Timothy

1919 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • timao = schätzen, ehren (Altgriechisch); theos = Gott (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Gott ehrend
  • der Gott ehrende / schätzende, der Gott ehrt / schätzt, der Gottesfürchtige

Mehr zur Namensbedeutung

Sehr beliebt im alten Griechenland verbreitet durch die Verehrung des hl. Timotheus, Gehilfe des Apostels Paulus

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Timothy" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Timothy" verbinden.

Traditionell
39%
Modern
Alt
31%
Jung
Unintelligent
31%
Intelligent
Unattraktiv
22%
Attraktiv
Unsportlich
28%
Sportlich
Introvertiert
46%
Extrovertiert
Unsympathisch
22%
Sympathisch
Unbekannt
36%
Bekannt
Ernst
43%
Lustig
Unfreundlich
24%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

26. Januar, 22. August

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Tim Timmy Timi Timmi Timbo Mothy Tiffi Timme Moth Timo

Timothy im Liedtitel oder Songtext

  • Timothy where have you been (Timbaland)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Timotea
Ähnliche Vornamen
Timoteo Timothy Tomte Tonda Tatenda Thiento Tonatiuh
Bekannte Persönlichkeiten
  • Timothy „Tim“ McGee
    (Figur a. d. US-Serie "Navy CIS")
  • Timothy "Tim" Drake alias "Robin III"
    (Figur aus dem "Batman"-Universum)
  • Timothy "Tim" James Curry
    (brit. Schauspieler)
  • Timothy "Tim" William Burton
    (US-Regisseur)
  • Timothy Bateson
    (brit. Schauspieler)
  • Timothy Boldt
    (Schauspieler)
  • Timothy Carlton Cumberbatch
    (brit. Schauspieler)
  • Timothy Carter
    (Figur aus der TV-Serie "The Mentalist")
  • Timothy Dalton
    (brit. Schauspieler)
  • Timothy Geithner
    (US-Finanzminister)
  • Timothy Green
    (Figur aus dem Film "Das wundersame Leben von Timothy Green")
  • Timothy Hutton
    (US-Schauspieler)
  • Timothy Leary
    (US-Psychologe, Autor)
  • Timothy Olyphant
    (Schauspieler)
  • Timothy Peach
    (Schauspieler)
  • Timothy Sharp
    (Bariton)
  • Timothy Spall
    (brit. Schauspieler)
  • Timothy Speedle
    (Figur aus der TV-Serie "CSI Miami")
  • Timothy Tiberius "Timmy" Turner
    (Figur aus der Trickserie "Cosmo und Wanda")
  • Timothy Trust
    (Mental-Magier)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Timothy! Heißt du selber Timothy oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Timothy
Ich trage diesen wunderschönen Namen jetzt schon seit 24 Jahren und habe nur positive Reaktionen bekommen. Mein Zweitname ist Octavian, aber nur meine Mutter nennt mich Timothy Octavian, sonst bin ich nur Tim oder Timothy, und das finde ich auch gut so.
Ich bin das älteste von acht Kindern, unser Dad ist Amerikaner, Mama ist Deutsche.
Meine Geschwister heißen Henry Leonard (23), Jan Victor (21), Noah Jasper (19), Iris Sophia (18), Simon Valentine (17), Gabriel Seth (14) und Eric James (12).
Eigentlich sind unsere Namen ganz okay, aber mein Name finde ich am Schönsten!
von Tim
Beitrag melden
Hey, Timothy ist aus den USA, ich finde der name passt total zu ihm. Aber es nervt uns beide das alle ihn falsch aussprechen und zwar [timeti] oder [timefi], aber man sagt ganz einfach nur [TIMESI]. Mir gefällt der name echt gut. In der schweiz ist er sehr selten das gefällt mir.
Ps. Bist der beste
von Timothys freundin
Beitrag melden
Ein Junge aus meiner Klasse heißt auch Timothy :)
von Leonie
Beitrag melden
Mein großer Sohn ist recht zufrieden mit seinem Namen. Als Deutsch-Amerikaner ist es klar, dass Franz Xaver eher nicht so gut zum Nachnamen gepasst hätte.Timothys Freunde nennen ihn Tim, Timothy oder TJ. Es sind eher die Erwachsenen, die sich nicht an das TH ran trauen.

Für mich als Mutter ist es praktisch bei dem seltenen Namen gleich zu wissen, dass sich Leute über meinen 12 jährigen unterhalten.
von Timothy's Mom
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Timothy ist 12 Jahre alt und findet seinen Namen ganz cool. Seine Freunde nennen ihn Timo. Am Anfang war es schwer in der Familie und Umgebung die richtige Aussprache zu finden, aber nach kurzer Zeit gewöhnten sich alle daran. Er prägt sich auch besser ein, da es nicht so viele Kinder/Erwachsene gibt mit diesem Vornamen. Er passt auch super zu unserem Sohn. Würde ihn immer wieder so nennen :-)
von Katja
Beitrag melden
Ich finde den Namen sehr schön, falls meine Kleine Lenya Malin doch ein Junge ist, soll sie/er Timothy heißen! Meine 1. Tochter heißt Luciana Carisma und ich finde die Namen einfach schön und nicht alltäglich, wie Finn oder Emily!!!!!
von Lisa
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Tim, aber ich nenne ihn lieber Timothy, weil ich den Namen super finde :D.
Er sieht auch richtig aus wie ein Timothy ^^
von Jolie
Beitrag melden
Hallo, mein Bruder heißt auch Timothy! Ich finde den Namen auch nicht angeberisch. Aber ich glaube Gott ehrender trifft auf meinen Bruder nicht wirklich zu!!
von Ursula
Beitrag melden
Ich heisse Timothy und finde den Namen total klasse. Er ist englisch auszusprechen. Damit tun sich eben viele Menschen schwer. Mich stört das aber nicht. Meine Freunde nennen mich Timmy,
Ich finde auch nicht, dass der Name angeberisch klingt. Bin stolz darauf so zu heissen.
grüsse aus Heilbronn... übrigens, ich bin 12 Jahre alt
von Timothy
Beitrag melden
Ich finde den Namen auch sehr schön - aber hallo, er klingt doch wie jeder andere Name, wieso sollte er angeberisch sein?
von Joshua
Beitrag melden
Mein Name ist ebenfalls Timothy und viele sprechen es falsch aus:Timofii Genau so sprechen sie es aus und es nervt! Was meint ihr anderen?
von TimothyW
Beitrag melden
Ich bekomme im Winter Nachwuchs und möchte den kleinen Spatz Timothy nennen. Habe nur etwas Angst vor den Reaktionen der anderen Leute. Schade, dass solche Komentare wie das von KlaPe vom 01.02.2011 wir meine Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Werde Ihn aber zu 99% so nennen. LG an Timothy und Lisa unter mir!
von Sandra
Beitrag melden
Hey ich heiße Timothy und ich hab verschiedene Änderungen meines Namens, da manche Menschen meinen Namen nicht so richtig aussprechen können :D z.B. Timoozy, Timi, Tim, Timo... sowas halt, aus dem Namen kann man ganz viele Spitznamen machen... und ich finde ihn nicht angeberisch... man kann ein Kind ja wohl schlecht "Ninchen" nennen, nur weil es als Baby so süß aussah, das Kind wir auch irgendwann erwachsen... und da find ich nen Namen wie "Ninchen" net so toll... ich bin froh, so einen Namen zu haben... klingt halt erwachsen ;) Ich grüße alle Timothy's
von Timothy
Beitrag melden
Ich finde den Namen schön, mein Bruder heißt so und er ist für Kinder garnicht schwer auszusprechen die könnnen es besser als manche Erwachsenen :), ich finde auch nicht, dass der name angeberisch klingt, wie kann ein Name bitte angeberisch klingen... welche Logik xD... mein Bruder wurde nach dem verstorbenen Onkel meines Dads benannt, Timothé... Toller Name und auch im Alltag sehr gut zu gebrauchen :) Lg
von Lisa
Beitrag melden
Timothy ist für ein Kind ein sehr schwer auszusprechender Name, mit dem auch Erwachsene ihre Probleme haben. Er klingt aus meiner Sicht angeberisch und nach höherem Status. So ein kleiner Mensch soll doch aber sein wie er ist und nicht wie man ihn haben möchte. Ich würde mein Kind so nicht nennen.
von KlaPe
Beitrag melden
Ich finde ihn auch wunderschön, habe nur total Angst das daraus ständig ein TIMI gemacht wird, weil die gibt es doch wie Sand am Meer:-)
von Hummel
Beitrag melden
Ich finde den Namen Timothy sehr schön. Finde aber auch die etwas kürzere, ähnliche Variante Timon ganz gut. Kann mich nicht so ganz entscheiden, welcher Name besser für ein Kind wäre.
von Heike
Beitrag melden
#10286