebt finde ich den Namen sehr unschön :-(
von @Dörte
Beitrag melden
Und was macht ihr wenn eure kleinen Kimis mal 30 sind? Die heißen dann nämlich immer noch so. Und nur weil der Kleine Kimi heißt wird er nicht immer klein und süß bleiben
von Dörte
Beitrag melden
Ich finde den namen Kimi schon immer toll, deswegen werde ich meinen Sohn den wir im März erwarten so nennen! Ich freue mich schon jetzt auf die Namensverkündung!
von Lilli
Beitrag melden
Unser Sohn wird auch Kimi heißen und ich kann mich über einen derart beleidigenden und unqualifizierten Kommentar wie den von Sandra nur aufregen. schade, wenn der eigene Tellerand schon am Ortsschild aufhört. Es gibt jede Menge Kimis in Finnland und auch einen Formel-1-Weltmeister mit diesem Vornamen...
von Ingo
Beitrag melden
Kimi? Nicht euer Ernst oder? Das ist vielleicht ein Hundename oder ein Name einer Comicfigur, aber so kann man doch keinen Menschen nennen! Oder nennt ihr euer nächstes Kind dann Pumuckl? Die armen Kinder...
von Sandra
Beitrag melden
ich finde den namen kimi richtig cool.
von asas
Beitrag melden
Süßer name!, auch wenn ich damit eher ein mädchen verbinde... Meine freundin heißt "Kim" eigendlich bräuchte sie keinen spitznamen mehr aber wir nennen sie meistens "Kimi" ich fände den namen für ein kleines Madchen süß, für einen jungen auch, jedoch muss man daran denken, dass die kinder auch erwachsen werden ;)
von Amelie
Beitrag melden
Kimi iSt ein sehr schöner Name. noch schöner finde ich den berühmten namensträger Kimi Räikkönen(Formel 1 Weltmeister 2007)
von Rita
Beitrag melden
Hallo, mein Sohn ist 7 Jahre und heißt Kimi.
Wir brauchten kein 2 namen , es klappte so.
Also ich finde den namen super,
mein Sohn nicht immer. ;-))
von Magda
Beitrag melden
hi ich heiße kimberly und mein spitzname ist auch kimi :D Früher im kindergarten habe ich manchmal nur mit jungs gespielt, mittlerweile bin ich aber ein richtiges kleinens girly XD.

Die weiblich kimi XD (11)
von Kimberly
Beitrag melden
Mein Sohn (7) heisst auch Kimi. Damals brauchten wir noch einen eindeutigen männlichen Namen dazu. Gerufen wird er allerdings nur Kimi. Das passt perfekt zu ihm. :-)

Blöd finde ich nur, wenn manche Leute glauben, es wäre nur eine Koseform und rufen ihn dann "Kim".
von Nadine
Beitrag melden
Mein Sohn, 4 Jahre heißt auch Kimi und ich find den Namen wunderschön, eben wie mein Sohn auch!
von Dori
Beitrag melden
Unser Sohn wird jetzt bald 3 Jahre und heißt auch Kimi und es ist ein wunderschöner Name.Er paßt auch soooo...gut zu ihm :-) Der Name ist bis jetzt noch sehr selten und das ist auch gut so :-)

Wir sind sehr froh das wir ihm diesen Namen gegeben haben.Einfach schön und einzigartig der Name sowie unser Sohn :-)

von Sandra
Beitrag melden
Der name ist wirklich schön, doch in Japan wird er als Frauennamen verwendet und ich finde dafür ist er auch besser geeignet!
Aber trotzdem ein sehr schöner name^^
Kimi Räikkönen ist wirklich toll :)
von Jojo
Beitrag melden
Nein, das stimmt nicht mit dem Zunamen. Es gab im Dez. 2008 ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu dem Thema. Geschlechtsneutrale Namen dürfen seitdem auch ohne eindeutig männlichem oder weiblichen Zunamen vergeben werden. Siehe dazu auch unseren Bericht (die unteren drei Abschnitte):
http://www.vorname.com/verbotene_vornamen.html
von vorname.com-Redaktion
Beitrag melden
Mal eine blöde Frage, mir wurde gesagt das, wenn man seinen Sohn in Deutschland KIMI nennen möchte muss man einen Zweitnamen wählen und diesen mit dem Erstnamen mit einem Bindestrich verbinden. Stimmt das???
von Steffi
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Kimi !!! Und lt. meinem Namensbuch bedeutet der Name Kimi (weibliche Form) die Einzigartige und kommt aus dem japanischem !!!
von Stefanie
Beitrag melden
Mein kleiner Sohn ist 5 Jahre alt und heisst ebenso Kimi.
Anscheindend der einzige Kimi in ganz Wien.
Unser Kimi ist einfach einzigartig.
von Astrid
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Kimi, und auf der internationalen Rangliste von Babynamen taucht er schon auf Platz 20 auf.
von Matthias
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen sehr schön, weil es ihn garnicht oft gibt und der Formel 1 Weltmeister so heißt((:
Ich finde es scharde, das es keine Bedeutung für diesen Namen gibt, ich hätte es gern gewusst!
Meine Freunde nennen mich oft Kim oder Kiki!
Ich kenne bis auf Kimi Räikkönen keinen der so heißt und das ist supi(((:
von Kimi
Beitrag melden
#6116