Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Marita

Aufrufe Stimmen Kommentare
2.459 66 65
Platz
564
Wortzusammensetzung + Bedeutung / Übersetzung +
» mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung (Aramäisch)
mry = der Geliebte (Ägyptisch)
» Verbitterung, Geliebte
weitere Informationen zum Mädchennamen Marita +

spanische Koseform von Maria;

als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe, Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird); 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische; wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name

Namenstage + Herkunft + Sprachen + Themengebiet
1. Januar
15. August
12. September
14. November
8. Dezember
Hebräisch Italienisch, Spanisch Altes Testament
Bekannte Persönlichkeiten + Spitznamen & Kosenamen +
» Marita Böhme (Schauspielerin)
» Marita Meier-Koch (Leichtathletin)

Motti, Riti, Rita, Mari, Maritzebil, Richy, Ita, Iti, Itti, Mariedel, Mita, Hita, Marta, Maridda, Ritl, Itachen, Tita,

Formen und Varianten ähnlich klingende Vornamen
Männliche Form:
Noch keine Informationen hinterlegt
weitere Varianten:

Maria  María  Maria  Mirjam  Mirjam  Miriam  Myriam  Mariam  Mariamne  Marie  Marisa  Marita  Mary  May  Maureen  Manon  Marietta  Mariette  Mariella  Marika  Marija  Marja  Mariana  Marion  Mariona  Máire  Moira  Moyra  Mia  Marielle  Riana  Meryem  Maike  Meike  Maika  Maraike  Mareike  Marieke  Marilyn  Marissa  Maritta  Mascha  Mirijam  Monja  Myrjam  Molly  Máirín  Marike  Maryam  Mieke  Mirja  Ria  Maiken  Mamie  Mariah  Minnie  Mollie  Polly  Maritza  Mara  Malia  Mariska  Manja  Mie  Mairi  Mhairi  Mari  Mimi  Mimmi  Masha  Mariam  Mareika  Mariele  Mariel  Mariela  Marjet  Mariola  Marei  Marijke  Marishka  Mareile  Marusha  Mária  Marica  Meeri  Maï  Meriem 

Mairead, Marida, Marietta, Mariette, Marit, Marita, Maritta, Marta, Marte, Martha, Marthe, Martita, Meredith, Meret, Merete, Merita, Mirta, Mirte, Mirthe, Myrta,

Doppelnamen Kombinationen Emotionen und Eindrücke

Marita Carmen, Marita Christina, Marita Kamilla, Marita Marlen, Marita Ursula,

Die Bewertung des Vornamens "Marita" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher welche Emotionen und Eindrücke Sie persönlich mit dem Vornamen "Marita" verbinden.

Modern
Vorname Modern und Traditionell
Traditionell
Jung
Vorname Jung und Alt
Alt
Intelligent
Vorname Intelligent und Unintelligent
Unintelligent
Attraktiv
Vorname Attraktiv und Unattraktiv
Unattraktiv
Sportlich
Vorname Sportlich und Unsportlich
Unsportlich
Extrovertiert
Vorname Extrovertiert und Introvertiert
Introvertiert
Sympathisch
Vorname Sympathisch und Unsympathisch
Unsympathisch
Bekannt
Vorname Bekannt und Unbekannt
Unbekannt
Lustig
Vorname Lustig und Ernst
Ernst
Freundlich
Vorname Freundlich und Unfreundlich
Unfreundlich
Wohlklingend
Vorname Wohlklingend und Unwohlklingend
Unwohlklingend

Welche Emotionen und Eindrücke verbinden Sie persönlich mit dem Vornamen Marita?

Feedback zum Namen

Feedback zum Name?

Verbesserungsvorschläge, Kritik oder Wünsche zum Vornamen "Marita"? Teile uns bitte mit wie wir unsere Webseite verbessern können.

   Feeback Formular   

Kommentar schreiben

Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Marita! Heißt du selber Marita oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier hast du die Möglichkeit den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!

Kommentar Sicherheitscode

Kommentare zum Vornamen Marita

Als Kind mochte ich meinen Namen nicht, weil es immer hieß, das bedeute "die Widerspenstige". Heute gefällt er mir sehr gut, besonders, wenn er richtig - mit einem t - ausgesprochen wird. Marita
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 12.09.2013 um 11:57 [melden]
Marita heißt im Wesentlichen eigentlich Perle
Mag ich! Mag ich nicht!
Ralf
am 11.02.2012 um 13:48 [melden]
Ich bekomme ein Töchterchen und wollte sie vielleicht Marita nennen, da meine Mutter auch den Namen mag bin ich mir da schon ganz sicher, aber mein Mann mag den Namen nicht so, wie kann ich ihn davon überzeugen. Was meint ihr?
Mag ich! Mag ich nicht!
Tina S.
am 25.06.2011 um 19:59 [melden]
Ich heiße selbst Maritta. Es gibt so vieles über die Herkunft: Was ist richtig?
Mag ich! Mag ich nicht!
Maritta Wehweck
am 28.01.2009 um 07:21 [melden]
Also mein Name ist maritta, es ist von klein auf schon sehr schwer gewesen, das die Leute meinen Namen richtig aussprechen. Meist fangen sie mit marita an. :-( Ich berichtige meist so lange bis das zweite "t" endlich mit ausgesprochen wird. :-) Für mich als Kind fand ich es immer fies das es keinerlei Schmuck Souvenirs oder ähnliches mit Namen gab. Was für andere selbstverständlich war. Mit 26 Jahren habe ich dann auf einem Weihnachtsmarkt eine Tasse entdeckt mit maritta! Die Freude war riesig, musste sie nicht anfertigen lassen wie früher, habe sie natürlich gekauft obwohl sie total grottig war! ;-) Finde es toll, das es doch ähnliche Erfahrungen gibt mit diesem Namen. Obwohl ich mir nun immer noch nicht erklären kann, woher er stammt, was er bedeutet, und haben wir auch einen Namenstag? Man findet ja wirklich zich verschiedene antworten auf alle Fragen. Lg Maritta
Mag ich! Mag ich nicht!
maritta
am 19.06.2014 um 04:27 [melden]
An meinen Namen - ich bin Jahrgang 1961 - habe ich mich nie gewöhnen können und habe mich im Kindergarten schon Rita nennen lassen. Froh war ich auf dem Gymnasium, dass ich nicht eine der 9 Ulriken war der 150 Mädchen starken Stufe, also ich habe mich dann mit dem absolut außergewöhnlichen Namen arrangiert. Als ich dann hörte, dass eine Tante aus Holland Rietje hieß, war ich begeistert. Eine deutsche Tante hat mich aber Maritt(t)a genannt, was mich ziemlich abgenervt hat. Was man auch aus unserem Vornamen machen kann, habe ich auch schon alles gehört und gelesen: Maritta Marietta, Marytha, Marissa Margitta usw... In Frankreich werde ich Margherite genannt... Was soll's, also: besser Marita als Ulrike heißen, diesen Namen wollte meine Mutter für mich wählen, mein Vater hat sich dann für den - aus meiner Sicht - schöneren Namen entschieden: Marita. Wenn ich über meinen Namen nachdenke, denke ich persönlich immer eher an die spanische Verkleinerungsform von Maria, Mar-ita, das heißt 'kleine Maria', da ich katholisch bin, passt's schon.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 16.06.2014 um 19:18 [melden]
Hey, ich halte mal kurz fest: Marita bedeutet im wesentlichen die "Perle", hat aber auch eine Spanische Ader, nämlich "kleines Meer" (El Mar + ita, verniedlichungsform), und ist die koseform von "Maria". Außerdem lautet der Lateinische Name Marita auch "Mirjam", was soviel wie "Verbitterung" und "Bitterkeit" bedeutet. Marita ist auch das Lateinische Wort für "Die Ehefrau". :) Ich trage diesen Namen schon stolze 12 Jahre, aber alle nennen mich Mary ;)
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 18.05.2014 um 16:41 [melden]
Marita ist mMn ein sehr schöner Name. Kenne nur eine Person, die Marita heißt - ist etwas Besonderes!
Mag ich! Mag ich nicht!
Nadine
am 15.02.2014 um 17:01 [melden]
Eigentlich sollte ich Marita heißen, aber da ich in der Pfalz geboren wurde, hat der Standesbeamte es mit tt ausgesprochen und auch so eingetragen. Diese Schreiweise ist erst bei meiner Hochzeit aufgefallen. Seitdem schreibe ich meinen Namen auch so. Ich bin 61 Jahre alt. Damals war mein Name sehr selten.....
Mag ich! Mag ich nicht!
Maritta
am 06.11.2013 um 23:08 [melden]
Ich fand meinen Namen als Kind doof, weil keine andere so hieß. ..Da lernte ich mit 19 Jahren meine Freundin kennen & sie hieß auch MARITA. Wir sind seit dem enge Freundinnen (33 Jahre) leider ist sie seit 2 Jahren verstorben, aber unseren Namen liebten wir beide sehr, aber erst seitdem wir uns kannten. Ich hätte auch gern Marlene geheißen. Marita 05.10.2013
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita Maria
am 05.10.2013 um 22:04 [melden]
Meine Frau heißt Marita und ich finde Sie und Ihren Namen einfach toll. Marita heißt die Perle in der Muschel gesehen zu haben. Sie ist eine Perle. Herzliche Grüße an alle die Marita heißen.
Mag ich! Mag ich nicht!
Klaus
am 31.03.2013 um 18:03 [melden]
Ich bin 67 jahre alt und finde meinen Namen ganz toll, und bin überrascht , dass es soviele Marita 's gibt.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 26.12.2012 um 22:12 [melden]
Ich bin 57 Jahre und komme aus Marburg ! Ich kenne auch einige Marita's , mich haben sie immer Maritchen gerufen. : )
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 19.11.2012 um 19:25 [melden]
Meine Tochter ist 11 Jahre alt und heißt Marita. Sie ist keine sanfte Maria sondern eine phantasievolle und etwas freche Marita. Sie selbst ist mit dem Namen sehr zufrieden, wird aber manchmal auch Matti gerufen. Den Spitznamen findet sie gut. Entschieden habe ich mich, meiner Tochter diesen Namen zu geben, weil er sehr klangvoll ist. Spanisch ausgesprochen, mit rollendem "r" und langem "i" hört er sich richtig toll an! Super ist auch, dass kaum ein anderes Kind in der Schule Marita heißt. Ein toller Name für eine ganz besondere Persönlichkeit!
Mag ich! Mag ich nicht!
Angelika
am 16.11.2012 um 22:46 [melden]
Ich bin 31 und mag meinen Namen sehr. Ich kenne persönlich keine andere Marita. Das gefällt mir ;o)
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 04.11.2012 um 12:03 [melden]
Ich heiße auch Marita. Und das seit 48 Jahren. Wie meine Eltern auf diesen Namen gekommen sind, weiß ich nicht, aber mir gefiel er schon immer. Gehört hab ich den Namen in all den Jahren öfters, kennen gelernt hab ich 2 Maritta's und eine Marytha. 'Die Wiederspenstige' als Bedeutung für meinen Namen find ich in meinem Fall ganz passend! ;-) Liebe Grüße an alle Marita's!
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 03.11.2012 um 20:27 [melden]
Durch die Intervention meiner Patentante wurde ich nicht eine Maria, sondern eine Marita.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 31.10.2012 um 21:52 [melden]
Meine ABF heisst Marita, und ich finde den Namen schön.
Mag ich! Mag ich nicht!
Franzi
am 14.10.2012 um 22:19 [melden]
Ich kann mich nach 47 Jahren noch immer nicht mit diesem Namen anfreunden/identifizieren. Ich mag ihn nicht. Ich sollte eigentlich Marina heißen, aber Papa hat beim Anmelden versehentlich Marita daraus gemacht :-( Marina klingt weicher. Eine Nachbarin hat auch immer Maritta gesagt - schrecklich. Trotzdem höre ich auch oft, es sei ein schöner Name. Na ja, Marika wäre für mich noch schlimmer gewesen. Kenne noch 2 weitere Maritas. Gruß an alle Namensvetterinnen;-))
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 12.10.2012 um 16:11 [melden]
Langsam habe ich mich an diesen Namen gewöhnt. Habe auch niemals einen Spitznamen bekommen. Und mit 59 Jahren ist es jetzt egal. Begeistert von diesem Namen war ich nie. In Kroatien in einem Küstenort steht er in großen Farblettern auf einer Hauswand. Vorn dort habe ich ein Foto von mir und der Wand geschossen. Das fand ich mal toll.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 27.09.2012 um 13:48 [melden]
Ich fand den Namen Marita als Kind nicht so toll. Aber als Erwachsener mochte ich ihn gern, weil so viele Marita s gibt es nicht. Bin 57 Jahre. Mir wurde oft von der (Herrlichen Seite) gesagt, Marita ist ein schöner und wohlklingender Name. Also Mädels, seid Stolz auf Euren Namen, er ist SOOOOOOOOOO SCHÖN:
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 26.08.2012 um 16:29 [melden]
Hallo Marita's, bin 62er Jahrgang und hab meinen Namen immer gemocht. Einen Spitznamen hatte ich nie, hätte ich auch nie gewollt. l.G. An alle Namensschwestern Marita
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 28.07.2012 um 15:39 [melden]
Marita heißt auf Lateinisch "Die Verheiratete". Ist doch ein schöner Name!
Mag ich! Mag ich nicht!
Seerose
am 13.07.2012 um 10:28 [melden]
ich finde meinen namen marita super. er klingt sehr schön und weiblich. aber das mit der herkunft verwirrt mich :S
Mag ich! Mag ich nicht!
marita
am 23.06.2012 um 21:21 [melden]
Hallu C: alsu wie ich sehe gibt viele ältere personen die meinen Namen tragen. ich bin 13 und meine mama hat mir den namen Marita gegeben weiL sie eine nette Person von früher kennt die auch diesen Namen trägt. eig bekomme ich viele komlpimente zu dem Namen aber trotzdem nennen mich alle ritte :DD Naja viel spaaaß
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 22.06.2012 um 10:49 [melden]
Früher dachte ich, ich wäre die einzige, die diesen Namen trägt. Heute bin ich 56 Jahre alte und habe schon zwei Arbeitskolleginnen, die auch Marita bzw. Maritha heißen. Habe meine Mutter gefragt, wie sie auf diesen Namen gekommen sind, genaueres konnte sie mir leider nicht sagen. Ich haben eine zweijährige Enkeltochter mit dem außergewöhnlichen Namen Marielle - da die Schwiegertochter meines Sohnes Marion heißt - haben sich die Kinder für diesen Namen entschieden, der eben auch mit meinem und ihrem Vornamen verwandt ist. Die Idee fand ich sehr schön!!!
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 13.06.2012 um 22:04 [melden]
Ich finde den Namen auch gut...ich möchte auch gern wissen woher er kommt...ich finde es richtig doof das es nie Tassen oder schlüsselanhänger mit unserem Namen gibt obwohl er richtig schön ist...mein Spitzname ist Malle und damit bin ich sehr zufrieden... LG an alle Marita's auf dieser Welt XDXD
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 16.05.2012 um 18:05 [melden]
Ich heiße bereits seit 52 Jahren Marita. Als Kind habe ich mir keine Gedanken über den Namen gemacht. Er war halt außergewöhnlich. Wie meine Schwester Lydia auch. Als ich dann auf die erste fremde Marita traf, fand ich das nicht wirklich prickelnd, zumal diese Marita ein ganz anderer Typ war. Meines Erachtens kommt der Name aus dem Lateinischen - Maritus = der Gatte. Und da im Lateinischen die weibliche Form immer mit einem a endet, bedeutet unser Name die Gattin.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 03.05.2012 um 21:19 [melden]
Ich heiße selber auch Marita und mir wurde gesagt, von einer Spanisch-Lehrerin, dass der Name spanisch ist und "kleines Meer" bedeutet...
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 17.01.2012 um 19:19 [melden]
Ich heiße selbst Marita. Mit wurde gesagt, dass der Name eine Abkürzung von Maria Rita ist, Rufname Marita. Da es eine hl. Marita nicht gibt und die Kirche damals für die Taufe eine Heilige brauchte, wurde bei der Taufe Maria Rita eingetragen. Mein Namenstag ist der 12. Sept. Maria Namensfest.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 15.12.2011 um 23:24 [melden]
Hallo Marita's, ja auch ich trage diesen Namen mit stolz, bin nun schon 58 Jahre jung und habe mein Leben lang erlebt, dass dieser Name eher selten und exotisch ist. Ich kenne ihn auch als kleine Marita aus dem Spanischen. Ich selber habe in den 70 Jahren Flamenco getanzt und wußte damals nicht, dass mein Name eher aus dem Spanischen kommt. Meine Tochter lebt seit 7 Jahren in Fuerteventura und ich liebe die Sprache. Vielleicht habt ihr ja auch Zusammenhänge für Euch auch aus dem hebräischen finde ich für mich innere tiefe Gefühle der Verbundenheit. Wir bekommen alle unseren Namen nicht umsonst, glaube ich. ;-)) Alles Liebe für Euch MARITA 'S
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 10.12.2011 um 23:21 [melden]
Ich konnte mich noch nie entscheiden, ob der Name Marita schön klingt oder nicht... Aber auf jeden Fall ist der Name speziell und darum mag ich ihn! Ungewohnt bei mir ist die Schreibweise mit y und th. Ich habe noch nie jemanden getroffen der so geschrieben wird. Für den Ursprung des Namens gibt es verschiedene Meinungen: 1. lateinische Form von Miriam 2. spanische Koseform von Maria, 3. Abwandlung von Margarita
Mag ich! Mag ich nicht!
Marytha
am 27.10.2011 um 06:35 [melden]
Also wie ihr lesen könnt, bin ich auch eine von euch!! Ich mag meinen vorname. Und ich bekomm offt zu hören...was für ein seltener Name...und jeder möchte halt wissen woher er kommt und was er bedeutet.... Ich sag dann immer......mein Namen habe ich von meinen Eltern und darauf bin ich Stolz
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 05.10.2011 um 17:00 [melden]
Der Name Marita bedeutet nach meinen Erkenntnissen "Perle" und ist die spanische Form von Maria. Ich habe lange danach recherchiert aber ich glaube, dass es die richtige Bedeutung ist. Ich bin erst 15 aber bis wurde mein Name hier in NRW immer richtig ausgesprochen. Nur in Bayern scheinen die Leute mich bis jetzt "Maritta" zu nennen, woran man sich jedoch gewöhnen kann.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 27.07.2011 um 16:26 [melden]
Weil ich Marita heiße wurde ich als kleines Mädchen oft wie eine Exote bestaunt: Ah, ist das aber ein schöner seltener Name... Habe mir dann immer gewünscht, nur die einzige Marita in der Welt zu sein. Leider erfuhr ich bald, es heißen auch noch andere so, aber damit muss man leben. Schöne Namen gefallen halt auch anderen.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 18.06.2011 um 18:03 [melden]
Ich heiße auch Marita.Also ich weiß das bei meiner Taufe der Pastor einen riesen Aufstand gemacht hat.Er meinte das wäre kein katholischer Name und meine Mutter nahm dann als Zweitname Maria dazu damit Ruhe war. Das der Name Ehefrau heißen soll kann ich mir nicht vorstellen.Ich denke das schließen einige daraus, das marito auf italienisch Ehemann heißt^^
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 10.06.2011 um 22:03 [melden]
Hallo, ich heiße Marita und habe das große Glück, dass (fast) jeder meinen Namen richtig ausspricht. Als Kind war ich mächtig stolz, einen ungewöhnlichen Namen zu haben, wurde von den anderen Kindern auch gebührend für diesen etwas exotischen Namen bewundert. Noch heute heiße ich gern so. Im Duden fand ich schon vor Jahren die Beziehung von Marita zum hebräischen Mirjam, wobei Marita die lateinische Form von Mirjam ist. Marita ist dann natürlich die Koseform von Maria, und bedeutet die "kleine Maria". Alles klar?
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita H.
am 12.05.2011 um 21:50 [melden]
Ich heiße auch Marita, wurde in Sachsen immer Maritta genannt. Von meinen Eltern und Verwandten wurde und werde ich Rita genannt. In der Schule nannten mich die Lehrer auch nur Rita, aber nur weil eine Klassenkameradin den gleichen Vornamen hatte. Meinen Namen fand ich früher nicht sehr prickelnd und deshalb war ich über Rita sehr froh.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 27.04.2011 um 15:21 [melden]
Leider werde ich auch immer "Maritta" ausgesprochen. Aber noch ein Hinweis zur Häufigkeit des Namens. In meiner Studienzeit waren wir 3 Marita's und 1 Martina auf dem Zimmer. Damit haben wir immer jede Wette gewonnen!
Mag ich! Mag ich nicht!
pitti
am 20.04.2011 um 08:33 [melden]
Hallöchen, ich heiße auch Marita und war immer eher unzufrieden mit dem Namen. In meiner Region gibt es nämlich einige die den Namen "Maritta", mit hartem T aussprechen und das finde ich schrecklich... Aber wenigstens ist der Name nicht so gewöhnlich, ich kenne niemanden der sonst so heißt. Liebe Grüße an alle Maritas ;)
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 21.03.2011 um 12:13 [melden]
Ich habe heute von meinem Neffen gehört, dass mein Name MARITA im lateinischen: Ehefrau bedeutet. Komisch ne?
Mag ich! Mag ich nicht!
marita
am 28.01.2011 um 19:24 [melden]
Ich glaube, dass der Name von Maria kommt. In katholisch geprägten Gebieten jedenfalls. Also bei mir ist das glaub ich der Fall. Das mit den Namenstassen stimmt auch :-)
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 26.01.2011 um 13:23 [melden]
Hallo zusammen, heiße auch Marita und nach meiner Hochzeit (heiße jetzt Schulz) bin ich doch sehr froh einen nicht all zu gewöhnlichen Vornamen zu haben... meine Erklärung für die Namensbedeutung war seit Jahren folgende (habe ich mal irgendwann so gelesen) Herkunft: Spanien el mar = das Meer -ita = Verniedlichungsform marita = das kleine Meer... find ich persönlich besser als "die widerspenstige" :-)
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 16.12.2010 um 15:38 [melden]
Ich heiße auch Marita. Ich finde es ist ein sehr schöner Name. Doch die meisten nennen mich schon seit 25 Jahren Mary. Eigendlich schade!
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 14.12.2010 um 18:38 [melden]
Ich bin meinen Eltern sehr dankbar, dass sie mir diesen eher seltenen Namen gegeben haben. Er hat mir schon immer gut gefallen. Da ich ein großer Spanienfan bin und viele Freunde dort habe, freut es mich besonders, dass die Wurzeln dort liegen sollen. Allerdings gibts gerade hier im Rheinland viele die Maritta sagen und das finde ich furchtbar.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 22.11.2010 um 15:23 [melden]
Da es keine hl. Marita gibt wurde ich auf den Namen Margarita getauft (bin aus dem allgaeu und katholischer Herkunft... deshalb...). Mein Namenstag ist am 10. Juni. Margarita heißt meines Wissens "die Perle". Sprechen tut man mich mit 2 T's, was mir auch besser gefaellt. Die fraenkische Form mag ich nicht so gern (Maridda).
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 29.10.2010 um 22:41 [melden]
hi~ ich bin mitte zwanzig und hab gerade ein paar kommentare gelesen und bin sooo baff. einiges kenne ich auch. keine tasse, kein schlüsselanhänger, nichts mit meinem namen. immer muss man es selber machen. und ich fand den namen als kind blöd. alle haben mich nur marie gerufen. oder bei meinem spitznamen mariedel und ich sage gleich, riedel ist nicht mein nachname! komisch ist auch, mein nachname wird auch oft falsch gesagt oder geschrieben. Ôo also macht euch keinen kopf, marita ist ein toller name und solange man selber weiß, wie man es schreibt und spricht ist alles doch in butter~ lg marita
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita J.
am 29.10.2010 um 09:38 [melden]
Wir haben unsere Tochter Marita getauft und haben viel recherchiert. Marita stammt entweder aus Spanien (Kosename für Maria) oder aus Norwegen (Margerita).
Mag ich! Mag ich nicht!
Stella
am 25.10.2010 um 13:21 [melden]
Ich habe neulich eine Quelle gefunden, in der stand Marita "die Ungewollte". Ich kann nur sagen meine Tante heißt auch Marita und ohne ihr wäre mein und das unserer ganzen Familie / Verwandten / Bekannten / Freunde langweilig
Mag ich! Mag ich nicht!
Franziska
am 01.08.2010 um 11:13 [melden]
Neulich habe ich zum allerersten Mal eine wunderschöne Kaffeetasse (allerdings handgetöpfert) mit meinem Namen gefunden und zwar in Erfurt. Liegt ja bekanntlich in Thüringen und damit nicht weit von Sachsen, wo der Name wohl gebräuchlicher ist. Ich selbst komme aus Norddeutschland und da ist dieser Name eher selten, was mir in meiner Kindheit, die schon drei bis vier Jahrzehnte zurückliegt, bisweilen schwer zu schaffen machte. Heute mag ich meinen Namen aber sehr.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 09.07.2010 um 17:47 [melden]
Ich heiße Marita und habe die Zusatznamen Maria-Theresia bei der Taufe bekommen. Meine Mutter sagte mir immer, dass Marita die Abkürzung für die Zusatznamen sei ?? Die Herkunft des Namens war mir bis heute nicht bekannt.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 30.05.2010 um 00:03 [melden]
Ich weiß,daß die Herkunft spanisch ist. In meiner Heimat Sachsen haben mich alle "Maritta"gerufen. Mein Mann rief mich als einziger richtig(war ja kein Sachse!). Ich wohne jetzt in Norddeutschland, da spricht man den Namen auch richtig. Ich bin stolz, das dieser Name doch selten ist.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita M.
am 27.05.2010 um 23:13 [melden]
Ich bin 15 Jahre alt und mit meinem Namen absolut zufrieden, aber man muss allen erst mal beibringen das richtig auszusprechen :D. Eine Lehrerin hat das zwei Jahre lang nicht verstanden und jedes mal Margitta gesagt.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 25.05.2010 um 19:38 [melden]
viele glauben dass man mich mit doppel T schreibt!! XD
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita windisch
am 10.05.2010 um 10:09 [melden]
Also so schlecht finde ich meinen Namen nicht, wüsste aber gern was er bedeutet. Wiederspenstig passt gut!
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 18.02.2010 um 10:48 [melden]
Es hat sich heute für mich wieder bestätigt , dass mein Vorname aus dem hebräischen stammt! und heisst soviel wie:Miriam Shalom, mita
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 15.02.2010 um 20:02 [melden]
mein name ist marita, und würde gerne erfahren woher der name kommt
Mag ich! Mag ich nicht!
marita
am 30.11.2009 um 09:53 [melden]
Am geilsten ist ich werde mit doppel i und t geschrieben :D
Mag ich! Mag ich nicht!
Mariitta
am 28.10.2009 um 22:22 [melden]
Der Name scheint wirklich selten zu sein. Maritta ist geläufiger. Mir ist es bisher auch noch nicht gelungen,bei dem vielseitigen Angebot mit Namen versehenen Gegenständen, wenigstens einen Kaffeepott mit Beschriftung zu bekommen. Über die Herkunft ist mir auch nichts bekannt.
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 26.10.2009 um 17:24 [melden]
ich kenne Marita als Abkürzung für Maria-Theresia (Kaiserin von Österreich)
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 12.09.2009 um 11:40 [melden]
Ich habe gehört, dass der Name "Die Widerspenstige" bedeutet
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 26.08.2009 um 13:45 [melden]
Das Wort kommt aus dem Lateinischen und bedeutet schlicht und ergreifend "Ehefrau"
Mag ich! Mag ich nicht!
marita
am 19.07.2009 um 20:46 [melden]
Meine Mutter heißt auch Marita. Ich finde den Namen sehr schön, vorallem weil er relativ selten vorkommt. Die meisten nennen sie aber Maritta und das findet sie überhaupt nicht toll. Nichts gegen Maritta, aber das alle ihren Namen falsch aussprechen nervt.
Mag ich! Mag ich nicht!
Lisa
am 09.07.2009 um 10:30 [melden]
Habe auch immer nachgefragt wieso mein Name 2 TT hat , aber ie eine Antwort bekommen. Würde mich aber freuen mit einer Maritta Kontakt zu bekommen. So oft kommt dieder Name ja nun mal nicht vor, aber mich hat duíese hätre der 2 TT immer gestört, stell mich immer als Marita vor. Doch wenn man den Namen ließt Maritttttta
Mag ich! Mag ich nicht!
Maritta
am 21.06.2009 um 20:08 [melden]
Ich war immer der Meinung das Marita von Margarita aus dem Spanischen kommt!???? Bin ich richtig oder falsch?!
Mag ich! Mag ich nicht!
Marita
am 03.06.2009 um 18:41 [melden]
Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "Marita Vorname Namensbedeutung und Herkunft des Mädchennamen" Cache erstellt am 29.07.2014 - 22:22:41