Sven

18839 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • sveinn = der Jüngling (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • junger Mann
  • junger Mann, Junge
  • Sven = der Schwede
  • der Krieger, der junge König
  • junger Krieger

Mehr zur Namensbedeutung

Der Heilige Svenson lebte im frühen Mittelalter und war der Gründer des Assassinen Ordens des König Herrmanns.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Sven" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Sven" verbinden.

Traditionell
41%
Modern
Alt
30%
Jung
Unintelligent
27%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
30%
Sportlich
Introvertiert
43%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
33%
Bekannt
Ernst
33%
Lustig
Unfreundlich
27%
Freundlich
Unwohlklingend
31%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

19. November, 11. Juni, 4. September

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Sveni Svenniboy Svenny Svön Svenson Svän Svänni Svenni Svenski Svensy Svenjo Svendum Svenko Svenner Svenos Svenchi

Sven im Liedtitel oder Songtext

  • Dildon Sven (Bayram Band)
  • So 'ne Musik (Deichkind)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Svenja
Ähnliche Vornamen
Saban Sabino Savino Shaban Sofian Sofiane Soufiane Sufyan Sveinn Sven Saven Sevan Seven Sivan Sepan Shivan Shabuni Sevban Sevin Sophian
Bekannte Persönlichkeiten
  • Der schreckliche Sven
    (Figur aus "Wickie und die starken Männer")
  • Sven Bender
    (Fußballspieler)
  • Sven de Wijn
    (niederländ. Schauspieler)
  • Sven Deutschmanek
    (Kunst- und Antiquitätenhändler)
  • Sven Epiney
    (schweiz. Fernseh- u. Radiomoderator)
  • Sven Fischer
    (Biathlet)
  • Sven Friedrich
    (Sänger)
  • Sven Glückspilz
    (Figur aus dem Comic "Häger der Schreckliche")
  • Sven Hannawald
    (Skispringer)
  • Sven Hedin
    (schwed. Forschungsreisender)
  • Sven Landers
    (Figur aus der Buchreihe "Die Klapperschlangen")
  • Sven Lauer
    (Sänger)
  • Sven Löcherbach
    (Sänger)
  • Sven Neuhaus
    (Fußballspieler)
  • Sven Ottke
    (Boxer)
  • Sven Plöger
    (Meteorologe, TV-Moderator )
  • Sven Regener
    (Schriftsteller, Musiker, Drehbuchautor)
  • Sven Thorgren
    (schwed. Snowboardfahrer)
  • Sven Ulreich
    (Fußballtorwart)
  • Sven Väth
    (DJ, Musiker)
  • Sven-Sören Christophersen
    (Handballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Sven! Heißt du selber Sven oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Sven
"Sven" das ist doch kein Name... Das ist ein Sammelbegriff ?! Heiße selber so und find der wurde echt zu oft Anfang der 80er vergeben. Nie ist man der einzige Sven... Immer gibt's da mindestens noch einen oder gar mehrere. Schrecklich ... Und jeder Sven ist anders?. Selber empfinde ich diesen Namen daher als echt langweilig mittlerweile... Möchte aber trotzdem nicht anders heißen, ist ja schließlich mein Name ?
von Sven
Beitrag melden
Ich komme aus den 1970gern, und ich finde den Namen sowas von genial von den Bedeutungen und vom Klang. Ob da meine Eltern wussten das er in späteren Lebenslagen sehr gut zu mir passt? Wohl eher nicht, da sie ihn auch schön fanden.
von Sven
Beitrag melden
Mein Mann heißt Sven. Ich finde den Namen wirklich schön! Unseren Sohn haben wir auch Sven genannt. Unsere Tochter heißt Lia. Im August bekommen wir noch einen kleinen Sohn, er wird Merry heißen.
von Sofia
Beitrag melden
Wenigstens ist der Name nicht beliebt. Spitznamen gehen überhaupt nicht. Es gibt ein Grund warum ich keinen langen Namen habe.
von Sven T
Beitrag melden
Ich heiße so!?
Jens und Lars waren auch damals im Kindergarten...?
von Sven
Beitrag melden
Nach dem Jakobsweg habe ich die lateinische Compostela ausgestellt bekommen. Demnach ist mein Name auf Latein; Svendum. Die überwiegende Mehrheit schreibt dem Namen Swen und spricht ihn zween aus. Könnte ich es mir aussuchen, würde ich lieber Dante oder Rüdiger genannt werden... oder Jack Power. Mein Bruder heißt Jens.
von Sven K.
Beitrag melden
Bin auch ein Sven und mittlerweile 32, ich glaub in den 80er Jahren war der Name bei Kindern mehr verbreitet als heute. Ich find den Namen cool, was mir auch gefällt sind die Spitznamen Svenni und Svenniboy.

Das Sven - Jens Problem blieb mir selbst erspart, wahrscheinlich weil ich in meiner Klasse früher der einzige Sven war und es da auch keinen Jens gab. Allerdings: Unser Nachbar heißt Jens und der wurde (auch früher) häufiger mit Sven angesprochen. Ist schon komisch, dieses Phänomen. Gibt´s aber auch woanders: Mein Cousin heißt Jürgen und zu dem sagen die Leute auch öfter mal Jochen :D
von noch n Sven
Beitrag melden
Frauen lieben den Namen Sven - und zwar fast alle - keine Ahnung warum...
von sven
Beitrag melden
Einfach Weltklasse der Name Sven ??
von Sven
Beitrag melden
Mich nennt fast keiner sven.
Nur svenny
von sven
Beitrag melden
Das mit Jens die verwechslung habe ich auch sogar meine Oma hatte es öfters. Sven
von Woldsvencenter
Beitrag melden
Ich fühle mich auch im realen Leben wie ein junger König. Sven
von Sven
Beitrag melden
Merkwürdig ist, dass es immer wieder vorkommt, dass mich Menschen, die mich nur wenig kennen, wie z.B. Arbeitskollegen, welche man nur selten begegnet,
voller Überzeugung mit Jens ansprechen oder nach mir rufen. Und: Ich habe mit 2 Männern mit dem Namen Jens gesprochen - denen passiert genau das gleiche - nur eben, dass sie mit Sven angesprochen werden... Sachen gibs...
von Sven
Beitrag melden
Ja heiße auch Sven und wusste bis heute nicht dass ich Namenstag habe
von Sven Mertens
Beitrag melden
Alle Svens die ich kenne bringen nichts als Schande über diesen schönen Namen.
Wenn man so einen alten Namen bekommt, sollte man auch versuchen dem gerecht zu werden.
Seit net bös Svens die ihr dem Namen gerecht werdet, da bin ich mir sicher , das es den Leuten in eurem Umfeld an nichts fehlt:) Ich durfte leider nur die anderen kennenlernen. und PS: das geilste ist doch immer noch SVEN SVENSON:) der Killername, der burner schlechthin. Muss ich immer Schmunzeln. zu geil
von Robert
Beitrag melden
ICH finde sven ist ein schöner name weil mein papa so heißt.
von CHAYENNE
Beitrag melden
mein freund heisst sven & ich mag den namen!:)
von äniilein
Beitrag melden
Sven ist ein schöner Name :)
von :)
Beitrag melden
Nun ist aber genug mal mit den ganzen Sven´s auf unserem Erdball. Ein schicker Name aber ich finde, jetzt darf man noch mal drei Generationen warten, bis der 10 Millionste Bub ihn bekommt.
von Ach Gottchen
Beitrag melden
Ich heiße auch Sven und mein Bruder Jens schon von klein auf ruft unsere Familie immer sven jens jens sven weil sie unsere Namen verwechseln weiß nicht warum klingen ja so ähnlich aber man gewöhnt sich dran
von Sven.E
Beitrag melden
Ich trage die Isländische/Altnordische Variante des Namens Sven :) Wird aber fast genau gleich ausgesprochen. Aber ich persönlich liebe meinen Namen und bin froh so zu heißen.
Zu diesem Sven - Jens Phänomen kann ich nur zustimmen dabei finde ich dass die Namen nicht mal gleich klingen.
Ich werde sogar ziemlich oft mit Lars verwechselt...
von Sveinn
Beitrag melden
Mein Name ist wohl ein wenig "alt", doch nach meiner Recherche nach ziemlich passend xD!! Sven war ein nordischer Name, welches mir schon lange klar war, aber nicht meiner Mutter denke ich :) ! Ein Name von Treue, Stärke und Zielsträbigkeit!
von Sven Michael
Beitrag melden
Nach 40 Jahren bin ich immer noch sehr zufrieden mit meinem Vornamen. Leider ist Er zeitweise inflationär in Benutzung - in meiner Klasse waren wir 3.
Zum Sven - Jens - Phänomen :In meiner alten firma gab es auch einen Jens. Das ging eine Weile gut. Dann fing es an, zu mir sagten sie Jens und zu ihm Sven.
Versteh ich nicht.
von Sven
Beitrag melden
Mein Freund heißt Sven und ich liiieeebeee diesen Namen einfach. An alle Svens da draußen: euer Name ist einfach supergeil :)
von Mia
Beitrag melden
mein bruder heisst auch jens und ich heisse sven ... das ist schon nervig aber mit der zeit gewöhnt man sich dran. Wenn aber irgendjemand sven oder jens ruft reagieren wir dann immer beide sofort
von SVEN
Beitrag melden
ich heiße auch sven aber mein bruder heißt jens ... und da das sowieso schon oft verwechselt wird könnt ihr euch sicher vorstellen, wie oft ich schon jens genannt wurde ;D
von SVEN
Beitrag melden
Ich kann meinen Namen auch gut leiden :D Sven hört sich gut und einfach an und die meisten der Punkte hier stimmen echt.

Und ich stehe eh auf dieses NORDISCHE :)
von Sven
Beitrag melden
Mein Vater heißt Sven. Cooler Name
von Christina
Beitrag melden
Mein Papa heißt auch Sven und ich finde den Namen echt cool!!! Er kommt auch nicht soooo oft vor wie Julian lea usw. Er ist eher selten und das finde ich gut. :P
von Celina =^.^=
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen auch sehr! Und Sven kann sich jeder auch gut merken! :D
von Sven
Beitrag melden
Mein Lebensgefährte heißt Sven :-) und seit dem finde ich den Namen garnicht mal mehr so schlecht ;-)
von Nina
Beitrag melden
Ich kenne genau zwei Svens. Beide sind sehr unterhaltsam, freundlich und nett.
von Nutella im Eisfach
Beitrag melden
Mein Vater heisst Sven und ich finde den Namen wunderschoen. In seinem Alter heissen alle Jens, Juergen, Karl, Klaus,..., aber er war immer der einzige. Ich kenne auch einen 15- jaehrigen, der Sven heisst. Ansonsten kenne ich keine Svens persoenlich.
An alle Svens: Ihr habt den besten Namen den es gibt!!!
von Katharina
Beitrag melden
Was ist denn mit guten deutschen Namen wie Herrmann, Josef, Hans, Erich, Karl...?
von Adolf
Beitrag melden
Ich finde den Namen Sven garnicht schön.
Er klingt mir einfach viel zu einfach und langweilig.
von Sven
Beitrag melden
Ich kenne einen Sven den nennen sie alle Svenjamin Blümchen :))
von Diana
Beitrag melden
Ey ihr svens da alle, wat habt ihr den gegen den namen?! Er is doch voll geil und cool was will man mehr?? Ey kommt ich mein stellt euch ma vor ihr heißt axel oder paul oder solche uncoolen namen! Ey da is sven doch 1000 mal besser. Übringens werde ich immer SV sven genannt
von SVen
Beitrag melden
Mir hat das Sven - Jens Phänomen schon immer viel Probleme gemacht, weil mein Bruder Jens heißt :D
von Sven
Beitrag melden
Ich bin ein Nachfahre des heiligen Assassinen Svenson. Was will man mehr? :D
von Sven Svenson
Beitrag melden
überhaupt der tollste europäische name :D wie kommt ihr auf yens, in der schweiz nennt mich jeder sven.. was solls ich bin ein sven
von sven
Beitrag melden
ich trage diesen Namen mittlerweile seit 67 Jahren. Heute hört man ihn öfter, als Kind haben alle Leute gefragt: Kommst Du aus Schweden oder Norwegen ?
Ich finde den Namen immer noch gut, und das beim Rufen nur einer kommt, war das Argument meiner Mutter
von Swen-Olaf
Beitrag melden
Ich habe einen Spitznamen verpasst bekommen, den ich hier noch nicht gefunden habe. Mich nenen einige Svensation (engl. ausgesprochen) :-) find ich sehr cool
von Sven
Beitrag melden
mein freund heißt sven und ich fand den namen am anfang nicht so toll weil er ist 14 jahre ich fand das der name mehr zu älteren männern passt jetzt ist es selbstverständlich :) ........ freunde nennen ihn sveniboy oder 50 sven :D für mich heißt er einfach schatz :)
von Rike
Beitrag melden
Tja .. Ich wurde verwechselt mit
Yen :)
von sven
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch super. Vor ein paar Jahren habe ich den Spitznamen Svenjo verpasst bekommen, als wir in unserem Tanzverein das Thema "La vida es uns sueno" vertanzt haben.
Manche nennen mich nur noch Traum seitdem, aber Svenjo ist cool. Das Jens-Phänomen hatte ich nie, und Svenniboy sollten mich auch nur Leute nennen, die ich sehr gerne mag.
Als Kind hat man es mit Svenner versucht, aber das konnte ich den Jungs schnell austreiben!
von Sven(jo)
Beitrag melden
ich habe den namen meinem sohn gegeben der ist nun mittlerweile 3 jahre und ich muss ehrlich sagen zum glück habe ich ihn nicht paul oder so genannt. er ist der einzigste sven im gesammten kindergarten und selbst in meinem freundeskreis gibt es nur svens die älter wie 20 jahre sind :-) ich kan auf dem spielplatz mein kind rufen und es drehen sich nicht 3 kinder oder sogar mehr um nein es dreht sich nur mein sven um (wenn überhaupt :-) )
von sven michael
Beitrag melden
Mein bester Freund heißt Sven.^^ Finde den Namen toll. :D

Aber fallen euch nicht bessere Spitznamen ein?:D
von Inja
Beitrag melden
jaja, der name sven ist schon schön, aber wie auch viele von euch schon sagten: " es gibt keinen sven der nicht schon mal jens genannt wurde *lach*" ich bin stolz auf meinen namen, liebe grüße jens..äähhm...sven natürlich ;D
von Sven F.
Beitrag melden
Aber klar doch. Sven-Jens oder Jens-Sven, das liegt in der Ablage dicht beieinander. Oft konnte ich die Verwechslungen lösen in dem ich sagte: Sag doch mal Olaf zu mir - alles lachte, aber das war echt hilfreich für viele, denn Sven-Olaf ist einfacher. Daraus nur noch einen Sven zu machen besser für mich. Sven......
von Sven
Beitrag melden
Ich bin stolz, dass ich so heiße. Nach meiner Meinung ist er etwas besonderes und hat was anmutiges...
von Sven
Beitrag melden
Werde 42 früher musste ich meinen Namen öfters wiederholen, fand ich mühsam. Habe blonde Haare blaue Augen allso der perfekte Namen für mich. Und als Junger Krieger schaute ich das mich niemand Schwan oder Schwein nannte. Echt cool !
von Sven
Beitrag melden
Sven vs. Jens, ein verrücktes Namenspiel;o) Es funktioniert aber auch in die andere Richtung. Menschen die sich einen der Namen, ob nun Jens oder Sven, nicht merken können, sprechen die betreffende Person immer mit den anderen Namen an. Und das passiert mir öfters...zumal ich einen Bekannten habe, der Jens heißt, und er die gleichen Erfahrungen nur umgekehrt macht. Anscheinend liegt es am der recht großen Zahl der Übereinstimmungen der einzelnen Buchstaben in den Namen selber wie, s, e, n (glatte 3 Treffer von 4) sowie die Umkehrung des Anfangsbuchstaben S ven an das Ende des Namens Jen s. Vielleicht schlägt da das Hirn die Brücke;o) Gut zu wissen, dass wir nicht alleine sind und es auch noch viele andere SvenJensSchwächen gibt, wie Simone-Susanne, Klaus-Peter, Fabian-Florian, Markus-Martin...und und und...
von Sven
Beitrag melden
Ich finde den Namen und seine Bedeutung toll. Jens wurde ich schon sehr oft genannt. Das liegt vermutlich daran, dass mein Zwillingsbruder Jens heisst. Aber auch Leute, die von meinem Bruder nichts wissen, nennen mich manchmal Jens - aber ich bin es ja gewohnt.
von Sven
Beitrag melden
Seh schon wir Svens haben was gemeinsam namensverwechslung als Jens XD Passiert mir auch oft^^ ich find meinen namen mitlerweile cool, hab den namen sogar mal so aus spass mit meiner lieblingsanime figur gekreuzt und so kam Sveneta heraus XD
von Sven D.
Beitrag melden
Als Jens wurde ich auch öfters betitelt. Komisch. Eine Freundinn nannte mich Svenniboy, eine andere Svenni-Penni. Der Spitznamen-Liste kann ich also nur erstaunt zustimmen. Finde, als hellblonder Sven steht mir mein Name besonders gut. :-)
von Sven
Beitrag melden
Bin jetzt 34 und konnte als Kind nicht so viel mit dem Namen anfangen weil er so ungewöhnlich war. Irgendwann fand ich den Namen dann doch schön, eben weil er kein Allerweltsname war - und schließlich gab es inzwischen ein paar "prominente" Svens.
Die Bedeutung des Namens gefällt mir auch.
Die Verwechslung mit Jens hatte ich wie 90% hier auch - wobei in meiner Klasse auch ein Jens war.
Spitznamen: Svenni (naja), Svenniboy (kommt erstaunlich oft vor... mag ich selber) , Seven (7 ist meine Lieblingszahl - verwende ich selbst manchmal als Onlinename).
Dunkelhaarig und in München geboren und lebend gehe ich allerdings nicht als Schwede durch.
Viele Grüße an alle Svens und die den Namen mögen!
von Sven
Beitrag melden
ich frag mich warum man immer mit Jens angesprochen wird, auch mir ist das in meinen 39 Jahren etliche Male passiert! Gruß an alle Sven´s über mir
von Sven
Beitrag melden
Ich bin mir auch nicht sicher, wie man Sven und Jens miteinander verwechseln kann. Aber auch ich hatte das Problem häufig in der Schule. Eine Lehrerin hat es so lange nicht begriffen, dass wir uns darauf geeinigt haben, dass sie mich einfach Jens nennen soll. Ansonsten hatte ich mit dem Namen allerdings noch keine wirklichen Probleme!
von Sven
Beitrag melden
Wie kann man denn Sven und Jens verwechseln?...
von Nick
Beitrag melden
Hm, wenn ich den Namen nicht von meinen Eltern bekommen hätte, dann hätte ich lieber einen anderen Namen, kann dem nicht viel abgewinnen. Liegt vielleicht auch daran, dass ich in der Schule immer mit Svenja, Svenni oder Schwen gehänselt wurde, und das hat genervt. Das Sven-Jens-Phänomen kenn ich auch, allerdings lag es damals daran, dass ich einen Nils und einen Jens in der Klasse hatte und uns kaum ein Lehrer mal nicht durcheinander gebracht hat. War einerseits nervig, andererseits auch irgendwann langweilig und nicht mehr zum Aufregen. Mein Ur-Opa hat mich in Geburtstagskarten immer Zwen geschrieben. Warum? Keine Ahnung.

Würde gerne mal ne nette Frau kennen lernen die auf den Namen steht.
von Sven
Beitrag melden
ich kenne auch das problem mit jens...für mich natürlich unverständlich ;-)
mein zweiter name ist peter. deshalb werde ich seit jahren Svepe genannt...
von Sven
Beitrag melden
Ich hab mal durchgeschaut wie die Spitznamen sind und des ist echt total lustig. :D Auf jeden Fall svenschon dennschon, ohne sven undd aber,spiedersven, svennelmännel und svensemann
von Eileen
Beitrag melden
hey ich werd auch immer von lehrern mit jens gerufen ... komisch is iwie drin in der kopfen der lehrer xD
von Sven
Beitrag melden
Einfach nur ein schöner Name. Wurde von meinen dummen Lehrer oft mit Jens, Nils, Jan und Olaf angesprochen. Weiß nicht, wo das herkommt, denn Sven ist ein einfach zu merkender Name. Habe meinen Sohn ebenfalls einen nordischen Namen gegeben, nämlich Bengt. Der wird dann mit Bent oder Ben angesprochen. Tja, liegt das Problem in der Familie.
von Sven
Beitrag melden
Mein Freund heist auch Sven und schon einige Leute die wir kennen haben ihn auch immer Jens genannt! Aber ich ärger ihn auch gern und dann sag ich Swen oder Jens!
von Chrissy
Beitrag melden
Hola, bin recht neutral was meinen Namen angeht..finde den weder besonders noch irgendwie schlecht. Bei der Sven-Jens Verswechslungssache kann ich nur mitfühlen :( geht mir auch so. Spitznamen gibts da ne Menge bei mir. Die sind natürlich immer länger als der eigentliche Name ;) z.B. Svenni, Svenniboy, Zwirn, Zwen usw. :)
von Sven
Beitrag melden
Lustig, ich wurde auch schon sauoft Jens genannt. Und immer wieder höre ich, dass Menschen mit den beiden Namen ihre Probleme haben.
Und in Amerika haben die Leuten auch immer gedacht, ich heiße "Seven" :-)
Finde ich persönlich auch cool. Jedenfalls trage ich einen schönen Namen ;-)
von Sven R.
Beitrag melden
mit dem Namen muss ich wohl leben.........aber mit englisch sprechenen menschen ist das schwer!
Ich erkläre meinen namen dann immer so: Like "7" without the first "e" ! das Funtioniert !!! Nur manchmal ist man dann Mr.Seven !
von Sven
Beitrag melden
Ich habe diesen Namen vor 35 Jahren meinen Sohn gegeben. Er sollte ein junger schöner Mann werden und in meinen Armen war er mein kleiner König. Heute ist er groß und stark und in seiner kleinen Firma wohl auch ein König.
von Sigrid
Beitrag melden
Ich finde meinen namen einfach klasse und bin richtig glüglich mit ihm.
Problem: Manche schreiben mich Zwen,Swenn,Svenn...
Es nervt echt :)
Dazu nennt mich meine Englisch Lehrerinn immer Jens...
von sven
Beitrag melden
Ich trage Sven nur als zweiten Namen, und habe ihn früher immer einfach S. abgekürzt. Nun lebe ich seit 6 Jahren in Mexiko und hier kommt der richtig gut an, also schreibe ich Sven auch wieder aus. Weiss jemand, ob Sven auch irgendwas mit Böhmen zu tun hat?
von Sven
Beitrag melden
Auch ich bin ein "Sven" und das seit nunmehr 17 3/4 Jahren.
Ich bin hochzufrieden und sehr glücklich mit diesem Namen. Durch meine blonden Haare und bläulichen Augen gehe ich hin und wieder als Schwede oder Allgemein-Skandinavier durch - auch ganz nett.
Das Jens-Problem habe ich noch nicht miterlebt.
Die Auflistung der Kosenamen hat mich ein wenig verwundert, da Kosenamen wie "SvenniPenni" bisher meiner Meinung nach der absurden Phantasie meiner Mitmenschen entsprangen sind, aber anscheinend ist dies ein geläufiger Kosename.
Wie dem auch sei: Ich mag meinen Namen und würde ihn nicht hergeben wollen.
von Sven
Beitrag melden
bekannte Nachteile des Namens sind wohl:

* Verwechselung "Jens"
* es ex. keine naheligende Spitznamensform außer "Sveni"
* Einsilbiger sehr kurzer Name/keine großen Variationen möglich

Vorteile:

* kurz und prägnant ;-)
* heutzutage meinem Empfinden nach gar nicht so verbreitet
von Sven
Beitrag melden
Lebe nun seit dem 05.05. um 05:05 Uhr - kein Scherz! - nun schon mittlerweile 33 Jahre mit dem Namen und finde ihn super! Ich habe aber gehört, das der 02. Juli auch als Namenstag für diesen Namemn gilt
von Sven
Beitrag melden
Das Jens - Problem kenne ich leider auch!
Strengt Euch an Leute, so schwer ist der Name nicht!!
Bin auf jeden Fall seit 31 Jahren damit zufrieden!!!
von Sven
Beitrag melden
ich finde den Namen Sven richtig toll, um nicht zu sagen ich liebe den Namen, warum weiß ich nicht aber ich finde der klingt einfach cool
von Mariechen
Beitrag melden
wie könnte ich denn meinen Freund "Sven" als Spitznamen nennen, fast alle in unsere Klasse haben einen blos er nicht... :-)
Bitte um Rat..
Mfg
Joni.
Ps. er Stottert zwar aber kann ja nicht zu ihm sagen hei Stotty...
Des kann man ja nichts bringen..
von Jonathan (Joni)
Beitrag melden
Mittlerweile lebe ich auch schon 36 Jahre mit meinem Namen und finde Ihn echt o.k. Mit meinen ehemals blonden Haaren wäre ich als Kind auch als Schwede durchgegangen. Das Sven-Verwechslung-Jens-Syntom habe ich schon mehrfach durch. Nerv. Liegt wahrscheinlich an der Einsilbigkeit und den gemeinsamen S E N. Mein früherer Spitzname war übrigen Eike. War auch o.k.
von Sven
Beitrag melden
Bzgl. Verwechselung: Ja, ich werde auch manchmal Jens gerufen..keine Ahnung, wie man auf diese Verwechselung kommt.
von Sven
Beitrag melden
Ich weiß ja nicht ob es euch auch so geht aber ich werde leider ganz oft lars oder Jens genannt würd mich freuen wenn ich antwort bekomme
von Sven
Beitrag melden
Glückwunsch - Finde den Namen und die Bedeutung total schön... bekommen im März Nachwuchs und sind noch nicht ganz einig.:-)
Im Moment Lenn Mael E. mal schauen Schöne Grüsse
von Sven
Beitrag melden
Habe Meinen Namen nun 23 Jahre, nächsten Monat 24.. Persönlich würd ich aber nen anderen Namen haben wollen ^.^ Knuff meine Verlobte mag Ihn ^.^
von Deinhard05 Sven
Beitrag melden
Meine Frau heißt Michaela und ich bin dem Namen (und der Frau) hoch zufrieden. Die Übersetzung des Namens finde ich sehr poetisch.
von Sven
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Klasse. Zumal als mittlerweile 40 jähriger, ihn in meiner Altersklasse nur recht wenige tragen.
von Sven
Beitrag melden
ich finde meinen Namen eigentlich ganz gut. Es wundert mich, dass 'Nenni' als Spitzname aufgelistet wird... So nennt mich nur meine Familie, weil ich als kleines Kind nie 'Svenni' sagen konnte. Ich hasse beide Kosenamen!

Und in Schweden zu sagen, dass man als Mittzwanziger 'Sven' heißt, löst pure Verwunderung aus. Dort heißen nur alte Männer 'Sven'; vergleichbar mit unserem 'Wilhelm'.

So hat wohl alles sein Für und Wider!
von Sven
Beitrag melden
Ich hoffe ich finde mal eine Frau, die ebenfalls diesen Namen für einen Sohn haben möchte.
von Sven
Beitrag melden
#9954