Sven

5810 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • sveinn = der Jüngling (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • junger Mann, Junge
  • Sven = der Schwede
  • der Krieger, der junge König
  • junger Krieger

Mehr zur Namensbedeutung

vor allem in Nordeuropa bekannter männlicher Vorname

der Name leitet sich vom altnordischen "sveinn" (=junger Mann, Junge) ab

Der Heilige Svenson lebte im frühen Mittelalter und war der Gründer des Assassinen Ordens des König Herrmanns.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Sven" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Sven" verbinden.

Traditionell
41%
Modern
Alt
30%
Jung
Unintelligent
27%
Intelligent
Unattraktiv
29%
Attraktiv
Unsportlich
31%
Sportlich
Introvertiert
44%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
34%
Bekannt
Ernst
33%
Lustig
Unfreundlich
27%
Freundlich
Unwohlklingend
31%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

19. November, 11. Juni, 4. September

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Svenniboy Sveni Svenni Svenny Svenson Svenjamin Zwen Swän Svön Svänni Svott Svän Svengolo Svenko Svenjo Svenski Svenos Svendum Svenner Svensy Svenchi

Sven im Liedtitel oder Songtext

  • Dildon Sven (Bayram Band)
  • So 'ne Musik (Deichkind)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Svenja
Ähnliche Vornamen
Saban Sabino Savino Shaban Sofian Sofiane Soufiane Sufyan Sveinn Saven Sevan Seven Sivan Sepan Shivan Shabuni Sevban Sevin Sophian Shavan
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Der schreckliche Sven
    (Figur aus "Wickie und die starken Männer")
  • Sven
    (Figur aus dem Disneyfilm "Die Eiskönigin")
  • Sven Bender
    (Fußballspieler)
  • Sven de Wijn
    (niederländ. Schauspieler)
  • Sven Deutschmanek
    (Kunst- und Antiquitätenhändler)
  • Sven Epiney
    (schweiz. Fernseh- und Radiomoderator)
  • Sven Fischer
    (Biathlet)
  • Sven Friedrich
    (Sänger)
  • Sven Glückspilz
    (Figur aus dem Comic "Häger der Schreckliche")
  • Sven Hannawald
    (Skispringer)
  • Sven Hedin
    (schwed. Forschungsreisender)
  • Sven Landers
    (Figur aus der Buchreihe "Die Klapperschlangen")
  • Sven Lauer
    (Sänger)
  • Sven Löcherbach
    (Sänger)
  • Sven Neuhaus
    (Fußballspieler)
  • Sven Ottke
    (Boxer)
  • Sven Plöger
    (Meteorologe, TV-Moderator )
  • Sven Regener
    (Schriftsteller, Musiker, Drehbuchautor)
  • Sven Thorgren
    (schwed. Snowboardfahrer)
  • Sven Ulreich
    (Fußballtorwart)
  • Sven Väth
    (DJ, Musiker)
  • Sven-Sören Christophersen
    (Handballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Sven! Heißt Du selber Sven oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Sven

BESTER NAME!
von KingSven
Beitrag melden
@Sven 2 Beiträge weiter unten:
Sven als Sammelbegriff? Kann ich nicht bestätigen, ich kenne nur einen Sven und der ist um die 30.
Sei lieber froh, dass dich deine Eltern in den 1980ern nicht Thomas, Alexander oder Christian getauft haben :D
Das sind eher Namen, von denen es gleich 5 Stück in einer Klasse oder in einer Firma gibt.
von Joshua
Beitrag melden
Ich habe meinen Sohn Sven genannt weil ich diesen Namen super finde er passt super zu ihm
von Nicole
Beitrag melden
"Sven" das ist doch kein Name... Das ist ein Sammelbegriff ?! Heiße selber so und find der wurde echt zu oft Anfang der 80er vergeben. Nie ist man der einzige Sven... Immer gibt's da mindestens noch einen oder gar mehrere. Schrecklich ... Und jeder Sven ist anders?. Selber empfinde ich diesen Namen daher als echt langweilig mittlerweile... Möchte aber trotzdem nicht anders heißen, ist ja schließlich mein Name ?
von Sven
Beitrag melden
Ich komme aus den 1970gern, und ich finde den Namen sowas von genial von den Bedeutungen und vom Klang. Ob da meine Eltern wussten das er in späteren Lebenslagen sehr gut zu mir passt? Wohl eher nicht, da sie ihn auch schön fanden.
von Sven
Beitrag melden
Mein Mann heißt Sven. Ich finde den Namen wirklich schön! Unseren Sohn haben wir auch Sven genannt. Unsere Tochter heißt Lia. Im August bekommen wir noch einen kleinen Sohn, er wird Merry heißen.
von Sofia
Beitrag melden
Wenigstens ist der Name nicht beliebt. Spitznamen gehen überhaupt nicht. Es gibt ein Grund warum ich keinen langen Namen habe.
von Sven T
Beitrag melden
Ich heiße so!?
Jens und Lars waren auch damals im Kindergarten...?
von Sven
Beitrag melden
Nach dem Jakobsweg habe ich die lateinische Compostela ausgestellt bekommen. Demnach ist mein Name auf Latein; Svendum. Die überwiegende Mehrheit schreibt dem Namen Swen und spricht ihn zween aus. Könnte ich es mir aussuchen, würde ich lieber Dante oder Rüdiger genannt werden... oder Jack Power. Mein Bruder heißt Jens.
von Sven K.
Beitrag melden
Bin auch ein Sven und mittlerweile 32, ich glaub in den 80er Jahren war der Name bei Kindern mehr verbreitet als heute. Ich find den Namen cool, was mir auch gefällt sind die Spitznamen Svenni und Svenniboy.

Das Sven - Jens Problem blieb mir selbst erspart, wahrscheinlich weil ich in meiner Klasse früher der einzige Sven war und es da auch keinen Jens gab. Allerdings: Unser Nachbar heißt Jens und der wurde (auch früher) häufiger mit Sven angesprochen. Ist schon komisch, dieses Phänomen. Gibt´s aber auch woanders: Mein Cousin heißt Jürgen und zu dem sagen die Leute auch öfter mal Jochen :D
von noch n Sven
Beitrag melden
#9954