Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Schwedischer Mann heißt Madeleine

Jan-Olov ist ein Jungenname, Madeleine ein Mädchenname. Das ist in Deutschland so und in Schweden war es bisher auch so. Das Stockholmer Regierungsgericht fällte jedoch jetzt ein Urteil, das das Namensrecht in dem skandinavischen Land revolutioniert: Ab sofort darf jeder und jede heißen wie er/sie möchte. Den Fall ins Rollen gebracht hatte ein Transvestit namens Jan-Olov Ågren. Nachdem das Finanzamt seinen zweiten Vornamen Madeleine nicht anerkennen wollte, zog er vor Gericht – und gewann. Er darf sich jetzt Jan-Olov Madeleine Ågren nennen.

 

Für alle Schweden gilt nun, dass sie zusätzlich zu ihrem ursprünglichen Geburtsnamen weitere Namen anmelden dürfen, solange sie „nicht anstößig wirken oder zu Unbehagen führen können“. Bei einem typischen Mädchennamen für einen Jungen oder einen Jungennamen für ein Mädchen sei das allerdings nicht der Fall, so die Richter. Des weiteren sind auch Abkürzungen oder einzelne Buchstaben als Vornamen (von denen jeder Schwede maximal drei haben darf) erlaubt. Z. B. „A-C“ statt Ann-Christine oder „Q“.

 

Während viele deutsche Standesbeamte immer noch auf die ungeschriebene und vom Bundesverfassungsgericht widerlegte Regel bestehen, dass ein geschlechtsneutraler Name wie Kim oder Sascha mit einem geschlechtstypischen Zweitnamen kombiniert werden muss, haben die Schweden das Problem also ganz einfach gelöst, indem sie so gut wie alles zulassen.  

 

Das Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts, in dem deutlich gesagt wurde, dass ein geschlechtsneutraler Vorname NICHT zwingend mit einem weiteren Vornamen kombiniert werden muss, finden Eltern im Internet unter:

 

http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rk20081205_1bvr057607.html

4 weitere Beiträge

1 KIGGS-Studie zeigt: Den allermeisten Kinder und Jugendlichen in Deutschland geht es gut!
Die „KIGGS“-Studie ist eine Langzeitstudie des Robert Koch-Instituts (RKI) zur gesundheitlichen Lage von Kindern und Jugendlichen im Jahr 2013 in Deutschland. An der ersten Basiserhebung v...

2 22 Prozent der Frauen bleiben kinderlos
Dass in Deutschland immer weniger Kinder geboren werden, wissen wir seit Jahren. Jetzt hat das Statistische Bundesamt eine neue Studie vorgestellt: „Geburtentrends und Familiensituation in Deuts...

3 Emile Hirsch ist zum ersten Mal Vater geworden - das Baby, ein kleiner Sohn ist da
Der 28-jährige US-Schauspieler Emile Hirsch wurde am 27.10.2013 Vater eines kleinen Sohnes. Freunde des frischgebackenen Papas teilten gegenüber einem amerikanischen Magazin mit, dass es e...

4 Intersexuelle – Ethikrat empfiehlt „anderes“ als drittes Geschlecht anzugeben
Intersexuelle – Ethikrat empfiehlt „anderes“ als drittes Geschlecht anzugebenJährlich kommen hierzulande zwischen 120 und 350 Babys zur Welt, die nicht eindeutig männlich o...

Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "Gerichtsurteil Schweden, Jungennamen und Mädchennamen, Transvestit setzt Mädchenname durch"
Cache erstellt am 02.09.2014 - 15:59:25 in 3 / 1409666365