Malvin

232 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • malle = schlecht (Altfranzösisch) ville = die Siedlung (Altfranzösisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • schlechtes Dorf
  • guter Freund

Mehr zur Namensbedeutung

alter schottischer Nachname, der jetzt als Vorname verwendet wird der Nachname kam von Frankreich aus nach Schottland, als Name von normannischen Adligen aus einem Ort 'Malleville'

Den Vornamen Malvin gibt es auch mit einer althochdeutschen Herkunft. Er ist abgeleitet von "mahal" = "Gerichtsplatz" und "winni" = "Freund" und bedeutet somit "Gerechter Freund".

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Malvin" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Malvin" verbinden.

Traditionell
46%
Modern
Alt
35%
Jung
Unintelligent
34%
Intelligent
Unattraktiv
36%
Attraktiv
Unsportlich
28%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
30%
Sympathisch
Unbekannt
55%
Bekannt
Ernst
30%
Lustig
Unfreundlich
32%
Freundlich
Unwohlklingend
33%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Malvin eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Altfranzösisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Familienname als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Melle, Vin

Malvin im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Malvin hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Melvin Melvyn Malvan
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch keine bekannte Persönlichkeit für den Vornamen Malvin hinterlegt.
Kennst du einen prominenten Namensträger?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Malvin! Heißt Du selber Malvin oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Malvin

Unser Sohn heißt auch Malvin er ist 1995 geboren. Habe mal einen älteren Herr getroffen der um die 70 Jahre alt war der auch Malvin hieß. Er sagte das der Name ein beliebter jüdischer Name ist.
von unbekannt
Beitrag melden
Hallo ich habe den Namen Malvin aus dem Stammbuch von meinen eltern und es gibt ihn selten dazu heisst mein Sohn Malwin bloß mit w statt mit v geschrieben und ich finde ihn super toollll ;-)
von Christine
Beitrag melden
Meine Oma (geb. 1926) hieß Malvin! Sie war allerdings eine Ungarin. Ich finde diesen Namen nach wie vor sehr schön aber altmodisch. Vielleicht wegen meiner Oma kann ich mir den Namen Malvin nur bei Mädchen vorstelln.
von Bernadett
Beitrag melden
Schöner Name und gibt nicht viele. Wir werden unser Sohn Malvin nennen.
von Nadine
Beitrag melden
Ohh die Bedeutung ist ja nicht so rosig, da gibt es bestimmt auch noch eine schönere.
Aber der Name an sich total toll, wenn ich ein Junge geworden wäre würde ich so heißen (na ja mit 2. Namen) aber trotzdem und ein Glück kommt er auch nicht so oft vor. Ich liebe Namen die selten sind, also im Verhältnis. So ich bin 18, also hätte ich 1993 so gehießen. Vllt. nenne ich mein Sohn mal so wer weiß... Daumen hoch.
von Myriam
Beitrag melden
Mein Sohn ist 1995 geboren und heißt Malvin. Sehr schöne Name, kommt auch nicht so oft vor - schade - finde ich.
von Bea
Beitrag melden
Wir bekommen ca. Ende Jan. 2011 ein Kind, ob Junge oder Mädchen wissen wir noch nicht, aber wenns ein Junge wird dann soll er Malvin heissen.
Ein sehr schöner Name finden wir.
von Matthias
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Malvin, wir finden den Namen super, sein Spitzname ist Viny wegen der Endung vin. Wir sagen auch Winnie Puh zu ihm
von Melanie
Beitrag melden
#7061