Margaretha

1344 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • margarites = die Perle (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Perle

Mehr zur Namensbedeutung

als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.) das griechische Wort 'margarites' stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Margaretha" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Margaretha" verbinden.

Traditionell
86%
Modern
Alt
72%
Jung
Unintelligent
9%
Intelligent
Unattraktiv
25%
Attraktiv
Unsportlich
46%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
14%
Sympathisch
Unbekannt
34%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
15%
Freundlich
Unwohlklingend
20%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

28. Mai, 16. Oktober, 16. November, 20. Juli

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Slawisch

Themengebiete

14 Nothelfer

Spitznamen & Kosenamen

Meta Gretchen Margrit (in der Schweiz gebräuchliche Kurzform) Marga Magga Mägi Gosia

Margaretha im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Margaretha hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Margaret Margareta Margarete Margaretha Margarethe Margarita Margaritha Margherita Margret Margrete Margreth Margrit Margrith Margritha Marguerite Margiritte Margard
Bekannte Persönlichkeiten
  • Margaretha Geertruida Zelle alias "Mata Hari"
    (niederländ. Tänzerin und Spionin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Margaretha! Heißt du selber Margaretha oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Margaretha
Ich finde Magaret(h)a einen sehr schönen Namen, meine frundin und ich wollen so unsere ersten Töchter nennen. Als geschwisternamen passen gut magdalena, michael mirjam.
von Nur so
Beitrag melden
Also meine lieben Namenskolleginnen.
Ich mag meinen Namen Margaretha " die Perle" sehr. Und wenn ich da in der Beschreibung lese "Kind des Lichts" freue ich mich sehr über meinen Namen.
Ich fühle mich geehrt solch einen schönen Namen mit einer soo schönen Bedeutung zu tragen und gibt mich mit Magi, Greti oder Margret immer weniger zufrieden, obwohl mir das nie etwas ausgemacht hat. Aber mit dem Alter und der Reife ist man immer mehr bereit seinen vollen Namen und Bedeutung anzunehmen.
von Margaretha
Beitrag melden
Hallo, ich heiße Margaretha.
Nach meiner Urgroßmutter, die Greti und ich
Margit gerufen werde. Nur ganz wenige wissen
meinen richtigen Vornamen.
Meine Eltern sind Donauschwaben, und dort im Gebiet um Mohac ist der Vorname sehr häufig anzutreffen.


von Margaretha
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen gar nicht. Die Lehrer können sich den nicht merken und jetzt sagen sie 'Margret' odér Margarethe. Das find ich nicht so gut :/ Aber Freunde von mir und eigentlich jeder sagt Maggi zu mir. Dieser Name gefällt mir besser. Ich habe meinen Namen von meiner Oma die 'Margarethe' heißt. Maggi das suppengewürz, oder pizza Margarita sind solche sachen die mir eigentlich egal sind, da fühle ich mich nicht betroffen ;)
Lg an alle Margaretha's

Margaretha
von Margaretha (Maggi)
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen "Margaretha" nicht so gut. Er ist ziemlich altmodisch. Aber für Spitznamen von Mäggi, Mag oder Maggi sieht das alles schon wieder besser aus :)
von Margaretha
Beitrag melden
Hallo ich bin 20 Jahre komme aus Bayern und heiße Margaretha Josephine. Margaretha hat damals meine Großmutter ausgesucht (: Aber ich werde eig schon seit dem Kindergarten nur Greta genannt (: Ich mag meinen Namen wirklich sehr, weil er einfach nicht so häufig ist und einfach einen schönen klang hat. Generell mag ich alte namen, wie z. B. auch Mathilda oder so (: Schönen Gruß an alle Margarethas bzw Gretas
von Margaretha
Beitrag melden
Sind ja noch nicht sehr viele Kommentare. ^^ Jaa ich heiße Margaretha und ich wünschte ich hätte zumindest noch nen Zweitnamen.
Mittlerweile finde ich meinen Namen ok, nicht schön, aber ok.
Natürlich wurde dieser Name auch immer gerne verarscht wie z.B. in Pizza Margaretha, Margerite, Margarine, Magenta und Mit Maggi macht das kochen Spaß ^^
Alles ziemlich harmlos, wobei mich das in der Grundschulzeit schon genervt hat.
Aber jetzt bin ich 16 und jetzt find ich es eher lustig.
Von meinen Freunden werde ich mittlerweile Maggy genannt.
von Margaretha
Beitrag melden
Ein wunderschöner und seltener Name. Die Bedeutung alleine schon ist es wert, aber auch der Klang ist einfach wunderbar. Leider "nur" mein zweiter Vorname. Ich bin trotzdem glücklich damit! :)
von Margaretha
Beitrag melden
Im evangelischen Frauenkreis wird über das Thema
Bedeutung und Herkunft des Vornamens Margaretha
Gesprochen und generell über die Bedeutung von Namen.
von Margaretha
Beitrag melden
#7146