Thorsten

4845 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • thorr = der Donner, der Donnergott, Thor (Altnordisch); steinn = der Stein (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Donnerstein
  • Steinhammer des Gottes Thor

Mehr zur Namensbedeutung

alter skandinavischer zweigliedriger Name

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Thorsten" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Thorsten" verbinden.

Traditionell
62%
Modern
Alt
40%
Jung
Unintelligent
18%
Intelligent
Unattraktiv
27%
Attraktiv
Unsportlich
39%
Sportlich
Introvertiert
45%
Extrovertiert
Unsympathisch
18%
Sympathisch
Unbekannt
31%
Bekannt
Ernst
30%
Lustig
Unfreundlich
19%
Freundlich
Unwohlklingend
29%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

23. Februar, 9. November, 23. Dezember, 19. September

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Toto Totti Thoto Thossi Thodde Torty Thoddy Thox Thor Todde Dhoschten (fränkisch) Torti Toddy Thorsti Totte Tordy Tosch Toasty Tossek Thoschi Tosten Törtel Torte Tosse Totty Thorthor Borsti Toddl Toddie

Thorsten im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Thorsten hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Thorsten Torsten Tristan Tristen Tristian Tristin Triston Trystan Torstein Toristan Thorsteinn
Bekannte Persönlichkeiten
  • Thorsten "Torte" Stubbe
    (Figur aus der Buch-/Filmreihe "Die Wilden Hühner")
  • Thorsten Fink
    (Fußballtrainer)
  • Thorsten Frings
    (dt. Fussballer)
  • Thorsten Grasshoff
    (Schauspieler)
  • Thorsten Schulz
    (Fußballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Thorsten! Heißt du selber Thorsten oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Thorsten
Thorsten finde ich nicht so ich heise auch Thorsten ich finde das Duray Thorsten besser ist Duray ist meine Hindernname
von Thorsten
Beitrag melden
Nun ich mochte meinen Namen schon immer. Dies war schon so, als ich klein war Ende der 60ziger bzw. Anfang der 70 Jahre, denn als Hamburger Jung war man mit dem Namen weder allein, noch war die Bedeutung unbekannt. Viele aus der Zeit haben nordische Namen im Norden.
von Thorsten
Beitrag melden
Ich mochte meinen Namen früher nicht, ABER: als ich mit 12 erfahren habe, dass mein Name mit "Hammer des Gottes Thor" übersetzt werden kann, da mochte ich ihn sofort ;) Welcher 12jährige würde das nicht wollen? Ich meine: Namensträger des berühmten Hammers des Donnergottes zu sein! Das macht "mjöllnir" qausi zu meinem 2. Vornamen :) Grüße an alle Thors-Hämmer
von Thorsten
Beitrag melden
Ich bin schon immer stolz auf meinen Namen. Als ich 1951 geboren wurde hat man bei der Eintragung bei der Stadtbehörde meine Mutter gefragt, ob dies der Name für ein Mädchen oder einen Jungen sei. So unbekannt war damals der Name Thorsten in Deutschland. Und warum war ich immer stolz auf meinen Namen? Weil ich ihn bekannt machen durfte. Viele Jungs in meinem Umfeld bekamen "meinen" Namen, weil man von diesem Namen begeistert war.
von Thorsten T
Beitrag melden
Irgendwo her hab ich die Übersetzung
Thor = der Hammer?

Gruß Thorsten
von Thorsten Hirsch
Beitrag melden
Mein Vater heißt Thorsten und seine Spitznamen sind Thorsti und Toasbrot. :D
von Celina
Beitrag melden
Ein Bekannter von mir heisst auch Thorsten. Was ich persönlich sehr sehr süss finde, er hat einen Doppelnamen (ist hier nicht aufgelistet). Er heisst Thorsten Roman.
:)
von Jessy
Beitrag melden
Mehr als cooler Namen, besonders weil Ihn viele im englischen nicht wirklich aussprechen können, jeder kann sich aber diesen Namen sehr gut merken. Außerdem steckt in dem Namen Thors-Stein und wer hält schon als Sein-Ambos die Schläge eines Gottes aus, nur ein wahrer Thorsten.
von Thorsten
Beitrag melden
Klar, als Kind ist der Name Thorsten eher ungewohnt, weil niemand so hieß. Aber ich fand es damals schon besser, dass ich nicht der 3. Christian in der Klasse war und die Sprüche, wie "Alle Kinder haben Haare..." waren auch sehr selten zu hören. Die Bedeutung und der Ursprung des Namens Thorsten gefallen mir. Meinem Freundeskreis ist inzwischen zwar auch aufgefallen, dass "Horst" in meinem Namen steckt, weswegen ich dort als Spitznamen meist Hotte genannt werde, aber das stört mich nicht, allerdings lege ich auch Wert auf das "H"! :) Ohne sieht der Name seltsam aus.
von Thorsten
Beitrag melden
Mein Name gefiel mir eig nie so richtig. Ich hab mich immer gefragt: Wer heißt schon "Thorsten". Ein seltener und uncooler Name, aber seit ich weiß, was er übersetzt heißt un wann ich als BVB-Fan wegen dem Namen Namenstag hab (u.a. 19.09.) , bin ich froh das ich so heiße :) (der BVB wurde am 19.12.1909 gegründet)
Achja, das geile ist ja, mein Vater heißt Horst, dessen Namen un unserem Namen tHORSTen steckt :D
von Thorsten
Beitrag melden
mein Vater heisst Thorsten
von timey
Beitrag melden
Als Kind fand ich meinen Namen Thorsten auch nicht bedonders. Auch deshalb weil es einige fiese Abkürzungen gibt. Jetzt bin ich froh das ich keinen anderen Naen hab. Schon allein wegen der Wikingerbedeutung:-)
von Thorsten
Beitrag melden
Ich kann meinen Namen "Thorsten" nicht besonders leiden. Die Bedeutung ist zwar schön, aber die Lautfolge in der Mitte "rst" schon sehr sperrig. Und dass ich in der internationalen Firma, in der ich arbeite, oft mit englischem "th" ausgesprochen werde, gibt mir den Rest.
von Thorsten B.
Beitrag melden
Ein schöner, starker Name - so schön, dass zwischen 1965 und 1980 zu viele ihre Söhne so genannt haben! In der Schule: 3 Thorstens in meiner Klasse; beim Bund: 3 Thorstens in einer Stube. Und mein Mann heißt auch so....
von Thorsten
Beitrag melden
Schon witzig wie vielen es so geht wie mir. Als Kind war ich nicht begeistert, aber als Erwachsener, doch ich mag den Namen Thorsten. Ist relativ selten, besonders mit th, aber dadurch wird der Namensursprung Thor viel deutlicher. Ja und viele Engländer und Amerikaner haben mit dem namen Probleme, sprechen es aus wie thunder, mit "th". Muss man immer erklären, ist aber kein Problem.
von Thorsten
Beitrag melden
Mir geht es da wie vielen anderen. Als Kind mochte ich den Namen Thorsten nicht. Wegen den etwas einfältigen Menschen hier im Badischen. Aber ich befasste mich ein wenig mit der nordisch-germanischen Götterfamilie und finde der Name passt zu mir. Weil der überlieferte Charakter des Donnergottes bei mir Programm ist.
Lang lebe das alte Erbe der Wikinger
von Thorsten
Beitrag melden
Ich empfand den Namen Thorsten immer als sperrig, denn bei den Schwaben konnte ihn keiner richtig aussprechen. Auch international, insbesondere im romanischen Sprachgebiet, und in USA, mit "th" nicht wirklich einfach.
Umgekehrt gesehen: der Name lässt die Leute stolpern und bleibt gut "hängen".
Alles in allem bin ich zufrieden und trete natürlich täglich das Wikingererbe an ;-)
von T H O R S T E N
Beitrag melden
Ich wohne im Badischen und hier ist der Name äußerst selten; im alemannischen Dialekt wird der Name Thorsten [torschtn] ausgesprochen, und das hört sich ziemlich "dappig" an =:O)
von Thorsten H.
Beitrag melden
... mein Mann Thorsten - ja --- zu Ihm passt der Name, ich finde, es ist irgenwie für ein Kind ein Lausbuben-Name, für einen erwachsenen Mann strahlt er doch Männlichkeit aus, oder? Aber in jedem Mann steckt halt ein Kind, so auch in meinem Thorsten. Er legt auch auf die Schreibweise mit TH... sehr viel wert. Er buchstabiert es immer auf Behörden etc. u. betont das mit TH.... (Früher hat man ihn auch Toto genannt) So waren wir zur Hochzeit Toto & Stine...
orig. Thorsten & Kerstin ....
von Kerstin Stine
Beitrag melden
Ich heiß auch so :-)

Ich find der Name passt Perfekt zu mir.

Als Kind ist es ein bisschen "beschissen" so zu heißen, aber wenn man Erwachsen ist will man den Namen umbedingt behalten.

lg Torti ;-)
von Thorsten
Beitrag melden
Dieser Name ist ein verschleiterter "Horst.." und deshalb mag ich meinen Namen nicht. Bei uns in der Gegend ist die Umschreibung "...sich zum Horst machen..." ein Synonym für sich dumm anstellen - aber dafür kann ich ja nichts, da mein Name schon Dumm beinhaltet.
von Thorsten
Beitrag melden
Zu meinem thorsten passt der name, da er sehr breite schultern hat und unglaublich stark ist. Seine kurzen blonden Haare runden das ganze pertekt ab. Aber so stark er auch im Äußerlichen aussieht. Im Inneren dieser harten Schale steckt ein weicher, liebevoller Kern. In seinen muskulösen Armen fühl ich mich richtig beschützt. Er kann zupacken bei schweren sachen, doch mich trägt er so sanft auf Händen als wäre ich aus porzellan...
von freundin von Thorsten
Beitrag melden
übersetzt auch....GOTTESGESCHENK!!!!!!!
von Thorsten
Beitrag melden
Denke da auch wie viele andere Thorsten`s hier.... Als Kind mochte ich den Namen nicht, aber als ich die Gothicszene für mich entdeckte brauchte ich nicht mal mehr einen "schwarzen Namen" sondern da passt ThorSten eben super!!!! Mag´s aber auch nur mit "h", mein Nachbar in Kindheitstagen war 2 Jahre jünger und einer ohne "h", das mochte ich da schon nicht! Ich hätte Björn heißen sollen..... zum Glück nicht ;-))
von Thorsten
Beitrag melden
Als ich juenger war, passte mir mein Name zunaechst gar nicht - ich konnte nichts damit anfangen. Im Lauf der Jahre aenderte sich das: ich wurde zunehmend stolz auf meinen Namen und bin sehr froh, dass ich ihn habe. Meine Jungs finden meinen Namen ebenfalls richtig klasse, da er stark und gut klingt. Der Film "Thor" hat natuerlich seinen Teil noch dazu beigetragen :-)
von Thorsten
Beitrag melden
mein göttergatte (paßt ja irgentwie) heißt auch thorsten. auf das h legt er sehr viel wert. er hat's mit seinem namen gut getroffen, wenn man bedenkt dass seine geschwister rüdiger und ilona heißen. ich finde den namen auch schön. und obwohl echter niederrheiner, hat er etwas, dass man sich bei so einem nordischen namen vorstellt: hellblondes haar (natur !! neid...) und eine große, kräftige statur (nicht dick!) ein echter wikinger eben. sein zweitname ist übrigens wilhelm (wie kann man nur?? schöne grüße an den opa) der name steht ja zum glück nur im ausweis...
von frauchen von thorsten
Beitrag melden
Stand vor der Wahl, meinen Sohn entweder Heinz-Günther oder Thorsten zu nennen. Entschied mich kurzentschlossen für Thorsten - und die Schwestern waren sehr zufrieden - Thorsten ist es übrigens auch.
von Mary
Beitrag melden
Mein Mann heißt Thorsten.
Ich mag den Namen nicht und verstehe nicht, wie man ein süßes kleines Baby Thortsen nennen kann.
von Petra
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen und fand schon früh eine gewisse Zuneigung zur nordischen Mythologie
Also Mütter nennt eure Kinder alle Thorsten^^
von Thorsten
Beitrag melden
Als Kind mochte ich meinen Namen nicht.Später war mir das "Nordische" schon immer sehr sympatisch,ohne das ich wusste,woher der Name eigentlich stammt.

Heute bin ich sehr stolz darauf,nach dem steinernen
Hammer Thor´s benannt zu sein...

von Thorsten S.
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls Thorsten und finde meinen Namen sehr schön - allerdings mag ich ihn nur mit "h". :)
von Thorsten
Beitrag melden
Meinem erstgeborenen Sohn (27.11.1975) habe ich diesen Namen gegeben. Er ist auch recht zufrieden damit, zumal ich ihn eigentlich Aaron nennen wollte. Er ist froh, dass ich es nicht gemacht habe.
von Dorit Ceviker
Beitrag melden
#10221