Tekla

892 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • theos = Gott (Altgriechisch) kleos = der Ruhm (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Ruhm Gottes

Mehr zur Namensbedeutung

'Thekla' war im 1. Jh. die erste christliche Märtyrerin

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Tekla" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Tekla" verbinden.

Traditionell
74%
Modern
Alt
25%
Jung
Unintelligent
17%
Intelligent
Unattraktiv
34%
Attraktiv
Unsportlich
46%
Sportlich
Introvertiert
44%
Extrovertiert
Unsympathisch
18%
Sympathisch
Unbekannt
77%
Bekannt
Ernst
66%
Lustig
Unfreundlich
29%
Freundlich
Unwohlklingend
35%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

23. September, 28. September, 15. Oktober

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Skandinavisch, Russisch, Polnisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Tinka

Tekla im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Tekla hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Tecla Tekla Thekla Theokleia Tassila Tesla Tsali
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Tekla hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Tekla! Heißt du selber Tekla oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Tekla
War Thekla nicht die Spinne aus Biene Maja?
von Johannah
Beitrag melden
Der Name Tekla ist sehr schön, klingt schön
und Respektvoll, für mich hat er eine besondere Bedeutung, ich liebe diesen Namen.
von Maria
Beitrag melden
Tekla ist ein seltener, sehr schön klingender Name. Auch der Name meiner Mutter, deshalb hat er für mich auch eine besondere Bedeutung.
von Sonja
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen mittlerweile (bin jetzt 36) sehr schön, gerade weil er selten ist und er so schön klingt. Ich werde allerdings mit kurzem e gesprochen. Die Aussprache wie bei Thekla finde ich nicht so schön. Als Kind fand ich den Namen natürlich blöd, da wollte ich immer so heissen wie alle (Nina, Julia etc.) und Anspielungen auf die berühmte Spinne und andere Hänseleien musste man schon öfter über sich ergehen lassen. Aber mit genug Selbstvertrauen kommt man auch durch diese Phase und, wie gesagt, als Erwachsener, freut man sich über so einen interessanten Namen.
von Tekla
Beitrag melden
Also mich erinnert Tekla immer an eine Spinne...
kA wieso.
von Jeanine
Beitrag melden
#10111