Paule

588 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • paulus = klein (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Kleine, die Jüngere

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Paul: ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Paule" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Paule" verbinden.

Traditionell
57%
Modern
Alt
60%
Jung
Unintelligent
39%
Intelligent
Unattraktiv
42%
Attraktiv
Unsportlich
65%
Sportlich
Introvertiert
31%
Extrovertiert
Unsympathisch
40%
Sympathisch
Unbekannt
55%
Bekannt
Ernst
46%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
56%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Paule eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Französisch

Themengebiete

Römischer Beiname

Spitznamen & Kosenamen

Pauli

Paule im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Paule hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Paul
Ähnliche Vornamen
Paola Paula Paule Pavla Pihla Polly Pola Palila Papoula Pauley Pepule Polia Ploy Pabla Polya Philia
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ina Paule Klink
    (Schauspielerin, Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Paule! Heißt du selber Paule oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Paule
Auf Französisch ist Paule die weibliche Form von Paul.
von Paulchen
Beitrag melden
Also ich finde Paule ist ein echt schöner Name!
Ich denke Paule ist eigentlich ein Männername aber Frauen (z.B. Ina PAULE Klink) können auch so genannt werden ??
von Lenaaaaa?
Beitrag melden
Hey.... unser Sohn, mittlerweile knapp 13, heißt auch Paule. Damals gab es keinerlei Probleme mit der Anerkennung des Namens. Zwar konnte auf dem SA kein anderer Eintrag zu dem Namen gefunden werden, jedoch brauchten wir keinen Zweitnamen. Wer nennt denn auch seine Tochter Paule? Wie schon die Ärzte gesungen haben... "Paule heißt er, ist Bademeister...". Wird alles verkompliziert heutzutage. Aber wenn man sein Kind Hamse nennt, ist alles schick. Hamse noch Kekse? ;-)
von Maja
Beitrag melden
Wir haben unseren Sohn auch Paule genannt und hatten beim SA keine Probleme ihn als Einzelnamen einzutragen.
von JB
Beitrag melden
Also, wir bekommen nun einen Sohn namens Paule!
Ich habe an die Universität Leipzig Namenforschung geschrieben, für 40€ haben sie mir ein sprachwissenschaftliches Kurzgutachten (mit Herkunft) erstellt, dass Paule als Einzelname in männlicher Form geht. Den Wisch müssen wir mit beim Standesamt abgeben und denn geht das klar;)
von Marina
Beitrag melden
also mein sohn heißt richtig paule, musste aber einen zweiten namen dazu nehmen, weil der vom SA meinte es wäre eig nur ein weibl. name der aus dem franz. kommt
von simone
Beitrag melden
Ich war gestern beim Standesamt und habe mich nach der männlichen Form Paule erkundigt, und zwar ist Paule ein unbestimmter Name weder männlich noch weiblich. Das Bedeutet das man den Namen nur als Doppelnamen nehmen kann mit oder ohne Bindestrich.
von Dani!
Beitrag melden
Weis jemand ob ich den Namen Paule als Jungenname beim Standesamt durch bekomme???
Oder ist das wirklich ein Mädchenname???
von Dani!
Beitrag melden
Ich dachte auch Paule ist ein Jungenname. Ich habe auch schon einen kleinen Jungen kennen gelernt der Paule heißt...
von Jana
Beitrag melden
Ich dachte immer Paule sein ein Jungenname und fand ihn sehr schön. Weiß jemand ob es auch ein Jungenname sein kann?
von Mone
Beitrag melden
#8465