Yvette

2145 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • iwa = die Eibe, Bogen aus Eibenholz, der Pfeilbogen (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Bogenschützin (?)

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Ivo: geht auf das Wort 'iwa' (Eibe) zurück, das auch '(Pfeil-)Bogen aus Eibenholz' bedeuten kann der Name bedeutete darum vielleicht im übertragenen Sinn 'der Bogenschütze'

auch in der Form Yvetta und in Polen als Iwetta möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Yvette" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Yvette" verbinden.

Traditionell
33%
Modern
Alt
26%
Jung
Unintelligent
20%
Intelligent
Unattraktiv
16%
Attraktiv
Unsportlich
21%
Sportlich
Introvertiert
43%
Extrovertiert
Unsympathisch
17%
Sympathisch
Unbekannt
39%
Bekannt
Ernst
25%
Lustig
Unfreundlich
17%
Freundlich
Unwohlklingend
17%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

24. April, 19. Mai, 23. Dezember

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Französisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Yvi Yve, Evi Yva Vett, Vetti Eve Wettchen Yvettchen Wetta Yvetty Vetty Iffi Jette

Yvette im Liedtitel oder Songtext

  • Ich such die Yvetta (Jiri Korn)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Yvetta  Iwetta 
Männliche Form: Ivo
Ähnliche Vornamen
Yvet Yvette Yuphawadee
Bekannte Persönlichkeiten
  • Yvette Fielding
    (Ghost Hunterin )
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Yvette! Heißt du selber Yvette oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Yvette
Heiße auch Yvette. Hatte während meiner Schulzeit leider auch viele Erfahrungen mit hänseleien. Bin heute 23 und freue mich das ich keinen "normalen" Namen habe. Meine Mutti hat meinen Namen, ihrer Angabe nach, von einem hygieneprodukt der DDR Yvette "intimspray" gesehen und für gut befunden. Meine Geschwister heißen Desiree, Nancy und Sabrina
von Yvette
Beitrag melden
es gibt einen song der heißt ich such die Yxetta
von Yvett
Beitrag melden
Ich bin schon 31 jahre Yvette, ohne je einen Spitznamen gehabt zu haben und das ist auch gut so. Trage den Namen mit stolz. Danke Mutti und Vati ?
von yvette
Beitrag melden
Früher habe ich meinen Namen nicht gemocht, weil mich viele Fett oder Yfett(e) genannt haben. Ich hab mir gewünscht, einen normalen Namen zu haben. Aber ich glaube viele mussten auch da durch.
von Yvette
Beitrag melden
meine Mama sah auch vor 23 jahren ein abspann, aber erst vor 16 jahren kam ich. Ich finde meinen namen yvette super.
von yvette
Beitrag melden
der Name Yvette kommt aus der Bretagne ist Früher
mehr als Heute angewendet worden
von Yvette
Beitrag melden
Ich heiße wie unten steht, auch Yvette. Wie einige Yvette`s hier, habe ich meinen Namen auch von meinem Papa, der einen Film gesehen hat "Die Millionen der Yvette", wurde mir erzählt. Das Kuriose an der ganzen Sache war nur, das der film im DDR Fernsehen kam, meine Eltern aber einiges "durchgemcht" haben, ehe ich auch "amtlich" yvette heißen durfte. Aus diesem Grund mußten meine Eltern mir erstmal für Behörden usw. einen "Überangsnamen" geben, der ist im Übrigen Kerstin. Nach 1 1/2 Jahren und mehreren Schreiben an das Ministerium in Berlin durfte ich dann auch "regulär" Yvette heißen. Iwett oder Iwette wäre ohne "Umwege" möglich gewesen, aber das ist ja ne "falsche" Yvette :-). Die Sprüche mit Bett und Nett kennt wahrscheinliche jede von uns. Was mir total unbekannt war als Abkürzung Eve.. Yvi nennt man mich auch ab und zu. Abschließend möchte ich noch sagen, früher mochte ich meinen Namen auch nicht, aber jetzt bin ich eigentlich froh darüber keinen Allerweltsnamen zu haben. Meine Geschwister heißen im Übrigen Peggy und Aicke. LG von Yvette
von Yvette
Beitrag melden
Also früher habe ich meinen Namen Yvette echt gehasst, aber mittlerweile liebe ich ihn! Ich bekomme auch echt oft Komplimente für ihn. Die ganzen Sprüche kenne ich auch aber mit der Zeit lacht man drüber und findet es gar nicht mehr schlimm. Am Anfang hatte ich gar keinen Spitznamen dann kam iwann Yvi oder Eve :D der kleine Bruder von meinem besten Freund nennt mich auch z.B. nur Evi (gar kein Zusammenhang) :D nach der Zeit kam dann (leider) auch noch IFett dazu. Entstand in einer sehr alkoholischen Nacht :D! Aber so heißt auch keiner also gar nicht so schlimm - muss man immer mit einem lächeln sehen (:
von Yvette
Beitrag melden
ich heiße auch auch Yvette aber ich mag meinen Namen nicht sonderlich, ich weiß zwar nicht wieso aber ich könnte mir jetzt auch nicht Vorstellen Clarissa zu heißen. :)
von Yvette
Beitrag melden
Witzig. Ich heisse auch Yvette. Nenne mich aber eigentlich immer "Eve" weil ich mich für meinen Namen eher schäme. Hier findet man allerdings das Gegenteil. :) Ich wäre gern eine "Evelyn" aber man kann ja nicht alles haben? :D Sprüche wie bereits oben genannt hab ich auch zu hören bekommen! :) aber immerhin ist mein Name eher selten. :)
von Yvette
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen Yvette ... mag ihn richtig sehr!
... könnte mir nicht vorstellen, anders zu heißen. Er ist wirklich etwas besonderes, und auch ich fühl mich als etwas besonderes, ohne eingebildet zu sein!
Ich bin meinen Eltern sehr dankbar, sie haben ihn auf einem Abspann eines Filmes gelesen ... und ich wüsste so gern, von welchem!!!
einen lieben Gruß an alle Yvette's
von Yvette
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen! Meine Freundinnen nennen
mich Yvi oder Yvivette! Außerdem danke ich meiner Mama, dass sie ihre Meinung durchgesetzt hat sonst
würde ich nun Raphaela oder Sarah heißen! Vielleicht auch Yvonne, aber YVETTE ist doch super! Yvi mag ich auch sehr! Meinen zweiten Namen "Ama" verdanke ich meinem Papa! Aber alle nennen mich nur Yvette oder Yvi!
von Yvette Ama
Beitrag melden
Ich finde es witzig, so viele Übereinstimmungen zu meinen eigenen Erlebnissen hier zu lesen. Da mir bisher nicht bekannt war, woher dieser Namen eigentlich kommt, habe ich nachgelesen und bin auf diese Seite gestoßen. Auch mir sind diese Sprüche bekannt, ich lache aber auch drüber. Auch ich habe diesen Namen meinem Vater zu verdanken. Eigentlich sollte ich einen "Noelle" werden, aber plötzlich war ich dann Yvette, weil mein Vater meiner Mutter beim Anmelden meines Namens zuvorkam. Einige meinen, der Name Yvette klinge hart, aber das empfinde ich gar nicht so. Ich bin glücklich mit meinem Namen und freue mich sogar, wenn ich mal im Fernsehen oder in der Zeitung eine "Yvette" wahrnehme. Also nur Mut zu seltenen Namen, denn die Modenamen verlieren doch mit der Zeit etwas an ihrer Besonderheit, auch wenn sie schön sind! Yvette ist selten, schön und ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich viele Menschen diesen Namen eher einprägen wegen seiner Seltenheit :-)
von Yvette
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, meine Schwester heißt Evelyn, zwar nicht so selten finde ich aber auch schön
von Yvette
Beitrag melden
Ich heiße auch Yvette und bin froh darüber, ich kann mir keinen anderen Vornamen vorstellen. Er ist selten und Namen mit Y sind im Allgemeinen toll. Einen ganz großen Dank nochmal an meine Mutti! Lieb dich!
von Yvette
Beitrag melden
Meine große Schwester heißt yvette, unsere Eltern konnten sich im Jahre 1988 nicht zwischen Yvonne und jeanette entscheiden da haben Sie kurzer hand einfach mal die beiden Namen zusammen gewürfelt^^
von jassy
Beitrag melden
Es gibt nicht viele schreibweisen. Nur eine. Nähmlich YVETTE. Die, die nicht wussten wie man ihn richtig schreibt, haben yvette deshalb einfach geschrieben wie sie wollten! Der name kommt aus dem Fränzösischen und wird deshalb genau so geschrieben. Und nicht anders. Nicole schreibt man doch auch nicht einfach Nikoll. Oder? Also.
Desweiteren ist der Name in den ostdeutschen Bundesländern genau so selten wie anderswo! Ich habe übrigens noch jemanden getroffen der auch Yvette heisst! funny
von Yvette
Beitrag melden
hey leute
ich heiße auch yvette. ich finde diesen namen soooo cool. der name ist sehr selten.er hat auch etwas geheimnisvolles. lieb euch
von Yvette
Beitrag melden
Ich finde, dass Yvette ein toller Vorname ist. Außerdem ist er selten und von einer bemerkenswerter Besonderheit. Meine Kindheitsfreundin heißt Yvette, wir waren viele Jahre eng verbunden, leider ist seit einigen Jahren Funkstille. Yvette, das steht für Willensstärke, für Eigensinn, für außergewöhnlichen Blödsinn (positiv gemeint) und für Anlehnungsbedürfnis. Auf jeden Fall: mit dem Namen "Yvette" verbinde ich, die auch als Deutsche einen französischen Vornamen hat, eine wirklich große Herzlichkeit.
von Marion
Beitrag melden
Den Name "Yvette" verdanke ich meiner Mutter, welche 1969 einen französischen Film geschaut hat und den Namen sehr schön fand.
Die meisten Menschen finden den eigenen Vorname ja nicht so schön, ich gehöre nicht dazu!!
Der Name ist kein Sammelbegriff und es ist schön das er eben eher selten vorkommt.
In den "neuen" Bundesländer kam dieser Vorname schon häufiger vor, aber in den "alten" Bundesländern ist er nicht so geläufig.
Hänseleien wie z.B. "Yvette ist nett im Bett", hört man auch schon mal, aber was soll´s ! Da stehe ich drüber! :-))
von Yvette
Beitrag melden
Viele werden jetzt denken das da noch ein "e" fehlt bei mein name aber meine mam hat das "e" einfach weggelassen weil sie das total überflüssig fand. :-) Viele sagen immer sowas wie der Name ist voll toll aber mir selber gefällt er nicht so. Aber das ja meistens so das man seinen eigenen Namen nicht so schön findet. :-)
von Yvett
Beitrag melden
meine mama heißt yvette.

den namen bekam sie ,weil meine oma einen film gesehen hatte wo die Hauptdarstellerin yvette hieß.
meine mama ist sehr stolz auf ihren namen weil er so selten ist ,obwohlsie als kind mit blöden sprüchen geärgert wurde.
von Fabienne
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen cool!!!Weil es meinen Namen nirgenswo anders mehr gibt.Zumindest ist es mir nicht bekannt, dass noch jemand "Sina-Yvette"(Yvette habe ich meinem Papa zu verdanken) heißt!!!
von Sina-Yvette
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen ebenfalls sehr schön. Zu meinem Bekanntenkreis gehören auch noch 2 "Ivett's", die aber anders geschrieben werden. Meine Mutti hat 1976 einen Film gesehen, wo eine gewisse Yvette Sommer drin vorkommt. Ihr hat es so gut gefallen und Papa war nicht abgeneigt...
Jedenfalls finde ich diesen viel besser als so viele "Modenamen", wo dann manchmal sogar 3 Kinder in einer Klasse gleich heißen.
von Yvette
Beitrag melden
ich bin im Jahr 1950 geboren und erhielt meinen Namen nach einer rothaarigen Tänzerin im Moulin Rouge. Den Spruch 'Yvette die Nette' höre ich auch viel und entlockt mir ein Schmunzeln. Auch damals war mein Name sehr selten und gleichzeitig weist er auch auf meine frnzösische Herkunft hin.
von Yvette
Beitrag melden
Meine Mutti wollte einen außergewöhnlichen Namen mir geben, so hat sie es jedenfalls mir erzählt. Ich habe fast nur positive Erfahrungen mit meinem Namen. Viele sagen: Dein Name klingt gut. Ab und zu kommt der Spruch: Yvette ist nett im.... , da lache ich d'rüber.
Ich bin stolz, keinen Allerweltsnamen zu haben.
von Yvette
Beitrag melden
Ich habe eine Tochter von 2 Jahren und schon in der 8.Schwangerschaftswoche stand fest das meine kleine Yvette Heißen wird.
Ich liebe diesen Namen,meine Schwester heißt Yvonne und schon immer fand ich das Y supi am anfang!^^
Das beste ist eben echt das es den Namen nur so selten gibt!
von Melanie
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen.
Doch leider, wird man viel zu oft
damit gehänselt.
Beispiel: Yvette ist ne nette im Bette.
Oder findet nie die Toilett usw.
Trotzdem ein schöner Name da sehr selten.
In grossen Massen drehen sich beim rufen nur sehr wenige um .
von Yvette F.
Beitrag melden
Der Namenstag von Lourdes ist nicht der 31. November, den gibt es nämlich nicht, sondern der 11. Februar.
von Yvette
Beitrag melden
ich finde diesername ist zwar schön für die jeweilige Person, da er auch sehr schön klingt, aber viele Menschen wissen nicht, wie man diesen Namen schreibet, da es so viele scheibweisen dieses namen und so kommt es oft zu der frage " Wie wirst du geschrieben?"
von Yvette
Beitrag melden
#11084