Ondine

173 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • unda = die Welle (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Wellenmädchen

Mehr zur Namensbedeutung

Ondinen oder Undinen sind weibliche Elementargeister der Gewässer, aus dem Volksglauben an Nixen. Der Name kommt von dem lateinischen unda, ital. onda her, welches Welle heißt; daher Wellenmädchen.

in Portugal auch in der Schreibweise Ondina möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ondine" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ondine" verbinden.

Traditionell
49%
Modern
Alt
32%
Jung
Unintelligent
36%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
45%
Sportlich
Introvertiert
46%
Extrovertiert
Unsympathisch
35%
Sympathisch
Unbekannt
63%
Bekannt
Ernst
41%
Lustig
Unfreundlich
33%
Freundlich
Unwohlklingend
27%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Ondine eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Niederländisch

Themengebiete

Erfunden

Spitznamen & Kosenamen

Ondi Dine Dini

Ondine im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Ondine hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Ondina 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ondina
    (Figur aus der TV-Serie "Mako - einfach Meerjungfrau")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ondine! Heißt Du selber Ondine oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Ondine

Hey;)
Mein Name ist Ondin!
Meine Eltern haben das 'e' damals weggelassen. Meine Familie und Freunde nennen mich immer "Dini", dieser ist noch nicht in der Spitznamenliste.
Jedenfalls, wenn jemand seinem kommenden Kind einen außergewöhnlichen Namen geben möchte, der nicht jeder hat, ist dieser der richtige! Ich habe bis jetzt immer Komplimente für meinen Namen bekommen und er gefällt mir persönlich auch sehr gut.:)
Also ich kenne keinen der den gleichen Namen hat.*-*
von Ondin Bultmann
Beitrag melden
Ich habe den Namen immer als französischer Herkunft interpretiert und spreche ihn daher auch ohne das e am Ende aus. Viele Menschen (besonders ältere) haben allerdings Probleme sich den Namen zu merken oder ihn korrekt auszusprechen. Sie sagen dann "Odin" oder "Nadine".
von Esther, 33
Beitrag melden
Ich kenn den Namen aus einem Hörbuch wo er Ondin ausgesprochen wurde. Ohne e gefällt er mir besser. Aber schriebt man den dann auch anders?
von Mareike
Beitrag melden
#13688