Therese

1467 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • ther = das Tier, das jagdbare Tier (Altgriechisch)
  • therizo = Erntearbeiterin (Griechisch)
  • Thera = die Wilde (Griechisch)
  • theros = Sommer (Griechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Jägerin
  • griech.: der Sommer, die Wilde, die Erntearbeiterin
  • die von der Insel Thera Stammende

Mehr zur Namensbedeutung

Der weibliche Vorname Therese stammt aus dem Altgriechischen. Die genaue Bedeutung ist nicht bekannt, verschiedene Interpretationen sind denkbar.
- Herkunftsname: von der griechischen Stadt Thera bzw. der Insel Santorin: „die von Thera kommt“ oder „Bewohnerin von Thera“
- Berufsname aus griechisch "therizo" (=Erntearbeiterin)
- zu griechisch "theros" (=Sommer)
- zu griechisch "ther" (=jagdbares Tier) und somit mit Bedeutung "Jägerin"

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Therese" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Therese" verbinden.

Traditionell
65%
Modern
Alt
52%
Jung
Unintelligent
24%
Intelligent
Unattraktiv
27%
Attraktiv
Unsportlich
39%
Sportlich
Introvertiert
52%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
53%
Bekannt
Ernst
48%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

1. Oktober, 15. Oktober

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Geografischer Name als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Tete Rese Resl Ressi Teri Theresi Resa Reasy Thessi Thea Thersi Thesi Tessi Therusa Resl

Therese im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Therese hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Teresio
Ähnliche Vornamen
Tarja Teresa Teresia Tereza Theres Theresa Therese Theresia Thirza Thyrza Tirza Tirzah Tracee Traci Tracie Tricia Trisha Trixi Thiersa Terezia
Bekannte Persönlichkeiten
  • Lena Johanna Therese Meyer-Landrut
    (Sängerin)
  • Madeleine Thérèse Amelie Josephine
    (Prinzessin von Schweden)
  • Marie Thérèse Charlotte de Bourbon
    (älteste Tochter von Königin Marie Antoiniette)
  • Therese Belivet
    (Figur aus dem Buch und Film "Carol")
  • Therese Giehse
    (Schauspielerin)
  • Therese Johaug
    (norweg. Skilangläuferin)
  • Therese von Sachsen-Hildburghausen
    (Königin von Bayern)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Therese! Heißt du selber Therese oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Therese
Früher hat mich mein Name nicht wirklich gestört. Jetzt bin ich 17. Am liebsten würde ich meinen Namen ändern lassen. Mal abgesehen davon, dass es Leute gibt die mich "Resl" oder "Resi" nennen, hört sich Therese einfach uralt an! Mit dem Spitznamen Tessi komm ich noch am ehesten klar.
von Therese
Beitrag melden
Heiße selbst Therese. Hatte in der Schule und auch sonst inmer Probleme mit der Ausprache, da viele das letzte -e mitgesprochen haben. Bin sonst aber sehr zufrieden und noch nie jemand begegnet, der den gleichen Namen trägt. Ich finde der Name klingt sehr gut und ist außergewöhnlich. Würde meine Kinder aber anders nennen :)
von Therese
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Therese. Ich finde diesen Namen sehr schön! Sie hatte wegen Namensgleichheit nie Probleme in der Schule oder unter Freunden! Das find ich ganz besonders u vorteilhaft!
Ich würde den Namen wieder wählen und meine Tochter ist sehr zufrieden mit meiner Auswahl!
von Manu
Beitrag melden
Meine Mutter hiess Théresè. (Französisch geschrieben) Ein sehr schöner Name gefällt mir sehr gut. Kenne auch Therese mit und ohne e geschrieben. Auch Theresa finde ich sehr schön nur kenne ich niemand wo Theresa heisst kenne nur Leute wo Theres/e heissen und meine Mutter wo den Namen französisch geschrieben hat mit den strichen auf dem e.
von Sandra
Beitrag melden
Also ich schwanke immer wieder mit meiner Meinung. Mal find ich meinen Namen "Therese" wirklich schön, weil er in meinem Bekanntenkreis so nicht nochmal vorkommt, aber manchmal finde ich ihn auch etwas veraltet.
Resi oder Reschen klingt für mich doch sehr nach Altenheim.
Da mach ich den Spitznamen Tessi noch am ehesten. Aber da ich auch noch Anja heiße verwende ich diesen Namen seit meinem 5. Lebensjahr sowieso nicht mehr. Eigentlich schade, vielleicht änder ich das bald mal wieder.
Alles in allem ist es doch ganz schön nicht wie jeder andere zu heißen =)
von Thérèse
Beitrag melden
Mir gefällt meine Name sehr gut, allerdings werde ich auch Resi, so wie Theresa genannt. Aber es stört mich nicht.
von Therese
Beitrag melden
Ich finde Therese sehr schön, da er durch die abgewandelte Form von Theresa nicht unbekannt ist, aber doch was besonderes ist. Ich bin Mitte 20 und fühle mich wohl :-)
Spitznamen habe ich diverse, wie wohl immer, wenn der Name drei Silben hat.
von Therese
Beitrag melden
Als ich in der Grundschule war habe ich mich voll für meinen Namen geschämt. Heute (9. Klasse) freue ich mich, einen so ungewöhnlichen Doppelnamen zu haben.
von Amina Therese
Beitrag melden
Mein Name ist selber Therese. Ich finde es gut. Er ist selten und man hört ihn nicht sooft. Das einzige ärgerlich ist dass ich immer falsch geschrieben werde. Mit h, ohne h, mit a statt e, ohne endsilbe also als 'Theres' oder wieder ohne h....
sonst bin ich seeehr froh über meinen Namen. Auch wenn er mir anfangs nicht gefallen hat ;)
von Therese
Beitrag melden
Anfangs fand ich meinen namen nicht so toll, da ich ständig mit Theres"E" angesprochen wurde, heute finde ich in toll und außergewöhnlich und möchte nicht anders heißen :)
von Thérèse
Beitrag melden
Mich schreibt man sogar ohne H. Manchmal ist der Name ärgerlich weil mich viele "Resl" nennen... aber ansonsten bin ich froh dass ich diesen Namen habe!
von Terese
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen überhaupt nicht, weil man immer mit Theresa Orlowski genannt wird.
von therese
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen und ich bin froh, dass ich so heiße. Dieser Name klingt sehr edel.
von Therses
Beitrag melden
Also ich finde man kann aus diesem Namen tolle Spitznamen machen und viele sind der Meinug, dass THERESE so ausländisch klingt und deshalb irgendwie spannend XD
von Therese
Beitrag melden
Also ich heiße seit 51 Jahren so und fühle mich nicht gerade unwohl. Bin nach meiner Urgroßmutter benannt worden. Für ein Kind war es zur damaligen Zeit in Mitteldeutschland ein ganz seltener Name. Inzwischen kommt er häufiger vor, auch in abgewandelter Form Theresia oder Teresa.
Dass es dafür keinen Spitznamen gibt, habe ich
nicht wirklich vermißt.
von Therese
Beitrag melden
Also da ich selber so heisse, würde ich den Namen nicht weiterempfehlen, da man ihn immer buchstabieren und wiederholen muss bis ihn alle verstanden haben! Ansonsten ist er halt ein bisschen altmodisch und es gibt keine ,,guten'' Spitznamen dafür...
von Therese
Beitrag melden
Ich finde den Namen schön :-) Mal was anderes als Theresa oder gewöhnliche Namen wie, Lena, Sara, Laura oder so ;-)
von Therese
Beitrag melden
^Therese ist der name meiner scjwester er ist sehr selten und sie wird of verwechselt mit theresa....
von Annabell
Beitrag melden
Also ich bin mit dem Namen ganz zufreiden...^^ Mich nennt eh jeder "Rese" was auch gut so ist...die restlichen Namen...naja oO
von Therese
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen überhaupt nicht toll. Nicht mal einen guten Spitznamen gibts dafür. Therry errinnert doch sehr an eine Hunderasse, Resi u. Ä. tönt zu hinterwäldnerisch und Blödi :-) sagt doch schon Alles.
Die meisten meiner Bekannten unter 35 Jahre finden das im Übrigen auch.
von Therese
Beitrag melden
ich heisse selber so und ich finde ihn auch gut .selbst
meine bekannten, verwannten und freunde finden ihn ganz ok
von Thérèse
Beitrag melden
#10190