Wedigo

281 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • witu = der Wald (Althochdeutsch) kind = das Kind (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name, der heute als Familienname häufig ist, aber als Vorname nahezu ausgestorben bekannt durch den Sachsenführer Widukind (8./9. Jh.)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Wedigo" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Wedigo" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
51%
Intelligent
Unattraktiv
51%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
51%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
51%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Wedigo eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Bislang wurde noch keine Spitznamen für Wedigo hinterlegt. Ist dir ein Kosename bekannt?

Wedigo im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Wedigo hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Wedigo Witege
Bekannte Persönlichkeiten
  • Wedigo de Vivanco
    (Leiter der Abteilung Außenangelegenheiten der Freien Universität Berlin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Wedigo! Heißt du selber Wedigo oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Wedigo
1978 rief mich im büro ein namensforscher an, der meinen namen "wedigo de vivanco" im vorlesungsverzeichnis der freien universität berlin gesichtet hatte. er erläuterte mir, dass er sich mit der erforschung des namens seit einiger zeit befasse und wollte von mir wissen, ob ich etwas über den etymologischen hintergrund wisse. ich verneinte und erhielt ein zwischenergebnis seiner forschung:
1. der name kommt vermehrt in der mark brandenburg, pommern, an der deutsch-niederländischen grenze und in baden-württemberg vor. von region zu region habe der name eine unterschiedliche bedeutung. folgende erklärungen kann ich nicht mehr allen regionen zuordnen, aber diese bedeutungen hat er genannt:
2. das kleine wäldchen (mark brandenburg)
3. das zimmerbeilchen
4. der erpel
5. in baden-württemberg gab es wedigo von puttko den bauernschlächter. er hatte im 13. jahrhundert einen bauernaufstand blutig niederkartätscht. hier wusste er noch nicht die bedeutung.

der namensforscher wollte mir nach abschluss seiner recherchen das ergebnis zukommen lassen, was leider nie geschah. so musste ich mich mit diesen mündlichen erklärungen zufrieden geben.

herzlichst
wedigo de vivanco
von Wedigo
Beitrag melden
Sohn oder Kind des Waldes.... mir gefällt der Name sehr. Wedigo - Du hast nun Deinen ersten offiziellen Fan.
von Glöckchen
Beitrag melden
#10825