Magdalena

14369 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • migdal = der Turm (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die aus Magdala Stammende
  • die Erhabene

Mehr zur Namensbedeutung

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel eine der treuesten Jüngerinnen Jesu. Zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Magdalena" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Magdalena" verbinden.

Traditionell
56%
Modern
Alt
37%
Jung
Unintelligent
20%
Intelligent
Unattraktiv
22%
Attraktiv
Unsportlich
31%
Sportlich
Introvertiert
44%
Extrovertiert
Unsympathisch
17%
Sympathisch
Unbekannt
31%
Bekannt
Ernst
30%
Lustig
Unfreundlich
17%
Freundlich
Unwohlklingend
20%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

25. Mai, 22. Juli

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Holländisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Magda Leni Magdalenchen Maggie Lena Lenchen Maggy Maggi Meggy Magdi Macca Magi Meggie Maxdalena Mackey Mag Memi Ena Magada Schmackdalena Mäggi Lenalein Schmackey Madi Maddie Malo Meg Mazda Magga Maddy Megi Lela Lea Macki Mexxi Mags Madlenka Lenilie Matty Magoda Muggy Meni Mäggie Lina Nena Magdalune Megie Magde Mädi Madziunia Meggiemon Mala Lely Malena Madziusia Meiji Schnacki Megges Magnum Magen Meggen Madzia Maddalena Madziu Magdosch

Magdalena im Liedtitel oder Songtext

  • Magdalena (Demis Roussos )
  • Magdalena (dEUS)
  • Magdalena (Freddie Aguilar)
  • Magdalena (Nightlive 13)
  • Magdalena (Oliver Dragojevi?)
  • Maria Magdalena (Sandra)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Magdalen Magdalena Magdalene Magdolna Magdalina Majdoulin
Bekannte Persönlichkeiten
  • Magdalena Brzeska
    (Rhythmische Sportgymnastin)
  • Magdalena Carmen Frieda Kahlo y Calderón
    (Malerin)
  • Magdalena Ella Haloway
    (Figur aus der "Amor"-Romantrilogie)
  • Magdalena Forsberg
    (schwed. Biatlethin)
  • Magdalena Frackowiak
    (poln. Model)
  • Magdalena Gwizdon
    ( poln. Biathletin)
  • Magdalena Kozena
    (tschech. Sopranistin)
  • Magdalena Maleeva
    (bulgar. Tennisspielerin)
  • Magdalena Neuner
    (Biathletin)
  • Magdalena Nykiel
    (poln. Biathletin)
  • Magdalena Steinlein
    (Schauspielerin)
  • Sophia Magdalena Scholl
    (Widerstandskämpferin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Magdalena! Heißt du selber Magdalena oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Magdalena
Ich mag den Namen Magdalena sehr gerne! Würde meine Tochter auch so nehmen
von Dorothea
Beitrag melden
Ich bin 16 und heiße auch Magdalena. Leider muss ich zugeben, dass mir der Name nicht so sehr gefällt, weil ich einfach finde, dass er nicht besonders schön klingt, aber das ist ja Geschmackssache :P Von den meisten, also hauptsächlich von Freunden werde ich Magda genannt, auch wenn ich, wie viele andere hier ebenfalls geschrieben haben, diese Abkürzung nicht schön finde, aber ich habe mich damit abgefunden und mich daran gewöhnt. Ein paar nennen mich auch Lena und meine Freundinnen haben sich zum Teil aus Spaß Abkürzungen wie z.B. Muggel, Magga, Mugg ausgedacht, was ich eigentlich ganz witzig finde :D Leider gibt es auch in meiner Klasse ein paar kindische Jungs, die sich einen Spaß aus meinem Namen gemacht haben, erst nannten sie mich Magnus, dann Magdus und von dort kamen sie dann auf Kaktus. Sie nennen mich zum Teil immer noch so, was zwar nervig, aber okay ist. Davor haben sie mich immer Maggie genannt und auch mein einer Lehrer nennt mich manchmal so, aber ich finds okay ;)
von Magdalena
Beitrag melden
ich finde den Namen Magdalena Wunder schön, ich glaube nicht dass das Kind Magdalena genannt wird in der Schule wird es bestimmt Lena genannt....aber die ganzen ist es ein sehr schöner altmodischer name
von Nacht sandra
Beitrag melden
Uuund noch eine Magdalena:D
Die Maggi-Scherze bringen mich immer noch auf die Palme. Das war ja v.a. in der Grundschulzeit, aber auch jetzt im Gymnasium finden das einige immernoch sehr originell. Die Bedeutung finde ich auch wirklich schrecklich, aber es ist nunmal mein Rufname (eigentlich Anna Magdalena).
Ich würde niemandem raten sein Kind so zu nennen. Erstens kann den Namen kein Mensch auf Anhieb richtig schreiben. Zweitens kann ihn im Ausland maximal einer von einhundert Leuten aussprechen. Und drittens lässt die Bedeutung einen immer gleich als fromm dastehen (für mich zusätzlich verstärkt, da meine Mutter Pfarrerin ist). Dafür liebe ich meinen Spitznamen. Ich wurde schon im Kindergarten Maggy genannt und dieser Name ist fast überall aussprechbar;) also liebe, liebe zukünftige oder frischgebackene Eltern, es gibt so viele wunderschöne alte Namen-überlegt es euch gut!
von Maggy
Beitrag melden
Ich heiße auch Magdalena und finde den Namen einfach nur wunderschön und überhaupt nicht aus der Mode. Anfangs möchte ich ihn gar nicht da mich viele Maggi riefen wegen des Gewürz aber das hat sich auch gelegt - zum Glück - ??
Seit dem Kindergarten werde ich von meinen Freunden Magda gerufen und auch von meiner Familie. Sogar auf der Arbeit bin ich Die Magda??
LG Magdalena
von Magdalena
Beitrag melden
Unsere Tochter heiße auch Magdalena, sie ist jetzt 4 und bis jetzt könnten wir vermeiden dass sie eine spitznahmen bekommt, außer Magdalenchen was nur der Papa und die Großeltern Väterlicherseits sagen.
Ich finde diese Eltern schlimm die ihrem Kind einen langen nahmen geben oder einen doppelnamen und das Kind dann nur mit dem spitznamen oder nur einem Namen rufen, ich meine dann kann ich mein Kind ja gleich Magda oder Max oder so was nennen. Unter Freunden ist das was anderes aber das sollte dann auch jedes Kind entscheiden wie es genannt werden möchte und nicht jemand anderes. So z.b. bei unserer älteren Tochter Katharina (9) die von Freunden in der 1. Klasse anfangs Kathi genannt wurde, sie selbst findet Katha besser weshalb sie jetzt auch so genannt wird. Unser Sohn Alexander (6 fast 7) möchte zum mindest bis jetzt auch von seinen Freunden Alexander genannt werden, was ich sehr schön finde. Jetzt bin ich leider ein bisschen vom Thema abgekommen aber Magdalena ist ein sehr schöner Name weshalb er nicht unbedingt einen Spitznamen braucht
von Ich
Beitrag melden
Ich habe Magdalena nur als Zweitname, der eigendlich stumm ist (mit der Ausnahme, wenn ich etwas angestellt habe). Da man aus Anna keinen guten Spitzname machen kann, musste ich meinen ZN kürzen. Magda oder Mäggie wollte ich nicht genannt werden.
Da meine Zwillingschwester sich Ina (Catharina) nennt, habe ich aus Magdalena Ena gemacht.
von Anna Magdalena
Beitrag melden
Hallo. Ich heiße auch Magdalena und finde meinen Namen echt super!!! Von meinen Freunden werde ich Magdi und von meiner Familie Leni genannt. Ich kann diesen Namen nur weiter empfehlen, denn es gibt nicht so viele Leute, mit diesem Namen.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, dass jemand seinen Namen (Magdalena) nicht mag. Ich bin sehr zufrieden damit und werde schon seit der ersten Klasse von fast jedem Magda genannt. Ich finde diesen Spitznamen auch nicht schlimm. Die Länge ist manchmal ein bisschen problematisch, aber das gleicht sich bei mir aus, da ich keinen zweiten Vornamen habe und mein Nachname auch relativ kurz ist.
Lg Magdalena
von Magda
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen. Anfangs konnte ich ihn nicht ausstehen, aber jetzt, nachdem meine Oma starb, hab ich gelernt, meinen Namen zu schätzen, da sie genauso hieß wie ich :) und die dummen Witze mit Maggi (dieses Würzsoßenzeugs) und so haben auch aufgehört. Es ist ein wunderschöner Name und mal ganz ehrlich - es gibt schlimmere xD
von Magdalena
Beitrag melden
Ich finde den Namen Magdalena eigentlich sehr schön, aber er ist mir ein bisschen zu lang. Meggy wäre meiner Meinung nach der perfekte Spitzname für Magdalena. Die Namen Hanna und Sarah gefallen mir auch sehr gut, sie sind nicht zu lang.
von Jojo
Beitrag melden
Wie ich noch in der Volksschule war habe ich meine drei Voramen (Magdalena Katharina Annastasija) echt gehasst. In den ersten zwei Jahren gings ja noch, da wurde ich immer Magda gennant, war zwar nervig und echt uncool, aber nach dem Schulwechsel, in der dritten wurde es für mich echt schlimm mit: "Maggi" , "Magarita Pizza" , "Male" , etc. Mittlerweile gehe ich in die 7. und werde wegen meiner Namen nicht mehr gehenzelt (außgenomen mein Klassenvorstand mit "Magda"). Meine Mittschüler, Freundinnen und co. sprechen mich mit Magdalena, Katha, Kathe oder Annja an. Das einzige was mich über die 3. und 4. Klassen hinwegsehen lässt, ist die Häufigkeit meiner Namen. Ich kenne keine die Magdalena heißt oder jemanden der eine Schwester mit dem Namen hat, genau so wie bei Annastasija. Ich kenne nur eine Katharina
von Magdalena Katharina Annastasija
Beitrag melden
Magdalena ist jetzt nicht so mein Traumname .Und schön naja. Wer hat den als Spitznamen freiwillig Magda?
von Hermine
Beitrag melden
Unsere Magdalena wurde gerade 1 Jahr alt. Ihr Spitzname ist "Nena", so hat sie ihr 16 Monate älterer Bruder genannt. :-)
von Mama von Magdalena
Beitrag melden
Hallo allerseits!
Ich heiße mit vollem Namen Magdalena-Maria. In der Volksschule habe ich meinen Namen gehasst, weil er so lang war und es hat mich auch keiner wirklich so genannt. Die meisten haben mich damals Magda genannt, was ich okay fand; manche haben mich wiederum Lena/Leni (wirklich furchtbar) oder noch schlimmer Magdalenchen genannt. Des Weiteren haben wirklich alle meinen Namen falsch geschrieben: "Maktalena" als Extrembeispiel (auch noch mit 9 Jahren)...
Mir blieben aber zum Glück die Maggi-Witze erspart, sonst hätte ich den Namen wirklich gar nicht ausstehen können.
Das einzige Positive an dem Namen ist, er ist wirklich selten, in meiner Schule mit 1200 Schülern gab es nur zwei Magdalenas.
Die meisten nennen mich Magda oder Madzia, der polnischer Spitzname. Ich bin nicht so begeistert, wenn mich jemand Magdalena (-Maria) nennt; liegt wahrscheinlich daran, dass es im Deutschen so hart ausgesprochen wird, im Polnischen hingegen weicher.
Mittlerweile habe ich mich mit dem Namen abgefunden...
Kann aber keinem empfehlen, seine Tochter so zu nennen!
von Magdalena-Maria
Beitrag melden
Hi,ich heiße selbst Magdalena.
Aber alle nennen mich bloß Magda.
Ich bin noch sehr jung, also noch ned volljährig.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich finde den Namen sehr schön, da nicht jeder so heißt. Meine Spitznamen sind Maggi, Leni oder Maggy/i/ie. Die "würzigen Scherze" kenn' ich auch. Einfach nur armselig. :-D Manche wissen nie wie man den Namen schreibt. Da kommt schon mal eine *Magtalena oder eine Madalena* raus. Aber das ist mir egal, das ist eh lustig. Ich bin stolz auf meinem Namen und das wird auch weiterhin so bleiben. ;-)
von Magdalena M. A.
Beitrag melden
Ich finde mein Name super! Mich nennen sie Meg,Meggie oder Leni,Lena!
von Sarah Magdalena
Beitrag melden
Hey zusammen! Ich heiße Magdalena und mein Spitzname ist Leni... mir selbst gefällt der Name leider nicht besonders... Vor allem weil meine Mutter mich eigentlich Sallyna nennen wollte, aber mein Vater war dagegen ?ich bin ziemlich unglücklich wenn ich ehrlich sein soll. Aber man kann nichts machen. Übrigens finde ich den Spitznamen "Magda" für Magdalena grässlich. In meiner Schulzeit wurde ich oft so genannt und deswegen gehänselt. LG, Leni ?
von Magdalena??
Beitrag melden
Also.. Ich heiße auch Magdalena und bitte diese Maggie mit liebe Kochen witze sind ur lustig hab selber immer mitgelacht - so hat das dann fast keiner mehr gesagt weil sie mich damit ärgern wollten. Aber ich hab seeehr viele spitznamen.. Die meisten nennen mich Mäggie :) is auch der spitzname den ich am liebsten hab. Lenchen, Magda, mexxi &&&... Ich find den Namen Magdalena soo schön auch wegen den vielen spitznamen ?
von Magdalena :)
Beitrag melden
Der Name Magdalena ist NIIICCCCEEEE :D :D :D
von Magdalena
Beitrag melden
Hi! Ich heiße auch Magdalena und bin damit eigentlich ganz zufrieden. Mein Spitzname ist Magdi ! Am liebsten würde ich die Leute anspringen, wenn sie mich Magda nennen... das kann ich überhaupt nicht leiden, weil dieser Spitzname einfach nur schrecklich klingt! ! Unabsichtlich hat mal meine Freundin "Maggi "(sprich: Mäggi) statt Magdi geschrieben und seitdem nennt sie mich auch so ...das finde ich auch ganz okay ...auch Leni ist ein schöner Spitzname, auch wenn mich keiner so nennt :) aber Magda ist einfach nur schrecklich :(
von Magdalena
Beitrag melden
Um ehrlich zu sein, habe ich meinen Namen als Kind nie gemocht. Magdalena war zu lang, zu hart und klang für alle anderen Kinder gleich irgendwie anstrengend. In der ersten Klasse widmete mir eine Freundin ein Bild, das sie gezeichnet hatte. Darauf stand tatsächlich "Für Maktalena". Genauso schlimm empfand ich die harte Abkürzung "Makta" (gesprochen), da ich Zuhause immer nur Lena oder Lenchen genannt wurde. Zu der Magda in mir musste ich mit den Jahren erst einen Kontakt herstellen. Mittlerweile bin ich Anfang 20 und habe mich mit meinem Namen angefreundet. Glaube auch, dass kein anderer Name so richtig zu mir passen würde. Für mich brach das Eis vor einiger Zeit, als sich ein sehr attraktiver, ein paar Jährchen älterer Mann bei mir vorstellte und sagte "Hallo, Magda" - ganz intuitiv betonte er das erste A einen kleinen Tick länger als üblich, sodass es wie das erste A aus dem Wort "Magd" klang, und nicht wie das erste A aus "Bagdad" (womit man mich früher übrigens auf die Schippe genommen hat); und das G war ein weiches G, kein K-laut. In diesem Moment fühlte ich mich allein durch meine Namen sehr begehrenswert und dieses Gefühl hält bis heute an. :)
von Magdalena
Beitrag melden
Ich finde den Namen Magdalena wunderschön, allerdings sollte man ihn meiner Meinung nach nicht abkürzen. und nur idioten finden den "witz" mit maggi lustig.
von H
Beitrag melden
Wurde oft mit dem Maggispruch genervt zumal ich gerne koche (Nicht mit dem Schlotter).
Andre denken bei mir sofort an eine person die verstaubt, intelligent und eine graue Maus ist.
Einige die mich nerven wollten haben sich mit der Lebensgeschichte von Maria Magdalena beschäftigt und mich damit genervt.
Aber alles in allem ist es ein cooler Name mit dem, man aus der Masse heraus sticht.
von Magdalena
Beitrag melden
PS: Ich verstehe nicht, warum laut vorname. com so viele Leute den Namen Magdalena als unattraktiv und unintelligent eingestuft haben!?!? Ich bin doch mehr das Gegenteil:-) (bin manchmal ein kleiner Angeber aber trotzdem)
von Magdalena
Beitrag melden
Mein Name, Gabriele Maria-Magdalena, ist viel zu lang, alle nennen mich leider Gaby. Meine Oma (geb. 1888), von der ich den Namen Maria - Magdalena bekam, wurde Lena bzw. Lenchen genannt. Dies ist nach einer langen Zeit wieder populär.
von Gabriele Maria-Magdalena
Beitrag melden
Also, ich heiße selber Magdalena und ich bin damit sehr zufrieden!
Meine Freunde nennen mich Magda und meine Familie nennt mich Leni. Der Name ist nicht so häufig aber lang. Aber er ist WUNDERSCHÖN! !
von Magdalena T.
Beitrag melden
Find den Namen Magdalena super geil und das denken auch andere! ?
von Magdalena
Beitrag melden
Ich heiße Magdalena MAria und fühle mich unwohl mit diesem Namen. Jeder muss schmunzeln, wenn er diesen Namen hört. Meine Freunde nennen mich Lena, Leni, Lotte oder MAry aber der Name MAgdalena ist für mich grauenvoll. Ich finde zu anderen Leuten passt dieser Name wunderbar aber ich mag ihn nicht. Liebe grüße Lena ;)
von Magdalena
Beitrag melden
Hii!!
Ich heiße zwar Magdalena, werde aber von meinen Freundinnen eigentlich nur Magda genannt;-) Geht auch gar nicht anders, da wir 4 Magdalenas in der Klasse sind (ohne Schei*!!) und da brauchen wir ein paar Unterscheidungen.... Die Lehrer merken sich unsere Spitznamen (Magda, Magdi, Maggy und Leni) allerdings nicht und wenn wir dann mal hintereinander sitzen redet eigentlich immer die Falsche wenn die Lehrer uns dran nehmen. ;-)

LG an alle Magdalenas da draußen und die die ihre Kids so nennen wollen/ genannt haben??
von Magdalena
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Magdalena genannt und haben damit mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Papa gefiel Lena, mir nicht so sehr. Es ist ein biblischer Name, was uns auch relativ wichtig war. Zudem wollten wir unseren verstorbenen Großeltern gedenken und seine Großmutter hieß Magdalena. Ich finde den Namen wunderschön, zeitlos und v.a. kommt er mir sehr weiblich vor! Die Abkürzung Magda gefällt mir auch nicht so, wir nennen unsere Tochter bei vollem Namen und ich hoffe das es so bleibt. Außerdem hoffe und denke ich, das sie über den Maggie-Witzen stehen wird und vllt auch selbst darüber lacht
von glückliche Mama
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen und fand ihn schon immer schon. Früher wurde ich Magda genannt, das habe ich gehasst. Jetzt sagen meine Freunde Lena oder manche Leni. Mein Bruder sagt als einziger seit unserer Kindheit Magdi, was ich süß finde. Magdalena
von Magdalena ;)
Beitrag melden
Meine Lieblingsabkürzung ist Madzia und Magdalenka, allerdings sind die Beiden Abkürzungen im deutschsprachigen Raum "zu exotisch".
Im Polnischen ist der Name weich, im Deutschen wiederum so hart - die Abkürzung "Magda" wir zu einem unerträglichen "Makta" gemacht, was diese Abkürzung für mich unmöglich macht.

Unerträglich sind auch die Menschen die meinen "Magdalena" würde soviel Zeit zum aussprechen brauchen.
Für diese Leute schaffte ich den Hyprib Spitznamen "Mena".
Dennoch ist es mir einfach am liebsten wenn ich einfach "Magdalena" genannt werde.
von Magdalena Helena
Beitrag melden
Ich finde den Namen Magdalena wunderschön (: Wenn man als Spitzname Meggy nimmt, klingt der Name sehr modern und süß.
von Patricia
Beitrag melden
Den Namen Magdalena finde ich eigentlich ganz schön. Ich heiße so weil meine 3 Brüder 3 Namen vorgeschlagen haben (Kerstin, Magdalena und Stefanie). Meine Eltern haben sich dann für 2 entschieden, aber ich mag den Namen Kerstin nicht. ich fände Stefanie Magdalena viel schöner.
von Kerstin Magdalena
Beitrag melden
Das mit Magda kenne ich ,ich möchte entweder
Magdalena genannt werden oder Magdi.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich bin mit meinem Namen sehr zufrieden. Da er etwas Besonderes ist. Maria Magdalena
von Maria Magdalena
Beitrag melden
Magdalena ist einfach ein cooler Name.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich hab meinen Namen noch nie so richtig gemocht. Auch nach dieser Bedeutung find ich meinen Namen nicht so toll. Früher haben mich meine Kollegen auch mit dem Maggie Gewürz genervt. Ich hab es einfach ignoriert. Wenn meine Freunde Magda sagen klingt das einfach schrecklich.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen. Magdalena, ich finde ihn ganz schön und außergewöhnlich
von Magdalena
Beitrag melden
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen und kenne auch wirklich viele, die ebenfalls Magdalena heißen.
von Magdalena
Beitrag melden
ich bin sehr zufrieden mit meinem namen magdalena
von magdalena
Beitrag melden
Ich werde mit***** Magdalena gemobbt und früher war ich das gewürz. :'( ich hab ihn mal gemocht den Namen aber jetzt nimmer. Ich versuche ihn zu mögen aber klappt nicht .:-(:
von Magdalena
Beitrag melden
Ich heiße selbst Magdalena. Ich finde den Namen lang und schön. Einfach der geilste Namen ever. YEEAHH
von Magdalena
Beitrag melden
Meine Schwester heißt mit 2. Vornamen Magdalena und ich finde ihn sehr schön... nur "Magda" abgekürzt gefällt mir nicht so gut.
von Katharina
Beitrag melden
Ich bin 18 Jahre alt und liebe meinen Namen über alles. Meine Familie nennt mich Lena, meine Freunde Magda oder Meggy. In der Grundschule kamen zwar häufig die "Maggi-Gewürz-Witze", das war aber nicht weiter schlimm. Der Name Magdalena ist zeitlos und man hat keine Probleme. Viele Freunde beneiden mich darum und ich bin absolut glücklich damit! :)
von Magdalena
Beitrag melden
Ich heiße Magdalena und alle wollen mich Magda nennen :-(
Zum Glück habe ich das abgeschafft.
Magdalena ist ein schöner Namen, ich werde mich auch für ihn einsetzen. ?
von Magdalena
Beitrag melden
Meine kleine Tochter hat vor einem Jahr den wunderschönen Vornamen Magdalena bekommen. Ich bin wahnsinnig glücklich das wir uns für diesen Namen entschieden haben. Alle Reaktionen waren durchweg positiv!
Der Name Magdalena ist wunderschön, zeitlos, muss nicht buchstabiert werden und zudem auch nicht zu häufig. :-)
von Stolze Mutter
Beitrag melden
Hey, mein Vater ist Pfarrer und hat all seinen Kindern biblische Vornamen gegeben. Meine vier Brüder heißen Lukas, Johannes, Thomas und Jacob. Ich bin das einzige Mädchen, Magdalena. *seufz*
von Maddi
Beitrag melden
wir möchten unser zweites Kind, wenn es ein Mädchen wird, auch Magdalena nennen!
von eine Mama
Beitrag melden
Komme aus Vorarlberg und muss sagen ich kenne ihn meinen Umkreis einige Magdalena's. In meiner Volksschulklasse waren wir sogar 3! ;-) Was daraus folgte war das wir nur mit dem Nachnamen in der Volksschule angesprochen wurden..
Aber bei meinen Freunden war ich immer die Lena oder Magda.
In der Hauptschule kam dann Spitzname Mägy. Der ist mir bis heute noch geblieben und eigentlich sehr gut gefällt. Aber im Arbeitsleben werde ich immer nur mit Magdalena angesprochen und das finde ich auch gut so! :-)
von Magdalena
Beitrag melden
Hallo an alle Magdalenas!
Meine 4 jährige Tochter hat ebenfalls diesen schönen Namen bekommen. Ich wohne in Oberösterreich und bei uns ist dieser Name eher selten, so lange ich mich erinnern kann wollte ich immer schon den Namen für meine Tochter. Ich würde mich wieder für diesen Namen entscheiden da er einen sehr schönen Klang hat.
von Therese
Beitrag melden
Ich wohne in der Schweiz. Angeblich habe ich mit 3 Jahren beschlossen, dass mein Name zu lang sei und mich selber deshalb Lena genannt. So heisse ich jedenfalls noch immer bei meiner Familie und bei engen Freunden und es gefällt mir. Die italienischen Freunde nennen mich Magda In dem Kontext ist das auch in Ordnung. Einmal hat mich ein Kollege Maggie (engl.) genannt. Das mit der Maggi-Würz funktioniert hier nicht, weil wir das italienisch (also Matschi) aussprechen. Seit meiner Pubertät stelle ich mich nur noch als Magdalena vor. Bei uns ist der Name sehr selten, was ich ganz gut finde. Trotzdem habe ich es geschafft, mit einer anderen Magdalena in derselben Gymi-Klasse zu sitzen. Richtig modern klingt der Name nach wie vor nicht. Immerhin weckt er aber auch Assoziationen von Seriosität und vielleicht sogar Intelligenz. Ich glaube jedenfalls, im Berufsleben oder bei der Wohnungssuche ist das durchaus von Vorteil :-)
von Magdalena
Beitrag melden
vor noch 1 jahr fand ich den namen magdalena blöd, aber inzwischen find ich ihn schön!!! in der schule wurde ich nie maggi-würze genannt, aber magda. das finde ich klingt nicht schlecht, mäggie fänd ich aber besser. trotzdem bin ich stolz auf den namen!!!!!
von magdalena
Beitrag melden
hi,
heiße ebenfalls magdalena und meine Freunde nennen mich Magda ich finde den Namen schön !
von Magdalena
Beitrag melden
Ich heiße Magdalena und ich finde meinen Namen total schön. Ich finde meinen Namen Schön weil er lang ist und man viele Spitznamen erfinden kann. So kann mich jeder nennen wie er mich einschätzt. Entweder ne ernste magda oder ne lustige meggie oder ....
von Magdalena
Beitrag melden
Ich habe eine Freundin die Magdalena heisst
von Kira
Beitrag melden
Ich heiße auch Magdalena und liebe meinen Namen! Manche nannten mich früher immer "Magda" oder "Magdi". Ich wurde dann immer ganz wütend ;-) jetzt werde ich "Leni" genannt. Ich möchte allen MAGDALENA's recht herzlich zu dem schönen Namen gratulieren!!
von Magdalena
Beitrag melden
Ich komme aus Polen und hier kommt der Name super häufig vor, wahrscheinlich so oft wie z.B Steffi in Deutschland. Ich hatte immer 2 oder 3 Magdalenas in meiner Klasse, hier kenne ich 3 Magdalenas alle kommen aus Polen wie ich.
Am liebsten mochte ich die Abkürzung Madzia, aber seitdem ich in Deutschland lebe sagen alle zu mir Maggi. Nur Magda mag ich nicht. Es hört sich sehr steng an, vor allem hier in Deutschland wird der Name besonders hart ausgesprochen.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich bin auch eine Magdalena (Jg. 1986), lasse mich von jeher aber am liebsten Lena nennen (Magda und Mäggi find ich ganz schrecklich!!). In meiner Kindheit mochte ich meinen Namen nicht. Mittlerweile hab ich mich ganz gut damit arrangiert und find ihn in Ordnung. Er ist nicht exotisch, aber trotzdem selten, zeitlos und kein Allerweltsname wie Julia und Maria.
Bis jetzt hab ich auch nur drei weitere Magdalenas kennengelernt.
von Magdalena
Beitrag melden
Unsere Tochter ist 8 Monate und heisst Magdalena. Wir wollten keinen Namen, den man an jeder Ecke hört und unter den Top Ten ist... Aber auch nicht so was ausgefallenes, wo später unsere Tochter wohlmöglich immer den Namen buchstabieren muss bzw ein "was ist denn das für ein Name" anhören muss. Mein Mann wollte eine Marlene, ich eine Marlena und wir haben uns dann bei Magdalena getroffen:-) Er passt richtig gut zu ihr und ganzen Fam. gefällt er auch richtig gut! Wir bemühen uns sie auch mit Magdalena anzusprechen (wird sich später ja evtl ändern), damit sie weiss, dass das ihr Name ist.
von Tanja
Beitrag melden
Ich heiße Magdalena... Früher fand ich den Namen komisch, weil er so lang ist. Man gewöhnt sich dran. :)
Mein Spitzname ist Maggie, den ich sehr gerne mag, auch wenn ich oft mit "mit Maggi macht kochen Spaß" oder Magie verarscht werd. Das is man aber dann gewohnt und nimmts mit Humor. Der Name ist generell schön und ich lern immer mehr mit dem Namen kennen. :D
von Maggie
Beitrag melden
Mein Vater wollte mich Magdalena nennen, meine Mutter Susanne und so ist Magdalena nur mein zweiter Name geworden. Ich hatte dann eine Magdalena in der Klasse und sie war sehr nett. Ich hab sie immer Magda genannt, obwohl sie Leni genannt werden wollte. Ich finde Leni passt nicht so gut, das ist doch der Spitzname von Lena.
von Susanne Magdalena E.
Beitrag melden
Also ich heiße auch Magdalena und am Anfang habe ich den Namen nicht gemocht, aber jetzt gefällt er mir sogar richtig gut!! Meine Freunde nennen mich Magda und meine Familie Maggie (englisch ausgesprochen).
von Magdalena
Beitrag melden
Früher fand ich meinen Namen merkwürdig, weil mich viele Leute mit der "Maggi" - Suppenwürze verbanden. Jetzt finde ich den Namen o.k., obwohl ich früher immer anders heißen wollte. Heute nennt mich der Großteil der Menschen die ich kenne "Magdi" (auch Lehrer)... ;D Und das ist auch gut so! :D
von Maqdii
Beitrag melden
meine Tochter (15 Mon.) heißt Magdalena und ich finde den Namen sehr schön. Am Anfang fand ich es etwas komisch ihn zu nennen oder auszusprechen, da in unerer Familie viele nordische Namen auftauchen und Magdalena ja doch recht alt, deutsch und biblisch klingt(Maria Magdalena) aber er paß sehr gut zum Nachnamen und er paßt auch einfach zu meiner Tochter, frech und liebenswürdig. Erst waren wir bei Charlotte, aber wenn ich sie mir so angucke mit ihren großen braunen Augen und blonden Locken, paßt Magdalena einfach nur und ich hätte keinen besseren Namen für sie aussuchen können. Ich hasse es wenn der Name abgekürzt wird (Maggi), aber bis auf ihre Tante macht es keiner und der gebe ich zu verstehen, das sie nicht so heißt. Was später in der Schule passiert weiß ich nicht wir werden sehen, das ist dann Magdalenas Entscheidung
lg Jennifer
von Jennifer
Beitrag melden
Hi! Ich heiße auch Magdalena und finde den Namen zwar schön, aber zu lang. Meine Familie nennt mich Maggie, was mir sehr gefällt, auch selbst fühl ich mich als Maggie. Meine Freunde sagen aber Magda zu mir, das hasse ich weil es sehr plump klingt. Ich versuche sie noch immer zu überreden mich Maggie zu nennen, aber das kann noch dauern...
von Maggie
Beitrag melden
heiße auch magdalena. der name ist jetzt vielleicht nicht der seltenste aber dennoch schön und jeder meiner freunde findet das genau so, weil er so schön zum aussprechen ist. ich mag lange namen sowieso ^^ meine freunde nennen mich alle alena oder ally was ich ganz cool finde. noch dazu find ich es super das man auch magdalena so viele verschiedene andere namen nehmen kann. bin stolz auf meinen namen und danke meinen eltern und meinen beiden omis die genau so hießen ( so n zufall XD )
von Magdalena
Beitrag melden
Wir haben unsere zweite tochter ella magdalena getauft. Ella steht als abkuerzung fuer ihre uroma elisabeth und magdalena fuer meine oma. Meine oma war auch die einzige die meinen namen mit "ela" abgekuerzt hat. Ich fand das immer toll. So kam unsere tochter zu ihren namen.
von manuela
Beitrag melden
ich heiße auch magdalena, seeehr langer name d: aber das passt schon :) mein spitzname ist maggie (sprich: mäggie, oder einfach nur mag, also mäg) das mag ich eig. :) mein zwillingsbruder heißt maximilian, also maxi :D das passt auch ;) beides sehr tolle namen, mit meinem hatte ich nie probleme :)
liebe grüße,
maggie
von Maggie
Beitrag melden
Ich heiße nun schon 18 Jahre, zwei Monate und 18 Tage Magdalena (Stunden werde ich jetzt nicht ausrechnen..) Ich habs einfach immer so hingenommen, wie ich heiße, hab mir nicht viele Gedanken darüber gemacht... Früher kam halt auch immer so was wie "mit Maggi macht das Kochen Spaß", aber ich hab's meistens mit Humor genommen^^ Seit einigen Jahren bin ich allerdings nur noch unter dem Namen Maggie (englische Aussprache) bekannt und find den den geilsten Spitznamen :) eigentlich bin ich froh, so zu heißen.
von Maggie
Beitrag melden
Der tolle und seltene, wunderschöne, wohlklingende Name Magda oder als Taufname Magdalena mit dem gehaltvollen Hintergrund bekäme auf einer Schönheitsliste so viele Sterne, dass es die Skala sprengen würde!!! Mein "Maagda" wird lang gezogen mit einem weichen "g" genüsslich gesprochen und ist jedesmal wie eine Liebeserklärung und zerschmilzt auf der Zunge.
von magda
Beitrag melden
ich heisse auch magdalena. jedoch kann ich den namen keinesfalls empfehlen. ich musste mir einiges anhören "magd" oder "mägdulein du kleines schwein" waren wohl die häufigsten. alle meine französischlehrer nannten mich immer magda, das war wohl die schlimmste kurzform! von freunden wurde ich meist magdi genannt. vor 3 oder 4 jahren fand dann eine freundin, magdi passe nicht zu mir und begann mich maggie (englisch ausgesprochen) zu nennen, es setzte sich durch. mir persönlich gefällt maggie auch besser. darum stelle ich mich gleichaltrigen auch meistens so vor. erwachsene personen nennen mich eigentlich alle magdalena.
wenn ihr also überlegt euer kind magdalena zu taufen, bitte überlegt es euch gut!
von Mäggie
Beitrag melden
Also sehr lange Zeit fand ich meinen Namen Magdalena überhaupt nicht schön. Ich wollte am liebsten Marie wie meine Schwester heißen. Aber so im Alter von 13 hat es angefangen, dass ich meinen Namen immer mehr mochte. Und jetzt(bin jetzt 18) will ich auch keinen anderen haben. Ich hab auch viele Spitznamen wie Maggi, Maggi-Fix durch aber das war in der Grundschule. Trotzdem ist es manchmal noch lustig wenn mich alte Schulfreunde immer noch so nennen (;
von Magdalena
Beitrag melden
Ich bin inzwischen 16 und kann den Namen immer noch nicht ausstehen. Wurde zwischenzeitlich schon Margarine, Magda, Maktalena (hallo erste Klasse!), Lena, Maggi-Fix usw. genannt und bin bei Mäggi stecken geblieben (War zur Entstehung in der dritten Klasse und sehr sehr schlecht in Englisch ;) )
Die Kombi mit Johanna finde ich widerrum sehr schön
von Johanna Magdalena
Beitrag melden
also ihr magdas oder magdalenas da draußen ich hab keine ahnung wieso ihr den namen fast alle so schlimm findet ich wurde wegen dem nie gehänselt oder so. eigentlich haben alle immer gesagt der is so schön und den namen möcht ich auch haben alle aus meiner klasse nennen mich magda und keiner is je auf die idee gekommen mich zu hänseln. also seid verdammt noch mal stolz auf euren namen
von magiimausi
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls Magdalena und auch wenn ich den Namen an sich sehr schön finde, mag ich ihn nicht so sehr. Mich stört es, dass er so lang ist. Es gibt zwar unglaublich viele verschiedene Abkürzungen (Und ich hatte da schon einige zu bescheuerte: Maggi, Matschi, Made, Magda, Maggy, Lena, Lenchen, ...), aber irgendwie finde ich nicht so den richtigen, weswegen ich immer wieder zum ganzen Namen zurückkomme.
Was ich aber sehr gut an dem Namen finde, ist dass man ihn in so gut wie allen Sprachen mehr oder weniger fehlerfrei aussprechen kann. Das kann absolut von Vorteil sein! :)
von Magdalena
Beitrag melden
Ich möchte meine Tochter Magdalena Arria nennen. Hört sich der Name seltsam an oder passt das?? Würde mich über Komentare freuen. Lg, Julia:)
von Julia
Beitrag melden
Ich heiße so, und konnte mich früher damit gar nicht abfinden.
Jezt bin ich 14, und mein Freund meinte der Name sei wunderschön.
Mittlerweile gefällt er mir ebenfalls sehr sehr gut, und ich danke meiner Mutter dass sie mir so einen schönen namen gegeben hat!
In der Schule werde ich zwar Leni oda Magda genanannt, was ich aber auch nicht schlimm finde, der Name Magdalena ist ja auch wirklich lang!
Aber ich bin stolz auf meinen Namen!
von Magdalena
Beitrag melden
Hi ich habe 6 töchter sie heißen :
Magdalena
Katrin
Leonie
Maria
Theresia
und Aleksandra
von Magdalena
Beitrag melden
An alle, die hier schreiben das sie ihren Namen nicht mögen, müssen das schöne daran sehen. Der Name ist sehr selten und auserdem etwas besonderes. Und wer will denn nicht etwas ganz besonderes sein^^ ich musste auch in meiner Grundschulzeit unter meinem Namen leiden, als Kind sieht man die dinge eben anders... Jetzt bin ich ein paar Jährchin älter und mag ihn. Also eigentlich hab ich drei Namen: Magdalena Sophie Charlotte... aber fast alle nennen mich Lena und ein paar meiner Freunde Maggi, find ich ganz ok:D
Aber jetzt genug mit dem Roman schreiben, ich geh was essen ich hab hunger^^ lg
von Maggi^^
Beitrag melden
hallo an alle und besonders viele grüße an alle magdalenas,
ich bin acht jahre alt und finde meinen namen ganz ok. früher habe ich meinen namen nicht so gern gemocht weil mich viele magd oder magdi genannt haben. heute find ich ihn super denn er ist schon was besonderes.
von Magdalena
Beitrag melden
also ich finde meinen namen mittlerweile eigentlich ganz ok. nur früher habe ich ihn gehasst. weil mich alle magda kackda oder so genannt haben. viele habens auch schon vesucht mich maggie zu nennen aber des haben sie nicht geschafft (ich habs einfach ignoriert) und auch der spruch "mit maggie macht das kochen spass" ging an mir vorbei. also an alle die ihren namen hassen: hasst den namen magdalna nicht sondern seid stolz auf den name da er so selten ist. lg magdalena ;))
von magdalna
Beitrag melden
Ich finde eigentlich mein Name Magdalena schön !!!!
Aber warum ist mein Name auf Platz 74 ????
Ist schon doof !!!!
von Magdalena
Beitrag melden
An alle Magdalenas da draußen die ihren Name hassen ich kenne es genauso gut wie Maria Magdalena sprich die Hurre oder "Mit Maggie macht das kochen spaß" es ist unnötig solche Sprüche zu hören und der Name ist finde ich schrecklich also an alle Eltern tut euren Kindern keine Qual an und lasst die Sache mit dem Name!
Gruß
Maggie
von Maqqie.. -.-
Beitrag melden
Einfach wunderschön, der Name Magdalena!
von Helene
Beitrag melden
Hallo ihr Magdalenas da draußen:)
Ich finde den Namen Magdalena oder Lena nicht besonders schön...
in der Schule nennen mich alle würzi oder Lensche-.-
ich finde den Namen Lorena sehr schön*_*
meine beste freundin heißt so:))
bis dann:*
Magda
von Magda:)
Beitrag melden
Hallo ich heiße Magdalena in der Schule schreiben mich alle so Magtalena mit T oder man hat mich auch so geschrieben Maktalena das war schlimm und dieser "Mit Maggi schmeckt das Leben"-Mist musste ich mir auch an mir ergehen lassen und Türme sind doch groß ich bin für 12 klein! Trotzdem mag ich den Namen!
von Maggi
Beitrag melden
Hej alle zusammen :)
Wie viele andere, die hier ebenfalls ihren Kommentar hinterlassen haben, heiße ich ebenfalls Magdalena.
Ich kann nicht wirklich behaupten, dass ich meinen Namen sonderlich mag. Wie einige andere auch, hatte ich vor allem zu Grundschulzeiten unter dem Namen zu leiden. Kinder können grausam sein... "Maggi Suppenwürze" und "Mit Maggi macht das Kochen Spaß" sind mir also durchaus bekannt.
Es war sehr schwierig, den anderen abzugewöhnen, mich "Maggi" zu nennen. Inzwischen bin ich jedoch durchaus zufrieden mit meinen Spitznamen. Freunde nennen mich "Maggie" oder "Maddie" (beides englisch ausgesprochen) und ganz selten "Leni" oder "Magda" (von den beiden letzten Varianten bin ich allerdings nicht sonderlich begeistert). Von meiner Familie werde ich konsequent Magdalena genannt.
Weil der Name so lang ist, fällt es auch vielen Kindern schwer, ihn richtig auszusprechen.
Durch all meine Erfahrungen kann ich es nicht wirklich empfehlen, sein Kind so zu nennen. Das ist unnötig grausam und ich vermute, dass kein Mensch will, dass sein Kind wegen einem Namen leidet. Spätestens im (katholischen) Religionsunterricht wird man dann auch mit Maria Magdalena, der vermeindlichen Hure, konfrontiert. Wie gesagt: Kinder sind einfallsreich und können ganz schön fies werden. Zwar wird es mit dem Alter besser (ich bin inzwischen 17), aber mit meinem Namen hab ich mich nie so richtig anfreunden können.
Einen Vorteil hat er allerdings schon, das muss ich zugeben: Der Name ist recht selten und so kommt es nicht so leicht zu Verwechslungen.
Und an alle werdenden Eltern, die vorhaben, ihre Tochter Magdalena zu nennen: Überlegt euch noch einen zweiten Vornamen! Es gibt zwar durchaus schlimmere Namen als diesen, jedoch hat das Kind dann wenigstens die Wahl zwischen dem geringeren Übel.
Außerdem kann ich nicht ganz nachvollziehen, was an Magdalena "melodiös" sein soll... Meiner Meinung nach klingt der Name ziemlich hart durch das "Magda" - das ist übrigens auch der Teil des Namens, der mir am wenigsten gefällt.
Liebe Grüße
♥ Maggie
von Magdalena
Beitrag melden
Hi, mein Name ist eigentlich ganz ok, aber jeder der sein Kind so nennen möchte sollte sich über ein paar Dinge im klaren sein. Der Name Magdalena ist viiiiel zu lang und wird in den allermeisten Fällen abgekürzt, Spitznamen gibt es reichlich. Außerdem musste ich festestellen, dass man erstaunlich oft gefragt wird, ob man aus Polen stammt. Das Ding "Mit Maggi macht das Kochen Spaß" ging zum Glück fast vollständig an mir vorbei. Dafür musste ich mit Maria Magdalena der Hure = Spitzname Hure (Grundschule) und Magda Kackda (auch Grundschule) leben. Empfehlen kann ich den Namen nicht.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich finde diesen Doppelnamen einfach wunderschön und supermelodisch.
von Hermine Magdalena
Beitrag melden
Meine beste Freundin heißt Magdalena ich finde den namen schön!!
von Marlen
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls selbst Magdalena und wurde in der Grundschule oft "Maggi" genannt.
Irgendwann kam dann der Spruch "Mit Maggi macht das Kochen Spaß..!" und ab da war´s vorbei!
Ich fand den Spitznamen Maggi schrecklich.
Meinen Grundschul-Mitschülern konnte ich diesen Spitznamen nicht mehr abgewöhnen, doch kaum dass ich aufs Gymnasium ging war ich sehr darauf bedacht alle zu korrigiern die es auch nur im Ansatz wagen wollten mich "Maggi" zu nennen.
Und weil Magdalena vielen einfach zu lang ist, werde ich jetzt eigentlich immer Magda genannt (außer von meiner Familie).
Enge Freunde dürfen mich auch mal Magdi nennen .. anderen würde ich das nicht zugestehen.
Das Ende vom Lied ist jedenfalls, dass ich zu den Maggi-Suppenzeiten eher unzufrieden mit meinem Namen war.
Mittlerweile finde ich ihn aber sehr klangvoll und melodisch. Mir ist auch aufgefallen, dass ich Menschen die den Namen schön aussprechen sofort sympathischer finde.
Könnte ich es mir aussuchen, würde ich mich auch Magdalena nennen lassen, denn das ist einfach das einzige Wort auf der Welt mit dem ich mich wirklich zu 100% identifizieren kann.
Der Name gehört zu mir, so wie meine Haut und mein Haar.
von Magdalena
Beitrag melden
Mein Name ist auch Magdalena, aber ich werde fast immer nur Magda genannt. Das wollte ich immer so, keine ahnung wieso. Jetzt würde ich voll gerne wieder Magdalena genannt werden, aber so einfach ist das ja nicht, hehehe! Meine Schwester nennt mich Hedel, oder Hedelino, keine ahnung warum! ^-^
von Magda
Beitrag melden
meine Nichte heißt auch MGDALENA wir haben den Namen ausgesucht weil der Name sehr gut zu ihr passt!!!!! Man kann sich keinen schöneren Namen vorstellen!
von stolze Tante
Beitrag melden
also ich liebe den namen "magdalena" und würde meine tochter auf jeden fall so benennen.. :)
von Tina
Beitrag melden
Meine aller beste freundin heißt magdalena. Wir nennen sie alle magi ihren spitznamen finde ich total schön!!! der name passt zu ihr.
von Lynn
Beitrag melden
Also ich finde meinen Namen sehr schön. Ich werde von vielen meiner Freunde Magdalena oder Magda genannt. Ich bin irgendwie froh das ich so heiße, ich kann mir einen anderen Namen für mich gar nicht vorstellen. Im großen und ganzen bin ich zufrieden. :) L.g.
von Magdalena.
Beitrag melden
Also ich finde den Namen ganz ok ich kann damit leben. Viele Leute sagen mir aber dass der Name sehr schön ist und viele nennen mich Meggy, Megosch, Mageda, Megges, Lena... Aber ich bin trotzdem sehr stolz drauf weil ich nach meiner Oma benannt wurde :D
von Magdalena
Beitrag melden
Ich heiße auch Magdalena, von meinen Freunden werd ich Magda oder Magdi genannt :) Der Name ist ganz OK, im Polnischen wird er wirklich wunderschön ausgesprochen, so sanft und nicht so hart wie im Deutschen ;)
Naja, jedanfalls würde ich lieber wie meine Schwester heißen, nämlich Isabella, diesen Namen finde ich wunderschön *_______*
von Magdalena
Beitrag melden
Ich bin ebenfalls eine Magdalena.
Mittlerweile mag ich meinen Namen eigentlich;)
Meine Spitznamen sind Lena, Leni, Maggan und Lenchen
von lena
Beitrag melden
Meine Frau und ich waren uns damals (1987) sehr schnell einig, dass unsere Tochter Magdalena heißen soll. Würden wir wieder so machen! Ihr Magdalenas, seid stolz auf Euren Namen und tragt ihn als "Erhabene"!
von stolzer Vater
Beitrag melden
Mein Name hab ich schon als Kind immer gemocht, und ich bin zu sehr stolz drauf. Viele sind aufgrund meiner Name immer neidisch und man hört oft Bewunderungen aus ihnen hervor, wenn ich mir vorstelle. ich habe von meiner Freunde leidtragend unendlich viele (seltsame) Spitznamen, was mich nicht daran stört. ich werde allerdings oft Lena gerufen
von Magdalena
Beitrag melden
Also ich LIEBE meinen Namen. Schon alleine wegen der Bedeutung und weil man die so klar in meinem Leben erkennen kann. Meine Familie nennt mich aber meinstens nur Made (so wie die Made im Speck) oder Mitzi, was ich eigentlich auch recht lustig finde =) (sie meinen's ja nicht bös). Magdi oder Meggy dagegen kann ich überhaupt nicht ausstehen. Sie haben's in Amerika versucht, ist ihnen aber nicht gelungen (hab einfach nicht darauf reagiert). Hab aber überall auf der Welt bis jetzt VIELE bewunderungen für meinen Namen bekommen, da er außergewöhnlich und wunderschön ist :)
von Magdalena
Beitrag melden
Auch ich bin 'ne Magdalena. Ich mag meinen Namen, er ist zwar nicht selten, aber er ist schön :) Mein Spitzname ist Maggie, oder Mäg, so nennen mich so ziemlich alle, die ich kenne.. Lg :)
von Maggie
Beitrag melden
Hey. Ich persönlich finde den Namen Magdalena nicht so schön. Lena oder Magda ebenfalls nicht. Eine Freundin von mir heißt; Magdalena Jessica Maria Patricia. Sie selbst hasst alle ihre Namen. :D
Sie wird immer Cia [Sprich: Tschia] genannt. Ihren Spitznamen liebt sie. Ich auch. :b
Ich persönlich finde die Namen Filia, Alena, Alea oder Alina sehr schön. :)
Mit meinem Namen kann ich leben. Finde den aber auch nicht besonderst schön. xD Als Magdalena oder Varianten dessen würde ich es aber durchaus auch aushalten! Mein Kind würde ich aber auch niemals so nennen.

Liebe Grüße!.



von Alicia-Sophie
Beitrag melden
ich hasse diesen namen leider kann ich ihn nicht ändern!!):
von Magdalena
Beitrag melden
Also ich finde diese NICHT MAGDALENA soll mal lieber die klappe halten sie hat bestimmt einen nicht schöneren namen!!!!!!
von MAGDALENA
Beitrag melden
Hallo ich heiße selbst magdalena ich liebe diesen namen er ist einfach was besonderes!!!!!!!
von magdalena
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls Magdalena und finde den super schön, aber alle meine Freundinnen kürzen meinen Namen mit Magda, Maxi oder Magdi ab, was ich total blöd finde. Ich fände als Abkürzung Maggie oder Lena besser.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich finde Magdalena ist ein wunderschöner Name und vor allem ein ziemlich seltener. In der Schule machten wir ein Projekt wo jeder die Bedeutung seines Namens herausfinden sollte und ich war stolz meinen zu präsentieren.
von Magdalena
Beitrag melden
Na ja ich weiss nicht so genau was ich von meinem Namen so halten soll. Aber viele haben recht, es gibt wirklich, wirklich, viele Spitznamen. Meine Lehrer nennen mich alle Magda (was mir nicht gefällt, weil sie alle es so streng aussprechen) Die Kleinkinder (3-6 Jahre) können ihn nie so richtig aussprechen und nennen mich immer Nagdalena, was ich aber nicht so schlimm finde. Meine Freunde haben mich immer Maggie gennant, jetzt aber hat es sich zu Meggie verändert (was mir auch besser gefällt) und vor kurzem habe ich den Spitznamen Meggiemon aufs Auge gedrückt bekommen (Mon= abkürzung für Monster)
von Madalena
Beitrag melden
Ich heiße selbst Magdalena und ich liebe diesen Namen weil er wunderschön und einfach etwas Besonderes ist - so heißt nicht jeder :)
von Magdalena
Beitrag melden
Meine beste Freundin heißt ebenfalls Magdalena. Ich finde diesen Namen wunderschön, ich bin begeistert :) ! Unsere Lehrerin sagt auch immer Magda zu uns :) hihi
von Magdalena
Beitrag melden
Magdalena ist eigentlich sehr schön, nur nennen mich alle "Magdi" und das ist einfach scheiße. Ich fände Lena o. Maggy ganz schön, doch wie krieg ich die anderen dazu mich so zu nennen?? Manche nennen mich auch Magalena das find ich COOL!!! Lol XD
von Magdalena
Beitrag melden
Hallo, meine Freundin heißt Emma Magdalena, aber wir sagen meinstens nur Em, das ist einfach kürzer. Ich persönlich finde den Namen wunderschön!
von Freundin einer Magdalena
Beitrag melden
Meine Tochter heisst Magdalena und ist jetzt 3.5 Jahre alt. Sie macht ihrem Namen alle Ehre "die Erhabene". Nein im Ernst, meine zwei älteren Jungs 19 und 17 haben uns bei der Namensgebung unserer Jüngsten geholfen. Sie fanden Magdalena sehr cool. Noch sagt auch jeder den vollen Namen, selbst im Kindergarten. Ich fand diesen Namen sehr klangvoll, warm und weiblich. Wenn sie ganz lieb und kuschelig ist nenne ich sie auch manchmal Maddie-Maus :-). Mir gefiel der Name so gut, weil er nicht so oft getauft wird. Heisse selbst Sylvia und den gibts ja auch nicht allzu oft.
von Mama von Magdalena
Beitrag melden
Ich habe meiner Tochter den Namen Magdalena gegeben, weil er sehr weiblich, er ist zwar alt aber gerade das finde ich super in .Was wollen die Leute mit den komischen fremden Namen, oftmals entscheiden Sie sich nur weger dem Klag wissen aber die Bedeutung nicht. Ich komme aus Kroatien und der Name Magdalena wird so weich geprochen . Super super schön. Ich finde die ganzen kurzen Namen wie Pia Mia Lea Tea ect, könnten auch Hundenamen sein und sind eine Verunschandung des Ursprungsnamen .
Ich würde immer diesen Namen wählen .
von Steffi
Beitrag melden
Wir haben unserer Tochter auch den Namen Magdalena gegeben, da er sehr edel und schön klingt. Sie ist jetzt ein Jahr alt und manchmal nenne ich sie auch sehr liebevoll Lenchen.
von Ingrid
Beitrag melden
ich heiße auch magdalena :) (17 Jahre alt)
ich fand meinen namen auch nicht immer so schön z.b in meiner volksschule haben die meisten magdi zu mir gesagt ich finde das wort wirklich grauenhaft!!! aber seit ein paar jahren sagen fast alle nur mehr magdalena und lena und ich finde meinen namen (jetzt) wirklich schön noch dazu, weil er so selten bei uns ist :) (österreich)
naja ich finde wir können stolz auf unseren namen sein.
lg aus der steiermark (Österreich) magdalena
von Magdalena
Beitrag melden
Ich heisse Magdalena Veronika, ich komm aber aus Polen und meine Mutter sagt meinen Namen mit so einem weichen G, das klingt sogar noch schoener als deutsch ausgesprochen... Der Name ist zwar nichts besonderes, gefaellt mir aber trotzdem. Besser als Nathalie oder aehnliches, den Namen gibts zumindes x100 in meiner Schule - schon langweilig geworden...
von Magdalena
Beitrag melden
ich habe früher meinen Namen gehasst, doch mittLerweiLe finde ich ihn ganz schön.
In meiner aLten SchuLe nannten mich immer aLLe Mäggi, aber jetzt heiße ich Magdi.
VieLe sagen auch Magda zu mir. (GefäLLt mir nicht so gut.) Das ist aber öfter ein ProbLem, denn wir haben noch ein Mädchen in meiner KLasse, das auch Magdalena heißt und aLLe Magda nennen. Damit sich nicht beide umdrehen wenn jemand ruft, haben wir uns dafür entschieden: ich heiße Magdi und sie Magda. :DD
von MagdaLena.
Beitrag melden
Warum heiße ich Magdalena Ulrike ? Das sind beides URALTE Vornnamen !!! Aber meine Lehrer sagen jetzt auch schon Magi oder Magda zu mir. Jetzt schön langsam finde ich wieder gefallen an MAGDALENA. Ich finde alte namen sind besser als voll ausgefallene wie z.B Yvonne od. Xenia!!!
von MAGDALENA
Beitrag melden
Mein Name ist Magdalena Maria jedoch ist Maria mein zweiter vorname. Heute benutze ich Magdalena Maria sehr gerne.. jedoch früher habe ich diesen Namen überhaupt nicht schön gefunden! Ich habe mich an diesen Namen sehr gewöhnt und finde ihn eigentlich ganz schön.. jedoch nennen mich meine Freunde immer noch "Lena" oder "Leni" da es kürzer ist :-) jetzt wollte ich mir die Bedeutung von dem Namen "Magdalena" demnächst tattoowieren lassen.
von Magdalena
Beitrag melden
voll cooL der name. Gefällt mir echt gut.! (:
von Jennifer
Beitrag melden
Meine Freundin und ich heißen beide Magdalena und wir mögen unseren Namen nicht so gerne, da er unsrer Meinung nach langweilig und alt klingt!!:)
Wir sind beide 14 und unsere Spitznamen sind Maggi und Magdi!!=D
von Magdalena
Beitrag melden
Hallo an alle Magdalenas,
ich finde diesen Namen athemberaubend schön, er hat sowas weiches und liebes, ein Name der wirklich auch nur zu jemanden passt der dies ausstrahlt.
Ich bekomme in den nächsten Monaten ein Mädchen und sie soll diesen Namen ehrenwürdig tragen.
Man kann sich glücklich schätzen damit.
Ich wollte früher nie Veronika heißen, jetzt bin ich glücklich weil dieser Name genauso einzigartig ist.
von Veronika
Beitrag melden
wer ist schon 100% mit seinem Namen zufrieden ?
mittlerweile bin ich damit hochzufrieden, wenn ich bedenke, daß Magdalena aus dem griechischen kommt, und die "Erhabene" bedeutet, ist das schon ein sehr feiner Name. Dies weiß ich jetzt, wo ich alt und weise bin; in meine Jugend fand ich diesen Namen gar nicht so toll. Jedoch im Laufe meines Lebens gewöhnte ich meine Mitmenschen daran meinen Namen "voll" auszuspsrechen, indem ich sie immer wieder korrigierte und heute bin und bleibe ich M a g d a l e n a.
von Magdalena
Beitrag melden
also ich heiße im ganzen Julia Magdalena :)
ich bin ziemlich stolz auf meine namen, weil meine uromi mir praktisch meinen namen "verliehen" hat. deswegen hab ich ihren vornamen "magdalena" als zweitnamen bekommen :D
ich möchte meine tochter später mal "lene" nennen..mit noch einem anderen namen dazu oder so.
zu ehren meiner lieben uromi die immer "oma lene" gerufen wurde :*
von Magdalena
Beitrag melden
Ich finde meinen Doppelnamen sehr schön. Meine Mutter wollte undbedingt das ich "Evelina", und mein Vater wollte das ich "Magdalena" heiße. Also haben sie sich auf "Evelina Magdalena" geeinigt: :)
Ich bin Polin und werde in Polen oft "Evcia" oder "Magdza" genannt. In Deutschland eher "Evi" oder "Maggi". :)
von Evelina Magdalena
Beitrag melden
Ich finde den Namen Magdalena wunderschön. Er ist so klangvoll und selten. Ich trage ihn total gern und werde mein Kind mal mit Zweitnamen Magdalena nennen =)! Ich habe noch einen sehr langen Nachnamen, deshalb hätten mich meine Mutter beinahe doch nicht so genannt, zum Glück hatte sie aber daran gedacht, dass ich ja mal heiraten könnte ...;-)! Meine große Schwester ist die einzige, die mich Lena nennen durfte, jetzt heiße ich bei mir oft "Magdachen" =). Mein Freund nennt mich ganz nett "Magdale" und der Rest nennt mich Magda. Meine Mutter nennt mich eigentlich nur Magdalena.
von Magdalena
Beitrag melden
also ich bin 35 jahre alt und heisse Magdalena Aleksandra zwei sehr lange vornamen aber finde beide sehr schön. viele sagen lena zu mir und viele wundern sich dass damals schon lena gab. muss dann immer lachen, denn viele wissen ja nicht das ich eigentlich maggalena heisse.
von Magdalena Aleksandra
Beitrag melden
ich heiße Maria Magdalena. ich kann zwar mit meinen name leben aber ich würde mein eigens kind niemals so taufen lassen. obwohl der name doch recht schön ist, wird er meist in der jugend/pubertät doch ins lächerliche gezogen. es hört zwar auf aber es ist trotzdem nicht notewenidg. ich wäre auf mit einen meiner heutigen spitznamen wie "lena" oder "lilly" als namen zufrieden gewessen! (:
von Magdalena
Beitrag melden
Also ich selber heisse Magdalena und es ist wirklich ein typisch polnischer Name. Ich selbst komme auch aus Polen ^^ Wenn ich ganz ehrlich sein soll, finde ich meinen Namen toll, es klingt sehr elegant und nicht jeder kann so einen Namen tragen, also freut euch,dass ihr so heisst =)
von Magdalena
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter "Magdalena Theresia" genannt, zusammengesetzt aus den Vornamen unserer Großmütter. Jedes Mädchen sollte sich heute freuen, so einen schönen und eleganten Namen tragen zu dürfen und nicht einen Allerweltsnamen aus den Top 30 ;-)
von Eine liebende Mutter
Beitrag melden
Also ich heiße auch Magdalena. Meine Eltern entschieden sich zwischen den Namen Magdalena und Verena. Doch der Name Magdalena gefiel ihnen besser. Früher habe ich sie immer gefragt warum besser gefiel, denn mir gefiel Verena fiel besser. Naja kann man nichts machen, sie sagten immer bei deinem Kind sucht du den Namen aus. Sie nannten mich auch immer Magdalena, ab und zu mal Lena. Als ich in den KIGA kam bekam ich den Spitznamen Magda, der mich sehr störte, mir gefiel Lena viel besser, aber konnte nichts ändern. Heute habe ich mich abgefunden mit dem Namen.
Meine Freunde nennen mich Magda und meine Familie Magdalena.
von Magdalena
Beitrag melden
ich heiße auch Magdalena (:
ich finde den Namen nicht so besonders .. (:
allerdings nennen mich alle Freunde Mäggy & manche wissen garnicht wie ich wirklich heiße ;D
von Magdalena
Beitrag melden
Ich heiße auch Magdalena und bin 13 Jahre alt.
Die meisten nennen mich Magi oder Maggi aber die meisten Lehrer nennen mich Magdi weil sie sagen das passt besser zu dem Namen Magdalena.
von Magdalena
Beitrag melden
Ich werde meistens Madzia genannt....
von Magadalena
Beitrag melden
Meine kleine 2,5 Monate alte Nichte heißt Magdalena und ich kann mir keinen anderen Namen für sie vorstellen.
Wir nennen sie Lenchen oder Leni.
Ein wunderschöner romantischer Name.
von stolze Tante
Beitrag melden
Ich heiße Magdalena und mag meinen Namen sehr :-) Allerdings finde ich Magda als Spitznamen furchtbar. Meine Freunde nennen mich zum Glück meist Magdalena...ist zwar etwas lang, aber viel schöner.
von Magdalena
Beitrag melden
Magdalena ist ein wunderschöner, zeitloser und sehr edler Name. Jede junge Frau/ Mädchen sollte diesen mit großem Stolz tragen. Abkürzungen wie Magda sollten vermieden werden, aber wie schon das Mädchen aus Polen schrieb, es sollte weich ausgesprochen werden.
von Elke
Beitrag melden
Meine Freundin heißt Magdalena. Sie ist erst 12 und der Name passt gar nicht zu ihr! Viel zu lang und alt, finde ich. Ich habe auch einen alten Namen, aber Magdalena ist so selten und zu einem jungen Mädchen passt das überhaupt nicht. Hingegen finde ich Lena ganz schön, wobei so viele Lena heißen und er ein wenig langweilig ist. Dann doch lieber Hannah ;)
von Hannah
Beitrag melden
Mein Name ist Magdalena Maria- fand den Namen früher nicht schön -jetzt muß ich sagen gefällt er mir - ich war in Polen da wird er klanghaft und sehr schön und weich ausgesprochen.Leider in Deutschland nicht - sehr hart und kalt - was mich stört das aus dem Namen oft Magda wird -das gefällt mir gar nicht.
von Magdalena
Beitrag melden
mich nennen alle nena keine ahnung warum
von Magdalena
Beitrag melden
hi mein zweiter name ist auch magdalena ich find ihn total altmodisch aber in verbindung mit meinem ersnamen mina klingt er sehr schön!!!
von magdalena
Beitrag melden
hallo! ich stamme aus polen, wo der name magdalena sehr verbreitet ist. auch ich trage ihn mit großen stolz, werde aber meistens nur magda genannt. schrecklich finde ich es nur wie eckelig hart ihn einige (deutschen) aussprechen; ungefähr so: maktalena......... ich meine,was soll das? bitte um weiches "g" und weiches "d"!!! merken und aussprache üben!!!
von magdalena
Beitrag melden
Hi ihr Magdalenas,
willkommen im club.ich werde maggie die superwürze
und alena genannt.
BYE BYE
von MAGDALENA
Beitrag melden
also meine freundin heißt auch magdalena und sie hat am 25.5. geburtstag also genau an ihrem namenstag voll witzig. den namen finde ich persönlich schön aber zu lang. unser lehrer nannte sie immer magdalenE und nicht magdalenA das fanden wir immer total lustig aber für sie war es natürlich nicht so toll. wir nannten und nennen sie immer noch Magda weil wir sie nicht mit Maggi quälen wollten.
von Maria
Beitrag melden
also ich bin mit meinen namen auch zufrieden nur magdalena ist nun mal zulange drum nannten mich meine freunde Maggy. Maggy mit y aus einem grund weil ich nicht das suppengewürz sein wollte xD so hab ich noch magda oder Mag oder sowas =)
von Magdalena =)
Beitrag melden
Mein voller name lautet leonora maria magdalena!! Selbst meinen lehrern is der name zu lang deshalb nennen mich alle leo!
von Leo
Beitrag melden
Ich habe meine Tochter, geboren am 13.06.08, Magdalena genannt, weil mir der Name so gut gefällt und auch dem Papa. Er kommt nicht so häufig vor. Als Kurzname sage ich Maggie, aber auch Lenchen, Lena und Magda (was mir nicht so gefällt) kommt vor. Magdalena soll später mal selbst bestimmen, ob und wie sie als Spitzname genannt werden will.
von Kathrin
Beitrag melden
Also ich heiße Magdalena und bin sehr zufrieden mit meinem Namen! Meine Eltern hatten drei Namen für mich Christiane, Elisabeth und Magdalena. Die Hebamme hat dann gesagt das sie Magdalena nehmen sollen, da es nicht so oft vorkommt! Gott sei dank! Naja nun nennen mich alle Magda. Find ich eigentlich ein bisschen doof aber hat sich nun mal so ergeben. Meine Familie nennt mich aber Lena, dass find ich schon besser!
von Magdalena
Beitrag melden
Hi!!! ich bin mit meinem Namen total zufrieden nur leider ist er lang!! meine Oma hatte zuerst gedacht:" was ist den das für ein Name der passt doch überhaupt nicht!!!" doch jetzt kann sie sich für mich keinen anderen Vorstellen!! früher haben die meisten magda zu mir gesagt denn magdi fand jeder hört sich dumm an doch jetzt sagt jeder zu mir Maxi ein paar leute lachen zwar wenn sie das das erste mal hören aber dann gewöhnt sich jeder daran!!!!! ; -)
von Magdalena
Beitrag melden
An sich ist Magdalena ein sehr schöner Name find ich, er wirkt nur nicht richtig, wenn man ihn falsch ausspricht, und falsch betont

vorallem gefällt mir an meinem Namen, das er gut klingt:
Magdalena Marie
von Magdalena
Beitrag melden
ich bin mit meinem namen so lala zufrieden...meine omi hat ihn sich ausgesucht....

naja da ich ja so viele spitznamen habe macht es die sache noch schöner und kann rumspringen wie man genannt werden will....bsp. lena bedeutet die schönste und den finde ich ja wunderschön magda hört sich alt an aber leider leider, nennen mich viele so...

an alle magdalena´s cui...
von magdalena
Beitrag melden
Hallo! ich heiße Magdalena! Der name Magdalena ist eigentlich ganmit ok! aber alle sagen zu mir immer Magda und Magda finde ich nicht schön!Außer mein Lehrer hat immer zu mir Maggie gesagt das finde ich schön aber dazu hatten manche Kinder wieder "mit Maggie macht das Kochen Spaß" darum mag ich den spitz namen nicht! Mein dad sagt immer Magdi= Mag di= Schwäbisch und heißt MAG DICH! und dass hört sich Altmodisch an! Also noch viel spaß mit dem Namen!
von Magdalena
Beitrag melden
ich liebe meinen namen . er ist wunderschön
ich kann manche leute die diesen namen haben und die mit ihm unzufrieden sind nicht verstehen ich find ihn einfach so sehr toll und schön . ich bin froh das meine eltern mir diesen namen gegebn haben . und ausserdem die silben sind Mag-da-le-na
von MAGDALENA
Beitrag melden
Ich finde den Namen Magdalena sehr schön. Hätte gerne eine meiner Töchter auch so genannt, aber mein mann fand den namen zu lang. ICh finde aber, dass er sehr klangvoll und weich ist, wie eine Melodie.
von Mama dreier Töchter
Beitrag melden
Ich finde "Magdalena" furchtbar!! Und zwar wegen der Silbe "Magd"...In der heutigen Zeit sollte es meiner Meinung nach keine Mägde mehr geben...
Viel schöner finde ich dahingegen die Endsilbe, also "Alena". Ich kenne eine Alena und denke immer, was für einen schönen Namen sie doch hat. Alina ist auch ok, aber bitte nicht MagdAlena...
von Nicht Magdalena
Beitrag melden
eigentlich bin ich mit meinem namen zufrieden....
alle die ich kenne sagen magdi zu mir:)...
von magdalena
Beitrag melden
Als Kind habe ich ihn gehasst, heute trage ich ihn mit Stolz.
Er hat so viele Bedeutungen, ist so vielseitig.
Zu dem Namen empfehle ich das Buch "Das Geheimnis der Maria Magdalena" weil es viele Informationen über den Werdegang des Namens liefert.
von Magdalena
Beitrag melden
Also ich finde auch das man aus magdalena viele spitznamen machen kann!! Ich z. B. werde immer Leni genannt. Von manchen auch Lena!!
von Magdalena
Beitrag melden
Mein Spitzname aus der Realschule war Mada (Skater Made). Naja, zum Glück ist jetzt jeder wieder zu Magda zurückgekehrt... Gute Erziehung!!!
Mein Vater nennt mich manchmal, wenn er was von mir will Magdalenchen...
von Magdalena
Beitrag melden
Also ich finde es toll, dass man aus dem Namen 'Magdalena' soviele Spitznamen herausquetschen kann. :D
von Magdalena
Beitrag melden
Hallo!!! Ich heiße Magdalena. Der Name magdalena ist sehr lang, und deswegen werde ich gerne Maggi genannt. Die anderen nennen mich Psychokid. Keine Ahnung wieso^^
von Magdalena
Beitrag melden
#6981