Philo

574 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • philos = der Freund, der Liebende (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Freund, der Liebende

Mehr zur Namensbedeutung

griechischer männlicher Vorname

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Philo" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Philo" verbinden.

Traditionell
53%
Modern
Alt
31%
Jung
Unintelligent
14%
Intelligent
Unattraktiv
19%
Attraktiv
Unsportlich
26%
Sportlich
Introvertiert
41%
Extrovertiert
Unsympathisch
13%
Sympathisch
Unbekannt
70%
Bekannt
Ernst
38%
Lustig
Unfreundlich
10%
Freundlich
Unwohlklingend
13%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Philo eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Griechisch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Bislang wurde noch keine Spitznamen für Philo hinterlegt. Ist dir ein Kosename bekannt?

Philo im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Philo hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Pablo Pal Paolo Paul Paulo Pavel Pawel Pelayo Pelle Phil Poul Publio Palle Pavle Pavol Pauli Paale Pilo Pol
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Philo Farnsworth
    (US-Erfinder)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Philo! Heißt Du selber Philo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2

Kommentare zum Vornamen Philo

Hundename: Philo - Abkürzung von Philostratus (des Hauses redlicher Hüter/ Schiller))
von Fritz
Beitrag melden
Als Lehrerin kenne ich natürlich viele Kinder, u.a. auch einen überaus intelligenten Jungen mit dem Namen Philo - Amadeus. Er ist kontaktfreudig, intelligent, attraktiv, beliebt, kurzum ein toller Junge. Es ist nach wie vor tatsächlich oftmals so, dass Kinder, dessen Namen lateinischen oder altgriechischen Ursprungs sind, sehr intelligent sind. Ausnahmen gibt es selbstverständlich, nicht dass es falsch verstanden wird.
von Klara
Beitrag melden
#17600