Susann

779 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • shoshan = die Lilie (Hebräisch); sheshen = die Wasserlilie (Ägyptisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Lilie

Mehr zur Namensbedeutung

ostdeutsche Form von Susanne, Susan

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Susann" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Susann" verbinden.

Traditionell
47%
Modern
Alt
33%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
18%
Attraktiv
Unsportlich
24%
Sportlich
Introvertiert
23%
Extrovertiert
Unsympathisch
16%
Sympathisch
Unbekannt
27%
Bekannt
Ernst
22%
Lustig
Unfreundlich
14%
Freundlich
Unwohlklingend
18%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

25. Januar, 11. August, 19. Dezember

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Su Sanne Sunny Susi Susi Sanni

Susann im Liedtitel oder Songtext

  • Stimmen im Wind (Juliane Werding)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Sakina Samia Samina Samona Samya Sana Sanna Sanne Semiha Seyma Shaima Shaina Shama Shana Shania Shanna Shauna Shawna Shayma Shayna
Bekannte Persönlichkeiten
  • Susann Atwell
    (Fernsehmoderatorin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Susann! Heißt du selber Susann oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Susann
Mit E und ohne E ist die wohl häufigste Frage und irgendwann in den letzten 34 Jahren meines Lebens hab ich gelernt es mit Humor zu sehen und schon bei der Namensangabe mit zu erwähnen. Ohne E, sonst ist doch keine Susann mehr. Dennoch hat den vollen Namen immer nur die Mutti benutzt wenn ich was angestellt hatte. Sonst doch eher Susi ;)
von Susann
Beitrag melden
Bis ich mich näher mit dem Namen Susann befasst hatte, hab ich ihn gar nicht gemocht. Aber nachdem ich die Bedeutungen inzwischen genauer weiß, finde ich meinen Namen einfach Klasse. Und meine Lieblingsblume ist sogar die Lilie! Herrlich!
von Susann
Beitrag melden
erst mit anfang 20 konnte ich mich richtig mit dem namen susann identifzieren, meine spitznamen waren meistens sanne, susa und schmusalotta. als mein studium anfing und ich arbeiten ging nannten mich die menschen dann susann. und ich fuehle mich fabelhaft mit diesem rufnamen. er ist klangvoll und vor allem zuegig ausgesprochen. auch das doppel n mag ich. nun werde ich selbst mutter und wenn ich mir vorstelle mein kind susann zu nennen, finde ich den namen koeniglich. ein baby namens susann. passt auch zum teenanger, herangewachsenen frau und omi. alles gute, die wasserlilie:)
von susann
Beitrag melden
Ich heiße Susann und find meinen Namen einfach schön. Nur wenn mich Leute mit Betonung auf das u aussprechen, dann nervt mich das. Dabei klingt mein Name mit Betonung auf Doppel n viiiiel schöner. =)
von Susann
Beitrag melden
Mich nervt etwas dieses ständige Buchstabieren.. "mit doppel N - ohne E !!!" Aber naja gibt schlimmeres ;-) Susann
von Susi
Beitrag melden
#18900