Bild aus Nudeln basteln – Nudelbild für die Küche

Nudelbilder machen kleinen wie auch großen Künstlern viel Freude – Natürlich sind Esswaren zum Verzehr gedacht und nicht zum Spielen produziert worden. Doch gerade aus Nudeln lassen sich tolle Bilder gestalten, die durchaus „politisch korrekt“ sind …

Denn während Lebensmittel zum Wegwerfen viel zu schade sind, weiß ein Bild aus Nudeln zu begeistern. So eingesetzt, muss das Spielen und Gestalten mit Nudeln keineswegs ethisch verwerflich sein. Schließlich nutzen wir rund um Weihnachten auch Nüsse zum Basteln und Dekorieren.

Nun haben kreative Köpfe auch die Nudel für sich und ihre Zwecke entdeckt. Damit wird ein Lebensmittel zum Kunstprojekt, das nicht nur für Medienschaffende und Fotografen äußerst interessant ist.

Nudeln faszinieren auch die Fotografen!

Ein Nudelbild aus Nudeln basteln

Ein Nudelbild aus Nudeln basteln

Denn längst hat auch die Werbe- und Modebranche die Nudel als Accessoire entdeckt und setzt das Lebensmittel heute formatfüllend und attraktiv in Szene. Dabei kann es auch mal vorkommen, dass verschiedene Nudelsorten zu Mustern kombiniert oder aber Foto-Models mit Ketten und Girlanden aus Nudeln geschmückt werden.
Ebenso können Nudeln zum Basteln im familiären Umfeld oder aber in Gruppenstunden genutzt werden:

Nudelbilder erfordern Kreativität und regen die kindliche Fantasie an!

Basteltipps mit Nudeln finden sich heute reichlich. Man braucht als Erzieher oder Gruppenleiter lediglich ins „www“ schauen und wird hier auf Youtube und anderen Kanälen stets eine Anleitung und gute Idee finden.

Das Faszinierende an Nudeln stellen dabei die verschiedenen Sorten mit ihrer großen Formenvielfalt dar: Da finden wir dicke und dünnere Röhren, die mal gerade und mal gebogen sind. Farfalle erinnern an kleine Schmetterlinge, während andere Nudelsorten sternförmig daherkommen.

Das fertige Nudelbild

Das fertige Nudelbild

Zusammen mit Fäden, Holzkugeln und Acrylfarbe können daher aus Nudeln spielend leicht Girlanden geflochten (siehe oben) oder kleine Figuren konzipiert werden.

Nudeln schaffen reliefartige „Gemälde“!

Zudem lassen sich Nudeln auf einer geeigneten Unterlage zu Mustern arrangieren. So entsteht bereits mit wenig Übung ein tolles Mosaik, das zudem eine Art Relief hat.

Das Beste: Jedes dieser geographischen Muster stellt ein Unikat dar, und nach einer Gruppenstunde oder einem Bastelabend in der Familie gleicht kein Nudelbild dem nächsten!

Am besten werden die Nudeln mit einem dickflüssigen Bastelkleber fixiert. Kleidung und eine passende Unterlage für den Esszimmertisch sollten daher an das Unternehmen angepasst sein und Kleberkleckse aushalten. Dabei können – gerade im Herbst – die Nudeln auch mit kleinen Zapfen, Bucheckern oder Eicheln kombiniert werden.

Tatsächlich sind der Fantasie beim Basteln und „Malen“ mit Nudeln kaum Grenzen gesetzt und haben selbst Vorschulkinder an ihren Nudelbildern schon jede Menge Freude. Je älter die Kinder werden, desto aufwendiger und dreidimensionaler lassen sich dann die Motive gestalten: Ein Nudelbild wächst daher mit den Ansprüchen seines Gestalters!

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Bild aus Nudeln basteln – Nudelbild für die Küche" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com