Marley

3990 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • leah = der Wald, die Wiese, die Lichtung (Altenglisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Wiese, Lichtung

Mehr zur Namensbedeutung

In Deutschland ein unisex Vorname, sonst eher ein Jungenname; von einem altenglischen Familiennamen, der auf einen Ortsnamen zurückgeht.

Marley kann auch als eine Koseform von Marlene gesehen werden.

Marley ist weltweit ein geschlechtsneutraler Unisex-Vorname. Dabei überwiegend für Mädchen und Frauen verwendet, insbesondere in englischsprachigen Ländern. Dort auch eine eigenständige Vornamensform von ursprünglich Marlene. In Einzelfällen aber auch als Jungenname vorkommend. Namenstag Mädchenvorname Marley: 25. Mai.

Marley wird vorwiegend an Mädchen / Frauen vergeben, in Einzelfällen auch an Jungs / Männer.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Marley" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Marley" verbinden.

Traditionell
38%
Modern
Alt
37%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
16%
Attraktiv
Unsportlich
23%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
15%
Sympathisch
Unbekannt
58%
Bekannt
Ernst
47%
Lustig
Unfreundlich
15%
Freundlich
Unwohlklingend
16%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

25. Mai, 27. Mai, 22. Juli

Herkunft

Altenglisch

Sprachen

Englisch, Deutsch

Themengebiete

Familienname als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Mary Leni Ley Marlene Marl Malito Marlito Marlesh

Marley im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Marley hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Ähnliche Vornamen
Marley Merle
Bekannte Persönlichkeiten
  • Marley Corbett
    (Filmcharakter aus "A little bit of Heaven")
  • Marley Rose
    (Figur aus der TV-Serie "Glee")
  • Marley Shelton
    (US-Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Marley! Heißt du selber Marley oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Marley
Ich werde mir einen Hund zulegen, einen schwarzen Puli-Rüden. Da diese Hunde ein Haarkleid wie Rastas haben, finde ich den Namen Marley sehr passend - tendiere aber auch noch hin und her zwischen Marley und Marlowe. Letzteres wäre auch passend in Anspielung auf die Eigenschaft von Hunden als Spürnase ("Marlowe, finden Sie Maple") - insbesondere, da sein Vorgänger Spürhund in einer Rettungshundestaffel war. Zudem erinnert Marlowe lautlich auch an "Löwe", auch passend zur Mähne eines Puli-Hundes. Was passt denn nun besser zu einem kleinen, zotteligen Wuschel, Marley oder Marlowe?
von Aidane
Beitrag melden
Ganz schön besserwisserische und intolerante Kommentare hier zum Teil.Meine Tochter ist 2009 geboren.Sie heißt Marley Sara.Ich habe sie nach Bob Marley benannt ohne zu wissen oder nachzuschauen,was gängig ist.Ich liebe den Namen sehr und auch meine Tochter trägt ihn stolz.Er passt einfach so toll zu ihr.Weil sie einfach eine Marley ist!
von Anni
Beitrag melden
Klingt und wirkt gut.
Wusste zwar bis jetzt nicht, dass es diesen Vornamen überhaupt gibt.
Dafür gefällt mir die Marley als meine neue persönliche Entdeckung umso mehr.
Wird der Name bei Mädchen Marlei, Marli oder Marlej ausgesprochen?

von @ unter mir
Beitrag melden
Hübscher Mädchenname, finde ich.
Eine der Töchter meiner entfernenten Cousine heißt so.
Auch ohne einen zweiten Vornamen zwecks Geschlechtserkennung, soweit ich weiß.
Die beiden anderen Töchter haben auch nette hübsche Vornamen, die alle mit einem M beginnen.
von J. W.
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Marley ohne Eintragung eines Zweitnamen zur Geschlechts Erkennung.....
Er ist am 11.05.2015 geboren. Was wir ein paar Tage später herausfanden : Todestag Datum von Bob Marley. Passend und cooler als gedacht :-D :-D
von Sab.
Beitrag melden
Mein Hund ( Rüde ) heißt Marley, weil ich den Namen super schön finde :)
ich persönlich finde der Name passt nur zum männlichen Geschlecht.
von Carolin
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Marley und alle in meinen Bekanntenkreis mögen den Namen und er passt auch super zu dem kleinen Racker.Bin selbst auch ein großer Fan vom Bob...
von Flipsy
Beitrag melden
Mein 6 jähriger Sohn heißt Marley. Für mich ist es ein cooler,sehr seltener Name. Ich liebe diesen Namen und er kommt überall gut an. Bei uns in der Umgebung ist mein Sohn glaube ich wirklich der einzige mit diesem Namen. Aus hier und da mal ein Hund der so heißt ?.
von Jennifer
Beitrag melden
Richtig cooler Jungenname, Marley klingt wie ein us-amerikanischer Basketballprofi, Footballprofi etc..
von Marco
Beitrag melden
Ich liebe den Männernamen Marley!
Prima Vorname, denke dabei immer an sportlich-coole Jungs oder einen Musiker.
von Sophia
Beitrag melden
Ich liebe diesen Mädchennamen!
Ich denke dabei immer an einer meinen Lieblingsschauspielerinnen.
von Johanna
Beitrag melden
Hübscher, seltener und interessanter Vorname.
Würde ich allerdings nur an Mädchen vergeben. Klingt akustisch sehr nach einer Frau.
von Stella
Beitrag melden
Eine entfernte Cousine meiner Mutter heißt Marley.
Sie ist in Belgien geboren, wohnte zwischendurch in Frankreich und lebt seit Jahren mit ihrer Familie wieder in der Nähe von Brüssel.
Mir gefällt dieser Vorname für Frauen gut, auch als Zusatzname.

von Lexy
Beitrag melden
Ein richtig wohl klingender, weiblicher Mädchenname.
von Rosa
Beitrag melden
Ich kannte früher eine Marley. Und zwar bei einer internationalen Wirtschatsprüfer-Gesellschaft, bei der ich im Ausland gearbeitet habe.
Sie war eine echt super Boss-Lady!
Mit Verstand, Herz & Humor und damit, meine ich, fast eine Ausnahmeerscheinung in dieser Branche.
Die Welt braucht Marley's! Vor allem wenn's solche tolle Frauen sind...
von Arne
Beitrag melden
Allen Marley-Mädchen und Marley-Frauen alles Gute zu ihrem heutigen Namenstag!
Marley for girls is the best name ever. :-)
von Arne
Beitrag melden
Mir fällt auf, dass der Vorname Marley immer häufiger an Töchter von Hollywood-Promis u.ä. vergeben wird.
von Gast
Beitrag melden
Stimmt, Marley ist ein guter hübscher Vorname - für kleine, süße Mädchen und später für erwachsene, sympathische und selbstbewußte Frauen. Hier spricht jemand aus eigener Erfahrung...
von Liam
Beitrag melden
Hört sich gut an, der Mädchenname Marley.
Aber den Mädchennamen Maley finde ich auch gut. :)))
von Maley
Beitrag melden
Marley ist ein interessanter, hübscher Mädchen-Vorname.
von Marisa
Beitrag melden
Marley finde ich ganz ganz toll für ein Mädel!
von Julian
Beitrag melden
Marley funktioniert als Vorname für Mädels und Frauen am besten!
Bei Jungs hingegen wirft er ständig Fragen auf, u.a.: Ist das nicht doch ein Mädchenname?

Gruß
Alena
von @Marianne
Beitrag melden
Der Vorname funktioniert für beide Geschlechter, denke ich.
Allerdings kenne ich Marley tatsächlich auch nur als Vornamen für Mädchen & Frauen.
von Marianne
Beitrag melden
Realität bedeutet die Wahrheit 1 zu 1 wiederzugeben und nicht so verdreht, wie man sie gerne hätte!
Das bedeutet, Marley ist ursprünglich und von Anbeginn ein Männername!
Marley ist seit Generationen ein traditioneller Männername in englischsprachigen Ländern!
Dass irgendwann der Name auch an Mädchen vergeben wurde, weil Eltern von Mädchen ihn sooo toll fanden, dass sie diesen Namen unbedingt auch für Töchter haben wollten, spielt dafür keine Rolle!
Darüberhinaus heißen deutlich mehr Jungen/Männer Marley, als Mädchen, der Name ist für Männer viel gängiger!
Und er klingt nunmal mannhaft und nicht feminin!
So viel zu Realität und Wahrheit, kleine Hilfestellung für dich ;-)
von @Maryland...
Beitrag melden
Vom Ursprung her ist Marley schon immer und traditionell ein klassischer und bekannter Rufname für Mädchen und Frauen.

Bei Jungs wird der Vorname in der neueren Zeit vereinzelt in Anspielung und Erinnerung an Bob Marley vergeben.
Grundsätzlich ist der Vorname aber eher unklassisch, untypisch und viel seltener für Jungs und Männer.
Bei Mädels und Frauen ist es, wie eingangs gesagt, ganz anders.

So viel zu Realität. That's how it is.
von Maryland-Mama
Beitrag melden
Redet euch nichts ein, Marley ist nunmal für die Mehrheit der Gesellschaft ein Jungen- bzw. Männername.
Für Mädchen ist er und wird er eine Ausnahme bleiben, man muss auch realistisch bleiben, denn die Realität kann man eh nicht ändern!
von Konstantin
Beitrag melden
Ich finde Marley ist ein netter Mädchenname.
von Gerrit
Beitrag melden
Marley gefällt auch mir richtig gut, aber nicht für Jungs.
Hört sich im Endeffekt zu fraulich und nahezu mädchenhaft an. Für Jungs fällt der Name für mich daher komplett weg.
Für Mädels aber ist Marley prima geeignet!
von Dirk
Beitrag melden
Ich kannte eine Marley.
Die Tochter der Gastfamilie, in der ich in Schottland während eines Schüleraustausches lebte, hieß so.
Mich hat der Vorname ziemlich sofort begeistert und zählt inzwischen zu meinen absoluten Mädchenname-Favoriten.
von Conny
Beitrag melden
Mir gefällt der Mädchenname auch sehr sehr gut!
Werde mich wahrscheinlich auch für die Marley entscheiden, vielleicht mit dem ZN Lilly, weil sich die Kombi ganz nett reimt.
von Ola
Beitrag melden
Meine Englischdozentin hieß so.
Marley gefällt mir als Frauenname sehr gut.
von Robin
Beitrag melden
Ich finde den Mädchennamen Marley auch wunderschön.
Und wenn ich mal ein Mädchen bekommen sollte, werde ich sie Marley nennen!
von Sarina
Beitrag melden
@Jonas

Das hast du gut beschrieben, das sehe ich ganz genauso!
Marley klingt einfach zu jungenhaft.
Ansonsten ist er aber ein schöner Name.
von Vanessa
Beitrag melden
Den habe ich noch nie für Frauen gehört, habe mir das aber gerade mal vorgestellt, eine 25plus Jahre alte Frau im Theater, der Oper usw. elegant im Abendkleid und wenn man sie fragt wie sie heißt, sagt sie "Marley", also nee, sorry, das passt ja absolut nicht, wirkt einfach unweiblich.
Nicht mein Fall.
von Jonas
Beitrag melden
Ja, das hört sich gut an. :-)
Marley klingt einfach grandios freundlich und sympathisch, interessant, melodisch, ein wenig exotisch und modern, aber nicht zu ausgefallen und zu modern = genau die richtige Mischung für einen tollen Mädchennamen.
von @ Vera von Liam
Beitrag melden
Marley erinnert mich ein wenig an Loreley, vor allem wenn man Marley deutsch ausspricht.

Der Vorname gefällt auch mir insgesamt sehr gut und finde ihn für Mädchen ausgesprochen gelungen und passend.
von Loreley
Beitrag melden
Marley ist ein interessanter, romantischer und klangvoll weiblicher Mädchenname.
Sehr sehr schön.
von Ronja
Beitrag melden
Marley ist ein Super Mädchenname!
Einfach wunderbar.
von Nora
Beitrag melden
Wer tauft denn ein Mädchen Marley?
von Sophia
Beitrag melden
Hey na klar ist Marley ein Jungenname und zwar ein richtig cooler! :-)
von Alexander
Beitrag melden
Marley ist allgemein ein Unisexname.
Für die Mehrheit ist er allerdings ein Jungenname. Als Mädchenname ist er auch zulässig, hat sich aber bei Mädchen nie so richtig durchgesetzt, so dass er bei Mädchen eher ein Einzelfall ist.
Erlaubt ist beides, wie wäre es also mal mit Toleranz?!
Was soll dieses ganze Hin und Her hier, zulässig ist beides, insofern gibt es kein richtig oder falsch, diese ganze Diskussion ist also überflüssig!
von Leah
Beitrag melden
Der Vorname Marley gefällt mir auch sehr gut!
Allerdings nur als Mädchenname.
Für Jungs hört er sich zu weiblich an, ja fast schon mädchenhaft - ähnlich wie Emily, Lilly oder Leni.
von Alex
Beitrag melden
Volle Zustimmung!
Marley war, ist und bleibt ein klangschöner, interessanter und begeisternder Mädchen- & Frauenname - mit Tradition, guter Bedeutung und internationaler Bekanntheit.

Beide Daumen hoch für alle Marley-Mädchen aus Luxemburg!!
von Stimmt
Beitrag melden
Ich wollte gerne klar stellen:
Seit dem Film ist der Vorname Marley im männlichen Bereich bekannt geworden für HUNDE! Menschen-Jungs brauchen deshalb nicht so genannt werden. Bei MENSCHEN ist es nämlich für die Mehrheit ein wunderschöner, zauberhafter, weiblicher FRAUENNAME. :-)
von Jasmin nochmals
Beitrag melden
Spätestens seit dem Film "Marley und ich" ist der Name Marley eindeutig männlich besetzt bzw. für die Mehrheit ist das ein Männername.
Und das ist auch vom Klang her absolut nachvollziehbar.
von Jasmin
Beitrag melden
Das finde ich auch, der Name Marley ist einfach zu jungenhaft für Mädchen.
von Christopher
Beitrag melden
Marley klingt gut, aber er klingt auch sehr jungenhaft, deshalb finde ich ihn für Mädchen unpassend und zu speziell.
Bei Jungen wirkt er "cool" und sportlich, bei Mädchen sehr speziell und irgendwie komisch.
von Sophia
Beitrag melden
Mein 2-jähriger Sohn heißt Marley (Marley-Rob :O))) Rob ist die Namenzugabe aus dem Vornamen seines Vaters) und ich könnte mir keinen besseren Vornamen für ihn vorstellen! Der Vorname Marley klingt einfach grandios, freundlich, exotisch und interessant und ist vor allem in Österreich sehr selten, bis garnicht vorhanden - lt. Statistik Österreich kann man die Personen an einer Hand abzählen, die in Österreich diesen Namen tragen! *stolz*. Nachteil wird allerdings sein, sollte er sich in der "Schule" unangemessen benehmen und/oder ständig Unfug treiben, wird der Direktor sofort wissen, wer MARLEY ist :O)))))
von Manuela
Beitrag melden
Da stimme ich "Jonas" vollständig zu!
Marley ist als männlicher Name bekannt.
Und ich finde auch, dass Marley männlich klingt.
von Liara
Beitrag melden
Marley ist ein Jungenname!
Marley klingt viel zu männlich/jungenhaft, das ist doch unpassend für ein Mädchen.
Außerdem heißt es "der Marley" und nicht "die Marley".
"Die Marley" klingt grammatikalisch einfach falsch.
von Jonas
Beitrag melden
Habe lange einen Namen für meinen Dalmatiner Rüden gesucht und als ich den Film Marley & Me gesehen habe, wusste ich es wird Marley :-) super schöner Name!
von Carolin Cariba
Beitrag melden
Hallo! Unser Sohn heißt Marley. Wir fanden ihn so toll weil es nicht viele Leute gibt die Marley heissen! Wir wollten nicht das er Lukas, Finn oder Maximilian heisst und dann in der Klasse sitzt mit drei anderen Lukas oder Finn :-)
von Tina
Beitrag melden
Unser zuckersüßer Sohn heißt auch Marley, und wir finden diesen Namen natürlich toll! Sonst hätten wir unser Kind auch nicht so getauft... ;-)
Für mich war es klar ein mänlicher Name aber es ist in der heutigen Zeit doch auch gar nicht so schlecht einen "neutralen" Namen zu haben...
von Kathrin
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Marley ich finde den Namen eigentlich ganz Okee.!! Nur unser nachbarshund heißt auch Marley hihihi ein bissel witzig.!!
von Melinaa
Beitrag melden
Unsere Tochter heißt auch Marley allerdings als zweitname, diesen haben wir gewählt weil er Einfach so schön klingt und wir ihn ein Stück weit meiner Mutter gewidmet haben (bekennender Bob Marley Fan :)) keine Probleme beim Standesamt und bisher Super positives Feedback zu diesem namen
von Leni-Marley's Mama :))
Beitrag melden
Also unsere Tochter heißt Emily Marley und auch wir sprechen es so aus wie es geschrieben wird. Uns hat der Name einfach so gut gefallen, das Sie ihn als zweitnamen bekommen hat. Da wir in Deutschland wohnen wollten wir ihren Erstnamen nicht zu außergewöhnlich machen, man weiß ja nie
von Sabrina
Beitrag melden
Ich bin ein Mädchen und liebe meinen Namen, obwohl mich die meisten Leute, wenn sie meinen Namen das erste Mal hören, fragen ob Marley nicht ein Jungsname wäre. Ich spreche den Namen übrigens genauso aus wie er geschrieben wird und nicht "Marli" Könnte vielleicht auch daran liegen dass meine Eltern keine Deutschen sind und ihn deshalb nicht so deutsch aussprechen. Jedenfalls finde ich diese Variante viel schöner.
von Marley
Beitrag melden
Wir haben einen Sohn der Marley heisst, er ist am 19.11.10 geboren. Er war für dieses Amt die 1. Person die diesen Namen trägt. Das Amt hatte uns auch geraten einen männlichen 2. Namen dazu zunehmen, aber das wollten wir nicht und dann haben sie es auch so angenommen.
von Jennifer M.
Beitrag melden
Ich heiße Marley Robert und bin ein Junge. Vor 16 Jahren war ich noch einer der ersten Marleys in ganz Deutschland. Ich bin stolz diesen Namen zu tragen und mit dem Robert ist es der Perfekte Name. Vor allem wenn man Fan von Robert Nesta Marley ist.
von Marley Robert
Beitrag melden
Die Schreibweise Marley oder Marly wird gleich ausgesprochen. Das "e" ist stumm!
von Laura
Beitrag melden
Marley ist ein wunderschöner name. für mich devinitiv ein mädchenname, da meine tochter ihn trägt, ist in jamaica wo ich lebe sehr verbreitet. jedoch gibts auch hier jungs die so heissen, ich denke der name kommt hier aber von einem musiker :)
von calvin
Beitrag melden
Also meine Kleine, geb. 11.05 heißt auch Marley, wundeerschön wie ich finde (: aber ein Heidenakt das durchzubekommen, auch ohne Doppelnamen. Drückt was aus!
von Moni
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Marly Samira....
wir haben das "e" weggelassen... klingt so weiblicher finde ich
von Ich
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Marley und wir mussten keinen zweiten Namen dazu nehmen
von JahSoul
Beitrag melden
Unsere Tochter heißt auch Marley. Einen Zweitnamen haben wir nicht benötigt. Leider denken die meisten, dass dies ein männlicher Name ist. Das hatten wir so nicht erwartet...
von Dany
Beitrag melden
unser sohn heißt auch marley, sind aber eher duch bob marley auf den namen gekommen.... ich finde der namen ist für jungs und für mädchen geeignet.allerding hat unser sohn auch noch einen zweiten namen.
von jenny
Beitrag melden
Also ich finde den Namen Marley für ein Mädchen sehr schön. Ob als Ruf- oder Zweitnamen!! :-)
von Marion E.
Beitrag melden
unser Hund heißt marley und ist männlich,
wir haben ihn nach dem film von marley und ich
benannt.
der film ist klasse und marley ist genau so durchgeknallt wie der im film
von steffanie
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Marley Lena Karlotta genannt und hatten überhaupt keine Probleme. Es ist nunmal ein alter englischer Mädchenname und nicht Jungenname. Verstehe deshalb nicht , wie man seinen Sohn Marley nennen kann, besonders wenn man als Begründung den Film I am legend angibt, worin Marley eindeutig seine Tochter ist.
von Peter E.
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Marley Benjamin. Wir mußten ihm einen zweiten Vornamen geben, der männlich ist, da Marley ambivalent ist. So der Standesbeamte Berlin Reinickendorf. Wir wurden auch durch den Film i am Legend animiert.
von Ralf
Beitrag melden
Also ich heiße mit zweitnamen Marley!!Ich heiße
mit ganzem Namen Jill-Marley!!! Ich finde diesen Namen aussergewöhnlich!!! Jill ist in Deutschland
noch weit verbreitet und Marley auch nicht!! Ich bin stolz das ich nicht wie viele Sophie oder Laura heiße!! Den Namen Marley hat meine große Schwester für mich ausgesucht!! Ich sollte erst nur Jill heißen aber meine große Schwester wollte von Anfang an das ich Marley heiße!! Da Marley dann auch noch zu Jill gepasst hat kam dann Jill-Marley raus!! Noch viele liebe Grüße Jill-Marley
von Jill-Marley
Beitrag melden
Also wir haben unserer Tochter als zweiten Namen Marley gegeben und da gab es keine Probleme. Wir haben den Namen in dem Film I am Legend gehört und fanden den toll. Da hieß auch ein Mädchen Marley
von Sabrina
Beitrag melden
Unser Hund heißt Marley. es ist eine Hündin.
Auf den namen kam ich durch den Film im kino "Marley und ich"
von Anna
Beitrag melden
also ich werde Marley genannt und finde ihn auch sehr schön. es gibt ja jetzt auch einen film, marley&ich :-)
von Marley
Beitrag melden
Mein Sohn heisst Marley. War diese Woche beim Amt weil die gesagt haben das der Name geschlechtsneutral ist und ich einen zweiten männlichen Vornamen wählen sollte. Auf meine Bitte hat die Standesbeamtin gesucht und im Raum Köln 3 Marleys gefunden. Diese waren allesamt männlich. Also kam der Name auch alleinstehend ohne Problem durch.

Weiblich ist er eigentlich nur im amerikanischen Raum verbreitet aber da gibt es auch Robin, Jamie, Bobby usw als weibliche Namen.
von Oli K.
Beitrag melden
hallo wir wollen unsere tochter geb.140109 hannah-marley nennen aber nun sagen die von amt das es probleme gebe
nun is meine frage is marley in deutschland als zweit namen erlaubt ??
von Dr.Suares
Beitrag melden
#7287