Mathilda

12180 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • maht = die Macht, mächtig (Althochdeutsch) hiltja = der Kampf (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • mächtige Kämpferin
  • mächtige Kämpferin

Mehr zur Namensbedeutung

Alter deutscher zweigliedriger Name in Deutschland verbreitet durch die hl. Mathilde, Gemahlin Heinrichs I. und Mutter Ottos des Grossen

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Mathilda" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Mathilda" verbinden.

Traditionell
59%
Modern
Alt
37%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
22%
Attraktiv
Unsportlich
31%
Sportlich
Introvertiert
37%
Extrovertiert
Unsympathisch
14%
Sympathisch
Unbekannt
38%
Bekannt
Ernst
25%
Lustig
Unfreundlich
14%
Freundlich
Unwohlklingend
17%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

14. März

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Tilly Tilli Thilda Matti Tildi Tildchen Mathi Til Hilde Milly Tilda Tila Maschi Mila Tild Thillybuh Kego Mattilo Tillibuh Hilda Lilli Tille Tida Motja Titchen Ilda

Mathilda im Liedtitel oder Songtext

  • Matilda (Alt-J)
  • Matilda (Harry Belafonte)
  • Waltzing Matilda (Rod Steward)
  • Mathilda (Udo Jürgens)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Mathilda Mathilde Matilda Matilde Matylda Mathild
Bekannte Persönlichkeiten
  • Mathilda Lando
    (Figur aus dem Film "Léon - Der Profi")
  • Mathilda Wilder
    (Figur aus der Buchreihe "Mathilda, Mathilda!")
  • Mathilde Wesendonck
    (Schriftstellerin, Geliebte von Richard Wagner)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Mathilda! Heißt du selber Mathilda oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Mathilda
Meine BFF heist Mathilda. Sie ist echt super nett, hilfsbereit und man kann sie immer um Rat fragen.
von Hanna
Beitrag melden
Ich habe auch eine Freundin die Mathilda heisst. Sie ist offen, freundlich, sympathisch, lustig und man kann mit ihr über alles reden. Wir wohnen zwar weiter auseinander aber halten trotzdem Kontakt.
von Mathis Freundin Toni?
Beitrag melden
Wir haben unsere gestern geborene Tochter ebenfalls Mathilda genannt und sind ebenfalls sehr glücklich über diesen Namen. Feedback war zwar gemischt (sehr positive ebenso wie sehr negative Stimmen), aber das ist von maximal untergeordneter Relevanz.
Zwar hoffe ich, dass sie nie jemals jemand "Thildi" nennen wird, aber ich hoffe ebenfalls, dass sie sich mal über ihren Namen freuen wird. Die Geschwister haben ihn bereits parat :-) .
von Mathildas Papa
Beitrag melden
Wir haben unsere drei Wochen alte Tochter Mathilda Marie genannt und sind sehr glücklich über diesen Namen. Bisher gab es ausschließlich positives Feedback zum Namen und Lob in den höchsten Tönen.
Ich bin sehr froh, dass wir unsere Thildi so genannt haben und hoffe, dass sie sich in ein paar Jahren genauso darüber freut :-).
von Mathildas Mami
Beitrag melden
der name mathilda ist sehr schön und meine 8. schwester heisst soooo
von laura
Beitrag melden
Ich persönlich mag meinen Namen. Nur ist es schade das so viele Mathilda heißen :( Alle meinen ich wäre wirklich eine Kämpferin ^^

Eure Tiddy
von Mathilda
Beitrag melden
Meine Mama hat meinen Namen genau richtig ausgesucht. :) Mathilda
von Mathilda
Beitrag melden
Hallo, ich heiße selber Mathilda und finde das ist ein schöner Name. :)
von Mathilda
Beitrag melden
Der Name Mathilda ist wunderschön! Er wirkt elegant und doch süß, er würde zu einer Gräfin ebenso, wie
zu einem Bauernmädchen passen.
Göttlich!
von Nina
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Mathilda Marlen genannt wir stehen da auch voll hinter! Unsere Tochter ist so eine starke Persönlichkeit und ich könnte mir keinen anderen Namen vorstellen!
von Mathilda ´s Mama
Beitrag melden
Hi ich heiße Mathilda (13) und ich liebe den Namen!!! Früher wollte ich immer Luna heißen was aber auch an meiner Mutter hängt die sich schon als Kind in den Kopf gesetzt hat all ihre Kinder ähnlich zu benennen... Mein zwillingsbruder heißt Matthias, meine große Schwester Melissa (16), mein kleiner Bruder Marius (5) und meine kleine Schwester Miriam (7). Mein Vater heißt Michael und meine Mutter Mariann... Alles Namen mit m und 3 Silben *stöhn*
von Mathilda
Beitrag melden
Mathilda - genau so ein Modename wie Greta vor wenigen Jahren oder Frieda aktuell. Echt schlimm!
von Maria
Beitrag melden
Mein eigen gewählter Name ist Mathilda (hat sich irgendwann so ergeben mit meiner Schwester) und so heiße ich nun mit zweitem Namen. Ich bin Deutsche und es gefällt mir, einen althochdeutschen Namen zu haben. Aber auch Jessica, der Name, den mir meine Mutter gab, gefällt mir sehr gut.
von Jessica A.
Beitrag melden
Dieser schöne und kraftvolle Name hat eine edle Bedeutung! Ich wurde 1961 nach 2 Grosseltern genannt, die Matilda und Mathilde hiessen und ursprünglich aus der Karibik stammten. Meine Mutter hörte Harry Belafonte's Song "MATILDA" und es war mein Glück! Ich liebe meinen Name und er passt wunderbar zu mir und zu meinem sozialen Engagement und Lebensphilosophie!
von Mathilda
Beitrag melden
Also ich finde den Namen Mathilda / Matilda sehr sehr schön. Dieser Name schwirrt mir schon lange im Kopf herum und ich weiß ganz genau wie ich auf den Namen gekommen bin. Ich bin zwar kein Fan von Filmnamen, aber es gibt einen Film namens Matilda. Das kleine Mädchen wächst in einer Familie auf, in der sich keiner für sie interessiert und ihre Eltern sogar ihre Einschulung verpassen. Aber sie ist ein kluges Mädchen und hat sich z.B. mit 3 Jahren selbst das Lesen beigebracht. In der Schule lernt sie die junge Lehrerin Miss Honig kennen, die sich rührend um sie kümmert. Gemeinsam mit ihr setzt sie sich gegen die brutale Direktorin Agatha Knüppelkuh durch und am guten Ende als ihre Eltern vor der Polizei fliehen, sorgt sie dafür dass Miss Honig sie adoptieren kann. Seit ich diesen Film gesehen habe, mit diesem starken, klugen, lieben, freundlichen, herzlichen Mädchen, habe ich mich einfach in diesen Namen verliebt.
von Nadine
Beitrag melden
Ich bin eine erwachsene Frau mit dem Namen Mathilda und habe seit 26 Jahren noch nie etwas negatives zu meinem Namen gehört! Fast jeder macht mir ein Kompliment zu meinem Namen oder singt mir ein Lied, aus welchem er den Namen kennt. Ich bin wirklich glücklich mit meinem Namen! :) Aber in meinem Jahrgang ist es eben auch kein Modename gewesen und ich war immer die Einzige Mathilda ;)
von Mathilda
Beitrag melden
Ich werde in ca 2 Wochen Großcousine. Da die kleine Maus aber keine Tanten oder Onkels bekommen wird, bin ich und mein Bruder sozusagen Ersatztante/-onkel. Die Kleine soll Mathilda heißen und ich bin von diesem Namen begeistert. Es klingt schön und es gibt schöne Abkürzungen. Ich bin echt froh, dass sie sie Mathilda und nicht Mathilde nennen wollen, denn Mathilde gefällt mir gar nicht. Auch das H in der Mitte macht den Namen schön rund... Ich freue mich auf den 7.11. und bin schon wahnsinnig aufgeregt.
von Patentante
Beitrag melden
Der Name ist viel zu häufig, außerdem möchte doch keine erwachsene Frau Mathilda heißen, oder?!?!?!:-D
von Sandes
Beitrag melden
Ich weiß nur eins.... ich heiße Mathilda und darüber machen sich alle lustig. Ich würde meinem kind diesen Namen nie geben :-( wieso muss man einen so veralteten Namen nehmen, es gibt So schöne Namen :-(
von Mathilda
Beitrag melden
Auf keinen Fall :-( schlimmer Name, viel zu veraltet und nur auf dem besten Weg zum Modenamen!! Ein absolutes No Go !!!!!!!


Niemals würde ich meine Tochter Mathilda nennen....
von Liana
Beitrag melden
Meine kleine Schwester heißt Mathilda, ich find den Namen wirklich wunderschön, und - zumindest in meiner Umgebung - ist er wirklich nicht häufig vertreten. Ich kenn zumindest keine andere Mathilda als meine Schwester, und Mathilda aus dem gleichnamigen Film. ;-)
von Lisa
Beitrag melden
Ich finde den Namen Mathilda toll, weil er in der alten Version geschrieben wird
von Mathilda
Beitrag melden
Mein Partner und ich spielen derzeit mit dem Gedanken, Mathilda als ersten Vornamen zu wählen. Zugegebener Maßen denken auch wir als erstes an Leon der Profi, aber auch da hat die Namensbedeutung ja gut gepasst und es würde sicher auch zu unserem Mädel passen.
von Jessica
Beitrag melden
Ein wahnsinnig schöner Name! Unsere Tochter wird Mathilda Magdalene heißen, wie Ihre Ur-Ur-Omi
von Ella
Beitrag melden
Mathilda, ein wunderschöner Name
von bonita
Beitrag melden
So ganz genau weiß ich nicht mehr wie ich auf den Namen Mathilda gekommen bin. Ich weiß nur noch das ich Mathilda und Madita toll fand. Wir konnten uns lange nicht einigen. Bis ich dann kurz vor der Geburt mit meinem Kleinen Krümel im Bauch geschimpft habe. Sie hat mich getreten und das tat so weh das ich Instinktiv: Mathilda! Getadelt habe. Ich bin heute 2,5 Jahre später über die Bedeutung gestoßen und muss ernsthaft sagen. JA der Name passt. Trotz ihrer 2,5 Jahre weiß sie ganz genau was sie will und kann sich sehr gut gegen ihre 6 Jährige große Schwester durchsetzten. Sie ist eine sehr starke und Sonnige Persönlichkeit. Und ich bin jeden Tag froh darüber das wir uns für den Namen Mathilda entschieden haben. Ich hoffe aber auch (weil ich es sehr lange getan habe) das sie ihren Namen nicht hassen wird. Weil er ist doch echt was besonderes.
von Maya (Mama von Anna und Mathilda)
Beitrag melden
Hei Leute, meine beste freundin heißt MATHILDA. Ich fand den namen erst ein bisschen komisch aber jetzt finde ich den namen voll cool und der name passt Perfekt zu meiner besten freundin. Ich und meine andere beste freundin nennen sie immer, absolut immer Mathi. Manchmal auch Schnucki, Schnucki Butzi, Schnucki Butz oder Winnie
von Mathilein
Beitrag melden
Mathilda - einfach nur schön, frech und wohlklingend
von andi
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Mathilda (inzwischen 8) genannt und zwar, weil ihn mein Mann vorgeschlagen und er mir sofort gefallen hat. Ich weiß heute nicht mehr, wie wir darauf gekommen sind, da der Name zu der Zeit so ziemlich unbekannt (bei uns in NRW) war. Auch wir sind noch heute überglücklich mit unserer Wahl. Zumal die Bedeutung für unsere Tochter 'wie die Faust aufs Auge' passt ... ;) Und ihre Freunde nennen sie 'Matti', was ich gar nicht so toll fand. Aber wie ich hier lese, ist wohl auch dieses die/eine richtige Wahl. Momentan ist sie selbst noch nicht so glücklich mit ihrem Namen. Aber ich hoffe, dass sie diesen noch zu schätzen lernt. So wie ich meinen heute ...
von Heike
Beitrag melden
Wir haben unserer Tochter als zweiten Namen den Namen Mathilda gegeben.
Wir erhielten verschiedene Reaktionen - die einen fanden den Namen total klasse, andere fragten uns, ob wir eine Oma haben, die so heißt. Wir wollten, dass beide Namen eine bestimmte Bedeutung haben und etwas ausdrücken.
Wir sind super glücklich mit dieser Entscheidung und hoffen, unserer Sarah Mathilda gefällt der Name auch, wenn sie größer ist :) wie man sieht, habe ich auch zwei eher seltene Namen und das fand ich immer toll.
von Pamela Felicitas
Beitrag melden
der titel lautet "waltzing matilda" und in dem text hat matilda eine andere bedeutung und ist kein name ;) lg
von @maria mathilda
Beitrag melden
Ich wurde nach meinen Grossmüttern Maria und Mathilda benannt und war mit meinen Namen immer unglücklich, weil beide lange als altmodisch galten. Heute weiss ich, was für grossartige Frauen meine Ahninnen waren. Dann lernte ich, dass Mathilda der Titel der inoffiziellen australischen Nationalhymne ist. Und heute habe ich, fast 50-jährig, die Bedeutung des Namens erfahren. Ich würde ihn NIE mehr hergeben. Vielen Dank!
von Maria Mathilda
Beitrag melden
Also ich lebe mit meinem namen mathilda 12 junge jahre lang und ich war immer ein bissl unzufrieden weil ich dachte das ist son alda oma namme aber ich hab mir das jetzt hier so durchgelesen und jetzt bin ich echt glücklich (und hier gibt es auch tolle spitznamen)
ich werd eig. imma math oder mathi oder mathmath genannt ich möchte unter meinen friends aber tilly einführen
von Mathilda(natürlich)
Beitrag melden
Ich heiße auch Mathilda und zwar weil meine Mutter wollte mich Martha nennen und mein Vater Hilde und sie konnten sich nicht einigen so kam Mathilda raus ich lebe jezt schon seit 55 Jahren mit diesem Namen und bin sehr glücklich damit mein Spitzname ist Mati.
von Mathilda
Beitrag melden
ich finde Mathilda wunderschönst und sehr passend zu(Car) Lotta

Auch die Bedeutung des Namens gefällt mir ausgesprochen gut und passt zu "Matti" wie die Faust auf´s Auge .-)
von Mama von Mathilda und Carlotta
Beitrag melden
Unsere Tochter soll im Juni 2012 zur Welt kommen und wir haben lange gesucht zufällig habe ich den namen wieder gelesen und sofort wussten wir so wird unsere Maus heißen Mathilda Mary-Lou dieser Name ist was besonderes in meinen Augen .
von Franzi
Beitrag melden
Wer diesen Namen vergibt sollte sich auch über die Bedeutung im klaren sein. Es ist ja so das wir mit einem Namen auch ein wenig Persönlichkeit geben. Und in meinem Umfeld ist es wirklich so dass nur ganz BESONDERE MENSCHEN diesen Namen tragen, welche die echt Macht und Kampf (beides im positiven Sinne) vermitteln. Sei es in ihrer Stimme oder in ihrer Körperhaltung. Eine Mathilda ist einfach keine Lilli oder Susi. Mathilda ist absolut selbstbewusst... ein toller Name
von Rina
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen und möcht auch nicht anders heißen und bin auch nicht traurig, dass andere Mamis ihre kleinen Mädchen Mathilda nennen.
von Mathilda
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr gerne! Meine Eltern haben mich auch nach "Leon der Profi" benannt ;) Wenn ich nicht schon so heißen würde, dann würde ich auch meine Tochter irgendwann so nennen :D Ich finde es allerdings schade, dass der Name immer bekannter wird ;)
von Mathilda
Beitrag melden
Hallo... der Name Mathilda ist total schön... zwar alt, aber trotzdem total schön! Kenne ein kleines Mädchen das so heißt und eins das Mathilde heißt. Ich finde Mathilda noch schöner als Mathilde. Würde den Namen für ein Kind auch vergeben. Lg
von JoSo
Beitrag melden
Ich finde den Namen Mathilda einfach wunderschön. Ich finde er hat etwas märchenhaftes, etwas unerreichbares. Ich habe mich einfach in diesen Namen verliebt. Meine Tochter muss unbedingt diesen Namen bekommen:)) MATHILDA
von :)
Beitrag melden
Vor 7 Jahren als unsere Tochter geboren wurde hießen noch wenige bzw in unserem Kreis (BW) fast gar keine Kinder so! JEDER der den Namen hört, findet ihn toll. Ich werde immer darauf angesprochen! Nur positive Resonanzen! Aber so ist es immer mit den Namen: einer machts vor, setzt einen Trend und schon laufen ganz viele Kinder mit den Namen rum. So ist es z. B. bei den ganzen L- Namen! (Lukas, Lena, Lara... usw.)
Das H im Namen ist mir wichtig, weil es Stil hat! so wie man Theater und Apotheke oder viele andere Woerter mit H schreibt und diese viel schöner aussehen! Ganz klar eine Frage der Klasse! Oder wer findet schon dass die Vereinfachung der Wörter diese attraktiver machen (BSP: Phantasie oder Fantasie... Delfin oder Delphin.....)
von Ellen (Mama von MatHilda Klara)
Beitrag melden
Ich liebe den Namen Mathilda, er ist etwas ganz Besonderes. Und spätestens seit Leon der Profi richtig cool!
von Rebekka
Beitrag melden
Was schön ist oder nicht entscheidet jeder für sich, also sag dass du den Namen persönlich nicht schön findest, aber sag nicht, dass er nicht schön IST.
von @ c(=
Beitrag melden
Mathilda gibt es nicht so oft das finde ich schön ;) aber es wäre noch besser wenn es ein schöner Name wäre xD
von c(=
Beitrag melden
Wenn ich einmal ein Mädchen bekomme soll es auch unbedingt Mathilda heißen. Ich verrate den Namen niemanden, weil ich Angst habe, dass dieser wunderschöne Name dann auch die Runde zieht. Ist vielleicht quatsch, aber ich find ihn halt echt toll. Und passt auch gut mit dem Namen unseres Sohnes Theo zusammen, find ich.
von Mandy
Beitrag melden
Der Name Mathilda kam mir damals erst im 9. Monat in die Quere. Ein süßes Mädchen hieß so und wums, wars um mich geschehen. Der Name ist sooo besonders. Damals (vor 2 Jahren) hieß hier auch kein anderes Kind in der Nähe so. Warum mit h? Irgendwie hatte ich die Schreibung als erstes vor Augen. Aber es ist total egal, finde ich.
von andrea (mama von mathilda)
Beitrag melden
...meine Tochter trägt seit 8 Jahren diesen wunderschönen Namen MATHILDA!...nachdem ich vor Jahren "Leon - der Profi" gesehen habe, stand der Name felsenfest - nur "meine" Mathilda hat keinen dunklen Pagenschnitt, sondern blonde Haare!
von Manja (Mutti von Mathilda)
Beitrag melden
Ich heiße Mathilda, aber mag meinen Namen nicht.
von Mathilda
Beitrag melden
Ich finde den Namen ohne ''h'' viel viel schöner.
von kein Name
Beitrag melden
Ich mochte meinen Namen eigentlich nicht besonders, keine Ahnung warum, aber jetzt, wo ich die Bedeutung weiß, mag ich ihn sehr!
von Mathilda
Beitrag melden
Hey. Ja er wird immer öfter... Meine Tochter heißt auch Mathilda - erstens is der Name einfach nur schön .. und zweitens .. wollte ich einen Namen für sie wo nicht jedes Kind sich aufem Spielplatz umdreht .. Wo wir wohnen besteht die Wahrscheinlichkeit bei 1 dass sich zwei Mathildas umdrehen .. =) ...
von jenny
Beitrag melden
Meine Tochter soll schon lange Mathilda heißen, aber der Name wird iiiimmer häufiger, das finde ich sooooo schade!!!!!! Aber ich suche keinen anderen Namen aus, da es mein Lieblings-Name ist, auch wenn er häufiger wird, ich habe auch einen häufigen Namen, habe aber kein Problem damit :-)))
von Anna
Beitrag melden
@ Matilda: Sry is nur meine Meinung, aber ohne h ist er fast genauso schön.
von Mathilda
Beitrag melden
Ich finde den Namen sehr sehr schön, will mein Kind mal so nennen :)
Und mir persönlich gefällt er auch mit h besser
von Michi
Beitrag melden
OH DANKESCHÖÖN
ICh heiße nämlich MATILDA
:-)
von Matilda
Beitrag melden
Ich heiße Mathilda und mag meinen Namen. Ich finde auf jeden Fall sieht er mit H besser aus als ohne!
von Mathilda
Beitrag melden
#7381