Noé

4968 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • noach = ausruhen, beruhigen (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • er beruhigt, beruhige Dich
  • hebr.: der Tröstende, der Ruhe schaffende

Mehr zur Namensbedeutung

In der Bibel wurde Noah durch seine Arche vor der Sintflut gerettet.

Noé kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "Trost, Ruhe schaffen".

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Noé" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Noé" verbinden.

Traditionell
33%
Modern
Alt
21%
Jung
Unintelligent
25%
Intelligent
Unattraktiv
19%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
43%
Extrovertiert
Unsympathisch
17%
Sympathisch
Unbekannt
60%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
16%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Noé eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Französisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Nöckeli Nono

Noé im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Noé hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Nayan Nahum Naim Naomhan Naum Nehemiah Nemo Neo Nino Noam Noe Nuno Neomi Nahema Nye Nuh Noyan Nene Ninian Nean
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Noé hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Noé! Heißt du selber Noé oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Noé
Ein Freund von mir heißt Noe Emilio und kommt von den Kanaren. Ein echt cooler Typ. Mir gefällt der Name ohne den Strich über dem e besser, aber das muss jeder selber wissen ^^
von Tessa
Beitrag melden
Ich heisse Noé, bin jetzt 16 und ein Mädchen.
Ich mag meinen Namen überhaupt nicht, weil ich mir GENAU DAS ständig anhören muss: "Häääää? Ist das nicht ein Jungenname? Warum heisst du so? Versteh ich nicht..." und es nervt einfach unglaublich. Ausserdem schreiben sicher 95% der Leute die den Namen schreiben 'Noè'. Ehrlich, ich weiss nicht woran das liegt..! Mittlerweile nenne ich mich anders.
von Noé
Beitrag melden
Als ich schwanger war haben wir in einem Hotel Kinderzeichnungen betrachtet. Eine Zeichnung war mit Noé unterschrieben. Bei uns hat es klick gemacht, wir haben uns auf Anhieb in diesen Namen verliebt. Für uns war er weiblich. Wir haben dann unsere Tochter so getauft. Erst später habe ich erfahren, dass dieser Name auch für Jungs gebraucht wird. Ich habe dann lange recherchiert. In Frankreich muss der weibliche Name mit ée geschrieben werden. Aber in allen anderen europäischen Ländern ist Noé mit einem e am Schluss auch die weibliche Form!
von Mama von Noé
Beitrag melden
Es gibt einen Filmregisseur namens Noé Stoll. Hab ich erfahren weil ich einen Freund von mir gegoogelt habe (mir war langweilig :D)
von Ein Einhorn
Beitrag melden
Es gibt jetzt immer mehr Jungs mit diesem Namen. Finde ich aber gut.
von Mama von Noée-Mädchen
Beitrag melden
Ich finde den Namen Noé wunderschön !!!!
von ...
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Noé, geb. 1996. Ein toller junger Mann, der Name passt zu ihm.
von A
Beitrag melden
meine freundin heisst Noée (so geschrieben). mir gefällt der name sehr gut. ich heisse Amanda und bin auch zufrieden.
von Noée
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Noé, geboren 2006. wir lieben diesen Namen.
von T.
Beitrag melden
NOÉ - ein WUNDESCHÖNER Name, aber bitte nur für einen JUNGEN!!!
von S.R.
Beitrag melden
Noé ist ein sehr cooler Name!!!!!
Von mir aus gesehen jedenfals.
von Noé
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name "Noée" und es ist mir egal ob es auch noch Jungs mit diesem Namen gibt.
von Ich heisse Noée
Beitrag melden
Habe den Namen bisher nicht gekannt und mich sofort verliebt - Liebe auf den ersten Blick, Wort wörtlich!! :) Mein Sohn wird im Juli zur Welt kommen und Noé heissen.
von Aline
Beitrag melden
Noée ist ein Mädchenname liebe Nathalie und es gibt auch etliche die in Frankreich leben und deswegen bestimmt nicht ausgelacht werden :-)Andere Namen wie Pascale, Dominique, Michèle etc. werden ja auch etwas anders geschrieben aber gleich ausgesprochen. Sei doch etwas tolerant.
von N o é e
Beitrag melden
Noé, Bester Name ever
von Noé
Beitrag melden
Als Beispiel für den Namen Noe bei einer Frau möchte ich anführen die österreichische Schauspielerin Margarete Noe von Nordberg, Mutter von Maria und Maximilian Schell
von Elsa
Beitrag melden
warum gebt ihr euren mädchen Jungennamen? Noé ist eindeutlich männlich, wenn ihr kein Französisch könnt lasst es sein.
Die armen Mädchen werden hoffendlich nie in einem französischsprechenden Land leben, sonst lacht man sie noch aus...
Ich nenne meine Tochter auch nicht Paul, weil es schön aussieht.
von Nathalie
Beitrag melden
Noé, ein wunderschöner männlicher Name! Für Mädchen sicher auch sehr schön, aber dann würde ich die eindeutig weibliche Variante Noée oder Noelle wählen.
von Dorothee
Beitrag melden
Wir werden den Namen Noé an unseren Sohn der im September auf die Welt kommt vergeben
von nadine
Beitrag melden
Seit August 2012 ist unser Sohn Noé bei uns. Er ist ein richtiger Wonneproppen. Wir finden den Namen wunderschön und er sagte ihn schon mit 4 Monaten;-). Sein Kosenamen ist im Moment Noeli.
von Corinne
Beitrag melden
Meine Zwillinge sind mittlerweile 15 und finden die Namen Lia-Noélle und Luca-Noé total toll. Ich erwarte im September nochmal Zwillinge die die Namen Mia-Noélle und Noah-Noé tragen sollen.
von Lia
Beitrag melden
Unser Sohn heisst seit bald 14 Jahren Noe Samuel, sein Spitzname ist Nö... ;-)
von Karin
Beitrag melden
unsere tochter heisst noé annaëlle. der zweitname war nötig, da noé gemäss standesamt sowohl weiblich wie auch männlich gebräuchlich sei.
wir sind sehr zufrieden damit, und sie (ist jetzt 12 jahre) auch! wenn sie mal etwas macht, das uns nicht so ganz passt, oder wenn sie trotz mehrmaliger ermahnung nicht herkommt, benutzen wir als hintergründigen spitznamen nono :-)
übrigens, unser sohn nicola benötigte auch einen zweiten namen, da nicola vor allem im deutschsprachigen gebiet auch weiblich besetzt werden kann.
von emanuel
Beitrag melden
unsere Tochter heisst Noé und wir könnten nicht glücklicher sein. Kurz, bündig, knackig,....

Noée sieht einfach nicht schön aus… Zudem gefällt uns die Idee, dass es ein Name für beide Geschlechter ist. Für uns war es einfach wichtig, dass der 2. Name sehr weiblich ist und unsere Noé ihn - wenn sie will - jederzeit anhängen kann, damit keine Missverständnisse entstehen können.

Noé als Mädchenname kann ich nur empfehlen!!!!!!!



von Dominique
Beitrag melden
Unsere Tochter heißt Noé und wir sind glücklich damit, der Name passt auch zu unserem Engel.
Heisst ja auch übersetzt "Geschenk Gottes".
von Carlos
Beitrag melden
wieso wollt ihr eure töchter noé und nicht noée taufen? beide werden ja sowieso gleich ausgesprochen und die weibliche form hat im französischen nunmal ein e angehängt. in der französisch sprechenden schweiz würde ein mädchen mit dem namen noé ausgelacht. das ist für mich etwa fast so seltsam wie eine tochter franz statt franziska zu taufen.. Lg
von zora
Beitrag melden
Wir haben unseren Sohn Noé getauft (siehe unten) und sind überglücklich mit Baby und Name ( :
von Sandra
Beitrag melden
unser Junge wird Noé heissen und ich finde es einen sehr schönen und auch seltenen Namen!!!
von Noé (Jungenname)
Beitrag melden
meine tochter heisst noélle und alle kolleginen rufen sie noé ... da der name nicht alle aussprechen können. ich persöndlich finde beide namen schöne aber noé als name eher für jungs aber als spitzname für beide geschlechter schön ...
von amanda
Beitrag melden
Mir gefällt der Name Noé sehr gut. Würde ihn ganz klar einem Jungennamen zuordnen! Könnte mir sogar seht gut vorstellen, wenn ich einen Jungen bekommen würde, ihn so zu nennen : )
von Sandra
Beitrag melden
Unsere Tochter heißt Noé mit erstem Namen, mußte aber nach langem Kampf den zweiten Namen Leonie mit in die Geburtsurkunde eintragen lassen (allerdings OHNE Bindestrich, d.h. ihr Erst- und Rufname ist tatsächlich NOÉ mit nur 1 e !! ), da diese Version nur als männlicher Name bekannt ist. Es hat uns 5 Gänge zum Hamburger Standesamt Altona gekostet, dies durchzusetzen- aber es hat sich gelohnt!
von Antje
Beitrag melden
Ich kenne in unserer Region nur Mädchen die
N o é e heissen.
von N o é e (weiblich)
Beitrag melden
Gestern wurde meine Enkelin geboren. Sie heißt Alessia Noe
von Susanne 10.03.09
Beitrag melden
Meine Tochter hat Noée als Zweitnamen, mit Noé sind wir beim Standesamt nicht durchgekommen, da er männlicher Herkunft ist.
von nermelinda
Beitrag melden
#8137