Leopold

6477 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • liut = das Volk, die Leute (Althochdeutsch) bald = kühn, mutig (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Kühne und Mutige aus dem Volk

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung des hl. Leopold, Markgraf von Österreich (11./12. Jh.)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Leopold" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Leopold" verbinden.

Traditionell
64%
Modern
Alt
44%
Jung
Unintelligent
17%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
37%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
34%
Bekannt
Ernst
39%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
21%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

15. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Leo Poldi Poit, Poidl Lepi Poidi Leole Lelo Leop Lolelo

Leopold im Liedtitel oder Songtext

  • Wenn der Leopold mit seinen Augen rollt (Friedel Hensch und die Cyprys)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Leopoldine
Ähnliche Vornamen
Leopold Leopoldo
Bekannte Persönlichkeiten
  • Franz Leopold de Dracas
    (Vampir aus der Buchreihe "Die Erben der Nacht" )
  • Graf Leopold von Saint-Germain
    (Figur aus "Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten")
  • Leopold "Butters" Stotch
    (Figur aus der Trickserie "South Park")
  • Leopold I.
    (Monarch der Habsburger-Dynastie)
  • Leopold I.
    (Fürst von Anhalt-Dessau, General)
  • Leopold II.
    (Monarch der Habsburger-Dynastie)
  • Leopold Kronecker
    (Mathematiker)
  • Léopold Louis Philippe Marie Victor
    (König von Belgien)
  • Leopold Mozart
    (österr. Komponist, Vater von Wolfgang Amadeus Mozart)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Leopold! Heißt du selber Leopold oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Leopold
Zumal habe ich jemanden kennengelernt unter den Namen Poldi, was ich ganz lustig fand. Als ich herausgand das er Leopold heißt, War ich anfangs etwas belustigt aber schnell habe ich den Namen Leopold lieber gewonnen als Poldi und finde den Spitznamen vollkommen blöd. Ich finde den Namen sehr schön und mal was anderes. Nenne ihn auch gerne Leopard, was er lustig findet und ihm gefällt. Den Namen hatte ich zuvor auch noch nie gehört also ich liebe den Namen insgeheim :)
von Natalia
Beitrag melden
Leopold klingt schon episch XD aber ich würde mein Kind nicht so nennen.
von Janina
Beitrag melden
Unser Sohn heisst Leopold, wir leben in München und hier ist der Name leider gar nicht so selten wie gerne gehabt. Musste den Namen erstmal im Hirn wandern lassen bis er mir gefallen hat, und so geht es doch vielen. Letztendlich ein schöner, seltener Name den groß wie klein gut tragen kann. Sein spitzname ist Poldi, Leo gefällt mir persönlich nicht aber darauf hat man ja irgendwann keinen Einfluss mehr.
von Copo
Beitrag melden
Seit gut 160 Jahren gibt es bei uns in der Familie in gerader Linie (wie das schon klingt!) nur 3 Vornamen: Leopold und jeweils der Bruder hieß Franz oder Heinrich.
Meine Frau hat für meine Buben andere Namen durchgesetzt, weswegen ich darauf bestand, daß als 2.,3. und 4. Vornamen
Leopold Heinrich Franz angefügt wurden.
Mein Bruder heißt übrigens Heinz und ich Leopold.
Soviel Tradition muss sein.
von Leopdebald Polt
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Tim Leopold. Wie ich finde eine wohlklingende Kombination. ;-) Voll Cooler Name!
von Jochen
Beitrag melden
Unser Sohn, 3 Jahre, heißt Leopold. Wir haben die Namenswahl nie bereut, wer den Namen zu traditionell findet, kann den Namen super mit Leo abkürzen.
von Josef B.
Beitrag melden
Mein zweiter Sohnemann heißt auch Leopold (Felix) und ich find den Namen nach wie vor super! Bin aus Österreich - da ist der Name zwar derzeit nicht Grade gebräuchlich aber kommt bestens an, weil klassisch und traditionell!!!
von Michaela
Beitrag melden
ich heiße leider so -.- meine eltern haben mich ernsthaft nach w.a. mozarts dad benannt, das ist doch krank. meine lehrer nennen mich poldi, das nervt so dermaßen. hätten meine eltern nicht das "pold" streichen können?!
von leider Leopold
Beitrag melden
Als mein Mann erfuhr, dass wir einen Sohn bekommen, war für ihn sofort klar: Das wird ein Leopold :)
am Anfang war der Name für mich gewöhnungsbedürftig, aber je mehr ich mich damit beschäftigt habe desto besser fand ich ihn. Seit dem 10.09. ist unser kleiner Leopold auf der Welt und der Name passt einfach perfekt zu dem kleinen Wunder :)
von Andrea
Beitrag melden
Leopold, sehr schöner Name... hat mir schon immer gefallen... vll. wird unser 2. Sohn diesen Namen tragen.
von DaniSahne
Beitrag melden
Unser kleiner Sonnenschein (10 Wochen jung) hat ebenfalls den tollen Namen LEOPOLD, wird aber schon jetzt von allen nur Leo genannt.
Wir kannten/kennen keinen Leopold und somit war dieser Name für uns absolut "neutral", bodenständig, passend zum Nachnamen und trotzdem nicht einer von vielen Modenamen...
Wir werden auch immer wieder auf die Namenswahl angesprochen und bisher gabs nur positive Kritiken :-)
von Mama von Leo
Beitrag melden
Wir bekommen Mitte August unser zweites Kind - wieder einen Sohn. Da meine Frau und ich die mittlerweile hier üblichen transatlantischen Namen (Justin, Brandon, Meddox etc.) peinlich und furchtbar finden, wünschen wir uns auch für unseren "Zweiten" einen klassischen, europäischen (jedoch nicht anglizistischen) Namen. Ich - als gebürtiger Österreicher - votiere bereits seit Monaten für Leopold (ein in meiner Heimat durchaus gebräuchlicher, keineswegs exotischer Name). Meine Frau - gebürtige Dänin - besteht jedoch auf einen Namen, der dem Anführer der "Kinder aus Bullerbü" sicherlich auch gut gestanden hätte (z .B. Lasse, Stien, Anton etc.). Wir werden hier wohl nie einen Konsens finden... Gut, dass ja auch noch ein zweiter und dritter Name vergeben werden kann - wobei wir es hier sicherlich nicht übertreiben wollen...
von Max
Beitrag melden
Also wir haben unseren sohne Leopold Fedor genannt! Meiner Frau hat er am Anfang nicht so gefallen. Jetzt ist sie total verliebt in den Namen.
von luli
Beitrag melden
Unser Sohn wird am kommenden Sonntag 12 Wochen jung und trägt den wundervollen Namen Leopold Alexander.... Wir wohnen in Berlin und werden überall für die wundervolle Namenswahl gelobt. Wir sind auch noch nicht so alt, dass man diesen Namen vermuten würde, aber die neumodischen englisch/amerikanischen Namen gehen gar nicht.
von Leo´s Mama
Beitrag melden
Einer aus meiner Klasse heißt Leopold und wenn man ihn so nennt, meint er wir dissen ihn :D Deshalb nennen wir ihn immer nur Leo. Er ist ein cooler Typ und total nett. Also der Name sagt gar nix über ihn.

PS: Er lächelt wie ein Smiley!
von Tjaaaaa....
Beitrag melden
Unser Kleiner ist im letzten Jahr geboren und heißt auch Leopold. Er ist ein frecher süßer Junge und der Name passt perfekt zu ihm. Er wurde schon häufig für seine schönen Namen gelobt und dass nicht alle Kinder so heißen ist doch super. Also mutig sein! Wir wohnen übrigens auch in Niedersachsen.
von Leolausemaus
Beitrag melden
Ich stehe kurz vor der Geburt unseren ersten Kindes. Mein Mann will unbedingt den Namen Leopold, schon seit 7 Monaten ist es für ihn klar - alles andere kommt nicht in Frage! Ich bin immer noch am zweifeln. In Niedersachsen kommt der Name sehr, sehr, sehr selten vor und alle denken gleich an einen Adligen. Will ich das für mein Kind?
Nun haben wir zwei Wochen vor Termin immer noch keinen festen Namen :(
von Alina
Beitrag melden
Ich mag den Namen. Zwar altmodisch, klingt aber trotzdem voll cool. Vor allem die Spitznamen wie z.B. Leo oder Leole. : )
von Tja, wüsstest du wohl gern
Beitrag melden
Mein Vater, Großvater (Mutterseite) und 2 Onkel (2 Brüder meiner Mutter, einer verstorben als Kind, nächster Sohn wieder Leopold getauft) heißen auch Leopold. Ich habe bei der Heirat den Familiennamen gewechselt. Somit gibt es in der neuen Familie wo es auch zwei Leopold gibt einen mehr (in der alten einen weniger).
von Leopold / Lepi
Beitrag melden
Unser 1. Sohn heißt so, passt wirklich gut - alte Namen klingen einfach besser... Spannend wird, wie lange er es ohne Abkürzungen schafft - wir nennen ihn Leopold...
von Regina
Beitrag melden
Ein bedeutungsvoller Name (historisch bei Kaisern, Königen und Adligen)
von Leopold
Beitrag melden
#6536