Stempel aus Moosgummi basteln

Mit einem Stempel lassen sich schnell und einfach Briefe und Postkarten individualisieren, Bilder signieren oder Schulhefte kennzeichnen. Noch mehr Spaß macht Stempeln mit einem selbst gemachten und ganz eigenen Stempel aus Moosgummi.

Stempel aus Moosgummi basteln

Material zum Basteln des Moosgummi Stempels

Hier könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und von den Initialen bis zum eigenen Fabelwesen alles ausprobieren. Ältere Kinder können ihre Stempel selber herstellen, kleine Kinder können Vorlagen zeichnen, welche dann von den Eltern zu Stempeln verarbeitet werden. Eine süße Idee für Weihnachts- und Geburtstagskarten für die Verwandtschaft oder als Einladungskarten zum Kindergeburtstag.

Bastelmaterial

  • Moosgummi
  • Holzklötzchen in verschiedenen Größen (gibt es häufig als Holzabfall im Baumarkt)
  • Bleistift oder Kugelschreiber
  • spitze Schere, evtl. Cuttermesser
  • Kleber

Formen aus Moosgummi zuschneiden

Malt euren Stempel auf das Moosgummi auf, achtet dabei darauf, dass das Motiv kleiner ist als das vorgesehene Holzklötzchen. Wer nicht frei Hand zeichnen möchte kann für einfache Stempel zum Beispiel auch Plätzchenformen verwenden.

Stempel aus Moosgummi bastelnhallo

Moosgummi Stempel

Bei komplizierten Motiven empfiehlt es sich, diese erst auf Papier vorzuzeichnen und dann zu übertragen.

Schneidet dann eure Motive mit der Schere aus, kleinteilige Innenbereiche könnt ihr mit dem Cuttermesser besonders akkurat heraustrennen.
Streicht das Motiv mit Kleber ein und drückt es fest an das Holzklötzchen. Achtet dabei darauf, dass an den Rändern genügend Klebstoff ist und drückt diese besonders fest an. Sonst kann sich der Stempel später ablösen und das Ergebnis wird unscharf.

Die Stempel können mit normalen Stempelkissen verwendet werden. Wenn ihr sehr große Stempel gemacht oder kein Stempelkissen zur Hand habt, könnt ihr auch einfach Wasser- oder Plakatfarben auftragen.

Damit lassen sich sogar bunte Bilder stempeln. Malt dazu einfach den Stempel mit den gewünschten Farben an und stempelt los. Lasst euch aber nicht zu lange Zeit, sonst trocknen die Farben an. Einen tollen Effekt kann man auch mit mehreren Farben zaubern, die man auf einer Palette ineinander laufen lässt. So erhält der Stempel nach dem Hineintauchen einen bunten, organischen Effekt.

Viel Spaß beim Basteln mit Moosgummi!

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Stempel aus Moosgummi basteln" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com