Babys Nägel richtig schneiden

Babys Nägel richtig schneiden ist für manche Eltern gar nicht so einfach, dennoch ist Nagelpflege bei Babys und Kleinkindern sehr wichtig! Viele Säuglinge haben nämlich erstaunlich lange Fingernägel, häufig sogar schon direkt nach der Geburt. Jedoch sind die winzigen Finger der Babys so weich und zart, dass man sich fast nicht traut, die kleinen Nägelchen mit einer Nagelschere zu schneiden. Da Babys Nägel schneiden natürlich auch zur Babypflege gehört, ist es für Eltern wichtig zu wissen, wann, wie und womit sie die Nägel des Babys richtig schneiden. Mit den richtigen Tipps und Tricks ist das Nägel schneiden bei Babys gar nicht so schwer.

Wann soll man Babys Nägel schneiden?

Babys Nägel richtig schneiden

Babys Nägel richtig schneiden

Die Fingernägel sollten bei Babys etwa ab der 6. Lebenswoche regelmäßig zwei Mal wöchentlich (rund) geschnitten werden, weil sich das Baby sonst kratzen und verletzen kann. Stellen Eltern fest, dass die Fingernägel ihres Babys zu lang werden, so können sie auch früher mit dem Fingernägel schneiden anfangen. Wenn die Fingernägel zu schnell nachwachsen, kann man auch zwischendurch kleine Fäustlinge verwenden. Diese schützen das Baby vor groben Kratzern. Da die anfangs noch weichen Fußnägel bei Babys langsamer wachsen, sollten Eltern diese regelmäßig kontrollieren, sie etwa zwei Mal monatlich schneiden und gerade halten. Sie können dadurch dem Einwachsen der Nägel vorbeugen.

Wie schneidet man die Fingernägel bei Babys?

Babys Nägel richtig schneiden

Regelmäßig Nägel schneiden bei Babys ist wichtig

Wichtig ist, dass man die winzige und flinke Hand des Babys gut festhält. Es ist sinnvoll, wenn man dabei die Fingerkuppen leicht nach unten drückt. Beim Schneiden der Nägel sollte man versuchen, der natürlichen Nagelform zu folgen. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, wenn man mehrere kleine Schnitte macht. Außerdem sollte man die Nagelschere nicht zu knapp ansetzten, damit das Baby nicht verletzt wird. Besser ist es noch mal nachzubessern, auch wenn scharfe Ecken vorhanden sind.

Was benötigt man zum Nägel schneiden bei Babys?

Man braucht eine qualitativ hochwertige Baby-Nagelschere, die gut geschliffen und abgerundet ist. Zudem sollte die Nagelschere fest in der Hand liegen. Man kann die Fingernägel des Babys aber auch mit einem kleinen speziellen Knipser schneiden. In einigen Fällen ist es empfehlenswert, eine Baby-Feile zu verwenden. Jedes Baby ist anders, deshalb sollte man ausprobieren, welche Methode am besten geeignet ist. Einige Eltern knabbern die Nägel ihres Babys anfangs noch ab. Der Vorteil dabei ist, dass man den Übergang von Haut und Nägel besser fühlen kann.

Wertvolle Tipps zum Nägel schneiden bei Babys!

Babys Nägel richtig schneiden

Tipps zum Nägel schneiden bei Babys

Einige Babys können beim Nägel schneiden gut stillhalten. Andere können das nicht und zeigen deutlich ihre Abneigung. Aus dem Grund sollte man die Nägel ausschließlich in einer entspannten Situation schneiden. Am besten ist es nach dem Baden oder beim Trinken / Stillen. Während man die Nägel schneidet, kann das Baby von einer anderen Person abgelenkt werden z. B. mit einer Rassel. Wenn das Baby sich ganz und gar nicht ablenken lässt, kann man die Fingernägel auch schneiden, während das Baby schläft.

In jedem Fall sollte man beim Nägel schneiden auf gute Lichtverhältnisse achten! Egal wie man die Fingernägel des Babys schneidet, man sollte grundsätzlich vorsichtig sein. Darüber hinaus sollte man die Fingernägel niemals zu kurz schneiden. Das kann zur Folge haben, dass die Nägel einwachsen. Die Nagelpflege ist sowohl bei Babys und Kleinkindern als auch bei Jugendlichen und Erwachsenen äußerst wichtig, da sonst schnell Entzündungen entstehen können.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Babys Nägel richtig schneiden" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com