Serviettentechnik für Winter und Weihnachten

Das Basteln mit der sogenannten Serviettentechnik ist eine tolle Möglichkeit, um Gegenstände, wie z.B. Blumenübertöpfe, zu verschönern. Wie man im Detail dabei vorgeht, wurde von uns bereits im Artikel „Basteln mit Serviettentechnik“ ausführlich erklärt. Eine neue Gestaltungsidee ist das Basten eines Winterbildes auf einem Holzbilderrahmen, welche man überall in Bastelgeschäften kaufen kann.

Benötigtes Bastelmaterial:

  • Bilderrahmen aus Holz
  • Pinsel
  • Schere
  • weiße Acrylfarbe
  • Decoupage-Kleber
  • eine Serviette mit Weihnachtsmotiv, wie z.B. Sternen, Schneemann oder Winterlandschaft
  • Glitter-Schnee-Paste

Anbringen des Serviettenmotives

BastelzubehörZunächst streicht man den Rahmen und die Innenfläche des Holzbildes mit der weißen Acrylfarbe an. Die Farbe muss dann erstmal einige Zeit trocknen bevor man weiter vorgehen kann. Man sucht sich die gewünschte Serviette aus und löst die obere Lage der Serviette vorsichtig ab, damit diese nicht einreißt. Das Serviettenmotiv legt man anschließend auf den Rahmen, der vorher mit dem speziellen Decoupage-Kleber bestrichen wurde. Das anschließende Versiegeln des Serviettenbildes mit dem Decoupage-Kleber muss gründlich auf der Innenfläche des Rahmens sowie am Rand erfolgen. Dabei streicht man den Kleber mit einem Pinsel von der Mitte des Bildes vorsichtig nach außen, damit keine Blasen und unschöne Falten entstehen.

Zur Verschönerung des Serviettenbildes kann man, nachdem der Kleber getrocknet ist, noch sogenannte Glitter-Schnee-Paste am Rand des Bildes verteilen. Damit bekommt das Motiv einen weiteren winterlichen Touch.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Die Anwendungsmöglichkeiten für die Serviettentechnik sind endlos. Man kann damit fast alle Gegenstände verschönern, die über eine glatte Oberfläche verfügen. Triste Übertöpfe aus Ton erhalten durch ein schönes Serviettenmotiv ein dekoratives Aussehen. Auch Fliesen kann man mit dieser Technik wunderbar verschönern. Möchte man eine individuelle Geschenkverpackung gestalten, bietet sich die Serviettentechnik hierfür bestens an. Aus einer einfachen Geschenkschachtel lässt sich damit ein echtes Unikat schaffen, was den Beschenkten überraschen wird. Serviettenmotive gibt es mittlerweile in unzähligen Varianten und fast zu jedem Thema. Schauen Sie einfach mal im Bastel- und Dekorationshandel nach ausgefallenen Motiven. Sie werden vor Gestaltungsideen nur so sprudeln.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Serviettentechnik für Winter und Weihnachten" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com