Wiltrud

93 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • willio = der Wille, die Entschlossenheit (Althochdeutsch);
    trud = stark, die Macht, die Gewalt (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Willensstarke, die Entschlossene

Mehr zur Namensbedeutung

Wiltrud ist ein alter deutscher zweigliedriger Name. Er stammt aus dem Althochdeutschen und verbindet die Wörter "willio" (=Wille) mit "trud" (=Kraft, Stärke).

auch in der Variante Willtrud, Wiltrudis, Wildis möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Wiltrud" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Wiltrud" verbinden.

Traditionell
66%
Modern
Alt
62%
Jung
Unintelligent
19%
Intelligent
Unattraktiv
35%
Attraktiv
Unsportlich
50%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
19%
Sympathisch
Unbekannt
56%
Bekannt
Ernst
26%
Lustig
Unfreundlich
18%
Freundlich
Unwohlklingend
42%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

6. Januar, 21. Mai, 2. Juli

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Wiwi Trudi Willi

Wiltrud im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Wiltrud hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Wiltrut  Wiltrudis  Willtrud  Wildis 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Waltraud Waltraut Wiltraud Wiltrude Waldtraud Waldruth
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Wiltrud Urselmann
    (Schwimmerin)
  • Wiltrud von Bayern
    (Prinzessin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Wiltrud! Heißt Du selber Wiltrud oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Wiltrud

Ich habe meinen Namen immer gehasst, da aber eine Familiengeschichte dahinter steckt wollte ich mich auch nicht umbenennen (Zweitname als Rufname). In meiner Jugend war ich immer Willi, was zu netten Storys geführt hat, aber eigentlich fand ichs irgendwie blöd. Dann bin ich nach Bayern gezogen und hier werde ich immer Trudi gerufen, das gefällt mir besser. Aber an sich denkt man bei dem Namen immer an eine alte Frau und ich finde ihn nicht mehr zeitgemäß. Erspart das eurem Kind.
von Wiltrud
Beitrag melden
Auch mein Name wurde zusammengesetzt aus den Namen meiner Großeltern WILhelm und gerTRUD. Ich hätte gerne mal gewußt wo meine Namensvetterin mit der gleichen Namenskonstruktion wohnt und wie alt sie ist.
Ich bin mit meinem Namen sehr zufrieden, wurde von manchen Willi genannt und heute sind meine Freunde bei Winni gelandet.
von Wiltrud
Beitrag melden
Ich heiße Wiltrut mit "t" am Ende, und das seit 75 Jahren. Ich fand meinen Namen immer etwas plump, also unattraktiv. Zudem schreiben alle meinen Namen falsch (mit "d" am Ende), so dass ich immer buchstabieren muss - aber (fast) keiner merkt sich das. Einziger Vorteil: der Name ist ziemlich individuell!
Es würde mich interessieren, ob noch jemand diese Schreibweise "Wiltrut" kennt!
von Wiltrut
Beitrag melden
Seit fast 79 Jahren trage ich jetzt diesen Namen, bin aber erst seit ungefähr 4 Jahren stolz auf meinen Namen . Bis dahin wurde ich nur Nicki genannt, einen Spitznamen den ich mir selbst im Internat gab. Dort haben wir 5 Mädels uns alle neue Namen gegeben. Viele meiner ehemaligen Freundinnen nennen mich heute noch so. Bei den neuen Freundinnen bin ich nur die Wiltrud.
von Wiltrud
Beitrag melden
Ich lebe inzwischen 50 Jahre mit dem Namen Wiltrud und mir gefällt er schon immer, schon allein deshalb, weil er nicht so häufig ist. Auch ich werde oft Willi genannt, auch das hat mich nicht gestört. Im Gegenteil, es hat öfter zu heiteren Geschichten geführt.... und die Namensbedeutung mit dem himmlischen Wesen,(2 Beiträge vor mir) gefällt mir richtig gut. Bisher kannte ich nur `willensstark`.
von Wiltrud
Beitrag melden
heute bin ich Stolz auf meinen Namen Wiltrud, da er ein seltener Name ist. Als 'Schulkind wurde mein Name gerne verunstaltet wie Truthahn, da hatte ich manchmal einen Hass und hätte gerne anders geheissen.
von Wiltrud Wiest
Beitrag melden
Mit Stolz und Freude trage ich diesen besonderen Namen, den mir meine Eltern vor 72 Jahren gaben. Am 30. Juli ist der Namenstag der
Sel. Wiltrud, Äbtissin zu Hohenwart.
Der Name übersetzt bedeutet entweder:
"ein himmlisches Wesen, das gerne hilft" oder "ein himmlisches Wesen, an dem man seine liebe Freude haben kann." (Auszug: Unsere Namenspatrone in Wort und Bild)
von Wiltrud
Beitrag melden
ich bin auch froh, nicht in der Namensmasse mitzuschwimmen. Von unseren ausländischen Freunden werde ich auch Willi genannt (wie mein Opa). Und ich freue mich beide Großeltern im Namen zu tragen WILhelm + gerTrud.
von wiltrud
Beitrag melden
ich heisse wiltrud und heut ist mein namenstag..leider ist es nicht so schönes wetter...aber mein namen finde ich echt toll...
von wiltrud gerda
Beitrag melden
Es ist wirklich ein furchtbarer Name, ich heiße so weil mein Vater Wilhelm hieß- ich werd Willi genannt
von Wiltrud
Beitrag melden
#10911