Zum Sommer mit Kindern basteln – Bastelideen

Der Sommer ist bestimmt die aufregendste Jahreszeit für Kinder, denn da kann man draußen toben, Baden gehen, Fahrradausflüge mit Picknick unternehmen, und die Sonne genießen. Es ist dabei aber sehr wichtig, dass die Eltern durch Sonnenschutz einen Sonnenbrand bei Kindern verhindern. Oftmals ist sogar besser, die heiße Mittagssonne zu vermeiden und stattdessen lieber mit

Zum Sommer mit Kindern basteln - Bastelidee

Es gibt viele Deko Ideen, was Kinder im Sommer basteln können

den Kindern zusammen etwas zu basteln. Das kann auch eine schöne Beschäftigung an den langen, warmen Sommerabenden oder an regnerischen Tagen sein, um Langeweile zu vertrieben. Interessante Bastelideen gibt es sehr viele, sie machen Spaß und fördern zugleich die planerischen und handwerklichen Fähigkeiten der Kinder.

Bastelideen für den Sommer

  • Fensterbilder mit Sonnenmotiven
  • Mobiles mit Blumen und/oder Schmetterlingen
  • Sonnenblumen aus Holz z. B. für den Blumenkasten
  • Dekorative Windlichter z. B. in Marmeladegläsern
  • Lampinons aus buntem Papier
  • Windräder bzw. Windmühlen aus Karton oder Folie
  • Bilder aus Muscheln und/oder Kieselsteinen
  • Lustige Tiere aus Tannenzapfen

Gerade im Sommer und im Herbst liefert uns die Natur allerorts völlig kostenlos reichhaltige Bastelmaterialien. Im Folgenden möchten wir einen besonderen Bastelspaß vorstellen, den man in der warmen Jahreszeit mit den Kindern vor allem im eigenen Garten genießen kann, d. h., die Kinder werden bewusst daran beteiligt, den Garten aktiv und nachhaltig mitzugestalten.

Sagenhafte Trolle aus Stein

Ein Troll ist ein nordgermanischer Unhold oder Riese und wird mancherorts auch als Trold oder Tröll bezeichnet. Es sind unheimliche und übernatürliche, oftmals sogar schadbringende Wesen in der nordischen Mythologie. In schwedischen oder dänischen Märchen werden sie oft in einem Atemzug mit Zwergen oder Berggeistern oder auch mit menschenfreundlichen Feen und Elfen genannt. Es ist in Norwegen eine beliebte alte Tradition, gerade an Straßenkreuzungen Steintrolle zum Schutz der Wanderer aufzuschichten. Diese können aber auch sehr böse werden, wenn man sie beschädigt oder überfährt.

Wer das nicht glaubt, sei verwiesen auf die entsprechenden Warnschilder in Norwegen: https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Mythologie%29#/media/File:Trollschild.jpg

Wir bauen einen Troll

Wer Steine aufeinanderschichten möchte, muss erst einmal welche sammeln. Dazu mag ein ausgedehnter Spaziergang an einem Fluss dienen (Flussgerölle, Schotter) oder im Gebirge. Auch und gerade in Norddeutschland findet man auf den meisten Feldern abgerundete Geschiebe (meistens Granite) aus der letzten Eiszeit.

Natürliche Steine sind auf jeden Fall schöner als Ziegelreste oder Bruchstücke von Dachschindeln.

In Ermangelung eines Klebers sind die Trolle an norwegischen Straßen oft nur locker aufgeschichtete Steine. Das können wir besser machen, indem wir aus dem Baumarkt etwas Natursteinkleber besorgen. Dieser wird dann mit einem Spachtel wie Gips in einem Töpfchen mit etwas Wasser angemischt.

Das Material ist zwar nicht giftig, aber auch nicht gesund für die Haut. Aus diesem Grunde sollten gerade Kinder, die damit arbeiten wollen, z. B. dünne Gummihandschuhe anziehen, und danach die Hände und das Gesicht gut waschen.

In der Regel ist es so, dass der Steintroll nicht an einem Tag fertig wird, sondern ein Prozess ist, den man über den ganzen Sommer ausdehnen kann. Das liegt daran, dass die ersten zwei übereinander geklebten Steine erst einmal gut trocknen müssen, bevor man sie dann am nächsten Tag mit dem dritten Stein belastet.

Um der Figur eine gute Stabilität zu verleihen, sollten große, schwere Steine die Basis bilden, und die obersten Steine dann immer kleiner werden. Schon oft ist ein Troll dann kläglich umgefallen, weil Schwerpunkt und Statik nicht richtig eingeschätzt wurden. Aber mit etwas Glück kommt dabei nach vielen Tagen eine stabile, haltbare und lustige Figur heraus, die dem Garten einen ganz besonderen Charme verleiht und zugleich ein Schutzpatron für die ganze Familie ist.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Zum Sommer mit Kindern basteln – Bastelideen" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com