Lydia

12993 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • lud = der Streit (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Lydierin
  • Frau aus Lydien
  • Kämpferin

Mehr zur Namensbedeutung

Von Lydien, dem alten griechischen Namen einer Landschaft in der heutigen Türkei; der Name der Landschaft könnte von 'Lud' stammen,
dem Namen eines Enkels von Noah (Lud wird als Urahne aller Lydier angenommen); der hebräische Name 'Lud' wiederum wird übersetzt als 'Streit'

erste benannte Christin Europas

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Lydia" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Lydia" verbinden.

Traditionell
50%
Modern
Alt
36%
Jung
Unintelligent
25%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
40%
Sportlich
Introvertiert
37%
Extrovertiert
Unsympathisch
25%
Sympathisch
Unbekannt
43%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

3. August

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Geografischer Name als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Ly Lydi Lyddi Lyly Lüa Lili Lydl Lady Lia Lydchen Lida Liddy Lyd Lulu Lilli Luda Lidka Lalüle Lya Lyle Lylu Lyi Lydkin Klydi Lydisch Lydscha Lütte Liduscha Lolle Lydsch Lydschi La-Ly Lydei Lyditschka Lyla Lychee Litschi Lydn Lidje Lüdi Lüdschka Lici Lüllü Idda Lalü Lydels Idyl Lini Lydz

Lydia im Liedtitel oder Songtext

  • Lydia (Dean Friedman)
  • Lydia, The Tattooed Lady (Groucho Marx)
  • Lydia (Jonathan Richman and the Modern Lovers)
  • Ich hab ein Rendevouz mit Lydia (Kastelruther Spatzen)
  • Lydia (Kurdo)
  • Lydia the tattooed lady (Marx Brothers)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Laetitia Latoya Leda Letitia Lidia Lilith Lolita Lotta Lotte Lotti Lualhati Lydia Lydie Lätitia Lalita Lillith Lida Lilita Lilette Lethia
Bekannte Persönlichkeiten
  • Emilia Lydia Rose Fox
    (brit. Schauspielerin)
  • Lydia
    (biblische Figur aus dem Neuen Testament, Heilige)
  • Lydia
    (Figur aus dem Film "Barbie und das Diamantschloss")
  • Lydia Bennet
    (Figur aus dem Roman "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen)
  • Lydia Ernestine Becker
    (brit. Frauenrechtlerin)
  • Lydia Hearst
    (US-Model)
  • Lydia Liliuokalani
    (letzte Königin von Hawaii)
  • Lydia Lunch
    (US-Sängerin, Dichterin, Schauspielerin)
  • Lydia Lüttich
    (Millionenerbin)
  • Lydia Martin
    (Figur aus der Serie "Teen Wolf")
  • Lydia Morgenstern
    (Synchronsprecherin)
  • Lydia Nnenna Obute
    (nigerian.-österr. Model)
  • Lydia Rabinowitsch-Kempner
    (Mikrobiologin, erste Professorin Berlins)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Lydia! Heißt du selber Lydia oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Lydia
Ich heiße auch lydia ich finde den namen schön weil nicht jeder so heißt ich bin die einzige lydia in der schule
Früher hatte ich nicht immer aufgeregt weil der name meiner Schwester (lisa) es auf jedem armband und Tasse gab aber für mich ist das jetzt nicht mehr so schlimm weil es nicht an jeder Ecke eine lydia gibt
von Lydia wie jeder hier??
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und bin mit meinem Namen sehr zufrieden weil er für mich sehr selten ist und sich sehr fein anhört!
Ich wurde nach meinen zwei uhromas benannt was ich als sehr wertvoll empfinde.
Meine Spitznamen sind: Lydi,Lüa,Lidatschka oder Lyly
von Lydia
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und finde meinen Namen echt gut. Ich bin froh, dass ich keinen Namen habe den es 3 mal in jeder Klasse gibt.
von lydchen
Beitrag melden
Hallo mein name ist lydia
Ich persönlich finde meinen namen toll weil ihn nicht jeder hat. Meine freunde nennen mich lydi, lyly oder lyle. :)
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde den Namen wunder wunder Schön, meine Mutter die hieß auch Lydia...der Nammen hört man nicht mehr so oft finde ich schade dabei ist der Name so schön :-D
von sandra september
Beitrag melden
Eine Frage: wird der Name Lydia
Lüdija oder Lidija ausgesprochen?
LG an alle die Lydia heissen und heute Namenstag haben:D
Danke im Vorraum für eine Antwort
von ANNA
Beitrag melden
Ich bin bereits seit 49 Jahren mit dem Namen LYDIA unterwegs. Als Kind hat mir der Name, den meine Oma bei der Geburt wählte überhaupt nicht gefallen. Wurde auch immer gehänselt mit Lili, das ich bis heute nicht mag, zudem war ich immer neidisch, weil mein Name auf keiner Porzellantasse oder sonstigem zu finden war. Jetzt im reiferem Alter gefällt er mir und habe kein Problem mehr. Übrigens, heute am 3. August haben wir Namenstag ! Ein Prosit!
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen namen einfach perfekt. und das geilste ist ja auch noch ich bin die einzige in dorf ( bezeichnet sich aber als Stadt) die Lydia heißt.
von Lydia
Beitrag melden
Ich heiße auch lydia. Fand meinen Namen im alter von 7 bis 13 jahren nicht so toll. Es gab jemanden der mich mit den spitznamen ly und lyd immer geärgert hab mag diese spitznamen auch heute nicht. Alle nennen mich aber lydi, klydi oder lalüle. Ein lieben gruß an alle Lydi's da draußen. :)
von Lydia
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia. Ich finde meinen Namen nicht schlecht auch wen mich meinen freundeninnen immer mit dem Spitznamen ludi udi ärgern mag ich meinen Namen. Finde vor allem die Bedeutung Kämpferin past.
LG an alles lydias auf der Welt
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde den Spitznamen Lyly überhaupt nicht toll. Ich bin 20 und wurde von meinem Bruder immer mit lyyyyyyylyyyyyyyy geärgert :(
von Lydia
Beitrag melden
Lydia heißt meine Schwester ??
von alexa
Beitrag melden
Meine Freundin Lydia hasst ihren Namen, wir müssen sie alle Lyly nennen?
von Lissy
Beitrag melden
Also ich selber heiße lydia, aber alle meine Freunde nennen mich Lia. Ich finde den Namen sehr schön, denn man hört ihn selten und er hört sich sehr "fein" an.
von Lydia
Beitrag melden
Ich bin 18 jahre alt und heiße auch Lydia . Mit dem Namen bin ich ziemlich zufrieden weil ich nur eine Person persönlich kenne die auch so heißt. Ich werde oft lyd, ly , Rüdiger oder lydi genannt.
LG an alle lydis
von lyd
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und finde mein namen in ordnung. In der schule bin ich zwar auch die einzige die so heißt, aber dafür wird gerne mal sowas wie rüdiger gesagt :D Hay an alle Lydias XD
von lydia
Beitrag melden
hallo ! Ich heiße auch Lydia und ich liebe meinen Namen, weil er so selten ist. Ich bin auch die einzige an meiner Schule die Lydia heißt. ich bin 13. Meine Spitznamen sind Lyly und Lydia.
LG an alle Lydias da draußen!
von Lydia
Beitrag melden
Man nennt mich Ly ,Lyly oder meine Tante Liduscha... ich bin froh das ich so heiße bin die einzigste lydia aus meiner schule... und man sagt immer das mein Name voll schön ist... Hi alle lydias xP
von Ich heiße auch Lydia
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und bin 13. In meiner Schule bin ich die Einzige, die so heißt und finde das auch gut. Toll, dass es noch so viele Andere gibt, die so heißen wie ich. Meine Spitznamen sind Lydi oder Lyly. LG an alle Lydias :-)
von Lydia:)
Beitrag melden
Ich finde den Namen Lydia wirklich selten, exotisch und vor allem sehr schön.
Ich mag es mit meinem Namen aus der Masse heraus zu stechen und aufzufallen !
Meine Uroma hieß auch Lydia, daher verbinde ich auch noch mit diesem Namen Weisheit.
Die Bedeutung Kämpferin finde ich auch schön, da ich auch immer versuche mit meinem Schicksal gut zurecht zukommen und glücklich zu leben.
Leider wird mein Name häufig als Julia verstanden, aber mittlerweile fällt mir das fast nicht mehr auf... :)
Lg Ly
von Ly
Beitrag melden
Mein Mann liebt meinen Namen! Von vielen wurde mir schon gesagt dass er zu mir passt.. und irgendwann als ich mit Freunden unterwegs war, sprach mich ein Mann an, der mich nach meinem Namen fragte: ich sagte ihm Lydia - er antwortete: Du tanzt auch wie eine Lydia:-)"ich fand; dass war ein tolles Kompliment an diesen zum Glück seltenen schönen Namen;-)
von Lydia R.
Beitrag melden
Lydia ist echt einer der besten Mädchennamen der Welt schade dass er eher selten ist
von Lia
Beitrag melden
Ich bin 13 Jahre alt und finde meinen Namen ganz gut und wie die meisten sagen ist er selten. Eigentlich sollte ich Celine heißen aber mein Vater meinte ich sollte Lydia heißen. Meine Freunde nennen mich Lydi oder Lady
Lg
von Lydia :D
Beitrag melden
Ich bin 12 und liebe meinen Namen Lydia, weil er so selten ist. Auf meiner Schule bin ich die einzige mit dem Namen. Von nur ca. fünf Leuten werde ich Lydi genannt, sonst immer Lydia. LG an alle Lydias!!!:-D
von Lydia?
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und bin 14 Jahre. Ich habe in meinem Jahrgang gleich noch eine Lydia und eine Klasse über mir auch noch eine. Insgesamt kenne ich an die 6 anderen Lydias in rund um mein Alter. Deshalb finde ich nicht es komisch, dass fast alle den Namen so besonders finden. Weil ich so viele Lydias kenne (hier im Osten). Ich finde meinen Namen dennoch schön und vor allem viel schöner als meinen Zweitnamen Undine!
von Lydia
Beitrag melden
Meine Freundin hatte die Theorie, dass mein Name von loveLYDIAmand kommt:)
Eigentlich ganz schöne Bedeutung.
Deshalb wollte ich mal nachsehen, was es denn wirklich bedeutet...
Irgendwie ist die Fake-Bedeutung schöner.
Aber egal ich mag meinen Namen.
Das mit den Spitznamen ist wie bei vielen von euch auch bei mir so;
Ich wurde früher immer lyd oder lydi genannt und finde das schrecklich.
Zum Glück nennen mich jetzt die meisten Ly oder Lydia
Lg Lydia:D
Ps: bin 13
von Lydia
Beitrag melden
Ich bin 62 Jahre alt und liebe meinen Namen Lydia.
von Lydia
Beitrag melden
Ich bin jetzt schon 14 Jahre alt. Mein Name ist was richtig besonderes, weil ich die Einzigste von meiner Schule bin die Lydia heißt. Ich finde Lydia ist ein Intelligenter und schöner Name. Es passt zu mir, weil er auch ein lustiger Name ist. Und viele in meiner Schule sage, dass ich immer so lustig bin. Auf der Straße sprechen die meisten Leute auf meinem Spitznamen Lydi an. Der Name Lydia finde ich eigentlich allgemein ganz schön, wegen dem Klang und der Buchstaben Anzahl. Denn fünf und vier sind meine aller aller Lieblings Zahlen.
Fazit den Namen Lydia finde ich schön, lustig und toll.
von Lydia de Boer
Beitrag melden
von Lydia Umseher
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und ich stehe zwei geteilt zu meinem Namen. Wenn ich einen Schlüsselanhänger oder so suche, mit meinem Namen drauf findet man nichts. Aber am liebsten mag ich die Abkürzung von meinem Namen: Ly. Ansonsten werde ich immer Lydia genannt da bin ich auch froh drüber!!! Gibt ja nichts schlimmeres als lydi genannt zu werden, finde ich zumindest. Als Kind wurde ich lydi oder lidl genannt. Zum Glück hat sich mit der Zeit Ly durchgesetzt, dank meiner besten Freundin :). Wenn mich jemand ärgern will singt er das lylylylyly wie eine Sirene :,D klappt super ich bin genervt und alle anderen lachen hahaha aber naja. Auf jedenfall ist es super nicht tausend andere mit dem eigenen Namen zu treffen so wie isabel oder Marie oder so also nichts gegen die Namen aber ne ich bin lieber mit meinem Namen alleine. Keiner hat Vorurteile zu dem Namen das finde ich auch super (Kevin oder chantal ist ja nicht ganz so vorurteilsfrei). Ich bin auf jedenfall zufrieden mit meinem Namen :D
LG Ly
von Lydia
Beitrag melden
Als Jugendliche fand ich meinen Namen schrecklich. Im Schwäbischen wurde er auch ganz furchtbar ausgesprochen "Liedja". Erst als ich ihn richtig ausgesprochen hörte - also Lydia (y al langes ü) fand ich den Namen wunderschön.
Viele Grüße an alle Lydias hier
von Lydia
Beitrag melden
Lydia ist für mich einer der schönsten Namen. So würde ich auch gerne heißen!
von Sanem
Beitrag melden
Meine Mutter, geb. 1903, hieß Lydia und wurde zu ihrer Zeit von einigen "Ly" genannt. Ich fand diesen Namen immer schön.

Meine Mutter wäre eine schöne Frau, sagten oftmals junge Männer um die 30 - 40, wenn ich ihnen ein altes Foto von ihr aus ihren jungen Jahren zeigte. Ich freute mich. Sie war dunkelhaarig, hatte graugrüne Augen, war schlank, sportlich (u. a. Schlittschuhläuferin in einem Verein), sehr fleißig und humorvoll. Sie lachte gerne, konnte aber auch tüchtig schimpfen, sagte ehrlich ihre Meinung.
von Gerda
Beitrag melden
Lydia ist ein toller Name, ist selten und das macht einen auch besonders :))
von Lydia
Beitrag melden
Ich bin 51. Als ich geboren wurde, war meine Mutter überrascht, dass ich ein Mädchen war, ich sollte ein Junge werden. Ein Maedchenname war nicht vorhanden. Erst sollte ich Astrid heissen, aber mein Onkel meinte, das sollten sie bloss nicht machen, dann wuerden mich in der Schule die Kinder hänseln und Arschtritt nennen. Analog lief wohl gerade dieser Monumentalfilm Quo vadis im Fernsehen, in diesem Film spielte Deborah Kerr die "Geisel Lydia" u. meine Mutter fand die toll u. so bekam ich den Namen Lydia. Als Kind mochte ich meinen Namen nicht, heute finde ich ihn schön, meine Freunde nennen mich Lydi.
von Lydia
Beitrag melden
Ich bin 13 Jahre alt und ich finde diesen Namen echt toll. Viele sagen, dass er selten ist und dass die Person, die den Namen trägt, offen (aber auch kritisch) ist. Außerdem ist der Spitzname Lydi schön, der Name ist wirklich toll!
von Lydia
Beitrag melden
Ich bin 27 und heiße Lydia.

Früher hab ich meinen Namen nicht toll gefunden, denn ich habe ihn nach Antrag den Namen meiner lebenden Uroma erhalten. Früher musste das beantragt werden wenn die Namensvetter noch lebten... Ich hatte ne sehr starke Bindung zu meiner Oma. Als sie starb, wollte ich Janine heißen. Heute bin ich sehr stolz drauf, diesen Namen zu tragen, denn meine Omi war eine besondere Frau... grins.
von LYDIA
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und bin 13 jahre alt... ich finde meinen namen schön weil er so selten ist und auch sehr schön klingt! Besser als so ein Name wie Lisa (nichts persönliches), weil den findet man doch auch mind. 20 mal an einer schule... ich bin die einzigste an meiner schule die Lydia heißt und das finde ich auch voll cool, weil dann keiner fragen muss.. äääähhh welche Lydia meinst du jetzt?
;)
von Lydia ;*
Beitrag melden
als Kind mochte ich meinen Namen nicht, jetzt schon. Als ich meinen Vater fragte wie er auf den Namen Lydia kam meinte er nur er hat ihn irgendwo gelesen und gedacht seine Tochter bekommt diesen Namen. Seitdem mag ich meinen Namen.
von lydia
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen. Alle sagen Lydia passt zu mir und ich finde es gut, das nicht jede so heisst! Ich werde Lydi oder Lyla genannt!

Meine Töchter heissen Rebecca und Theresa, so haben sie auch nicht die Massen-Ruf-Namen.
von Lydia
Beitrag melden
Hallo Ich Heisse auch Lydia der Name ist sehr schön ich höre ihn nicht oft aber alle die mich kennen finden mein namen schön was die anderen sagen ist mir egal weil ich weiss was ich für ein schönen namen habe und bin froh das meine Eltern mir den gegeben haben
von lydia
Beitrag melden
Cool meine schwester heißt auch lydia.
Aber ich mag sie nicht so bay
von lydia
Beitrag melden
Ich feier meinen Namen immer wieder, weil ich wirklich kaum Leute kenne, die auch so heißen :D
Mein Spitzname ist aber Lydl oder Lydlst :DD
Lg and euch wunderbaren Lydias!
von Lydia
Beitrag melden
"Unbekannt" Lydia klingt aber auch nicht so toll finde ich...
von Lily
Beitrag melden
Ich mag den Namen nicht...
von Unbekannt
Beitrag melden
ich heiße selber Lydia aber meine Kumpels nennen mich Ly :D ich werde oft mit dem namen verwechselt
na ja mir geht das auf die nerven aber egal LG an alle Lydia`s auf der Welt
von Lydia
Beitrag melden
Lydia klingt schön. ich finde ihn auch etwas exotisch.
von sMILEY
Beitrag melden
Hallo ihr lieben...
Mein Nachname ist nicht gerade selten (was ziemlich nerfen kann) daher bin ich unglaublich froh das mein vorname ein so schöner und seltener ist!
Ich mag es nicht wenn mein name verfälscht ausgesprochen wird (gespr.: Lidia, französisch)
Andererseits höre ich auf den spitznamen Lyly (gespr.: Lilli)
Früher mochte ich den namen nicht, ich wollte immer anders heißen, aber seit einigen Jahren bin cih meinen Eltern sehr dankbar diesen Namen tragen zu dürfen, und ich trage ihn mit großem stolz!
Liebe Grüße an alle Lydias, und seid stolz auf diesen Namen! Er ist wunderschön!!!
von Lydia Schmidt
Beitrag melden
Meine Oma, Patentante hatte 1960 bei meiner Geburt große Angst, das mir mein Name mal Leid bescheren könnte, zumal ich große braune Augen und dunkelbraunes Haar mitbekam .
Mein Name war also immer etwas besonderes. Bis ich mit etwa 16 jahren zum ersten mal wen meinen Namen rufen hörte und ich gar nicht gemeint war.
Viele hiessen Gabi, monika elvira, Petra.
Ich kann wohl an einer Hand abzählen wie oft sich wer traute mir meinen Namen zu verschandeln. Ich sage jedem, der es versucht schlicht, ruhig : Ich habe meinen Namen damit ihn jeder benutzt, der antwort von mir erwartet.
Ich war also immer stolz auf den Namen. er erinnert mich an die erste Purpurhändlerin, an die Frauen meiner Familie die auch in einigen Dingen Vorreiterinnen, Kämpferinnen waren. Als erste im Tierkreis passt auch das perfekt. Denn die Farbe des Feuerzeichens ist Rot. Die Feuerfarben meine Liebsten. Und purpurfarbene Stoffe und Farben sind das höchste in meinen Händen.








Mit meinem späteren Ehenamen der ebenfalls L und y beinhaltet habe ich zudem den idealen Künstlernamen für meine Signatur .L.L
von Lydia Barbara
Beitrag melden
Als Lydia möchte ich eins sagen: Guter Name! Würde ich nicht selbst so heissen, dann würde ich mein Kind auch so nennen.
von Lyfe
Beitrag melden
Lydia ist im prinzip ein sehr schöner name, aber ich persönlich mag das Y beim schreiben und das Ü beim sprechen nicht. Aber Lidia klingt dann auch wieder nich so gut ... also ist LYDIA doch die beste form und der name ist eigentlich wirklich schön, ich würde aber mein kind nie so nennen :)
von Theresa
Beitrag melden
Ich liste mal alle Lydia-Lieder, die ich kenne:
Lydia – Jonathan Richman and the Modern Lovers (Proto-Punk; cool)
Lydia – Slaid Cleaves (Folk – melancholisch)
Lydia, the Tattooed Lady – Marx Brothers (aus 'At The Circus'; Urheber Musik/Text: keine Info) (witzig)
Lydia – Dean Friedman (Folk; kenn das Lied nicht)
Lydia – The King's Singers (französisches Volkslied)

Kennt jemand vielleicht noch ein paar?


von Lydia
Beitrag melden
Meine Großmutter (geb. 1895) hieß auch Lydia. Ich habe sie sehr gemocht und freue mich, dass ihr Name auch heute wieder aktuell ist.
von Ingrid
Beitrag melden
Das ist voll lustig hier so viel über meinen Namen zu erfahren. Mein Spitzname ist lydi, ly oder lyly. Witzig ist's wenn ich mit meiner Freundin umher gehe wir sehen uns sehr ähnlich deswegen werden wir immer vertauscht am lustigen war es als ich von meinem Lehrer

2-mal begrüsst wurde

ghg ly
von Lydia
Beitrag melden
ich finde es ist ein sehr schöner und nicht so häufiger Name.
Probleme gibt es nur wenn meine ältere Schwester Julia und ich zusammen unterwegs sind, wir sehen uns auch sehr ähnlich so dass viele denken wir wären Zwillinge, was sich da meine Eltern gedacht haben wieß ich auch nicht, ansonsten bin ich sehr zufrieden mit den Namen. lg Lydia
von Lydia
Beitrag melden
Ihr Lieben ... Lydia ist ein sehr schöner Name, keine Knack- und Zischlaute, aufregende Geschichte in der Bibel und nicht allzu häufig. Ich (Bj. '81) bin meinen Eltern sehr dankbar. Ich werde meistens Lydia genannt, hin und wieder Lydi, Lulu, Lyly und Ljudmilla. Einen Kosenamen mag ich jedoch nicht und darauf reagiere ich auch nicht: Lüdscha. Tschüss!
von Lydia
Beitrag melden
also ich heiße auch lydia und hatte mit menem namen noch nie probleme weder in der schule noch auf der arbeit oder ausbildungstelle....!
der name kam bis jetzt immer gut an jeder findet den namen sehr schön abgekürzt werde ich auch mit lydi oder liida. liebe grüße lydia
von LYDIA
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen irg. wie komisch. Ich dachte dass Lydia ein seltener Name ist, aber wenn ich mir dir Kommentare anschaue:D Liebe Grüße an alle Lydias
von Lydia
Beitrag melden
Meine Elten haben meinen Namen Lydia auch gut gewählt :) bin zufrieden, da ich nie blöde Spitznamen bekommen habe.... lydi oder lida finde ich ganz ok. Die Erfahrung das man julia und luisa versteht mache ich sehr oft... vor allem weil ich in der Schule, Ausbildung und Beruf schon immer julias und luisas um mich herum hatte :)
von Lydia
Beitrag melden
Hi, ich lebe jetzt bereits 50 Jahre mit dem Namen und bin stolz darauf ihn zu tragen, er wurde auch nie verhunzt, bekam nie einen Spitznamen, die mag ich eh nicht. Ich bin stolz auf meinen Namen!
von Lydia
Beitrag melden
Eigentlich heiße ich Lydia (Lüdia). Viele/ Alle nennen mich Lyla, weil ich den Spitzname Lydi einfach scheiße finde! Wäh! Ich finde den Name Lydia speziell und einfach toll. Das ist ein wirklich schöner Name.
von Lyla
Beitrag melden
hi meine schwester heisst lydia der name ist so einzigartig meine grosse schwester hat ihr diesen namen gegeben weil unsere frühere nachbarin so heisst lieben gruss an allen lydias
von dragana
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen ganz ok, leider haben alle einen super Spitznamen, den sie aus ihren ursprünglichen Namen entnehmen. Doch Lydi, so werde ich immer genannt, dass finde ich einfach nur langweilig
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen namen eigentlich ganz ok bis auf das die meisten mich lüdia nennen das nrvt aber egal :D
von Lydia
Beitrag melden
Hallo, ich heiße auch Lydia (in Russland war ich allerdings Lidija) und ich mag meinen Namen überhaupt nicht - das klingt so kalt, leer und sehr altmodisch. Ich werde zu 90 % als Lida angesprochen, was mir auch gefällt. Wieso die Eltern mir diesen Namen gegeben haben, weiß ich nicht, bin aber froh, dass ich nicht Anna oder Natascha oder Lena heiße - das finde ich absolut "no go". Liebe Grüße an alle Lydias :-)
von Lydia
Beitrag melden
Also ich heiße Lidya (Ausspr. Lidija) was ja auch von Lydia kommt und ich finde meinen Namen sehr schön. Er hört sich in meinen Ohren sanft und gleichzeitig stark an, wenn ihr versteht, was ich meine? Nur nervt es mich, dass alle meinen Namen nicht wie Lidya sondern Lydia aussprechen ! Hab's inzwischen auch schon aufgegeben, alle zu korrigieren! :D
von Lidya
Beitrag melden
Hallo Lydias
Ich finde meinen Namen schön.
Meine Freunde nennen mich Lydi
Mein Bruder nennt mich Lydl
In der Hauptschule wurde ich auch mit dem Namen Rüdiger aufgezogen
Ich finde den Namen toll
von Lydia
Beitrag melden
lydia ist mein zweiter vorname und ich bin stolz drauf. ich find auch, dass er sehr gut zu meinem rufnamen alexandra passt.
meine mutter wollte den namen unbedingt, da ihre schwester so hiess, die mit 18 ums leben kam... es ist eine hommage an sie und daher finde ich auch den grund schön warum ich den namen tragen darf.
von alexandra lydia
Beitrag melden
Also, ob man den Namen altbackEN (nicht -backig) findet ist wohl Geschmacksache. Wenn Du das so siehst, kann ich dagegen nichts sagen, außer, dass ich persönlich dem nicht zustimme.
Aber weshalb ist das so ein Problem für Dich, dass das 'y' im Namen nach 'ü', und damit türkisch klingt?
Zu Deiner Information, die Landschaft Lydien befand sich dort, wo die heutige Türkei ist, in Kleinasien; das hat zwar mit dem 'ü'-Klang nichts zu tun, ist aber ein interessanter historischer Hintergrund. Immerhin bedeutet 'Lydia' 'die Lydierin' auf Altgriechisch, und bezieht sich damit auf die Bewohnerin einer Region, in der die moderne Türkei angesiedelt ist.
Ich würde Dir also empfehlen Deinen Namen ganz ändern zu klassen, wenn Dir jegliche Verbindung zur türkischen Kultur solch einen großen Kummer bereitet!
von @Lydia , 27.10.2011 um 14:51
Beitrag melden
Also ich finde meinen Namen furchtbar. Immer wenn ich meinen Namen sage, fragen immer erstmal alle "Julia?" und den Namen find ich genauso unschön. Ich werde Litschi genannt, von allen und das finde ich auch gut so. Lydia klingt in meinen Ohren altbackig und das y hat einen türkischen Touch.
von Lydia
Beitrag melden
ja, das geht mir auch so. Ich bin aus Thüringen und die älteren menschen in dem dorf aus dem ich komme, nennen mich dann immer Lütscha oder so. Das klingt furchtbar. :D und wenn ich mich einem von ihnen vorstelle, dann verstehen sie auch alle generell erstmal julia oder luise (wobei ich julia noch verstehe, aber LUISE???) :)
von Lydia
Beitrag melden
Hey, ich mag meinen Namen auch, nur ich hasse die gesamten Kurzformen meines Namens.
Hier in Sachsen wird mein Name immer so kurz ausgesprochen mit der Betonung auf dem I Also Lütia. Mag ich gar nicht :D
von Lydia
Beitrag melden
ganz einfach der name ist cool und mein spitzname ist lydi
von lydia
Beitrag melden
Also ich finde meinen Namen auch sehr schön...meine Freunde nennen mich entweder Lydi oder ganz kurz Ly...das einzige Problem habe ich bei meinem Beruf....als Altenpflegerin den etwas älteren Menschen meinen Namen zu sagen...erst nach dem dritten oder vierten Mal verstehen die das und meistens bin ich dann doch die Julia ;-) Aber das is doch eher lustig und besser als irgendwelche blöden Spitznamen :)
von Lydia
Beitrag melden
Auch ich bin sehr stolz auf meine biblische Namenspatronin und trage mit Überzeugung diesen wunderbaren Namen.
von Lydia
Beitrag melden
Hallo ich heisse auch lydia ,ich finde den Namen sehr schön:)
manchmal ärgere ich mich ein bisschen da man meist nix mit den namen bekommt wie schlüsselanhänger etc...
meist nennen sie mich Lyd...
von Lydia
Beitrag melden
Wusste gar nicht dass die letzte Königin von Hawai Lydia heißt. Ich dachte eigentlich dass nur ein paar Lydia heißen, aber wenn ich mir die ganzen Kommentare ansehe dann gibt es ja sicher über 100 Lydias, das hätte ich nie gadacht.
von Lydia
Beitrag melden
Hey ihr Lydias :) Ich hab das gleiche Problem wie ihr : wenn ich meinen Namen sage verstehn die Leute Lydia statt Julia :D .... Aber ich finde den Namen Lydia im Gegensatz zu Julia viel schöner!!!
von Julia
Beitrag melden
Komisch, wenn ich 'julia' höre, verstehe ich oft zuerst 'Lydia'. ;) Ansonsten kann ich mich persönlich nicht erinnern, dass schon mal jemand meinen Namen mit Julia verwechselt hätte. Vielleicht kommt das ja doch nicht ganz so häufig vor, wie manche hier ständig behaupten.
Im übrigen können die meisten Namen mit anderen verwechselt werden, das ist ein normales Phänomen. Und zuguterletzt: Julia ist ja eigentlich auch ein schöner Name, ist doch nicht so schlimm, wenn der eigene Vorname irgendwann mal mit diesem verwechselt wird, oder?
von Lydia
Beitrag melden
Manchmal finde ich den Namen richtig ätzend, vorallem wenn man jemanden kennenlernt und die immer erstmal Julia verstehen. Meine Freunde nennen mich aus Spaß machmal Lütja, da könnt ich durchdrehen :D Aber viele meiner Freunde finden den Namen schön da ihn nur sehr wenige haben.
Grüße an alle anderen ;)
von Lydia
Beitrag melden
Der Name ist nicht nur klassisch schön, und er bedeutet nicht nur "die aus der Provinz Lydien", sondern das beste finde ich daran ist, dass der König in Lydien Krösus war, und wie alle wissen hat Krösus das Geld erfunden, also ein besseres Omen gibts nicht.
Als Kind war ich weit und breit die einzige mit dem Namen Lydia, deshalb dachte ich immer, dass das MEIN Name wäre, als dann mal ein anderes Mädchen mit dem Namen aufgetaucht ist, hab ich sie dafür gehasst .... gggg
von Lydia
Beitrag melden
Der Name ist echt cool. An meiner Schule heißt niemand sonst Lydia. Das ist gut.
von Lydia
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und finde meinen Namen auch sehr schön und bin sehr froh, dass ich nicht Jenny, Christina oder Steffi heiße. So heißt nämlich jeder. Ich habe ihn bekommen, weil meine Tante so hieß und mit paar Tagen gestorben ist. Als Erinnerung an sie und weil meine Eltern den Namen sehr schön fanden. Meine Spitznamen sind Lydi, Lülü und Lydschka :). Lydi und Lülü finde ich schön als Spitznamen und Lydschka ist halt so nen Geg ne ;) Liebe Grüße an alle anderen Lydias :)
von Lydia
Beitrag melden
Heeey :) Ich heiße auch Lydia. In der Grundschule wurde ich zum Spaß auch manchmal Rüdiger genannt. Das geht hier aber vielen so.. ich frag mich wie man von Lydia auf Rüdiger kommt?! Aber ansonsten mag ich meinen Namen seehr gerne, weil er so besonders ist! Alle verstehen nur leider immer Julia.. Oder sprechen ihn falsch aus! Ich hatte mal eine Lehrerin die sprach es ungefähr so aus: Lüdjaaah - total schrecklich! Aber ansonsten ein suuper toller Name. Ich meine, wer kann schon sagen, dass die letzte Königin der Hawaii so heißt, wie man selbst?! WIR!! :) Meine Spitznamen sind Lydi und Ly - und ich mag meine sehr gerne! :) Grüüße an alle Lydiaaa's :) :* ♥
von Lydia :)
Beitrag melden
Hey :) Ich heiße auch Lydia und ich liebe meinen Namen. An meiner Schule bin ich die einzige, die so heißt und das ist richtig toll. Ich finde es total toll, dass ich einen Namen habe, den nicht die halbe Schule hat, denn wenn irgendjemand meinen Namen ruft, weiß ich gleich, dass ich gemeint bin. Eigentlich werde ich von meinen Freunden nur Ly genannt, ein seehr schöner Spitzname, den fast niemand hat. Alle haben diese Namen die jeder hat: Julia, Lea, Emma, Lisa,.. Aber seid doch mal froh, so einen tollen, einzigartigen Namen zu haben! ♥
von Lydia
Beitrag melden
Als Kind habe ich eher unter meinem Vornamen gelitten, weil ich ihn oft wiederholen oder buchstabieren musste. Heute jedoch bekomme ich viele Komplimente! Die Verwechslung mit Silvia und Julia geschieht auch bei mir immer mal wieder. Auf die Frage, ob man den Namen Lüdia oder Lidia aussprechen soll, antworte ich: nenn mich so, wie es dir besser gefällt. Meine Eltern riefen mir Lüdia, mein Mann jedoch nennt mich Lidia.
Es ist doch schön, einen etwas besonderen Namen zu tragen. In diesem Sinne: liebe Grüsse an alle Lydias
von Lydia
Beitrag melden
Also ich mag den Namen "Lydia", weil meine Mama so heißt :D
von Stefanie
Beitrag melden
Wie sich doch alles gleicht. Auch mein Name wurde oft als Julia verstanden, auch meine Schwester hat den Namen Silvia. Als Kind wurde er leider oft verstümmelt zu Lidee (langezogenes "e") brrrrr. Nur mein Urgroßvater mit seiner herrlichen sonorren Stimme durfte mich so nennen, da hörte es sich richtig toll an :-). Mittlerweile bin ich über 50 und ich liebe meinen Namen nach wie vor, gerade weil er hier bei uns in Niederbayern doch eher selten vorkommt. Im Erwachsenenalter hab ich einfach nicht reagiert, wenn jemand auf "Lidee" zurück kam.... die reden einen schnell mit richtigem Namen an, wenn sie merken, daß sonst nichts durchkommt ..übrigens ist mein Sternzeichen Löwe, also passt der Name hervorragend :-).... Schöne Grüße an alle Lydias und auch an alle anderen natürlich :-)
von Lydia....natürlich :-)
Beitrag melden
Meine Freundin heißt auch Lydia, gibt es ja schon häufig. Ich mag den Namen total , wenigstens ist er kein so ein Modenamen wie meiner;)
von Laura
Beitrag melden
Also ich finde den Namen auch schön. Ich selbst heisse ja auch so :D nur Spitznamen.. ich weiss nicht.. :D entweder werd ich liddi ;D oda ly, oder von meiner kochlehrerin(!!!) lychen :D genannt.. Hör mir auf ey.. also spitznamen auf den namen gehn mal gar nicht :D naja gut ;D und omahaft hört sich das, find ich, auch nicht an.. :P lg :)
von lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen nicht so schön, aber bekomme doch sehr häufig Komplimente für ihn. Ich persönlich kenne nicht viele, aber schon ein Paar Lydias. Eine Freundin von mir heißt Lidia und wir gehen zusammen auf die selbe Schule. Da ist es schon lustig, wenn die Lehrer beim Austeilen von Arbeiten und im Unterricht völlig verwirrt sind, da wir auch sehr häufig nebeneinander sitzen! =) Das Verwechslungsproblem von Lydia und Julia kenn ich auch noch zu gut aus Grundschultagen. *rolleyes* Das mein Name "omahaft" klingt finde ich eigentlich nicht und wurde mir auch noch nie gesagt. Den Spitznamen Lydi hatte ich in der Grundschule und bin unendlich froh, dass er auch dort geblieben ist. Der ist furchtbar! Am Ende muss man mit dem zufrieden sein was man kriegt! =) So schlimm ist es jetzt auch wieder nicht!
LG an alle Lydias!
von Lydia
Beitrag melden
Also ich werde Lidya geschrieben, aber ausgesprochen wird es wie Lidia ich find das Lydia ein sehr schöner name ist ;)
von Lidya
Beitrag melden
Wieso klingt der Name 'omahaft'? Das müsste man mal genauer erklären. Lydia ist wohl ein klassischer Name - kein Modename, aber dadurch kommt er eben auch niemals AUS der Mode, nicht wahr?
von Mimi
Beitrag melden
Also ich mag diesen Namen nicht wirklich. Er klingt besonders im Jugendalter sehr "omahaft"! (und ich spreche aus Erfahrung. Also liebe werdende Mutii´s, bitte nehmt den Namen nicht, euer Kind wird euch danken (:
von Lydia
Beitrag melden
hey ich werden nicht wie manche Lydias Lidia gesprochen sondern lüdia ich glaube aber die meisten hier sind "ü" s oder irre ich mich lg Ly 12 aus der schönenstad bremen :)
von Ly gesprochen Lü
Beitrag melden
Also ich heiß auch Lydia und fand das als Kind nicht so toll,weil man immer auffiel,kein Mensch hieß so...
Meist werd ich Lydi oder Ly gerufen,ganz selten auch Luder.....(im Spass)...Bin auch Widder...passt also.LG an alle Ly's !!
von Lydia
Beitrag melden
Also ich heiße auch Lydia und habe es seit meiner Kindheit am liebsten,wenn ich Liddi genannt werde! Mittlerweile habe ich mich mit dem "Omanamen" arrangiert und es stört mich auch nicht mehr, wenn mich jemand mit meinem richtigen Namen anspricht! Dieses Verwechslungsphänomen "Lydia=Julia" habe ich in der Schulzeit ständig erlebt! Eine Frau, die mit meiner Mutter im Krankenhaus lag und ihr Mädchen nach mir auf die Welt gebracht hat, hat ihre Tochter auch Lydia genannt!
von Liddi
Beitrag melden
Auch ich heiße seit 50 Jahren Lydia. Erst vor ca 2o Jahren begegnete mir eine Namensvetterin.Also ein sehr besonderer Name.Meine Mutter kann als unreligiöse , Rot ablehnende Frau ,nichts von der ersten Christin und der Purpurhändlerin gewusst haben. Das ich als Widder-Kind eine Pionierin werde, konnte sie sich evtl . "ausrechnen"Ich trage als Künstlerin diesen Namen mit Stolz, Zumal auch noch zufällig mein Zuname mit "L" beginnt und ebenfalls ein "Y" beinhaltet.Ich brauche also kein Pseudonym,keinen spitznamen .Das fühlt sich gut und echt an.Wer mich mag, respektiert nicht nur mich, sondern auch, das ich bei dem mir vertrauten Namen
von Lydia
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, schon immer! Was ich aber wirklicn nicht leiden kann ist es wenn mich jemand Lydi nennt, das geht gar nicht, oder ich mit den Namen Julia verwecheslt werde. Meine Mutter heißt im übrigen Sylvia, was irgendwie zu meinem Namen passt. Ich bin aber auch ziemlich froh darüber, dass es für Lydia kaum Spitznamen gibt, die verunstalten nur den Namen!
von Lytyty
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen schon immer schön, kenne bisher auch niemanden sonst, der diesen Namen trägt. Ich werde heute noch auf diesen schönen Namen angesprochen und zu diesem Namen beglückwünscht.
Liebe Grüße an alle Lydia`s !!!
von Lydia, wie sonst?
Beitrag melden
Also, ich heiße auch Lydia und hatte in meinem Dasein auch zum Teil gegensätzliche Einstellungen zu meinem Vornamen. Nun bin ich 30 J. und finde es ganz angenehm dieses Namen meistens für mich allein beanspruchen zu können. Zumal ich in meiner Schulzeit mit zwei Mädels in die Klasse ging, die den gleichen Vornamen und Nachnamen trugen. Also...lieber mit einem Namen leben, der irgendwie sonderbar ist (im positiven wie negativen Sinne) als einen Namen mit jemanden teilen zu müssen. Stellt euch mal vor ihr müsstet, als Mann, Elvis Presley heißen im Jahr 2010. Viele würden fragen, "kannst du denn auch die Hüften so schwingen oder so singen wie Elvis?" Na ist doch gut so, von Lydias wird sowas nicht erwartet. ;-)
von Lyde, Lydchen, ihr könnt sie alle haben
Beitrag melden
Also ich finde mein Name mehr als nur schrecklich ich finde das er nicht wirklich mädchenhaft klingt außer meine mami sagt ihn sie ruft mich nämlich immer lida, liducha oder lidka wenn ich böse war da ich russische wurzeln habe schlimmer noch klingt lidia find das so aufgeblasen am liebsten werd ich lidi oder layli genannt übrigens bin ich steinbock ^^
von Lydia ^^
Beitrag melden
Also ich bin Jungfrau vom Sternzeichen.- Danke übrigens für die kyrillische Schreibweise des Namens. Das finde ich sehr interessant. In altgr. (Also in der Originalsprache) lautet er ja so:
Λυδια. -Das sieht auch nett aus.
Noch was- mir passiert es häufig, dass wenn ich "Julia" höre, "Lydia" verstehe, also genau andersrum! Das dürfte aber eben nur einer Lydia passieren, bei allen anderen ist das Gegenteil der Fall. Lol!
von Hallo Лидия
Beitrag melden
ich kenne das, wenn leute stattdessen 'Julia' verstehen , das ärgerte mich immer
mein Name Lydia sollte Lidiia ausgesprochen werden
da ich einen slawischen hintergrund habe, hatte ich früher den spitznamen Lidok, das bedeutet Eis auf russisch
Spannend fände ich, welche Sternzeichen die Lydias hier so haben
von Лидия
Beitrag melden
also ich find Amanda und Bianca ganz ganz furchtbar (ich meine: Amanda?ne ernsthaft)von all den Namen ist Lydia ehrlich der einzig gute (zur Not geht auch noch Samantha-aber mit h, bitte)
von @unter mir
Beitrag melden
alle meine namen sid schöner als LYDIA ich hasse diesen namen und niemand kann mich überzeugen diesen namen zu mögen1aber schönen gruß an alle lydis
von lydia samanta amanda bianca
Beitrag melden
Ich finde es toll, dass der Name griechisch ist und dabei gleichzeitig eine hebräische Wurzel hat. Das ist äußerst ungewöhnlich.
Und ich liebe hebräische Namen sehr!
von Lydia
Beitrag melden
Schön, daß es doch so viele Lydias gibt :) Lustig: irgendwie hat es sich in meiner Gymnasiumszeit ergeben, daß ich Lütt gerufen werde - dabei sind wir hier in Österreich und niemand wußte, daß es das Wort wirklich gibt im deutschsprachigen Raum. Noch dazu bin ich wirklich nur 1,66m groß ;) Lg an alle Lydias!
von Lydia
Beitrag melden
meine ganze generation heisst lydia ich bin aber nicht wirklich zufrieden mit meinem ersten namen mein zweiter name ist bianka diesen namen liebe ich
von lydia8
Beitrag melden
am anfang wollte ich lieber den namen meiner schwester tragen "lilly" aber als ich gelesen hab wie viele Menschen diesen namen mögen bin ich mit ihm zufrieden
von lydia
Beitrag melden
Das ist ja ein abrupter Wandel von vorher "voll blöd" zu nachher "voll cool" wegen ein paar, noch dazu teilweise recht negativen (!), Kommentaren zu dem Namen. Das erscheint mir alles recht irrational. – Vielleicht sollte man eine eigene Meinung haben )und sie begründen können) und sich nicht so von dem Urteil anderer beinflussen lassen.
von Lea
Beitrag melden
Also ich heiße auch Lydia ich fande den Namen vorher auch voll blöd doch als ich dan dieses las was auf der seite stand merkte ich das der name eigentlich ganz cool ist und ich bin stoltz diesen Namen zu tragen.
von Lydia
Beitrag melden
Früher (70er/80er Jahre) war ich immer die Einzige mit diesem Vornamen, heute hört man ihn ja wesentlich häufiger. Abgekürzt wurde mein Vorname nie, nur mein Onkel hat mich "Lütte Lüd" genannt. Seltsam für mich war, als ich eine Kollegin bekam, die auch Lydia heißt. Mit Julia ist mein Name nie verwechselt worden, oft aber mit Sylvia. War aber auch für die Lehrer nicht einfach, wenn Sylvia und Sigrid sowie Lydia und Sigrid an einem Vierertisch sitzen!
von Lydia
Beitrag melden
Also ich heiße auch Lydia&finde meinen Namen wirklich schön besonders weil er mit L anfängt&deshalb werde ich auch
LydiiiiLove,Lyy oder einfach Lydi genannt xD
von Lydia :)
Beitrag melden
ach is das schön so oft den namen lydia hintereinander zu lesen#
ich finde meinen namen auch wunderschön weil er mit L anfängt so wie LIEBE und er is selten
nur ganz besondere menschen tragen diese namen
von lydia
Beitrag melden
ich heiße auch lydia und ich liebe meinen namen. erstens weil er so selten ist und zweitens weil er einen schönen klang hat.
ich werde aber von den meisten meiner freunde lilly genannt...
von Lydia
Beitrag melden
also ich finde meinen namen ganz ok. ich werde aber viel lieber lydi genannt!
von noch eine lydia :D
Beitrag melden
Ins Russische wurden viele Namen aus dem Griechischen übernommen, wie z.B. auch der Name Anastasia (wahrscheinlich hat dies mit der orthodoxen Religion, aber da müsste ich niocheinmal genau recherchieren). Auf jeden Fall ist mir das auch schon öfters aufgefallen. Übrigens: Die russisch-stämmige britisch Schauspielerin Helen Mirren heißt eigentlich Ilyena Lydia Mironoff.
von Elena
Beitrag melden
...zum Namenstag an alle Lydias! (bin auch eine).
Im englischsprachigen Ausland wird "Lydia" übrigens meistens mit "Liddy" abgekürzt, das der Name als [liddia] ausgesprochen wird.
von Alles Gute...
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und finde den Namen einfach super !!! Heißt ja nicht jeder so !!!
Er ist eigentlich ziemlich selten ;-) (dachte ich zimindestens) also eine zweite Lydia kenne ich persönlich nicht...
Wußte gar nicht, daß es sooo viele Lydia´s in Deutschland gibt...
Meine Spitznamen sind: Ly-(ü), Lydie, Lulu nennen mich alle englischspachigen, da Sie Y = Ü nicht aussprechen können.
von Lydia
Beitrag melden
Persönlich habe ich noch nicht die Erfahrung gemacht (zumindest kann ich mich nicht daran erinnern), dass mein Name schon jemals mit "Julia" verwechselt wurde. Aber in England haben einige Leute "Linda" zu mir gesagt - das ging mir bisweilen auf die Nerven. – Zumindest bedeutet das alles, dass "Julia"und "Linda" die Allerweltsnamen sind (langweilig!!!),wohingegen "Lydia" außergewöhnlich ist!
von Lydia
Beitrag melden
Ich habe immer die selben Probleme...
Immer wenn ich sage das ich Lydia heiße, wird nachgefragt: "Wie? Julia?" und dann sprechen alle den Namen Lidia aus. Er wird aber in meinem Fall Lüdia ausgesprochen.
Meine Freundin hat mich auf ihrer ersten Glückwunschkarte so geschrieben: Lüdijah das fand ich niedlich!!!;)
von Ly
Beitrag melden
Ich bin sehr froh über meinen Namen!!!!
Ich habe oben alle meine Spitznamen wieder entdeckt. Viele meiner Freundinnen beneiden mich um meinen Namen weil er in unserer Umgebung selten ist (es gibt nur eine Lydia, nämlich mich auf meiner Schule) Ein Junge hat auch mal gesagt: "alle hübschen Jungs brauchen eine Lydia" ;) Also an alle Lydias: Seit stolz auf euren Namen!!!
von Lydia
Beitrag melden
ich wünschte ich hieße auch lydia mit 1. Namen, weil Wiebke klingt grausam! Es gibt auch keine Schönen Spitznamen dafür...allerdings nennt eine freundin mich immer Wiely (Ü-laut), hoffe das setzt sich durch...tja würde ich lydia heißen, würden mich bestimmt alle Lilly oda Lya bzw. Lüa nennen...wär das cool...
von Wiebke Lydia
Beitrag melden
Tja wie es der Zufall so will xD Habe lange gebraucht um meinen Namen wirklich zu mögen^^ Aber nun bin ich eigentlich recht Glücklich damit^^ Ursprünglich sollte ich Jaqueline heissen...Wie gut dass meine Eltern sich noch umentschieden habe. Ich denke die Aussprache (Ü oder I) kann jedem selbst überlassen werden, bzw. ist das ja wirklich Landesabhängig. Ich werde halt "Lüdia" gerufen (Nur wers mit ü schreibt bekommt einen auf den Deckel^^) Nur zwei ausgwählte Prsonen nennen mich "Lüüü". Sonst werde ich meisten Lilly gerufen, das fing an als mein kleiner Bruder meinen namen nicht aussprechen konnte und Lilly für ihn einfacher war xD Den Spitznamen hab ich jetzt weg und wenn mich jemand fragt wie ich heisse, und er das beim dritten wiederholen immernoch nicht richtig hinbekommt sag ich nur noch : nenn mich einfach Lilly, des ist einfacher^^
Einen Gruß an alle Lydia...wir sind ja doch nit soo wenig wie ich mal dachte^^
von Lydia
Beitrag melden
ich bin jetzt 15 und heiß auch (ÜBERRASCHUNG!)
lydia :)
naja ob ich meinen namen mag oder nicht- keine ahnung! irgendwie klingt er schön aber irgendwie auch komisch! was ich toll finde sind die schönen spitznamen wie "Lya" oder "Dia"!! wenn man mich nur so nennen würde...
von lyd
Beitrag melden
alsoo ich mag mein 2 name nicht so arg mich nennt immer jeder lydii oder lydia pydia oder lydii lügger liedel aldi werd ich auch genannt aber meine namen sind beide selten lydia gibt es aber shcon mehrere als alida :D
von alida lydia
Beitrag melden
Es wurde bereits weiter unten darauf hingewiesen, dass die Hl. Lydia PATRONIN der Färber und Purpurhändler, nicht deren "Göttin" ist (das wäre ja wohl auch kaum mit dem christlichen Glauben vereinbar). Eine Patronin ist eine Schutzheilige.
von Liddi
Beitrag melden
Oh mann wer verbreitet denn hier so Gerüchte Lydia sei die Göttin der Färber oder andere komische Dinge...
Der Name Lydia findet sich im Neuen Testament. Lydia war die erste Christin in Europa und war Purpurhändlerin, sie hat also Stoffe gefärbt und mit ihnen gehandelt und war nicht Göttin der Färber...
btw...klingt eh komisch, dass Berufsgruppen ihren eigenen Gott haben/brauchen....*grins*
von Anna
Beitrag melden
ich wusste gar nicht das es so viele mit unserem Namen gibt!
von Lydia ist auch noch da xDD
Beitrag melden
Ich glaube im Altgriechischen wurde es auch wie "ü" gesprochen (hat mit der Lautverschiebung des griechischen "y" von u zu ü zu tun).
Ob mit "i" oder "ü" hängt sonst generell von den phonetischen Regeln der Sprache ab, in die ein Name übernommen wurde. Die Aussprache ist dann relativ dazu richtig oder falsch. Im Deutschen z.B. kann man Lydia mit "ü" der "i" aussprechen.
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch sehr schön. Ich komme aus Griechenland, daher weiß ich, das man den Namen nicht wie ein "ü" sondern ie ein "i" ausspricht also: Lidia.....wird jedoch mit "y" geschrieben ;)
Ansonsten fine ich den Namen echt toll......:) *grins*
von Lydia
Beitrag melden
Welch Überraschung!!! Ich heiße auch Lydia!!! Ich bin stolz drauf, denn der Name steht auch für Intelligenz und Treue. Mit den Spitznamen ist das so eine Sache...
In der Grundschule haben mich alle Lydi genannt. Meine beste Freundin auch Lyla oder Lyli. Jetzt nennen, auf dem Gymnasium, nennen mich alle Lyly. Ich mag das nicht so, aber das passt schon irgentwie. Wenn man mich ärgern will (und das sollte man lieber nicht tun ;P) sagt man LydLyd zu mir. Oder Lylala die Feuerwehr ist da!!!
von Lydia
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen. Ich weiß noch damals wurde ich immer Lüschi-Plüschi genannt..... Das war ganz schlimm, ich frag mich immer noch wie sie alle darauf kamen... Heute nennen mich alle nur noch Lydii (die zwei i sind schon richtig) oder Lyddi. Die meisten die den Namen hören denken ich komme aus Polen oder Russland.... Aber dem ist nicht so. Ich bin stolz darauf diesen Namen zu tragen, hat ja nicht jeder...

einen ganz lieben Gruß an alle Lydias
von Lydia
Beitrag melden
Ich heiße auch Lydia und mag meinen Namen. Wie ich sehe gab es viele Bedeutende Persönlichkeiten die auch so hießen. eine davon ist die Heilige Lydia, sie wird im Neuen testament erwähnt und ist die Patronin (nicht Göttin :-) ) der Färbe und Purpurhändler.
Das mit der Pornodarstellerin soll wohl übrigens ein schlechter Scherz sein. Sagt mehr über die Person aus, die sowas vorschlägt, als über Lydias. (wenn das die schlimmste Namensvertreterin ist, die die finden konnten, geht das ja eh noch!)
von Lydia
Beitrag melden
Heey,
Ich heiße auch Lydia, aber eigentlich nennen mich alle Lydi... Außer Leute die sauer auf mich sind oder mich noch nich so gut kennen... und ich mag meinen Namen und meinen Spitznamen ;-)...
In der grundschule gab es mal die version Lydia Püdia die hab ich gehasst aber so nennt mich jetzt keiner mehr!!
Ich finde meinen Namen echt toll weil er so selten ist!!
Wusstet ihr, dass die Göttin der Färber auch Lydia heißt?? Das ist doch mal was!!
Liebe Grüße an alle Lydias von Lydiii
von Lydiii
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch schön, weil er immer noch relativ selten ist, auch wenn "alte" Namen wieder im Kommen sind. Als Kind hat mich immer gestört, dass ich von Erwachsenen öfter mal hörte "Oh, den Namen kann ich mir gut merken, so heißt meine Oma". Von Klein auf wurde ich von meiner Familie "Lulu" genannt und werde ich immer noch, meine Freunde nennen mich "Ly", "Lydi" oder "Lüttje", wobei ich letzteres am süßesten finde.
von Lydia
Beitrag melden
Also ich finde mein Name auch wirklich schön weil man ihn einfach nicht so oft hört! Aber ist halt wirklich blöd weil die meisten Julia verstehen. Früher hatte ich den Spitznamen Lydll fande und finde ich schrecklich!!!
Lia ist ein schöner spitzname. Liebe Grüße Lydia
von Lydia
Beitrag melden
Früher mochte ich meine Namen nie so wirklich gerne,ich wollte immer Laura heißen,aber da ich nun mal halt Lydia heiße, finde ich es ganz okay.
Jetzt mag ich auch mein Name,hört man nicht so oft,ich kenn nur zwei die Lydia heißen,und die anderen immer Michelle,Julia,Laura und das ist auch blöd wenn soviele den gleichen Namen haben.
Ich werde meistens Lydi genannt ! Ist aber auch nicht schlimm für mich,habe ich kein problem mit.
Früher in der 5ten Klasse haben die Jungs manchmal auch zu mir gesagt:"rüdiger ich Rette dich" ;D wa aber immer ganz Lustig (:
von Lydia ;D
Beitrag melden
in einem slawischen Namenslexikon fand ich heraus, dass "Lydia" auch die Bedeutung "Treue" hat. Von daher finde ich den Namen nicht nur vom Klang her sehr schön. Zu mir passt er sehr gut, ich bin mir - und all dem, was mir lieb und wichtig ist -stets treu. Die Slawen sprechen den Namen besonders schön aus, es kling so melodisch.
von Lydia
Beitrag melden
Ich heiß auch Lydia wie jeder hier!! Ich fand den Namen am Anfang komisch, mittlerweile hab ich mich aber daran gewöhnt. Meine Freunde nennen mich Ly, Lyly und Lydi. Meine beste Freundin nennt mich neuerdings Lydatschke, was ich aber absolut hasse.
LG an alle Lydias
Ly
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde den Namen schrecklich. Und obwohl ich mittlerweile 31 Jahre damit lebe, kommt es mir seltsam vor, dass ich so heiße. Es gab eine Zeit, da habe ich mich immer mit Julia vorgestellt, den Namen finde ich toll. Und außerdem ist es nervig einen besonderen Namen zu haben. Ihr tut euren Kindern keinen Gefallen damit. Mit meinen Spitznamen Ly und Lia komme ich klar. Schade, dass man beim heiraten nicht auch den Vornamen ändern kann- würde ich sofort machen.
von Lydia
Beitrag melden
mittlerweile finde ich den Namen schön.. ich lebe aber auch schon 48 Jahre damit... früher fand ich die Modenamen schöner...
Meine Freunde nennen mich "Lydi"... einige Fremde verstehen oft "Julia" Statt "Lydia"... und ich finde es schöner, wenn es mit "ü" ausgesprochen wird nicht mit "i" wie "Lidia"
von Lydia
Beitrag melden
ich selber heiße lydia und ich finde den namen sehr schön, doch einen kleinen nachteil hat er: alle verwechseln ihn mit julia. Das ist zwar blöd aber witzig.
von lydia
Beitrag melden
wenn ihr so guckt ist unser name doch nich so selten..aber wenn ich überlege hab ich noch nie darauf geachtet ob mich jemand lydia oder lydi nennt der schlimmste spitzname den ich jemals bekommen habe war PYDI so nennt mich meine schwester...
von Lydia
Beitrag melden
Ich hatte in der neuen Klasse kurze Haare (sah aus wie ein Junge) und die neue Lehrerin fragte wie ich heiße. Beim nächsten Aufrufen nannte sie mich Rüdiger...die Klasse jaulte. Rü(Ly)di(di)ger(a) hatte sie verstanden.
von Lydia P.
Beitrag melden
Ich mag den Namen Lydia eigentlich nicht so gerne. Er wird oft falsch ausgesprochen.. Deshalb nennt meine Spanischlehrerin mich nich Lydia (lüdia) sondern Lydia (lidia) .. Meine Freunde nennen mich meinstens Lydi oder Lyd. Ich mag es nicht, Lydia genannt zu werden. :D
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde den Namen Lydia eigentlich auch sehr schön nur hier in Deutschland wird er leider falsch augesprochen nämlich mit " ü ". Eigentlich spricht man das Y als " i ", den wo der Name herkommt gibt es gar kein Ü in der Sprache...das verhunsen nur die Deutschen...also heißen wir eigendlich "Lidia" so wäre es richtig ausgesprochen, wir sagen ja auch nicht "Sülvester" oder " Sülvia " ...

:0)
von Lydia
Beitrag melden
Der Name ist schön und auch ziemlich selten. Ich hab nur 2 Probleme damit, erstens: kaum einer kann ihn gescheid aussprechen und ich persönlich finds komisch eine andere Lydia Lydia zu rufen. Mein Spitzname ist übrigends Lydl :-)
von Lydia
Beitrag melden
Seit 52 Jahren heiße ich so. Mein Mann nennt mich Ly, alle anderen Lydia. Lydi bin ich noch nie genannt worden, aber als Kind nannten mich manche Rüdiger. Ich liebe meinen Namen, weil er so klangvoll ist mit 3 Vokalen. Mein Vater wollte eine Lydia, weil er die biblische Lydia so faszinierend fand. Deshalb sehe ich in meinem Namen den Segen meines Vaters, so zu sein wie sie: eine absolute Pionieren (erste Christin in Europa) und eine erfolgreiche Geschäftsfau (Purpurkrämerin).
von Lydia
Beitrag melden
Also ich finde meinen Namen besonders und eigen. Das was mich wirklich daran stört ist, dass es keinen richtig schönen Spitznamen für den Namen gibt :-(.
von Lydia
Beitrag melden
Also meine Freunde nennen mich Lydi...und das finde ich schick.
Früher haben sie mich Lydil oder Lolli genannt das finde ich jetzt echt blöd aber zum Glück sagt das keiner mehr...=)
von Lydia
Beitrag melden
Also ich finde meinen Namen voll schön.
Er ist echt was besonderes. Ich habe den Namen von meiner Ur-Oma.....Danke Uromi:)
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen eigentlich ganz OK. In der Schule wurde ich manchmal Lydi genannt, aber meine Freunde nennen mich immer Lida.
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen echt toll,aber was ich gar nicht leiden kann wenn man mich Lydi nennt.Mein Name ist so schön und kurz da muss man ihn nicht noch kürzer machen,aber die Menschen die mich kennen wissen das und nennen mich dann auch nur Lydia.Na ja eine ausnahme gibt es,meine Nichte sagt Ly und das ist okay.
Liebe Grüße an alle Lydias
von Lydia
Beitrag melden
also ich mag meinen namen und mit der abkürzung lydi komm ich auch klar. meine kleine schwester hatte früher mit dem name probleme beim aussprechen...es wurde Üdada draus:)
von lydia
Beitrag melden
Ich mag meinen/unseren Namen auch sehr. Die Abkürzung Lydi ist für mich auch nicht so schlimm, aber einige meiner Freunde nennen mich "Lööd". Hat jemand hier das gleiche Problem? : )
von Lydia
Beitrag melden
Also ich finde meinen Namen schrecklich, vor allen weil ihn immer alle so komisch aussprechen und man auch keine schönen Spitznamen für ihn findet!
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen Vornamen ebenfalls toll. Und ich bin seeeehr froh darüber, dass ich diesen tollen, recht seltenen Namen bekommen habe! :-) Meine Spitznamen Lydi oder Lyd mag ich auch gern. Aber was ich nicht nachvollziehen kann, ist dass einige Leute diesen Namen mit einer russischen Herkunft verbinden.-Sehr seltsam!
von Lydia
Beitrag melden
hey leute=) ich finde meinen namen auch gar nicht mal so schlecht.. sehr wenige heißen heutzutage noch lydia...

ich mag es lydi genannt zu werden..=)

ich find es blos schade das man sehr selten tassen oder ähnliches mit diesem namen findet.
von lydiii
Beitrag melden
In der Schule wurde ich früher von meinen Klassenkameradinnen Lydius genannt -das klang lustig und irgendwie respektvoll. Heute werde ich kaum mit Spitznamen angesprochen, höchstens mal mit Ly, aber das finde ich auch nett.
von Lydia
Beitrag melden
also meine freundin heißt auch lydia und was soll ich sagen...^^der name is i-wie toll^^
aber stimmt schon...lydi kann sie gar net leiden^^
das probleem is nur...es kommt manchmal so gut über die lippen^^
von laura^^
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch toll, weil net do viele so heißen! Ich werd auch meistens lydi genannt fid ich aber net schlimm ^^!
von Lydia
Beitrag melden
ich hab viele Spitznamen: Lydi, Lilli, Erli, ...Püppi ;-)

aber weil es meinen/unsrern Namen nicht so oft gibt ist er was ganz Besonderes!!!

auch die biblische Bedeutung fetzt!!!
von Lydi
Beitrag melden
ich mag meinen Namen auch sehr gern. ( in der Kindheit war dies garnicht der Fall) manche nennen mich Lydi, Lytschn, Lydien, Lytti, Schlüdi.
Die Kosenamen sind nett, sehr nett, aber Lydi ist irgendwie nicht so doll. Warum so viele nur auf diesen Spitznamen kommen, wenn er oft bei den Lydias so unbeliebt ist!?. =)
von Lydia Marlene
Beitrag melden
Also ich heiße auch Lydia und ich fand meinen Namen früher in der Schule immer furchtbar. Die ganzen Abkürzungen die man bekommen hat waren schrecklich. Aber heute finde ich meinen Namen sehr schön genau so wie mein Spitznamen Lydi.
von Lydia
Beitrag melden
ein schöner und seltener Name
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch gut gewählt... meistens wier ich aber verkürzt angesprochen mit Lyd oder Lyddl (Lüddl)....nur Lydi kann ich überhaupt nicht leiden, deshalb nennt mich auch zum Glück niemand so.
von Lydia
Beitrag melden
ich finde meinen namen sehr schön...ich werde aber immer litschi, lydschi, litsch, ly , lydi, lydschimandi,... genannt...
das verschmutzt meinen namen ..weil lydia sehr schön ist..
von lydia
Beitrag melden
also ich mag meinen Namen auch sehr gerne!
von Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen 2. Namen nicht so schön;werde deshalb nur Tabea genannt
von Tabea Lydia
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen wirklich schön.Mein Spitzname ist Lydi.
von lydia Malze
Beitrag melden
#6900