Ulla

1334 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • uodal = das Erbe, der Erbhof, das Erbgut (Althochdeutsch)
    rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)
    ursa = die Bärin (lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • reiches Erbe
  • die Bärin
  • guter weiblicher Geist
  • der Böse (als männlicher Vorname aus dem Hebräischen)

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Ulrike

Kurzform von Ursula

schwedische Form von Hulda

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ulla" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ulla" verbinden.

Traditionell
52%
Modern
Alt
52%
Jung
Unintelligent
32%
Intelligent
Unattraktiv
38%
Attraktiv
Unsportlich
43%
Sportlich
Introvertiert
45%
Extrovertiert
Unsympathisch
32%
Sympathisch
Unbekannt
48%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
31%
Freundlich
Unwohlklingend
34%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

21. Oktober

Herkunft

Althochdeutsch, Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Ulli Ullchen

Ulla im Liedtitel oder Songtext

  • Dieter Malinek, Ulla und ich (Reinhard Mey)
  • Rollos Taufe (Torfrock)
Formen und Varianten
Männliche Form: Ulrich
Ähnliche Vornamen
Ula
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ulla Fleischer
    (Figur aus der Comedyserie "Ladykracher")
  • Ulla Jessen
    (dänische Schauspielerin)
  • Ulla Schmidt
    (Politikerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ulla! Heißt Du selber Ulla oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Ulla

Mein Schwarm heißt Ulla B.geb.J.und hat mit mir 5 Jahre zusammen in einer Wäscherei in O.gearbeitet und da habe ich mich in Sie verliebt.
von Juergen
Beitrag melden
Meine Jungendliebe hieß bzw. heißt Ulla
von Juergen
Beitrag melden
Ich bin auch eine echte Ulla,
es ist echt cool, dass ich auch mal andere mit dem Namen "treffe". Ich bin 14 Jahre alt und auch wenn ich den Namen eigentlich ganz schön finde kann ich es irgendwie nicht leiden nach meinem Namen gefragt zu werden, weil ihn so ziemlich keiner auf Anhieb versteht.
von Ulla
Beitrag melden
Hallo an alle Ullas!!
Ich habe auch nur einmal zufällig auf dem Weihnachtsmarkt eine echte Ulla getroffen, die wollte es erst gar nicht glauben, dass ich auch eine richtige Ulla bin. Fanden wir beide dann auch sehr lustig. Ja es ist eigenartig, immer gefragt zu werden: und wie heißt du richtig?? Es hat aber doch auch was schönes einen seltenen Namen zu haben. Wir Ullas sind eben was besonderes!! An alle Ullas liebe Grüße
von Ulla
Beitrag melden
Hallo an alle Ullas!
Ich bin auch eine echte und auch ich wurde öfter als einmal gefragt ob das mein richtiger Name sei.
Auch die schon aufgezählten Verunstalltungen sind mir nicht unbekannt! 'Ulla-Trulla', 'Ulla-Ulla-Uhu' und Ähnliches gab es des öfteren. Komplimente hab ich aber auch schon für den Namen bekommen ;-)
Als Kind/Jugendliche mochte ich den den Namen gar nicht. Heute ist das besser obwohl ich ihn in der Kombination mit meinem Nachnamen doch immer noch etwas komisch finde.

LG
von Ulla Müller
Beitrag melden
Hallo alle echten Ullas! Ich war schon immer stolz auf meinen Namen und meinen Eltern sehr dankbar dafür. Probleme der Verunstaltung kenne ich nicht, d.h. ich hatte als Kind eine Marotte. Wenn jemand aus der Familie, Bekanntschaft, den Mitschülern oder fremden Personen versuchte, mir einen "Spitznamen" zu geben, tat ich so, als hörte ich es nicht. Da war ich sehr eigen, zog es durch und es wurde schnell begriffen. Ich wurde natürlich auch ab und zu gefragt, ob Ulla eine Abkürzung ist. Ich bin Mitte 50 und sehr glücklich mit meinem Namen. In der Grundschule gab es nur mich mit diesem Namen, das fand ich toll. Bei anderen Namen drehten sich immer mehrere um, wenn sie gerufen wurden. UND! Mein Mann heißt Ulli :-) ;besser geht es nicht!
von Ulla
Beitrag melden
Mein Vornme ist ganz einfach Ulla. Manchmal haben mir die Leute das auch nicht so geglaubt. So ist es aber, ich sehr zufrieden mit meinem Namen und hatte immer ei gutes Gefühl dabei. Es ist so, als würde der Name schon immer zu mir gehören.
von ULLA
Beitrag melden
Meine Frau ist eine echte Ulla. Hatte in der Schule die bekannten Probleme. Sie musste einen Zweitnamen haben, sonst wäre sie nicht getauft worden. Schön ist, dass ich Ulrich heiße und Ulli mein Kosename ist. Wenn wir uns bei einer Feier Vorstellen, dann natürlich als Ulla und Ulli
von Ulli
Beitrag melden
Hallo miteinander! Ich bin 26 Jahre alt und ebenso eine Ulla. "Ulla-Trulla"? Da seid ihr aber gut davon gekommen^^ Meine Freunde in der Volksschule haben mich liebevoll "Ulla-Bulla-Schnulla mit dem Pipifahrrad" genannt. Zur Erklärung: Ich hatte ein sehr, sehr kleines rotes Fahrrad ;) Das häufige Nachfragen "Heißt du wirklich so?" kenne ich auch nur zu gut. Ich fand meinen Namen immer okay. Wahrscheinlich hätte ich ihn mir nicht ausgesucht, aber da man sich ja mit seinem Namen identifiziert wäre es wohl komisch anders zu heißen! Die Seltenheit unseres Namens genieße ich jedenfalls sehr! Ich habe erst zweimal eine andere Ulla getroffen. Einmal war das eine Verkäuferin von Ikea, die mich beraten hat. Wir beide haben uns dann total gefreut!
von Ulla
Beitrag melden
Hallo an alle Ulla´s!
In meiner Geburtsurkunde bin ich als Ulla eingetragen. Als Jahrgang 1941 bin ich in ländlicher Gegend groß geworden und als ich getauft werden sollte, hat sich der Pfarrer geweigert, mir diesen angeblich unchristlichen Namen zu geben. Daher bin ich im Taufschein und Taufregister als "Ulrike" eingetragen! Aber alle nennen mich Ulli und das ist gut so!
Grüße an alle "U"´s!
von Ulla Müller
Beitrag melden
#10487