Polnische Vornamen

Name m/w Bedeutung
Channa In Polen vorkommende Form von Hanna
Damian Name verbreitet durch den hl. Damianus, Bruder von Kosmas, Arzt und Märtyrer
Daniel Daniel ist ein biblischer Name und bedeutet "Gott ist/Sei mein Richter".
In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war er in Deutschland kaum verbreitet. Seine Popularität wuchs jedoch ab den fünfziger Jahren. Von der Mitte der Siebziger bis zur Mitte der Neunziger war er mit einigen Unterbrechungen unter den zehn meistvergebenen Jungenvornamen des jeweiligen Jahres. Seitdem hat seine Beliebtheit deutlich nachgelassen.
Daniela Weibliche Form von Daniel; in der Bibel ist Daniel ein großer Prophet
Danuta Aus dem Polnischen ins Deutsche übernommener Name litauischer Herkunft; kommt in der Literatur vor: in 'Krzyzacy' von Nobelpreisträger Henryk Sienkiewicz; evtl. besteht ein Zusammenhang mit Danejko, der litauischen Form des hebräischen Namen Daniel
Dariusz Name mehrerer Könige im alten Persien, mit Darius I., dem Großen (550-486 v.Chr.) als den berühmtesten
Domek Bekannt durch den hl. Dominikus, dem Gründer des Dominikanerordens (13. Jh.) früher oft verwendet für Kinder, die an einem Sonntag geboren wurden
Donat Name lateinischer Herkunft, der unter den frühen Christen populär war
Dorota Dorota ist die polnische Form von Dorothea
Dymitr Von 'Demetrius', der lateinischen Form von 'Demetrios', einem Namen, der vom Namen der Göttin Demeter abgeleitet ist in der griechischen Mythologie ist Demeter die Göttin des Ackerbaus
Dzulijano Slawische Variante von Julian
Edward Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edyta Polnische Form von Edith
Elka Kurzform von Elisabeth
Elzbieta Elzbieta ist die polnische Form von Elisabeth
Eugeniusz In Deutschland im 18. Jh. bekanntgeworden durch Prinz Eugen von Savoyen bisher trugen 4 Päpste den Namen Eugen bzw. Eugenius
Ewa In der Bibel sind Adam und Eva die ersten Menschen
Ewalyn Polnische Form von Evelyn, Variante von Ewelina; geht auf Aveline/Ava zurück
Ewelina Polnische Form von Eveline/Evelina/Evelyn
Ewwa Polnische Form von Eva, Variante von Ewa
Fabian Vom römischen Vornamen 'Fabianus', der vom römischen Familiennamen 'Fabius' abgeleitet ist; Bedeutung ungeklärt, möglich ist Herleitung von 'Bohne' oder von 'edel'
Fejga Polnische Variante von Namen wie Feiga, Faiga
Filip Bekannt als Name des Apostels Philippus; das am Namen beteiligte Wort 'hippos' für 'Pferd' lässt sich bis auf eine sehr alte indoeuropäische Wurzel 'ekwo' zurückverfolgen
Florentyna Info zur männlichen Form Florentin: ursprünglich ein römischer Familienname 'Florentinus', abgeleitet von 'Florentius'
Florian Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Florian (4. Jh.); der lateinische Name 'Florianus' ist eine Weiterbildung zu 'Florus'
Franciszek Entstanden als Spitzname 'Francesco' ('kleiner Franzose', 'Französlein') von Giovanni Bernardone, bekannt als hl. Franziskus von Assisi die deutsche Form 'Franziskus' ist eine Latinisierung dieses italienischen Spitznamens, der verbreitete Vorname 'Franz' wiederum eine Kurzform davon
Fryderyk Alter deutscher zweigliedriger Name; bekannt als Name diverser deutscher Herrscher, z.B. Friedrich dem Großen (18. Jh.)
Gabriela Info zur männlichen Form Gabriel: in der Bibel ist Gabriel einer der Erzengel; er verkündete u.a. Maria die Geburt Jesu
Gabriella Info zur männlichen Form Gabriel: in der Bibel ist Gabriel einer der Erzengel; er verkündete u.a. Maria die Geburt Jesu
Gosia Kurzform von Malgorzata/Margarete
Gracjan Der Liebenswerte
Grazyna Erfunden vom bekannten polnischen Dichter Adam Mickiewicz für sein Werk 'Grazyna' (18. Jh.) der Name basiert auf dem littauischen Wort für 'schön'
Halina Info zur männlichen Form Galen: von einem römischen Beinamen 'Galenus', der auf griechische Wurzeln zurückgeht
Halka Koseform von Halina
Hania Der Vorname Hania ist die polnische Koseform von Hanna.
In der Bibel ist Anna die Mutter Marias. "Anna" ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von "Hannah" und auch als Kurzform von Johanna gebräuchlich.
Hanka Polnische, tschechische Koseform von Hanna
Helena In der griechischen Mythologie ist Helena die Tochter von Zeus und Leda; ihre Entführung war der Grund für den Trojanischen Krieg; der Name 'Helios' des griechischen Sonnengotts hat dieselben Wurzeln
Henryka Info zur männlichen Form Heinrich: alter deutscher zweigliedriger Name bereits im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Vornamen Name zahlreicher Herzöge, Könige und Kaiser
Hieronim Polnische Variante von Hieronymus
Honorata Info zur männlichen Form Honoré: ursprünglich ein römischer Beiname bekannt als Name 'Honoratus' mehrerer früher Heiliger
Idalia Idalion ist der Name einer alten griechischen Stadt auf Zypern (Kultstätte von Aphrodite); Name der Stadt bedeutet "ich sehe die Sonne";
in Polen besonders beliebt durch das Stück "Fantazy" von Juliusz Słowacki
Iga Polnische Kurzform von Namen wie Jadwiga (deutsch: Hedwig) oder Ignacja
Inesa Poln. Form von Agnes; ursprünglich die latinisierte Form des griechischen Namens 'Hagne' allerdings früh verstanden als abgeleitet von lateinisch 'agnus' (Lamm), wegen der lautlichen Ähnlichkeit
Inna Der Vorname Inna ist eine Variante von Irene und häufig im osteuropäischen Sprachraum zu finden.
Irek Abkürzung von Ireneus
Irena In der griechischen Mythologie ist Irene die Friedensgöttin
Ireneusz Der Friedfertige
Irka Tschechische und polnische Koseform von Irena/Irene
Iulia Der Vorname Iulia ist eine Variante von Julia. Der Name Julia bedeutet "aus dem Geschlecht der Julier" und bezeichnete ursprünglich die weiblichen Mitglieder der römischen gens Iulia. Diese leiteten ihren Namen von Iulus, dem Enkel der Göttin Venus, her.
Iwona Polnische Form von Yvonne