Eier Anhänger als Dekoration zu Ostern basteln

Dekorationen gehören zu Ostern wie der Osterhase und die Schokoeier. Ob Tischdekorationen, Dekorationen an Blumen oder in den Fenstern: Sobald das Osterfest ins Haus steht, dekorieren Groß und Klein ihre Zimmer liebevoll. Besonderen Wert haben selbstgebastelte Gegenstände, wie zum Beispiel Eier Anhänger. Sie erfreuen die Familie nicht nur an Ostern selbst, sondern bringen Bastelnachmittage mit der Familie eine Menge Freude.

Bastelmaterial für Eier Anhänger

Eier Anhänger / Dekoration zu Ostern basteln

Eier Anhänger als Dekoration zu Ostern basteln – Bastelmaterial

Um Eier Anhänger selbst herzustellen benötigen Sie einige wenige Materialen, die Sie möglicherweise sogar zu Hause haben. Neben ausgeblasenen Eiern brauchen Sie gelbe Watte, Nähgarn, Streichhölzer, kleine Wackelaugen, roten Tonkarton, eine Nadel, eine Schüssel und Klebstoff.

Einkaufsliste:

  • ausgeblasene Eier
  • gelbe Watte
  • Nähgarn
  • Streichhölzer
  • kleine Wackelaugen
  • roten Tonkarton
  • Nadel
  • Schüssel
  • Klebstoff

Die Eier werden vorbereitet

Küken aus Watte basteln

Küken aus Watte basteln

Zuerst müssen die weißen Eier vorbereitet werden. Dazu werden sie von außen mit warmem Wasser sauber gemacht. Mit der Nadel stechen Sie dann ein Loch in die obere Rundung. Ein größeres Loch stechen Sie in die Vorderseite des Eis, viele kleine Löcher setzen Sie dicht nebeneinander. Diese Vorkehrungen helfen Ihnen dabei, ein Stück Eierschale abzuheben, ohne dass das Ei zerbricht. Mit den Fingerspitzen brechen Sie anschließend vorsichtig so viel Eierschale vom Rand, bis Ihnen das Loch groß erscheint.

Mehr als die Hälfte des Eis sollte dabei aber erhalten bleiben. Das Innere des Eis entleeren Sie in der Schüssel, damit Sie nun auch die Eierschale von Innen mit warmem Wasser reinigen können. Die Basis ist geschaffen, sodass Sie nun das Küken für den Anhänger basteln können.

Küken aus Watte für Eier Anhänger basteln

Nehmen Sie die Watte zur Hand und reißen Sie einen kleinen Anteil ab. Diesen formen Sie zu einer Kugel, die Größe der Kugel sollte ungefähr einer Walnuss gleichen. Kleben Sie nun zwei der Wackelaugen mit Kleber auf die Watte auf, diese sollten Sie im oberen Drittel anordnen. Schneiden Sie danach aus dem roten Tonkarton einen Schnabel in Form eines doppelgelegten Dreiecks. Fixieren Sie den Schnabel ebenfalls an der Watte, mittig unterhalb der zwei Augen. Nun ist auch Ihr Küken fertig. Die zwei Elemente, die Eierschale und das Küken werden nun noch zu einem Anhänger kombiniert.

Eier Anhänger zu Ostern fertig basteln

Fertige Eier Anhänger / Dekoration zu Ostern

Fertige Eier Anhänger / Dekoration zu Ostern

Schneiden Sie von Ihrem Nähgarn einen etwa 30 Zentimeter langen Faden ab. Nehmen Sie diesen doppelt. Mit Hilfe Ihrer Nadel ziehen Sie den Faden nun durch das obere Loch des Eis. Wichtig ist, dass hierbei eine Schlaufe aus dem Ei heraus schaut. Damit es Ihnen leichter fällt, die Schlaufe zu erhalten und gleichzeitig einen Knoten zu machen, können Sie den Faden mit einem Streichholz fixieren.

Machen Sie nun nach etwa fünf bis sechs Zentimetern einen Knoten. Befestigen Sie ein kleines Stück Streichholz an dem Knoten, wozu Sie den Faden fest um das Streichholz wickeln und verknoten. Mit Hilfe der Nadel wird nun je ein Ende des Fadens einzeln durch das Küken gestochen. Beide Enden des Fadens verknoten Sie dann unterhalb des Kükens, sodass das Küken circa ein bis zwei Zentimeter unter dem Streichholz hängt.

Damit das Küken in das Ei hineingezogen wird, ziehen Sie die Schlaufe einfach nach oben. Drehen Sie das Küken, damit es seine endgültige Position erhält. Nun muss Ihr Eier Anhänger nur noch aufgehängt werden, etwa an ihrem Osterstrauß.

Weitere Ideen, was Sie mit Kindern zu Ostern basteln können wäre z. B. ein nettes Osternestchen, ein  Oster-Fensterbild oder ein Mobile mit Tulpen aus Tonkarton.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Tolle idee ! Werd sie gleich morgen im kindergarten ausprobieren !!

anita schrieb am 21. Februar 2016