Maibritt

454 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • Maria und Birgit

Bedeutung / Übersetzung

  • das Gottesgeschenk, die Fruchtbare, die Verbitterung, die Erhabene

Mehr zur Namensbedeutung

Zusammensetzung aus der schwedischen Kurzform von Maria und Birgit/Birgitta

auch in der Schreibweise Mai-Britt möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Maibritt" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Maibritt" verbinden.

Traditionell
57%
Modern
Alt
33%
Jung
Unintelligent
13%
Intelligent
Unattraktiv
25%
Attraktiv
Unsportlich
47%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
15%
Sympathisch
Unbekannt
62%
Bekannt
Ernst
39%
Lustig
Unfreundlich
12%
Freundlich
Unwohlklingend
15%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Maibritt eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Hebräisch, Keltisch

Sprachen

Skandinavisch, Deutsch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Mai oder Britt Mai-Mai majlo Maibi Briddy

Maibritt im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Maibritt hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Mai-Britt 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Maibrit Maibritt Maybrit Maybritt Meinfriede Manfreda
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Maibritt hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Maibritt! Heißt du selber Maibritt oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Maibritt
Also ich bin wirklich mehr als zufrieden mit meinem Namen! Ich bin froh, dass ich nicht so einen 0815 Namen bekommen habe wie "Lena" oder "Julia", Maibritt ist einfach seltener und wenn von einem gesprochen wird weiß man immer, wer gemeint ist :)
Die schreibweise Maj-Britt finde ich auch sehr schön, nur meine Eltern hatten die Sorge, dass ich meinen Namen dann ständig Buchstabieren muss (was trotzdem der Fall ist :D). In der Grundschulzeit wollte ich gerne Emma heißen (der Name stand auch der Liste meiner Eltern), aber ich bin jetzt so froh, dass ich nicht so heiße. Maibritt ist einfach perfekt für mich :) Der einzige Nachteil ist nur, dass ihn manche Leute nicht gleich verstehen oder ihn falsch aussprechen (am schlimmsten finde ich es, wenn jemand "MaiBRITTTT" zu mir sagt :D) Aber an alle (werdenden) Mütter da draußen: Ihr tut euren Töchtern einen gefallen mit dem Namen ;)
von Maibritt
Beitrag melden
Ich kann nur sagen, dass mein Name wirklich schon etwas sehr außergewöhnlich Tolles ist. Er ist so einzigartig, dass man so gut wie nie mit jemandem verwechselt wird. Ich bin einfach eine Maibritt und könnte mir nie vorstellen anders zu heißen! Klar haben manche Leute Probleme, ihn richtig auszusprechen (Betonung muss man halt üben :D ), aber verstehen tun sie ihn alle oder sie benutzen meinen Spitznamen Britti :)
von Maibritt
Beitrag melden
Ich finde den Namen Maibritt gut :)
er ist mal was ausgefallenes und nicht so langweilig. Außerdem kann man sich den Namen gut merken.
von Maibritt
Beitrag melden
Ich werde mit 'j' geschrieben, was ich eig auch schöner finde, da 'maj' mai auf schwedisch heißt :). Außerdem werde ich mit einem 'bindestrich geschrieben, dass finde ich auch besser. Leider lästern viele über diesen Namen, da ihn noch keiner gehört hat. :o und so gut wie alle, die mich nicht kennen, schreiben den falsch (aber mit bindestrich :D). Außerdem sprechen auch nicht alle den immer richtig aus. Manche sagen 'briiit' die anderen 'britttttt' und eine fragt immer 'mey oder mai?' nun ja, jedoch mag ich diesen namen und das schon seit 13 jahren :). 'Lea', 'Lena', 'Maria' usw. hört man immer. Ausgefallen ist besser, meiner Meinung =). Denn stellt euch mal vor, in eurer Klasse/auf der Arbeit gibt es 3 Lena's und ihr heißt auch so? Schon blöd, oder?
von Maj-Britt
Beitrag melden
Ich finde den Namen sehr schön, viele haben mir schon gesagt dass sie diesen Namen besonders toll finden. Jedoch habe ich ihn in der Schreibweise wie meiner geschrieben wird noch nicht sehr häufig gesehen. ^^
von Mai-Britt
Beitrag melden
ich finde meinen Namen sehr schön. Man mussihn zwar häufig buchstabieren, aber das muss man selbst namen wie sahra/sarah/sara. Häufig verstehen die Leute diesen Namen nicht beim ersten mal aber dafür können sich die Leute wenn sie inh einmal wissen sehr gut merken. Ich mag auch das er sehr individuell ist
von Maibritt
Beitrag melden
Ich bin auch sehr zufrieden mit meinem Namen, wobei ich als Kind immer anders heißen wollte, weil niemand sich den Namen merken konnte und auch einfach viele auf die Idee kommen, ihn falsch zu betonen - finde ich GANZ schrecklich :D Ich kannte bis vor wenigen Jahren auch niemanden, der noch so heißt, bis meine Schwester mit ihrem Freund zusammen kam, dessen Mutter auch einfach mal Maj=Britt heißt. Absonderliche Schreibweise, aber stimmt so :D
von Mai-Britt
Beitrag melden
Ich bin zufrieden mit meinem Namen auch wen viele sich diesen nicht merken können, ich habe aber von srh vielen Leuten schon gesagt bekomm wie schön sie diesen Namen finden
von Mai-Britt
Beitrag melden
ich heiße auch so und dass seit 12 jahren und ich bin damit zufrieden :D
von Maibritt
Beitrag melden
Doch, ich heiße so und das schon seit fast 38 Jahren.
Mir gefällt der Name sehr gut und auch die Schreibweise ist perfekt.
von Maibritt J.
Beitrag melden
Ich habe diese Schreibweise noch nirgends gefunden, kaum ein kInd heißt heute so.
von Meybritt Beatrice
Beitrag melden
#7000