Marlies

3724 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • die von Gott geliebt wird

Mehr zur Namensbedeutung

Der Name Marlies war ursprünglich eine Kurzform von Maria-Elisabeth, Marie-Elisabeth, Maria-Luise oder Marie-Luise. Heute ist er aber einer eigenständiger Name.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Marlies" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Marlies" verbinden.

Traditionell
50%
Modern
Alt
47%
Jung
Unintelligent
28%
Intelligent
Unattraktiv
34%
Attraktiv
Unsportlich
38%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
30%
Sympathisch
Unbekannt
53%
Bekannt
Ernst
33%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
38%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

1. Januar, 9. April, 23. April, 20. August, 12. September, 19. November

Herkunft

Deutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Doppelform

Spitznamen & Kosenamen

Marley Marli Lyssi Lieschen Liesi Marla Mari Marle Liesel Malle Märle Liese Märlisäli Mars Mämä

Marlies im Liedtitel oder Songtext

  • Marliese (Fischer Z)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Marlise  Marlis  Marliese  Marilies  Marielies 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Marielies Marieliese Marieluise Marilag Marilies Marliese Marlis Marlise Marlisa Marelica Marlyse Mareilies Marie Luise Marilize Meriliis
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Marlies Göhr
    (Leichtathletin, Sprinterin)
  • Marlies Schild
    (österr. Skirennläuferin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Marlies! Heißt Du selber Marlies oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Marlies

Geboren wurde ich mit dem Doppelnamen Maria-Elisabeth. Aber niemand nannte mich so. Sie nannten mich zuerst, die Betonung lag auf dem j, Marliesje, Später sagten sie Marliese und heute bin ich die Marlies. Ich finde den Namen Marlies sehr schön und haben ihn als Zweitnamen meiner Tochter vererbt.
von Marlies
Beitrag melden
Ich Liebe meinen namen! Danke der ehemaligen Nachbarin meiner Mama, die immer liebesbriefe von ihrem Mann aus dem Krieg bekommen hat mit "liebes marlieschen"
Jetzt bin ich auch auf der Suche nach so einem schönen und besonderen Namen für mein zwerg
von Marlies :)
Beitrag melden
Mein Spitzname ist MALA
von Marlies
Beitrag melden
Lese eben den Kommentar von Marlies aus Greifswald und muß daran denken, warum ich Marlies heiße:
Bei mir war es so, dass die erste junge Liebe meines Vaters (er war 8 Jahre seinerzeit) Marlies hieß.. und deshalb heiße ich Marlies. Wenn es nach meiner Oma gegangen wäre, hätte ich Karin geheißen, wie so viele in meiner Generation. Großzügig von meiner Mutter, dachte ich immer, diesen Namen zu aktzeptieren, war aber auch eine "Kinder-Liebe" des Vaters. Bin so froh, dass meine Mutter den Namen auch gut fand. Vieles an mir hat mir früher nicht gefallen ;0), aber mein Name immer. Meine Schwester heißt Marina, auch ein sehr schöner Name, aber in ihrer Klasse hießen 2 weitere Mädchen so, bei mir in der Klasse gab es allein 3 x Brigitte - aber nirgends auch nur eine einzige weitere Marlies - in der ganzen Schule nicht. Auch in der Oberschule oder in der Firma oder sonstwo: Immer war ich die einzige Marlies. Später gab es mal eine Kollegin, auch mit "ie" - da ist schon ein Unterschied zu sehen. Mir gefällt Marlies mit "ie" nämlich deutlich besser. Meiner Tochter habe ich als 2. Namen Marlies gegeben - ist in unserer Familie so eine Tradition: Bei mir ist das Gretel, der Name meiner Mutter und der gefällt mir übrigens auch sehr ;0))) Mein Name wurde GSD nie irgendwie abgekürzt oder verniedlicht, geht kaum und darüber war ich immer froh.
Noch etwas Kurioses:
Ich war mal bei einem Arzt und mußte zu meinem vollen Namen noch das Geburtsdatum nennen. Auf meine Frage: Warum, gibt es denn noch eine Frau, die so heißt wie ich? wurde mir geantwortet: Ja, es gibt insgesamt 4 x Marlies (!) und alle mit meinen Nachnamen (und der ist auch nicht häufig vorkommend). Ich wollte das nicht glauben, aber gut, es wurde mir versichert, dass es so ist. Leider bekam ich keine Adressen. Das wäre mein Wunsch, mal alle 4 Marlies mit meinem Nachnamen zu treffen!!!! Blöder Datenschutz :0(
von Marlies aus Berlin
Beitrag melden
Ich finde den Namen sehr schön, so heißt eben nicht jeder..Bei mir in der Schulklasse
waren 3 Marinas,3 Reginas, 3 Karins...mein Name war nur einmal...toll...
Zu verdanken habe ich meinen Namen, meiner Mutters Freundin, da habe ich aber Glück gehabt, mein Vaters erste Freundin hieß Elke...so sollte ich nämlich heißen...

Marlies, Greifswald
von Marlies
Beitrag melden
Super toller, femininer und wohlklingender Frauenname!
von Gast
Beitrag melden
Ich heiße auch Marlies und ich bin sehr dankbar für diesen Namen weil er recht selten ist . Man hat schon so Situationen wo sie deinen Namen falsch aussprechen ihn falsch schreiben oder betonen aber man kann wirklich froh sein Marlies zu heißen ??
von Marlies 15 , Wien
Beitrag melden
Habe meiner Tochter vor 34 Jahren den Namen Marlies gegeben. Bin sehr froh darüber, der Name war damals sehr selten u. er ist wunderschön. Sie nennt sich mit Spitznamen Lilli.
von Elsa
Beitrag melden
Also ich heiße auch Marlies. Ich finde den Namen echt toll. Die meisten aus meiner Umgebung sagen es ist ein seltener und schöner Name.
Früher fand ich ihn schrecklich, weil jeder immer 3 Mal nachgefragt hat und ihn beim ersten Mal keiner richtig aussprechen konnte. Heute mit 23 Jahre finde ich sehr schön. Bin froh das ich diesen Namen tragen darf :)
von Marlies, Linz
Beitrag melden
Ich kenne eine Marlies, sie ist total temperamentvoll und ich finde das passt auch zu dem namen! Sind tolle Menschen und ich werde meine Tochter im zweitnamen auch so nennen!
Ist eben mal was anderes, ich kenn 1000 Tanjas oder Lisas! Eine Marlies bleibt ewig in erinnerung
von Alexa
Beitrag melden
#7288