Lothar

3565 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hlut = laut, berühmt (Althochdeutsch); heri = das Heer, der Krieger (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • berühmter Krieger
  • Heerführer

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher bzw. altfränkischer zweigliedriger Name bekannt als fränkischer Adelsname, z.B. Lothar II., König von Lotharingen (heute Lothringen) (9. Jh.)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Lothar" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Lothar" verbinden.

Traditionell
59%
Modern
Alt
54%
Jung
Unintelligent
19%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
38%
Sportlich
Introvertiert
37%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
35%
Bekannt
Ernst
39%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

15. Juni, 29. Dezember, 30. Dezember

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Lotti Lo Lotte Lolle Ottie Lothi Lolo Loddar Lothilein Lötsch Lotsch Löde Otti Lou Lotusblüte Lotschi, Loggi

Lothar im Liedtitel oder Songtext

  • Lothar (Margot Werner)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Lothair Lothaire Lothar Luther Litwer Lüder Lautaro
Bekannte Persönlichkeiten
  • Lothar Bellag
    (ehem. Schauspieler und Regisseur)
  • Lothar Bisky
    (Politiker)
  • Lothar de Maizière
    (letzter Ministerpräsident der DDR)
  • Lothar I.
    (fränk.-röm. Kaiser)
  • Lothar Loewe
    (Fernsehjournalist )
  • Lothar Matthäus
    (Rekord-Nationalspieler)
  • Lothar Späth
    (Politiker)
  • Lothar von Supplinburg (Lothar III.)
    (röm.-dt. Kaiser)
  • Lothar "Emma" Emmerich
    (Fußballspieler)
  • Lothar-Siegfried Freiherr von Richthofen
    (dt. Jagdflieger)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Lothar! Heißt du selber Lothar oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Lothar
Jawohl & habe die Ehre, es ist angenehm schön Lothar genannt zu sein
von Lothar Wilm
Beitrag melden
Spitzname für Lothar: Lot
von Lothar
Beitrag melden
Der Spitzname "LOEY" ist auch im angelsächsischen üblich
von Lothar
Beitrag melden
Ich bin Lothar und da ich nach dem chinesischen Horoskop auch noch ein Glücksdrache bin, sind mir alle deutungen egal.
von Lowa
Beitrag melden
Meine Mutter hieß Lotte und darum hatte sie vielleicht die Idee, mir diesen (einzigen) Vornamen zu geben. Von den Königen Lothar (es gab mehrere) des Karl-der-Große-Nachfolger-Frankenreichs wusste sie nichts. Wer heute seinem Kind diesen Namen verpassen will, sollte unbedingt in ein ausführliches englisches Wörterbuch reinschauen. Mir haben die komischen Blicke gereicht, als ich mal länger in England war. Die Aussprache "low tar" - wie "wenig Teer" auf den Zigarettenpackungen - musste ich den Leuten auch jedes Mal erklären. Mit Martin Luther verwechselt zu werden, ist ein- oder zweimal witzig, aber irgendwann hat man es auch über ...

Also gebt eurem Sohn dann bitte noch wenigstens einen Zweitnamen, damit er die Auswahl hat, welchen er in verschiedenen Phasen seines Lebens benutzen will!
von Lothar
Beitrag melden
Die Kombination Lothar Wolfgang klingt sehr gut: schließlich heiße ich selber so :-)
von Lothar Wolfgang
Beitrag melden
Besonders schön ist wie Schweden den Namen Lothar hören :låter also "klingen"
von Lothar
Beitrag melden
*hehe* mein Dad heißt Lothar, hat auch so'n bisschen was von nem Heerführer xD
Der Name ist aber eigentlich ganz schön, nur für jüngere wohl nicht so geeignet...
von Jana
Beitrag melden
Bin zwar nicht berühmt aber ziemlich laut
Spitzname: LOLO
von Lothar
Beitrag melden
Der Name Lothar kommt aus dem germanischen Sprachschatz und bedeutet: "Heerführer". Har = Heer und Lot = Führer. Findet sich heute noch in dem Begriff: "Lotse". Dieser führt heute in "schwierigen" Situationen das Schiff sicher in den Hafen.
von Lothar Teschner
Beitrag melden
mein name ist lothar, in fachkreisen lotte genannt, meine frau kommt gut damit klar
von lothar
Beitrag melden
Lothar finde ich in Ordnung,
mein Spitzname "Lotschi", die Einschaetzung in der Tabelle stimmt auch.
von Lothar
Beitrag melden
Lothar ist einfach toll!
von Anke
Beitrag melden
Mein Gott,
wenn ich das eher gewusst hätte, wäre mein Selbstbewusstsein noch mehr gestiegen! Aber so geht es auch noch! Danke für die Aufklärung.
von Karl-Heinz Lothar
Beitrag melden
Mein Papa heißt auch Lothar und das ist ziemlich ok so. Wenn ich ihn ärgern will oder er etwas falsch gemacht hat, nenn ich ihn gerne `Lothar der Loser´. Aer manchmal nenn ich meine Mama oder seine Arbeitskollegen ihn Loddi.
Celina K.
von Celina
Beitrag melden
Oh ja, laut und Krieger passen wirklich dazu, bin ich noch ein Widder was das Kriegerische und die Impulsivität (lautstark?!) untermalt :) Meine Spitznamen sind oftmals Lodda, Lotti. Ich selbst würde allerdings lieber meinen Patennamen Marcel tragen. Lothar wird so oft schrecklich falsch geschrieben, ein Graus :)
von Lothar Heinz
Beitrag melden
Laut bin ich auch, Spitzname: Lollek, Lutz, Lolli.
von lothar
Beitrag melden
Ich kenne gleich 3 Lothar. Sie sind zwar sehr hilfsbereite und kluge Menschen, können aber ohne Unterbrechung stundenlang laut und agressiv reden. Da passt doch die Bedeutung
> wie die Faust aufs Auge.
von Karin
Beitrag melden
Soeben bin ich Opa meiner Lavinia geworden. Meine Tochter und ihr Mann hatten den Namen bis eben verheimlicht. Ich kann den Kommentar vieler anderer bestätigen: ein schöner Name. Und dazu noch von historischer Herkunft.
von Lothar
Beitrag melden
Laut paßt zu mir.Spitzname:Lotti bzw.Lotus bzw.Lot'se.
von Lothar Frey
Beitrag melden
#6761