Wurm bzw. Schlange zum Kindergeburtstag basteln

Wurm zum Geburtstag basteln - Das Material

Wurm zum Geburtstag basteln – Das Material

Der Geburtstag dauert noch ein paar Tage? Ihr Kind fragt jeden Tag wie lange es noch dauert, weil es noch nicht lesen kann? Basteln Sie Ihrem Liebling einfach einen Geburtstagssockenwurm um die Wartezeit zu verkürzen!

Bastelmaterial welches Sie brauchen:

  • eine Socke oder Strumpfhose
  • ein paar Klebeaugen oder Knöpfe (im Bastelbedarf)
  • ein Stück Biegeplüsch (im Bastelbedarf)
  • eine kleine Styroporkugel (im Bastelbedarf)
  • einen Minipompon (im Bastelbedarf)
  • ein Band oder einen Wollfaden
  • etwas Kleber
  • eine Schere
  • ein paar Süßigkeiten

Den Wurmkopf basteln

Wenn Sie eine Strumpfhose benutzen schneiden Sie ein Bein ab. Als erstes wird in die Spitze der Strumpfhose die kleine Styroporkugel gelegt. Nun mit einem Stück Wollfaden den Kopf abbinden, so dass eine schöne Kugel entsteht.

Der Körper

Als nächstes wird eine kleine Süßigkeit hineingepackt und erneut abgebunden. Hier können Sie auch ein Stoffband nehmen und Schleifen binden. So kann Ihr Schatz die Raupe auch ohne Hilfe plündern. Sie können auch die kleinen Überraschungseier (die gelben) sammeln und befüllen, so ist der Wurm schön gleichmäßig.

Auf diese Weise entsteht der kleine Körper, im Wechsel eine Süßigkeit und dann abbinden. Am Ende des Wurms sollte man nach dem Abbinden einen circa zwei Zentimeter langen Rest übrig lassen.

Die Augen

Jetzt fehlen noch die Augen. Sie können entweder kleine Knöpfe ankleben bzw. auch annähen oder sie verwenden selbstklebende Wackelaugen. Die gibt es in verschiedenen Größen, Farben, Formen, mit und ohne Wimpern.

Die Nase

Der Geburtstagswurm

Der Geburtstagswurm

Im Bastelladen bekommt man auch kleine Pompons, die etwa 1 cm im Durchmesser sind. Diese sind ideal, um sie als Nase zu verwenden. Sie müssen nur etwas Kleber an die passende Stelle geben und dann den Pompon andrücken.

Der Mund

Der Mund wird mit einem Filzstift aufgemalt. Wenn man möchte, kann man auch noch etwas Rouge auftragen, indem man mit einem angefeuchteten Buntstift etwas auf die Wangen tupft und mit dem Finger verschmiert.

Die Fühler

Dazu müssen Sie als erstes den Biegeplüsch auf circa 10 cm kürzen. Jetzt legt man den Biegeplüsch unterhalb des Kopfes um den Hals und verdreht den Draht ineinander. Dabei darauf achten, dass die Drahtenden oben bei den Augen sind. Nun die Enden um einen Bleistift wickeln, damit sie eine kleine Spirale bilden und vom Kopf oben abstehen.

Fertig.

Oder soll es lieber ein Piratenwurm mit Augenklappe, oder eine rosa Prinzessin mit Pappkrone sein? Jetzt sind Sie dran.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

ich habe die schlange gebastelt,meinen sohn (wird5) damit überrascht….nicht nur das jeden tag die frage aufhört,wann es den soweit ist….nein…mein muckel zählt die übrig geblieben überraschungen von alleine durch…

super idee!!!danke

sandra schrieb am 15. August 2010