Marianne

5028 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • Stern des Meeres

Mehr zur Namensbedeutung

Doppelform aus Maria und Anna

auch in der Schreibweise Mariane möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Marianne" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Marianne" verbinden.

Traditionell
63%
Modern
Alt
57%
Jung
Unintelligent
29%
Intelligent
Unattraktiv
37%
Attraktiv
Unsportlich
42%
Sportlich
Introvertiert
49%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
39%
Bekannt
Ernst
45%
Lustig
Unfreundlich
29%
Freundlich
Unwohlklingend
37%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

27. April, 26. Mai, 15. August, 12. September

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Themengebiete

Doppelform

Spitznamen & Kosenamen

Mary Maraine Anne Majanne Nandl Maranchen Marandal Mariechen Mexi Janni Mari Mare Nanni Maja Anni Janne Märiän Meri Martchi Maddy Manny Manne Mariandl Marielchen Nanna Märeli Nanny Nanne Nairam

Marianne im Liedtitel oder Songtext

  • Sweet Marianne (Coldplay)
  • Was hat man denn meiner Mariannne getan? (Georg Kober)
  • So Long, Marianne (Leonard Cohen)
  • Mariandl (Lied aus dem gleichnamigen Film)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Mariane 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Mareen Maren Marene Mariam Mariana Marianna Marianne Marina Marine Marion Mariona Marna Marnie Maryam Maurane Maureen Maurine Meriem Meryem Miriam
Bekannte Persönlichkeiten
  • Marianne
    (Nationalfigur Frankreichs)
  • Marianne "Nanni" Sullivan
    (Aus Blytons Hanni und Nanni)
  • Marianne Curley
    (austral. Autorin)
  • Marianne Dashwood
    (Figur aus "Sinn und Sinnlichkeit" )
  • Marianne Faithfull
    (brit. Sängerin)
  • Marianne Gallwitz
    (Figur aus der Serie "Schloss Einstein")
  • Marianne Hartl
    (Sängerin)
  • Marianne Lindner
    (Schauspielerin)
  • Marianne Rosenberg
    (Sängerin)
  • Marianne Sägebrecht
    (Schauspielerin)
  • Marianne Sveen
    (norweg. Sängerin)
  • Sarah Marianne Corina Lewe alias "Sarah Connor"
    (Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Marianne! Heißt du selber Marianne oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Marianne
Es gibt doch auch noch ( wegen der bekannten Persönlichkeiten ) Marianne Gallwitz , die Lehrerin bei Schloss Einstein. ..
von Emma
Beitrag melden
Es ist so lustig, dass alle Mariannen es hassen, wenn ihr Name "Majanne" ausgesprochen wird. Ich ebenfalls! Dabei haben wir einen so wunderschönen Namen!

Deshalb:

Passt mal auf, ihr Lieben da draußen: Wir heißen MA-RI-AN-Ne!

Könnt ihr euch das alle mal merken?!! Wir sagen ja auch nicht Claadja, Sabne, Ninja oder sonst was zu euch!!

Ich fühle mich allen Namensschwestern sehr verbunden :o)
von Marianne
Beitrag melden
Meine Schwester heißt Marianne obwohl sie erst 19 ist. Sonst sind es ja meistens eher omas oder so...
von Gwendolyn
Beitrag melden
In meinem Kindergarten gab es eine Tante Marianne, genannt "Majoanne". Und sie war so "und die Mutter blickte stumm auf dem Tisch herum...", als sie uns Kinder beobachtete. Ich bin stets aus dem Kindergarten geflüchtet.
von Sue
Beitrag melden
Ja, ich gehöre auch zu den Mariandls - mit Jahrgang 56. Mein Mann nennt mich Marianne, wenn es offizieller und gaaanz ernst wird (Was wünschst du dir eigentlich zum Geburtstag?). Im Beruf war ich oft Marianna, was gut zu meinem italienischen Nachnamen passt. Früher, also vor ganz vielen Jahren, war ich Mäny oder Märiän, was ich auch ganz lustig fand. Charakterlich gehöre ich zu denjenigen, die gerne lachen über Situationskomik in Filmen oder Gesprächen. So ist das Leben! Eben...
von Marianne Peduzzi
Beitrag melden
Habe mal einen Komentar gelesen: Marianne stammt aus dem Grieschichen u. bedeutet "Anmutig und widerstrebend". Du bist natürlich, impulsiv, charmant, selbstbewusst und willensstark. Alle mögen deine offene und ehrliche Art. 'Du bist eine starke Frau!'- Es stimmte!
von Marianne, eine Zusammensetzung meiner beiden Großmütter: Maria u. Anna
Beitrag melden
Ich musste gerade lachen als ich sah, dass der Balken bei "LUSTIG" mit grün ausgefüllt war :D Passt! ;) Marianne
von Marianne
Beitrag melden
Ich heiße Jenny - Marianne, ich finde Marianne viel schöner. Aber mein Name ist einzigartig und mit beide Namen bin ich zufrieden. Und der Spitzname Mary ist sowieso mein lieblingsname deshalb bin ich sehr froh
von Jenny-Marianne
Beitrag melden
Ich bin nach meiner Mutter "Maria" und meiner Patentante "Anne" benannt worden! mein Vater nannte mich immer "Ma-anne", ich habe diesen Kosenamen geliebt!
Früher wollte ich gerne einen modernen Namen, heute bin ich froh, dass ich nicht Chantall oder Jaqueline heiße....!
Grüße an alle, die meinen Namen teilen ;-) Marianne
von Marianne
Beitrag melden
Hallo, ich bin auch eine Marianne.
Genannt nach meiner Großmutter und zufälligerweise nach meiner Hebamme.
Als Kind und Jugendliche fand ich meinen Namen auch sehr altbacken, aber heute finde ich ihn schön. Bin Jahrgang 64.
Grüße an alle MARIANNE s
von Marianne
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen immer altbacken. Meine Mutter heißt auch Marianne und ich werde jetzt mit 40 immer noch Mariannchen gerufen.
von Marianne
Beitrag melden
Ich würde mein Kind nicht Marianne nennen, dies würde mich an Marihuana erinnern. :PP
von Niemand
Beitrag melden
bin auch eine Majanne. Mag ich überhaupt nicht. Spricht man diesen Namen mit Marie Anne aus , höre ich es gern. Seit über 20 Jahren bin ich nun eine Anne.
Davor oft eine Mary .
In der Kindheit und Jugend war ich eine Schibbi. Abgeleitet von meinem Nachnamen.
Kaum jemand wusste wie ich wirklich heiß.
von Marianne Margarete
Beitrag melden
Laut Geburtsurkunde bin ich auch eine Marianne. Da ich den Namen schon immer verabscheute, nennt man mich seit über 10 Jahren Maja. Die meisten wissen gar nicht, wie ich wirklich heisse... :-)
von Marianne
Beitrag melden
Meine Name ist mit - einzigartig, bis jetzt bin niemandem begegnen der seinen Namen gleich schreibt. Man schreibt ihn so aber spricht auch Marianne aus.
Ich mochte ihn eigentlich schon immer.
von Marie-Anne
Beitrag melden
Meine verstorbene Großmutter hiess Marianne und ich finde der Name sehr schön. Gefällt mir sehr gut. Einfach schön und Zeitlos der Name. Ja über Geschmack von Namen lässt sich reden. Mir gefallen auch Namen wo sehr gut gefallen und weniger gut gefallen und bei manche Namen denke ich auch nein danke so würde ich nicht heissen oder an einem Kind den Namen geben. Wie gesagt: Jedem das seine. Marianne ist ein toller Name.
von Sandra
Beitrag melden
Ich heiße schon seit 67 Jahren Marianne und als Kind mochte ich den Namen nicht so besonders. Aber man nannte mich ohnehin immer Nani. Doch je älter ich werde, umso mehr liebe ich meinen Namen. Vor allem, weil es ihn auch nicht so oft gibt. Und außerdem passt er einfach zu mir. Meine Nichten nennen mich aber immer noch Tante Nani. Meine Partner nannten mich meistens Mary. Aber mein Lebensmensch nennt mich Marianne und das ist einfach wunderschön.
von Marianne
Beitrag melden
Hi, Ich mag den Namen Marianne eher nicht so, aber was soll ich machen meine Eltern haben mich so genannt!
von Nina Marianne
Beitrag melden
Also ich heiße auch Marianne aber ich find den Namen schrecklich... meine Eltern haben mich so genannt und joa... ich muss damit klar kommen ^^
Am liebsten werde ich Mary genannt.... aber eig nur von meinen Freunden und manchmal von meiner Mom...
von Mary, 17
Beitrag melden
Ich bin sehr stolz auf meinen Namen und glücklich damit. Er hebt sich ab von den chic klingenden modernen Namen, er hat Stil und klingt schön in nahezu jeder Sprache. Er klingt für mich nach Freiheit (F), aber auch nach einer Trägerin die Stolz, Mut, Feinheit im Geiste und Größe in sich trägt. Allen Marianne-Frauen wünsche ich daher dass wir auf unseren Namen und die Besonderheit dessen stolz sein können. Freundet euch mit der inneren Marianne an und ihr werdet merken dass da etwas ganz Großes ist. Ich möchte mit niemand tauschen, mein Kürzel ist z.B. als Kosename Janne oder Nanne.
Liebe Grüße natürlich "Marianne" mit 54 Jahren.
von Marianne
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen lange Zeit altmodisch,
da er auch nicht so richtig in mein Geburtsjahr 1969 passt.
Er wurde selten Marianne eher immer Majanne gesprochen. Viele nennen mich Janni oder Mary, meine Familie ist irgendwie von Marianne zu Marjette und Jette gekommen. Mittlerweile mag ich meinen Namen, vor allem wenn er richtig gesprochen wird, weil Marie und Anne mag ich auch ;-)
von Marianne
Beitrag melden
Ich heiße auch so, und mochte den Namen früher nicht, jetzt mit 49 mag ich ihn. Könnt Ihr mal sagen, wie bei euch dieser Name betont wird: nämlich auf dem ersten "a" oder auf dem zweiten "a"? Es gibt beide Aussprachen, und mir gefällt nur die Betonung auf dem zweiten "a", das von "... anne". Was meint ihr dazu?
von Marianne
Beitrag melden
china - marianne??? Wieviele Erwachsene haben sich da prustend umgedreht?
von nicht in der Kevin-Schublade
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, ich bin gerne eine Marianne
von Marianne
Beitrag melden
Jetzt, mit 31 Jahren, finde ich es schön, einen Namen zu haben, den man nicht überall findet. Aber als Kind nahm ich den Namen Marianne für den sicheren Beweis, dass meine Eltern mich nicht mochten. ich wurde viel gehänselt und fand den Klang ob seines "r" und "e" ganz furchtbar. Ganz schrecklich ist es, wenn Menschen "Marianne" als "Majanne" ausgesprochen haben.
Meine Mutter hat den Namen aufgrund der christlichen Bedeutung gewählt.
Heute werde ich von meinen Freunden überall "Anna" gerufen, viele denken, ich heiße "Anna Marianne". Nur meine Familie nennt mich noch so, heute kann ich damit gut umgehen.
von Marianne
Beitrag melden
Mein Vater war 1942 an der Front, von dort schrieb er nach Hause wenns ein Mädchen wird, hätte er gern eine Marianne. Der Wunsch wurde ihm erfüllt, aber seine kleine Marianne hat er nie kennen gelernt, er ist im gleichen Jahr kurz vor dem Heimaturlaub gefallen.
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde meinen Vornamen ob seiner Bedeutung und Herkunft wunderschön. Ich bin darauf getauft, weil meine Großmutter väterlicherseits meine Patin war und Maria hieß, meine Mutter aber auf jeden Fall auch den Namen Ihrer verstorbenen Mutter darin enthalten wissen wollte. Dafür bin ich ihr sehr dankbar, denn nur so heißen, wie meine Patin hätte ich nicht gewollt, da ich ihr nicht so wichtig schien wie mein Bruder.
Liebe Grüße allen Mariannes und allen, die sich davon ableiten.
von Marianne
Beitrag melden
OMG!!!! So eine schöne Bedeutung habe ich noch nie gehört!!! Wenn ich so heissen würde wäre ich echt total stolz darauf :))
von Fabienne
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen. In der Schule die einzige, in der Arbeitswelt die einzige, im Freundeskreis ..... ich bin die Marianne... Danke meinem Papa vor 62 Jahren
von Marianne
Beitrag melden
ich finde diesen namen einfach nur grausam.
teilweise habe ich mich echt dafür geschämt, wenn leute meinen alter nicht kennen würden würden sie vom namen denken ich sei 70....
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde Marianne ist ein wunderbarer Name. Ich trage ihn gerne. Von den meisten meiner Freunde und Bekannten werde ich Nanne gerufen. Diese Abkürzung finde ich prima.
von Marianne Kästle
Beitrag melden
Ich trage seit fast 30 Jahren den Namen Marianne und bin noch nie glücklich damit gewesen. Die einzigen den er gefällt, sind natürlich meine Eltern und die ältere Generation. Komisch ist nur, dass ich selten damit angesprochen werde, alle sagen nur "Maja" zu mir und dann denk ich mir nur: "Warum nicht gleich so!" :0)
von Marianne, so wie fast alle hier!
Beitrag melden
Also ich bin 15 und heiße Marianne ...

Naja meine Eltern mochten den Namen eben, aber ich werde von guten Freunden und teilweise meiner Mutter nur mit Mary angesprochen
- war mein Wunsch gewesen

es klingt für mich besser :)
von Mary
Beitrag melden
Tut mir leid, aber ich finde, dass das ein schlimmer Name ist... Meine Mutter heißt Marianne und ich finde das schrecklich altmodisch. Sie wird von allen auch nur Marianne genannt, nur mein Opa (ihr Vater) nennt sie gelegentlich "Mary", was ich ziemlich süß finde :)
von Maddie
Beitrag melden
Ich fand den Namen schon immer wunderschön, auch weil er so selten ist. Ich kenne außer mit nur noch eine Frau, die ebenfalls Marianne heißt.
von Marianne
Beitrag melden
Nie im Leben möchte ich anders als Marianne heissen. Und das seit 44 Jahren! Spitzname meiner Tante war "Mariedl" :-( und meiner Freundin Geraldine "Nandl" :-). Ist wirklich ein schöner und eher seltener Name. Auch wenn heute die Mariannes leider immer weniger werden.
von Marianne
Beitrag melden
Also ich fand meinen Namen Marianne bis jetzt auch doof, weil er so alt ist. Aber jetzt, wo ich alle Kommentare und Bedeutungen gesehen habe, finde ich ihn auch toll. Ich kenne niemanden, der noch Marianne heißt und das ist auch gut so. Die meisten heißen ja Laura, Lea, Katharina usw.. Nichts gegen diese Namen, aber sie kommen zu oft vor. Unser Name ist halt einzigartig und wenn andere sagen, dass er doof ist, dann sind sie neidisch.;) Nur manchmal nervt mich das, wenn andere meinen Namen nicht richtig aussprechen.
von Marianne,Maria,Schäfer
Beitrag melden
Das tollste an meinem Namen Marianne ist, dass er überall auf der Welt verstanden wird. Meine Bekannten aus Afrika, aus Arabien, aus Amerika - jeder kann sich meinen Namen rasch merken. Das ist doch toll.
Als Kind fand ich ihn langweilig und altbacken. Mittlerweile mag ich ihn sehr.
von Marianne
Beitrag melden
Meine Oma heißt auch Marianne und ich verstehe nicht warum sich manche über diesen Namen beschweren :-( Außerdem hat er auch eine schöne Bedeutung : Stern des Meeres, schön ich meine was will man mehr :-)
von Carina (12 Jahre) geschrieben am : 13. 2.2012
Beitrag melden
Hallo. Ich heisse auch Marianne. Früher, als Kind, hat mir dieser Name überhaupt nicht gefallen. Aber jetzt, als Erwachsene, finde ich ihn toll und sexy. Ich wohne übrigens in der Schweiz, im Kt. Bern, und dort habe ich den Übernamen Marä, Mary, Mari. Mit diesen Übernamen, und dem Namen überhaupt kann man extrem viele Wörter kreieren. Meine ganz persönliche Massage z.B. heisst Marässage. Als ich noch mit Cannabis zu tun hatte, nannte ich mich Marihuanerin :). Etc. Ich hatte immer viel Spass mit diesem Namen. Meine Tochter würde ich evtl. Mariann taufen, da man diesen Namen im "Bärndütschen" so sagt. Auch die Bedeutung/en dieses Namens haben mir immer sehr gefallen. Danke Stefan für Dein Kompliment!!!! :-*
von Marianne Karin
Beitrag melden
Ich kenne die Probleme.. (bin selber erst 16). Gute Spitznamen: Nanna, Nanne, Janne, Janni, Jännchen...
von marianne Bosbach
Beitrag melden
Hallo. Ich weiß nicht ob hier auch Doppel (bzw Dreifachnamen zählen?) Meine Tochter (mittlerweile 10) heißt China-Marianne. Das -e- wird zwar geschrieben aber nie betont. Also eher China-Mariann.
Die ersten Schreib Versuche von Ihr sahen aber so aus. Scheina Marian. Im Nachhinein ein sehr schwerer Name für ein Kind. Aber mittlerweile ist Sie mega Stolz darauf. Und ich froh das sich auf der Kirmes nicht drei oder vier Kinder rumdrehen wenn man ruft. Ihre Schwester heißt Tamara.
LG :-)
von Melanie, 29
Beitrag melden
Hallo!
Als vielen Leuten mein Name irgendwie zu lang wurde, nannte mich kurzerhand im Freundeskreis einfach "Ria" und sagten das sei genau das Mittelstück von Marianne.
So heiß ich meist Ria aber innerhalb der Familie natürlich Marianne. Ich find Marianne inzwischen schön, früher als Kind war ich nicht so zufrieden damit, weil meine Mama auch so heißt und mich dann einfach "Mariand´l" genannt hatte.
Gruß an alle
von Marianne
Beitrag melden
Mein Vorname ist doch ein Besonderer, wird mit der Französichen Geschichte, den "Mariannen" in Verbindung gebracht. Marianne ist das Symbol der französischen Republik.Bin diesbezüglich schon oft angesprochen worden und bin stolz auf meinen Vornamen Marianne
von Marianne
Beitrag melden
Also ich bin sehr froh das ich so heiße denn in meinem alter gibt es sehr wenige Mariannes und das finde ich sehr gut

Ps bin 21 Jahre
von Marianne
Beitrag melden
woow.. nach all diesen Kommentaren liebe ich meinen name auch :) danke an alle mariannes king regards (Mary Lou) 29
von Marianne
Beitrag melden
Wie viele hier kenne ich auch niemanden der Marianne heißt, außer meine Großtante. In meinem Bekanntenkreis gibt es eine Mariana... Manchmal mag ich meinen Namen überhaupt nicht, und ich würde auch mein Kind nicht so nennen, aber dann bin ich wieder froh, dass ich keinen 08/15 Namen habe. Ich grüße alle Mariann'chen :) Eure Janne
von Marianne (Janne)
Beitrag melden
Ich bin ganz zufrieden mit meinem Namen! Den gibt es nicht oft und der hört sich schön an. Allerdings finde ich die englische Aussprache potten hässlich! Da bevorzuge ich gerne die französische :)) Also an alle die Marianne heißen: ihr habt nen echt tollen Namen :)
von Marianne
Beitrag melden
Hallo! Ich (26 J.) heiße auch Marianne. Ich finde der Name hat 2 Minuspunkte aber viel mehr Pluspunkte:
- klingt etwas altbacken (war mir egal, hatte immer auch einen Spitznamen)
- Marianne als Majanne auszusprechen geht mal gar nicht (ist aber auch nur im Norden so)
+ kein Namen den jeder trägt
+ und den trotzdem jeder kennt (keine Nachfragen zwecks der Schreibweise etc.)
+ klingt nicht dummchenhaft/ naiv wie leider viele andere (oft leider gerade sehr schön klingende) Namen
+ in fast allen Sprachen verständlich oder abwandelbar.
+ und das wichtigste: Ich wurde nicht ein einziges Mal mit meinem Namen aufgezogen. Das ist glaub ich für mich das wichtigste.
von Marianne
Beitrag melden
Hallo, mein Name ist Marianne. 99% der Leute sagen: "Majanne" , warum auch immer. Meine Enkelkinder sprechen mich mit " Nene " an, meine Tageskinder mit "Janne" oder Naja". Interessant ist aber, dass meine Schweizer Schwägerin mich mit "das Mariann" anspricht, also: ohne das "e" am Ende. Ach ja, der Vorname meiner Schwägerin ist Mariann ohne "e". Liebe Grüße an alle Marianne, egal mit oder ohne "e"
von Marianne
Beitrag melden
An MARIANN ohne E und Alle, die das sonst noch wissen könnten: Stellt das in Deutschland namensrechtlich eigentlich ein Problem dar, seine Tochter so nennen zu wollen oder ist der Name Mariann (ohne e) für Mädchen schon "offiziell" akzeptiert? Danke & LG
von Johanna
Beitrag melden
Ich gehöre zu den wenigen Menschen die Mariann - ohne E heißen :D Ich hatte nie das Bedürfnis meinen Namen zu ändern oder ähnliches. Ich war und bin immer noch sehr Dankbar das ich diesen Namen tragen darf. Das einzig blöde ist, dass ich fast immer Briefe bekomme in denen ich mit HERR Mariann angesprochen werde. Und das kann ganz schön lästig werden!
von Mariann
Beitrag melden
Meine Tanten-Gotte heisst so. Meine Mutter nennt sie manchmal Gotte Schugi. Wie sie darauf kommt: keine Ahnung?
von Miriam
Beitrag melden
als Kind hab ich den Namen gehasst, weil er für kleine Kinder so schwer auszusprechen ist (Sahne oder Masahne) und altmodisch klang. Seit meine Nichte sprechen kann, werd ich auch Tanti Nanni genannt. Die Verbindung zu Frankreich und der französischen Revolution find ich irdendwie gut. ich hab mich nach fast 50 Jahren dran gewöhnt.
von Marianne
Beitrag melden
hehe Marianne ist der lieblingsname von meinem Opa :D
"seine" frauen nennt er immer Marianne xD ich mag ihn gern auch die englische version Mary-ann find ich toll :3
von Michaela
Beitrag melden
Ich bin auf den Namen "Mariann" getauft.
Da ist mir bis jetzt aber noch niemand begegnet, der genauso hieß.
Immer hängt ein "e" dran. :o))
Oder, es sind "internationale " Formen, wie Mary-Ann etc.
Also, ich bin mit meinem Namen sehr zufrieden.
von Mariann
Beitrag melden
Marianne verbinde ich - logischerweise - mit FRANKREICH und FREIHEIT. Er ist für mich daher positiv behaftet.
Zudem ist der Name schön auszusprechen. Ich wüde ihn daher niemals abkürzen.
Meine Mutter heißt so, ich fand das immer schön!
von Jeffrey
Beitrag melden
Erst jetzt, als über 60 Jährige, finde ich meinen Namen, auch als abwandelbaren Doppelnamen, sehr schön.
Rufnamen können sein: Mary, Marie, Mari, Eli.........
Mary-Anne, Mariann, (also fast international)
von Marianne Elisabeth
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen weil er einfach so einzigartig ist!Persöhnlich kenne ich keine Marianne aber da es in Deutschland so viele Mariannes gibt habe ich nicht gedacht!Also meine Freunde nennen mich Mari mit der Betonung auf
das a aber das wird halt so schwer ausgeschprochen!
Gruß an alle Mariannes!
MARIANNE♥
von Marianne☻
Beitrag melden
Ich konnte mich eine zeit lang mit dem Name überhaupt nicht anfreuden,also wollte ich von allen Madi genannt ,weil ich fand das der spitzname mit meinem namen nichts zu tun hat ;D aber jetzt mag ich es wenn man mich Marianne nennt ;)
von Marianne
Beitrag melden
Ich wurde nach meiner Oma getauft, die in dem Jahr gestorben ist wo ich geboren bin. Und ehrlich gesagt ich finde meinen Namen nicht so schön. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich erst 14 bin. Ich finde es gibt einfach keinen richtigen Spitznamen. Liebe Grüße, Marianne ♥
von Marianne
Beitrag melden
an alle Mariannes
Ihr habt einen einen wunderschönen Namen!!
von Stefan
Beitrag melden
Ich mochte meinen namen Früher nie. Ich habe ihn gehasst und wurde deswegen immer Marie genannt, aber jetzt find ich ihn toll ,weil er einfach Einzigartig ist. Nicht jeder heißt so.
Ich grüße alle die Marianne heißen ;)
von Marianne
Beitrag melden
Wunderschöner Name, melodisch, einzigartig!
von Viktor
Beitrag melden
meine mama heißt eva-marianne, wird aber nur marianne genannt, was sie auch möchte. man kann sie toll ärgern, wenn man sie majanne nennt, von "drei mann in einem boot", da heißt das boot so und die sagen das immer falsch...
von meine mama
Beitrag melden
Seit über 50 Jahren trage ich selbst diesen Namen.
ICh war damit eigentlich immer sehr zufrieden. Sag mal so, es gibt schlimmeres. Den Neffen und Nichten war die Aussprach zu schwer und so kam es zu Tante Anne.
von marianne
Beitrag melden
Ich brauchte lange bis ich mich damit angefreundet habe ... Als ich 14 war wollt ich von allen Mascha genannt werden . Daraus wurd dann Kurz Masch... was sich auf Arsch reimt .. Auch nicht toll. Heute liebe ich es mich wieder mit Marianne vorstellen zu können!!
Ich finde den Namen Olga oder Christina hässlich , wei ich zu viele kenn die dem Namen kein e Ehre gemacht haben... Es kommt drauf an wie man ist um den eigenen Namen Beliebt zu machen glaub ich.... Gruss MARIANNE
von Marianne Mantler
Beitrag melden
Hallo ihr mariannen :)
Ich finde den Namen total schön und bin sehr zufrieden damit, heißt halt nicht jeder so !
ich wurde nach der besten Freundin von meiner Mutter benannt :D
von Marianne 16
Beitrag melden
also früher fand ich den namen blöd weil er so alt ist aber jetzt finde ich ihn einzigartig und wunderschön ich kenn eigntl. gar keinen der auch so heißt wie ich außer die die unter mir stehen
die unter mir sind ganz schön viele aber der name ist trozdem irgendwie einzigartig
z.b. anna heißt ja jeder dritte das würde mir nicht gefallen
ich grüße alle mariannen
hab euch alle lieb
eure marianne (merry)
von Marianne (spitzname: merry)
Beitrag melden
Hallo, mein zweiter Name ist Marianne. Als ich geboren wurde, gab es als Zweitnamen den der Mutter dazu. Ich hätte Marianne gern als Rufnamen, ich finde ihn wunderschön und manchmal stell ich mich auch einfach als Marianne vor. Ist ja auch nicht falsch.
ICH GRÜSSE ALLE MARIANNEN !
von Marianne
Beitrag melden
Früher fand ich's überhaupt nicht toll, dass es meinen Namen so selten gibt. Aber heute bin ich richtig froh darüber :) Ich find die Varianten In Englisch "Mary-Ann" und Polnisch "Marianka" auch schön :)
von Marianne
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen nie schön und finde ihn immer noch nicht schön. Hoffentlich werde ich ihn mal schön finden. 35 Jahre
von Marianne
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen total gerne! Es gibt in meinem Freundeskreis niemanden, der so heißt und es würde mich total frustrieren, wenn zehn andere auch noch mit meinem Namen durch die Gegend laufen. So bin ich irgendwie einzigartiger, irgendwie besonders. Außerdem reagieren die meisten Menschen total positiv auf diesen schönen Namen und ich mag es gar nicht, wenn jemand meinen Namen abkürzt. ich bin total stolz darauf, Marianne zu heißen!
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen"Marianne"echt super.
Er ist zwar selten aber toll!! Irgendwer hat einen Komenttar geschrieben: Dass sie die einzige ist die Mariane so schreibt. Ich persönlich finde ihn leichter zu schreiben!!
VON MARIANNE (11 Jahre)AUS GRAMASTETTEN
von Marianne
Beitrag melden
ich mag meinen namen überhaupt nicht, früher in der schule haben sie mich alle immer marianne kaffeekanne sitzt in der badewanne genannt. nein, wenn ich noch eine tochter kriegen sollte, dann nie marianne.nie!!
von Marianne
Beitrag melden
Wie ich hier sehe, heißen eine ganze Menge Marianne. Dabei ist dieser schöne Vorname überhaupt nicht modern.
Ich mag meinen Namen auch. Er klingt schön, und ist außerdem international. Marianne gibt es in allen Sprachen. Also, ich bin richtig stolz auf meinen Namen. Das hat meine Mama richtig gut gemacht.
von Marianne
Beitrag melden
irgendwie bin i hier wohl die einzige die mariane geschrieben wird u nicht marianne. schade
von mariane
Beitrag melden
☺ Also wenn ich andere Namen höre bin ich mit meinem voll zufrieden...
Der kommt nicht so häufig vor und klingt gut.
Würde ich empfehlen ☺
von ♥marianne♥
Beitrag melden
Der Name ist echt hammer aber die Bedeutung ist nicht so das Wahre.
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde es gar nicht so schlimm wenn es so viele Lauras auf einem Flick gibt. :-)
Ich finde den Namen außerdem auch voll schön.
Überhaupt die meisten Namen die mit L anfangen hören sich voll schön an.
von Marianne
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name, ist auch nicht so häufig.
Leider glaube ich wird er jetzt nicht mehr so häufig getauf.
von Marianne
Beitrag melden
Ich würde mein Kind nicht so nennen aber hässlich finde ich ihn nicht.
Meine Tante heißt so, die kann ganz schön witzig sein und darum kann ich den Namen eig gut leiden.
:) :)
von Marianne
Beitrag melden
Ich heiße zwar nicht Tabea aber ich finde den Namen trotzdem total schön.
von Marianne
Beitrag melden
Mir gefällt der Name auch voll.
Soweit ich weiß heißt Marie Die Meeresperle
von Marianne
Beitrag melden
Ich muss euch zustimmen der Name ist echt schön.
Wo ich ihn das erste Mal gehört hab fand ich ihn schon voll hammer.
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde es echt stark dass ihr mit eurem Namen zufrieden seit. Ich bin auch mit meinem Namen zufrieden aber der Name Bettina entspricht überhaupt nicht meinem Geschmack.
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde den Namen auch klasse. Der lässt sich sehr leicht aussprechen und hört sich angenehm an.
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde überhaupt nicht dass dieser Name männlich klingt. Meine Freundin heißt auch so. Sie fände es zwar nicht schlecht wenn sie nicht so heißen würde aber unzufrieden ist nicht.
Es gibt echt noch schlimmere Namen.
von Marianne
Beitrag melden
Ich bin eigendlich voll zufrieden mit meinem Namen. Die Bedeutung ist auch nicht schlecht. ich kenne aber garnicht so viele die ganauso heißen.
von Marianne
Beitrag melden
Ich finde den Namen echt hammer. Meine Freundin heißt so und ich finde der Name passt richtig zu ihr.
?Ich verstehe nur nicht warum ihr euern eigenen Namen nicht mögt.?
von Marianne
Beitrag melden
Da meine Tochter im April geboren ist, habe ich sie April getauft. ich finde den namen wunderschön, und ich hoffe sie wird ihn auch schön finden (sie ist erst 2 monate).
von Marianne
Beitrag melden
Ebenfalls im Namen enthalten ist der Name MARIAN, der sowohl männlich als auch weiblich sein kann.
Dies wird abgeleitet vom lateinischen mare - das Meer (Marinus - zum Meer gehörend, Marius - der Seemann, Marianus - der vom Meer kommende, Marina - Frau vom Meer)
von Marianne
Beitrag melden
Ich kenne ne Marianne und die hat mi mal zutiefst beleidigt.

Güäß eure kleine freche Zaubermaus Sebinho
Marianne die Gieskanne
von Sebinho
Beitrag melden
#7184