Petra

15194 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • petros = der Fels, der Stein (Altgriechisch);
    kefas = der Stein (Aramäisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Felsen, der Stein
  • Gestein

Mehr zur Namensbedeutung

weibliche Form von Peter

Info zur männlichen Form Peter: bekannt als der Name des hl. Apostels Petrus bevor ihm Jesus den Namen 'Petrus' (eigentlich ursprünglich aramäisch 'Kefas') gab, trug dieser den Namen Simon

In Deutschland kommt der Name seit dem 20. Jahrhundert vor und war insbesondere zwischen 1950 und 1980 sehr verbreitet. 1960 führte Petra die Liste der am häufigsten vergebenen weiblichen Vornamen in der DDR an. In der Bundesrepublik war der Name 1967 auf Platz 3 der entsprechenden Liste.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Petra" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Petra" verbinden.

Traditionell
50%
Modern
Alt
44%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
29%
Attraktiv
Unsportlich
37%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
29%
Bekannt
Ernst
33%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
36%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

31. Mai, 29. Juni

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Ungarisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Pe Petry Peti Pea Petruschka Peti Pezi Patty Peach Pepe Petri Petrischa Petrella Pez Pidu Petipez Pedi Pit Pet Petzi Pedri Pega Petrus Pitti Pitsch Peta Petie Pezimoon Pezi Pepi Pitry Pidi Peterle Petel Pedder Pittiplatsch Pede Piglet Pedo Pelle Prezl Pittchen Pete Peddl Pedda

Petra im Liedtitel oder Songtext

  • Für Uwe (Marsimoto)
  • Lass das, denn ich hass das (Set)
Formen und Varianten
Männliche Form: Peter
Ähnliche Vornamen
Phaedra Pietra Piotra Pavithra Putri
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Petra Blossey
    (Schauspielerin)
  • Petra Frey
    (österr. Sängerin)
  • Petra Gerster
    (Moderatorin, Journalistin)
  • Petra Kelly
    (Politikerin)
  • Petra Mede
    (Schwedische Moderatorin, Komikerin)
  • Petra Nemcova
    (tschech. Fotomodell)
  • Petra Pascal
    (Sängerin, Radiomoderatorin)
  • Petra Ral
    (Figur aus dem Anime/Manga "Shingeki noch Kyojin / Attack on Titan")
  • Petra Roth
    (Politikerin)
  • Petra Roth
    (Politikerin)
  • Petra Schürmann
    (Moderatorin)
  • Petra Schechter
    (Figur aus dem Musical "Der kleine Tag")
  • Petra Steckelmannn
    (Kinderbuchautorin)
  • Petra Wrabetz
    (österr. Ärztin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Petra! Heißt Du selber Petra oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2

Kommentare zum Vornamen Petra

Der Vater wollte "Pia" und die Mutter war dagegen. Es erfolgte die Einigung auf "Petra", den damaligen Modenamen. Erstaunlicher Weise begegneten mir in meiner Schullaufbahn gar nicht so viele Petras (gemessen an Thomasen), doch das hat sich gerade in den letzten 7 Jahren geändert, wobei alle auch etwa in meinem Alter sind. Ich selbst fand Petra zwar besser als Pia, doch gefriel mir mein Name lange Zeit nicht besonders. Erst als ich mich mit der Bedeutung beschäftigte, konnte ich mich damit anfreunden, denn es gibt gleich mehrere Bezugspunkte zu meiner Person. (Das allerdings konnten meine Eltern seinerzeit noch nicht wissen!) Ich bin also nunmehr mit meinem Namen zufrieden, obwohl er nicht gerade weiblich - weich klingt (was ja - besonders im Job - durchaus auch ein Vorteil sein kann). Auffallend ist auch, dass ich von anderen Menschen kaum mit meinem Vornamen angesprochen werde, was z.B. bei Andrea, Gabi, Regina, Sandra, Susanne u.s.w. beinahe ständig der Fall ist. Aber daran gewöhnt man sich. - Besonders wenn man, von Peti mal angesehen, Kosenamen hat, die auf ganz andere Vornamen hindeuten.
Das einzige was mich wirlich stört, ist die englische Aussprache des Namens, die noch härter klingt. (Beim ersten Hören habe ich eine Weile lang gar nicht verstanden, dass da nach meinem Namen gefragt wurde.)
von Petra
Beitrag melden
Bin sehr unglücklich mit Petra wollte nie so heissen.Meine Mutter wollte mich Sandra taufen mein Vater eine Petra. Lege sehr viel Wert auf Namen. Werde mir anderen Namen zulegen.Schön wäre Sandra oder.Tatjana.
von PETRA
Beitrag melden
Noch einfallsloser geht kaum. Ganz schlimm!!!!!
von P.H.
Beitrag melden
Petra ist kein Name. Eher ein Sammelbegriff. War nie eins mit meinem Vornamen. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Werde allerdings selten so genannt. Wer mich kennt, nennt mich Pedi und das ist gut so.
von Petra
Beitrag melden
Mir gefällt mein Vorname
von Petra
Beitrag melden
Petra soll im Jahr 2018 auf Platz 1 der Vornamen landen!
von Chris
Beitrag melden
Ich bin auch eine Petra und meine Name gefällt mir ausgesprochen gut! Bedeutung der " Fels" oder die "felsenfeste", ja genauso bin ich eben!
von Petra
Beitrag melden
Ich finde Sabine lieber
von Petra Sabine
Beitrag melden
Meine Oma heißt petra
von Jessica
Beitrag melden
Kleiner Fehler bei der Namensherkunft. Petra kommt von der Blume von den Petrunien.
von Lennart
Beitrag melden
#8537