Silas

9109 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • silva = der Wald (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der aus dem wald kam
  • der Erbetene

Mehr zur Namensbedeutung

Die Herkunft des Vornamens Silas ist nicht vollständig geklärt; daher ist die allgemein verbreitete Annahme, es handle sich um einen griechischen Namen, nicht belegt. Man nimmt an, dass es sich bei dem Namen Silas um eine gräzisierte Form einer aramäischen Variante des hebräischen Namens Saul (Bedeutung: „der [von] Gott Erbetene“) oder um die griechische Kurzform des lateinischen Names Silvan, bzw. Silvanus (Bedeutung: Silvanus ist der altrömische Gott des Waldes, des Feldes und der Herden; „silva“ = lat. Wald) handelt.

Im afghanischen bedeutet dieser Name der "Mächtige"

Silas ist in der aramäischen Sprache die Form des hebräischen Namens Saul = "Der Erbetene". Silvanus und Saulus sind die latinisierten Formen

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Silas" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Silas" verbinden.

Traditionell
31%
Modern
Alt
31%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
24%
Attraktiv
Unsportlich
24%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
27%
Sympathisch
Unbekannt
53%
Bekannt
Ernst
40%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
30%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

13. Juli

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Römische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Silatsche Ceiling Silatius Sai Silli Salis Sila Silo Siri Sili Sisa Sasa Silchen Si Sosa Lassi Silage Silly Salakis Silence Silizium Sile Silenius Sisi Silibambini

Silas im Liedtitel oder Songtext

  • Silas (Betty Who)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Silvana
Ähnliche Vornamen
Silas Silko Selçuk Silias Selcuk Slawik Saulus Sylko
Bekannte Persönlichkeiten
  • Earl Silas Tupper
    (Erfinder der Plastikschüssel mit Deckel)
  • Silas
    (Figur aus dem Buch "Sakrileg")
  • Silas
    (Figur aus den gleichnamigen Kindebüchern und der TV-Serie)
  • Silas
    (Figur aus der TV-Serie "The Vampire Diaries")
  • Silas Andreas Bürgi
    (Schweizer Sänger, Schauspieler)
  • Silas Botwin
    (Figur aus der TV-Serie "Weeds" )
  • Silas Heap
    (Figur aus der Buchreihe "Septimus Heap")
  • Silas Landeck
    (Dichter)
  • Silas McAlaster
    (Figur aus der " Verwandte Seelen"-Romantrilogie)
  • Silas Weir Mitchell
    (US-Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Silas! Heißt du selber Silas oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Silas
Mein Patenkind heißt Silas. Meine Schwester hat diesen Namen für ihren Sohn gewählt,weil sie die Fernsehserie "Silas" liebte. Mir gefällt der Name sehr gut. Ich liebe mein Patenkind Silas und nenne ihn manchmal Sili, manchmal Silatius.
von Bruno
Beitrag melden
Silas ist keinesfalls ein englischer Name, sondern ein griechischer (Endung -as).
Silas = neugriechische Form des altrömischen Silvanus
von Simone
Beitrag melden
Mein kleiner Bruder, mittlerweile fast 18 Jahre, heißt Silas. Ich finde den Namen einfach klasse, habe ihn auch damals mit ausgesucht. Er ist frech, wird nicht sooft verschandelt und klingt einfach super.
von Cornelia
Beitrag melden
Hallo, ich bin der Silas... Ich bin Christ und habe meinen schönen Namen aus der Bibel... Dafür danke ich meinen Eltern, den er ist selten und doch wohlklingend.
von Silas
Beitrag melden
gerade in der deutschen Aussprache finde ich den Namen Silas ganz besonders und sehr klangvoll. Ich sehe sofort einen Frechdachs vor mir.
von Silas
Beitrag melden
Ich heiße auch Silas und bin 15 .
Ich find den Namen auch klasse , hab aber noch 2 weitere : Elia Matthias .
Find ich in der Konstellation auch gut
von silas a
Beitrag melden
Hallo!
Unser 3. Kind heißt Silas Frederik. Wir fanden den Namen Silas total toll und schön und waren auch der Meinung, dass er zu den Namen der Geschwister passt.
Aaron Theodor (7 Jahre) und Mirja Johanna (5 Jahre) und Silas Frederik (2 Jahre).
von Martina
Beitrag melden
Meinem Sohn habe ich den Namen Silas gegeben, weil ich die Serie Silas mit Patrick Bach sehr gerne sehen mochte und immer noch gerne sehe, der Film ist super und weil der Name auch schön kurz ist. Mein Sohn Silas ist am 02.01.2009 geboren :)
von Mutter
Beitrag melden
Mein Sohn, geboren 1987, heisst auch Silas. Dazumal war der völlig exotisch, heute ist er ziemlich etabliert. Ich wollte für meinen Sohn einen nicht alltäglichen Namen, den man aber einfach schreiben kann. Deshalb Silas.
von Monika
Beitrag melden
Was für ein wunderschöner und cooler Name ich nenne meinen Sohn definitiv Silas ???

An alle Silas ihr habt einen wunderschönen Namen ? ?
von Ella
Beitrag melden
Ich finde den Namen Silas wirklich sehr schön, aber mir persönlich gefällt er nur in der englischen Ausprache (Sailes sozusagen..) statt dieses deutsche Silas.
Ich finde aber generell immer, dass die deutsche Aussprache die schönen englischen Namen total versaut :(
von Katharina
Beitrag melden
Ich heiße auch silas und bin 14 Jahre. Ich habe aber noch einen zweitnamen Silas Paul meine Mutter wolte Silas und mein Vater Paul also haben sie sich endschieden einen doppelnamen zu machen. Mir gefällt der Name gut, ausser mir kenne ich noch 3 weitere, was aber ein wenig nervt weil wenn jemand Silas ruft fühlen sich grad alle angesprochen.
von Silas
Beitrag melden
Mein zweiter Sohn (geboren 2006) heißt Silas. Ich kenne außer ihm noch 3 Kinder mit dem Namen, allerdings alle aus anderen Teilen Deutschlands und verschieden alt (zwischen 7 und 18 Jahren)
von Silas Sonnenschein
Beitrag melden
Mein Freund heisst Silas! Ich kann euch nur sagen dass er einfach der beste auf dieser Erde ist ;)
von Livia
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Silas Benedikt, geboren am 14.06.2013 Ich kannte den Namen auch aus der gleichnamigen Weihnachtsserie von 1981... Und als ich letztes Weihnachten erfuhr, dass wir einen Jungen erwarten, war die Wahl schnell getroffen ;-)! Meinem Freund gefiel Benedikt und so haben wir uns für diese Kombi entschieden. Ich finde die beiden Namen sehr wohlklingend zusammen :-).... Obwohl ich unseren kleinen Sonnenschein fast ausschließlich Silas nenne und sein Papa ihn Bene ruft ;-)!
von Anke
Beitrag melden
Unser Sohn, geboren 2008, heißt auch Silas, mit zweitem Namen Leander, und ist bis jetzt der einzige mit dem Namen im Kindergarten. ich kenne zwar noch zwei andere Kinder mit dem Namen, aber wir sind immer noch froh, ihn vergeben zu haben, weil er uns immer noch super gut gefällt. Für uns ist es der schönste Name, den es gibt,-)!!!
von Katja
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Silas Gabriel und ist mittlerweile 17 Jahre alt. Ich finde den Namen Silas als Rufname immer noch sehr schön und ich glaube mein Sohn auch :-)
von Bea
Beitrag melden
Ich heiße Silas und bin mittlerweile 15. Ich werde immer 3 Mal gefragt, wie ich heiße. Das nervt....
von Silas
Beitrag melden
Mittlerweile heißen sooo viele Jungen Silas... :-(
von pixi
Beitrag melden
Hallo. Auch ich wurde mit dem Namen Silas getauft. Im Jahr 1987 als ich geboren wurde, war dieser Name noch überhaupt nicht verbreitet. Ich wohne in der Schweiz und kenne bisher genau 1 Person, welche diesen Namen auch trägt. Anfangs in der Schule wars ein wenig schwierig mit diesem Namen aber als Teenager fand ich gefallen an meinem Namen. Auch mit 25 Jahren immer noch ein toller Name. Werde sicher auch mit 80 Jahren noch so denken.
von Silas
Beitrag melden
Ich heiße auch Silas, bin 10 Jahre alt und komme aus Rheda-Wiedenbrück und der Name gefällt mir sehr.
von Silas
Beitrag melden
mein bester freund heißt silas, ich finde den namen echt schön, er ist cool und nicht so oft
von jacky
Beitrag melden
Mein kleiner cousoi heisst Silas. Der Name passt einfach soo gut zu dem der ist 1 einhalb jahre und soo sweet. Als ich gehört hab der heißt Silas hab ich sofort gewusst wow der wird mal süß und der Name einfach geil ob ich mein Kind auch mal so nenn mal schauen soo das wars
Glg Lilli
von Lilli
Beitrag melden
Mein Sohn geboren im Jahr 2010 hat auch den Namen Silas von uns bekommen. Ich habe damals auf der Arbeit kurz in der Zeitung rein geschaut, und da stand der Name SILAS drin das war so im Jahr 2006/2007 und den fand ich sooooooo toll das ich gleich zu meinen damaligen Partner jetzt Ehemann gesagt habe: Wenn wir IRGENDWANN mal einen Sohn bekommen soll der Silas heissen, weil es den auch so NOCH nicht oft gibt. Habe immer gehofft in der Schwangerschaft das es ein Junge wird den ich diesen Namen geben kann. Und jetzt habe ich einen kleinen Silas, den ich über alles Liebe!!!!!!!!!
von Sarah
Beitrag melden
Hallo,
unser Sohn geb. 2002 heißt auch Silas. Als wir den Namen bekannt gaben gab es solche und solche Meinungen. Der eine kannte ihn gar nicht und der andere kannte ihn aus der Weihnachtsserie "Silas" mir Patrik Bach.
Finde den Namen immer noch schön und individuell. Bisher mußte auch noch niemand fragen ob es ein Mädchen oder ein Junge ist.
Diesen Namen hat halt nicht jeder obwohl er auch bei uns mitlerweile doch öfters vorkommt !
von Sonja
Beitrag melden
mein Enkel heißt Silas, er wurde 2000 geboren, bis dahin kannte ich diesen Namen nicht. Heute ist es der schönste Name für mich!
von Gisela Weith
Beitrag melden
Ich war als Kind total fasziniert von der ZDF-Weihnachtserie Silas, in der Patrick Bach 1981 mitspielte. Der Junge Silas und sein schwarzes Pferd haben mich damals komplett in ihren Bann gezogen. Ich fand den Vornamen damals schon spitze. Und als ich meinem Mann den Namen vor gut 2 Jahren vorschlug, für den Fall, daß wir bei unserer späteren Familienplanung einen Jungen erwarten sollten, war er sofort einverstanden. Jetzt, gut 31 Jahre nachdem ich diesen Namen zum ersten Mal als Kind gehört habe, wird nun mein Baby (in ca. 4 Wochen soll es soweit sein) diesen Namen erhalten. Allerdings wird der Kleine Silas Hendrik heißen. Auch dies war eine gemeinsame Entscheidung mit meinem Mann. Ich habe zwar auch erfahren, daß der Name inzwischen immer populärer wird, aber ich möchte meinen Traum, den ich so viele Jahre hatte, nicht aufgeben, selbst einmal ein Kind mit diesem Namen zu haben. Leider ergab sich diese Chance erst sehr spät in meinem Leben. Aber besser spät als nie. Und ein Modename ist es ja zum Glück immer noch nicht.
von Yvonne
Beitrag melden
Ich heiße Silas, bin 19 Jahre (24.07) alt und komme aus Bayern. Dort gibt es kaum einen zweiten Silas, deswegen hört da jeder ein bisschen genauer hin, wenn dieser Name fällt. Auf jedenfall ist dieser Name was ganz besonderes und ich danke meiner Mum, dass sie mir diesen Namen geschenkt hat.
Der einzigste Nachteil, den dieser Name vielleicht nach sich zieht ist, dass sich jeder Lehrer diesen Namen nach dem ersten Kontakt sofort einprägt :-P
von Silas
Beitrag melden
Unser Sohn, der im Januar 2012 geboren wurde heißt auch Silas. Wir sind mit dem Namen sehr zufrieden - er ist der von Gott Erbetene :-)
von Svenja
Beitrag melden
Wir haben unseren 2. Sohn auch Silas genannt. Er hat 2 Namen: Silas Julian. Er ist im Juli 2009 geboren. Sein großer Bruder heißt Merlin Elias, wird aber nur Merlin genannt. Da der Name Merlin noch seltener ist als Silas, haben sich die Leute unserer Umgebung nicht über den Namen Silas gewundert...
Wir sind jedenfalls glücklich mit unserer Wahl. Die Kinder werden auch beide nicht gehänselt, da die heutigen Kinder weder die Weihnachtsserie Silas noch den Zauberer Merlin kennen. Die Namen klingen einfach schön.
von Sonja
Beitrag melden
Ich habe meinen 2. Sohn Silas genannt. Ich wollte unter anderem einen Namen, der selten ist. Das habe ich auch erreicht. Oft werde ich gefragt woher ich diesen Namen habe. Es kennt kaum einer die Weihnachtserie die diesen Namen für mich bekannt gemacht hat. Mein Sohn ist mit seinem Namen auch sehr glücklich. Ich bereue es nicht ihn so genannt zu haben. Auch in meiner Gegend ist dieser Name nicht zu hören. Es trauen sich halt zu wenige, diesen Namen zu nehmen.
von Monika
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Silas und er hat auch am 13. Juli Geburtstag, Zufall nicht wahr, der Namenstag des Namen ist nämlich am 13. Juli.
von Xena
Beitrag melden
Unser Silas ist 10 und alle gehen ganz normal mit dem Namen und dem Kind um. Wir haben damals den Namen an meiner Ur-Oma- sie war damals 90 -geteste. Ihr Kommentar war: Silas, das ist doch so wie Niklas und Jonas. Das gefällt mit!
Mittlerweile finde ich es auch sehr schön, dass der Name populärer wird und der Seltenheitswert nicht mehr im Vordergrund steht.
Im Laufe der letzten Jahre habe ich 3 Eltern bei der Geburt betreut, die sich auch für einen Silas entschieden haben.
von Susanne
Beitrag melden
Mein Sohn heisst auch Silas und mit Zweitnamen Levi. Seit ich Teenager war wusste ich schon, dass ich mal einen Silas haben möchte.
Leider wird der Name immer häufiger. Ich finde es sehr unfair, dass sich zwar viele Menschen immer über uns 'Christen' ärgern, aber uns dann die schönen Namen aus der Bibel wegschnappen! ;)
von Nathalie
Beitrag melden
Mein Name ist auch Silas & ich finde der Name kommt bei mir in der Gegend nicht oft vor.
von Silas Tollmann
Beitrag melden
Mein Sohn (wird 3 Jahre) heißt Elias. Wir wünschen uns sehr ein Geschwisterchen für ihn. Falls es wieder ein Junge werden sollte, finde ich den Namen Silas total schön und passend. Meiner Meinung nach passt Elias und Silas sehr gut zusammen. Mal abwarten, wann es soweit ist und ob es dann auch ein Junge wird... liebe grüße dani
von Daniela
Beitrag melden
Silas ist ein schöner Name. Und endlich mal ein biblischer Name, den nicht jeder Dritte trägt! Es wurde geraten diesen Namen nicht zu vergeben, weil dann angeblich viele an die Fernsehserie denken würden und das für den Kleinen nicht so toll wäre. Meines Wissens nach kennt aber kaum jemand die Serie "Silas" und ich würde meinen Sohn auch so nennen.
von Li
Beitrag melden
Hmm, Silas ist wirklich ein toller Name und nachdem ich heute erfahren habe, dass wir einen Jungen bekommen werden, wäre dieser Name echt toll. Aaaaber, wie das Leben so spielt, passt dieser Name gar nicht zu unserem Nachnamen. Denn der endet auch mit "as". Schade! Für mich ist das ein Grund diesen Namen dann doch nicht zu wählen!
von Melle
Beitrag melden
Mein Enkelkind heißt auch Silas (06.04.11), es ist ein sehr schöner Name und bei uns sehr selten.
von Lisa
Beitrag melden
Heise auch Silas.
Finde den Namen echt toll weil er zurzeit noch individuell ist, jedoch auch langsam immer modischer wird.
Für manche ist er zwar gewöhnungsbedürftig jedoch auch dadurch interessant.


von Silas
Beitrag melden
Mein Sohn, Anfang 2009 geboren, heißt Silas Ruben. Der Name ist hier nicht wirklich häufig vertreten, aber unbekannt ist er auch nicht. Ich habe den Zweitnamen ausgesucht, da dies ebenfalls ein hebräischer Name ist.
@Leonie: Natürlich wird der Name ausgesprochen, wie er geschrieben wird. Ich habe ihn auch noch nie mit englischer Aussprache gehört und würde meinem Kind auch niemals einen Namen geben, welcher zu anderssprachig ist. Wir haben einen typischen deutschen Nachnamen, da klingen alle englische oder französische Vornamen einfach grauenhaft.
von Silvia
Beitrag melden
Sprecht ihr den Namen 'Silas' oder 'Sailess' aus? Ich kenne ihn nur in der englischen Version.
von Leonie
Beitrag melden
Es hilft nichts, ich muss immer an das "Leben des Brian" und Silas den Syrischen Sittenstrolch denken... deshalb wäre das so ziemlich der letzte Name, den ich für meinen Sohn wählen würde!
von Tine
Beitrag melden
Mein kleiner Sohn, 4 Jahre, heißt Silas und für viele war dieser Name gewöhnungsbedürftig, weil hier im Rheinland dieser Name bisher ganz unbekannt war. Dennoch, die Bedeutung, "der Waldbewohner" bzw. "der Erbetene" passt zu seinem Wesen. Er ist sehr naturverbunden, liebt Tiere und ist gerne im Wald bzw. draußen. Neben dem sehr schön klingenden Namen war für uns auch durch diesen Namen der Bezug zur Bibel und dem christlichen Glauben gegeben. Seine Familie und Freunde finden diesen Namen toll, daher ist er, wie bei Kindern eigentlich üblich, bisher nicht abgewandelt oder verunstalltet worden. Das ist gut so
Beste Grüße an alle anderen mit dem Namen Silas
von Astrid
Beitrag melden
Mann ich liebe meinen Namen. ich mag es einen namen zu haben der nicht so bekannt ist.

als mir meine Eltern 1980 diesen Namen gaben, hat es in meinem Kanton (bin aus der Schweiz) noch niemanden mit diesem Namen gegeben, doch dann tauchten plötzlich mehr Silas auf. Und vor kurzem hat eine meiner Schulkamaradinnen ihren sohn silas genannt.
Ich war auch immer super stolz über die Fernsehserie mit Patrik Bach.
von Silas
Beitrag melden
Ich heisse seit fast 25 Jahren Silas. Mir ist aufgefallen, und dies ist kein Witz, das seit dem Film "Davinci Code" (in dem der "böse" Albino Silas hieß) immer mehr kleine Kinder mit dem Namen Silas getauft werden. Ich arbeite in einem großen Warenhaus mit Kinderspielecke, und seit dem Film wird immer häufiger "Der kleine Silas möchte vom Kinderparadies abgeholt werden" durch die Lautsprecher gesagt. Vor diesem Film ist dies kein einziges mal passiert.
von Silas
Beitrag melden
Mein Sohn wurde 2002 geboren und er heißt Silas Noah. Zu dem Zeitpunkt kannte ich den Namen zwar, wußte aber nichts damit anzufangen.
Soll er Tim heißen? Oder etwa doch nur Noah? Es kamen so viele Namen in Frage. Bis ich eines Nachts wie vom Blitz getroffen aufwachte und merkte dass es ein "Silas" werden würde.
Der Name ist noch recht selten, aber ein Erlebnis hatten wir, das sogar meinen Sohn staunen ließ:
Sonntag nachmittag im Zoo - tausende von Menschen. Wir waren gerade am Wolfsgehege, da rief eine Frau neben mir: Silas geh nicht so weit ran.
Uups dachte ich, was will die von meinem Sohn. Unter tausenden von Menschen steht gerade eine Mutter neben uns, dessen Kind auch Silas heißt. Mein Sohn fragte mich dann ganz erstaunt: "Mama, warum heißt der so wie ich"? Wie hoch ist im Moment die Wahrscheinlichkeit einen Silas zu treffen, da er ja noch recht selten ist.
von Nicole
Beitrag melden
Silas... Ein wunderschöner und in unserer Region (Allgäu) absolut selten. Hört sich, finde ich, in verbindung mit einem langen Nachnamen toll an...

Liebe Grüße und frohe Weihnachten!
von Patricia
Beitrag melden
Heiße schon seit 22 Jahren so und kann sagen dass es immer schwierig ist neuen Leuten den Namen zu nennen weil viele ihn immer noch nicht kennen.
von silas
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Silas und ich find den Namen echt toll und bei uns in der Gegend ist er bis jetzt auch einzigartig :)
von Juliane
Beitrag melden
Anfang nächsten Jahres kommt unser 2. sohn zur Welt und wirde den nch langem hin und her den Namen Silas bekommen ! Die Entscheidung hab ich meinem Mann und meinem Sohn überlassen . Kenne den Namen schon lange aber muss immer wieder feststellen das viele Leute damit gar nix anfangen können ! Hä ? Wie ? Was ist denn das für ein Name ???
Ein Grund mehr ihn so zu nennen , oder ? :-)
von Ronja
Beitrag melden
Mein Silas ist nicht nur der "Erbetene", es gefällt mir auch, dass ich seinen Namen mit der Serie (Assoziation Mut, Entschlußkraft, Charakter,Freiheit, Reiten, Pferde,...) wie auch mit der Bibel (Befreiung aus Ketten durch Gottvertrauen) in Verbindung bringen kann. Übrigens heißen auch die buddhistischen Tugendregeln Silas. Ob unsere vietnamesischen Nachbarn sich über die Namenswahl wohl schon gewundert haben?
von Martina
Beitrag melden
Unser Sohn ist 1999 geboren und heißt auch Silas - der beste Jungennamen den ich kenne.
Schon als Kind wußte ich, dass ich mal einen "Silas" möchte.
Als es dann soweit war, habe ich mit informiert und über den Namen Erkundigungen eingeholt. Silas war der Begleiter des Apostel Paulus....
Also ein altbiblischer Name und somit keine "neumodische" Erfindung, und so viel uns die Namensgebung natürlich leicht.

Mittlerweile gibt es auch in unserer Region immer mehr Silas's, aber es ist immer noch was besonderes. Leider geht jetzt auch langsam die Hänselei los.... aber mit welchem Namen machen die Kinder das nicht??

Liebe Grüße an alle Silas's
von Karin
Beitrag melden
Für mich war immer klar - da war ich schon im Kindergarten - mein Sohn wird einmal Silas heißen!

Und so kam er dann im Mai 2004.
Es stimmt, heute hört man ihn bereits häufiger, aber es ist doch noch erträglich.
Ich würde ihn auch immer wieder Silas nennen - er ist einfach ein Erbetener! Und ein absoluter Natur und Tierfreund dazu.
Außerdem ist er an einem Sonntag geboren, und diese Kinder können ja bekanntlich mit Tieren sprechen :-)
Es passt also einfach.

Zum Thema Zeitnamen:

Silas heißt Norwin mit 2. Namen! Ohne Bindung und wir benutzen ihn auch nicht. Und doch bin ich stolz, dass er einen so einzigartigen tollen zweiten Namen hat, der den ersten optimal ergänzt, nämlich um den "Freund des Nordens".

Dort gibt es auch Wänder und Tiere. Natur und das Meer.

Er liebt es und es macht uns so große Freude unseren Silas Norwin darin wuseln zu sehen.
von Julia
Beitrag melden
Unser Sohn (2006 geboren) heißt Silas Ramon. Ich kannte bis dato nur 2 Jungs mit dem Namen Silas (der eine 11, der andere 4 Jahre).

Danach hab ich den Namen öfter gelesen.
von SilasMama
Beitrag melden
Den Namen Silas haben meine Frau und ich schon seit 2000 für unseren Sohn ausgewählt. Wie schon viele vor mir geschrieben haben, war der Name damals ziemlich selten. Mir ist es egal, ob der Name in Mode kommt. Viel schwieriger ist es für uns einen schöne zweiten Namen für Silas zu finden (Hilfe ;-) ). Unsere Mädchen (Patricia Noelle; Phillis Jasmin und Elia Anastasia) haben alle einen zweiten Namen und unser Sohn soll da nicht ohne darstehen. Bitte um Vorschläge.
von Katsche
Beitrag melden
Mein Sohn wurde 2000 geboren und bekam von uns den wunderschönen Namen Silas. Vor 9 Jahren echt noch eine Seltenheit aber inzwischen doch immer wieder häufiger zu hören. Würde diesen Namen immer wieder wählen, weil er wirklich was besonderes ist. Aber ich glaube auch wenn der Name langsam in Mode kommt, so ist er dennoch aussergewöhnlich genug um nicht alltäglich zu werden.
von Dana
Beitrag melden
Unser Sohn, 01/2007 geboren, heißt auch Silas. Zwar stoßen wir hin und wieder bei anderen Kindern auf diesen wunderschönen Namen, als große "Mode" zumindest in unserer Region kann ich ihn aber -noch- nicht erkennen. Und selbst wenn, für uns bleibt "unser" Silas ja immer einzigartig!
von Selma
Beitrag melden
Ich heiße auch Silas eigentlich dachte ich das es niemanden mehr gibt der so heißt.
Aber inzwischen kenne ich schon mehrere, der Name wird langsam zum Modenamen.
von Silas (14 Jahre alt)
Beitrag melden
Habe auch gerade einen Sohn bekommen (29.04.2009) und ihn Silas genannt, bei uns im Krankenhaus war der Name bisher noch nicht bekannt. Wir wurden auch erst mal gefragt ob Junge oder Mädchen.
Wir fanden den Namen einfach richtig klasse!
Eine Bekannte meinte das es auch einen König in der griechischen Mythologie geben soll, hab aber bisher noch nichts entdeckt!
von Markus
Beitrag melden
Wir haben ebenfalls einen Silas, geboren 2002.
Da war der Name noch richtig selten, inzwischen wird es wohl leider ein Modename was ich eigentlich vermeiden wollte.
Aber der Name ist wirklich wunderschön, hat eine tolle Bedeutung und ist ausserdem biblisch.
von Daniela
Beitrag melden
Das kann ich dir nachfühlen. Bin jetzt 35 und in meiner Jugend war ich (in der Schweiz) weit und breit die einzige mit diesem Namen. Aber jetzt...?

Aber dass Silas Mode wird, kann ich gut verstehen. Ist wirklich ein schöner Name.
von Johanna
Beitrag melden
Ich bin in der 27. SSW und dachte bis vor kurzem, dass es ein Mädchen wird. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :-) Nun musste ich mich mit Jungennamen auseinander setzen und Silas macht dabei ganz klar das Rennen. Kannte den Namen noch aus meiner Kindheit, aus der gleichnamigen ZDF-Weihnachtsserie und er gefiel mir schon damals. Heute gefällt mir seine (noch vorhandene) Seltenheit und dass er gut zu meinem Nachnamen passt. Außerdem habe ich oben gelesen, dass Silas "der aus dem Wald kam" bedeutet, was meine Entscheidung noch verstärkt, weil ich selbst viel mit meinem Hund im Wald unterwegs bin und möchte, dass sich mein Sohn genauso für die Natur begeistern wird, wie ich.
von Yvi
Beitrag melden
Hallo, ich selbst heiße Silas, und ich kann euch eines sagen, der Name wird langsam ein Modename. was ich ein bisschen nervig finde, wiel ich da bei jedem Silas aufschrecke...
von Silas
Beitrag melden
Habe auch einen Sohn namens Silas, 2006 geboren,
und damals sehr viel Aufsehen erregt. Niemand kannte den Namen, jetzt hört man ihn aber öfter.
Teilweise wußsten die Leute nicht, ob das ein männlicher oder weibliche Vorname ist. Viele wußten auch nicht, daß es es biblischer Name ist. Mir war er aus der gleichnamigen Fernsehserie bekannt und dachte, jeder würde den Namen damit in Verbindung bringen aber weit gefehlt.
von ?
Beitrag melden
Mein Sohn heißt auch Silas(13.02.05), dachte auch... was für ein seltener Name, aber mit der Zeit kam dieser Name echt in Mode. Schön!!!
von Ela
Beitrag melden
#9684