Richarda

194 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch) harti = hart, stark, fest, entschlossen (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • starke Herrscherin

Mehr zur Namensbedeutung

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Richarda" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Richarda" verbinden.

Traditionell
17%
Modern
Alt
15%
Jung
Unintelligent
17%
Intelligent
Unattraktiv
11%
Attraktiv
Unsportlich
16%
Sportlich
Introvertiert
33%
Extrovertiert
Unsympathisch
18%
Sympathisch
Unbekannt
40%
Bekannt
Ernst
29%
Lustig
Unfreundlich
16%
Freundlich
Unwohlklingend
31%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Richarda eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Rica Richard Hardi Ricky Rieke Rikki Hardy

Richarda im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Richarda hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Richard
Ähnliche Vornamen
Rezarta Ricarda Riccarda Rrezarta
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch keine bekannte Persönlichkeit für den Vornamen Richarda hinterlegt.
Kennst du einen prominenten Namensträger?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Richarda! Heißt Du selber Richarda oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Richarda

Ich bin 1951 geboren und war mit meinem Vornamen Richarda immer sehr zufrieden.
Man wußte immer sofort wer gemeint ist wenn es um Richarda geht. Oft wird mein
Vorname falsch geschrieben und man glaubt daraus "Ricarda" machen zu müssen.
Das finde ich aber nicht schlimm und verbessere es oft nicht. Da ich Geschäftsführerin mehrerer Unternehmen bin kommt auch oft Post an die an
"Richard" gerichtet ist, das finde ich ist sehr oberflächlich.
Mein Kosename ist "Ricky" und das finde ich richtig gut.




von Richarda Krüger
Beitrag melden
Ich mag meinen vornamen sehr! Richarda ist zwar ungewoehnlich, dennoch altbekannt und schoen.
Es wird jedoch für alle Richardas schwierig werden, ich muss stetig auf das "ch" hinweisen und werde IMMER falsch geschrieben ;) meine post wird gelegentlich sogar an richard geschickt, weil die deutsche form dieses namens so unbekannt ist.
Dennoch sollte dieser name weiterleben :)
von mein name ist richarda ;)
Beitrag melden
Wir möchten unsere Tochter Richarda nennen, denn wir finden diesen Namen wohlklingend schön und das in der deutschen wie auch mediterranen Version. Aber wir entscheiden uns für die deutsche Schreibweise, also für das Original. Richarda kommt von Richard und Ric(c)arda von Ric(c)ardo. Und Ric(c)ardo ist abgeleitet vom deutschen Richard und nicht umgekehrt. Außerdem wird es unserer Tochter sicher egal sein, wie sie ihren Namen kommentiert. "Mit ch" ist genau so (un-)kompliziert wie "Mit einem c" oder "Mit zwei c". Im Gegenteil, wenn sie ihren Namen verbal mit weichem ch vorstellt und nicht mit hartem c ausspricht, dann dürften es kaum Schreibfehler geben.
Ich hoffe, dass unsere Richarda später auch stolz auf ihren seltenen Namen sein wird. Wir nennen sie schon jetzt liebevoll Rieke. Das ist sicher keine typische Abkürzung oder Verniedlichung, doch Rieke hieß sie schon lange bevor wir uns auf Richarda festgelegt haben. Wie sich unsere Tochter später selbst vorstellt, das überlassen wir ihr.
von Peter L.
Beitrag melden
Bin im Jahre 1994 geboren und kenne absolut keine weitere Person die Richarda heißt und mit 'ch' geschrieben wird. Habe auch viele Worte nötig um den Menschen zu erklären, dass ich nicht nur mit c geschrieben werde, aber ich mag meinen Namen sehr und bin froh so einen außergewöhnlichen Namen zu tragen.
Werde im Alltag eigentlich grundsätzlich Ricky genannt.
von Richarda K.
Beitrag melden
Da mein Vorname althochdeutsch ist, aber nach der italienischen Form Ricarda ausgesprochen wird, habe ich immer Probleme bei der Buchstabierung. Es ist lästig jedem zu erzählen, dass es die weibliche Form von Richard ist, aber mit der Zeit habe ich gelernt auf diesen seltenen Namen stolz zu sein.
von Richarda W.
Beitrag melden
#13510