Halloween Deko basteln mit Kindern

Halloween steht vor der Tür. Damit auch die richtige Stimmung aufkommt, sollte man die passende Deko verwenden. Vom Pappskelett bis hin zum ausgehöhlten Kürbis gibt es unzählige Möglichkeiten, das Fest der Geister zu zelebrieren.

Ein Gruselskelett als Deko für Halloween basteln

GruselskelettDas knochige Gruselskelett ist nicht nur ein beliebtes Kostüm, sondern auch eine Halloween Dekoration, die sich mit wenigen Mitteln basteln lässt. Benötigt wird nur etwas Pappe, Wasserfarben und eine Schere. Auch eine Schablone sollte genutzt werden, damit das Skelett später auch originalgetreu aussieht.

Man findet entsprechende Vorlagen im Internet und in Bastelbüchern.

Aus schwarzem Papier lassen sich auch kleine Silhouetten basteln, die dann als Tischdekoration genutzt werden können. Gerade vor einer Lichtquelle wirken sie besonders schaurig.

Neben dem Grusel-Skelett machen sich auch Plastikspinnen und Würmer gut. Zu Halloween findet man Dekoration dieser Art in jedem Geschäft. Sie lassen sich mit etwas Kreativität natürlich auch selbst gestalten. Zum Beispiel aus Biegeplüsch oder ganz klassisch aus Papier.

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Halloween-Deko mit Kindern basteln

Halloween ist glücklicherweise ein Brauch, der sowohl Geister als auch Vampire und andere übernatürliche Gestalten beinhaltet. Das heißt, die Dekorationsmöglichkeiten sind vielfältig.
Wer mit Kindern Halloween-Deko basteln möchte, kann beispielsweise einen Kürbis schnitzen und ihn als Gruselkürbis (Fratze) gestalten. Dazu wird natürlich ein Kürbis benötigt, welcher geöffnet und ausgehöhlt werden muss. Anschließend werden mit Hilfe eines Messer Augen, Nase und Mund in die Außenhülle geschnitzt. Diese Arbeit wird am besten von einem Erwachsenen übernommen, damit auch nichts schiefgeht. Nachdem das Gruselgesicht fertig ist, muss es noch zum Leuchten gebracht werden. Dafür werden Teelichter benötigt, die einfach angezündet und in das Innere des Kürbis gestellt werden. Der Anblick ist gruselig und passt damit perfekt zu Halloween.

Halloween Deko basteln mit Kindern

Schaurige essbare Tischdekoration für die Halloween Party

Dass man mit Essen nicht spielt, weiß jedes Kind. An Halloween darf allerdings mal eine Ausnahme gemacht werden. So können aus Wienern und Mandelblättchen Finger mitsamt Fingernagel gebastelt werden und aus Lychis und Cocktailkirschen Augen.

Klingt makaber, doch den Kindern gefällt es. Auch aus Hackepeter lassen sich so einige Dinge zaubern, die später einfach aufgegessen werden können.

Wer mit Kindern Halloween Deko basteln möchte, hat also viele Möglichkeiten. Sei es ein Kürbis aus Tonpapier, der klassische geschnitzte Kürbis, ein Geisterskelett aus Pappe oder essbare Tischdeko.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Halloween Deko basteln mit Kindern" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com