Christine Theiss ist zum ersten Mal Mutter geworden

Die ehemalige Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss schwebt im Babyglück. Ihr erstes Baby, ein kleines Mädchen, ist am 16.04.2016 geboren. Für die 36-jährige „Biggest Loser“ – Moderatorin und ihren Ehemann, den Kardiologen Hans Theiss, ist ihre Tochter das erste gemeinsame Kind.

Christine Theiss ist zum ersten Mal Mutter geworden© Fotolia, Jeanette Dietl

Gleich einen Tag nach der Geburt teilte Dr. Christine Theiss selbst per Facebook mit, dass sie und ihr Mann zum ersten Mal Eltern geworden sind und auch den schönen Vornamen des Mädchens hat sie verraten. „Wir sind einfach nur überglücklich und dankbar. Gestern erblickte unsere Tochter Cosima das Licht der Welt. Ab jetzt wird alles anders und wir freuen uns unglaublich auf die gemeinsame Zukunft“, so die Ex-Profi-Kickboxerin. Dazu postete die stolze Mama ein erstes Foto, welches das Füßchen des Babys zeigt, an dem ein rosafarbenes Schildchen mit Name und Geburtsdatum des Mädchens befestigt ist.

Ihre Schwangerschaft gab die hübsche Moderatorin im vergangenen Oktober in einem Interview bekannt. Gegenüber dem Magazin „Bunte“ teilte Christine Theiss mit: „Ja, ich bin schwanger.“ Und sie sei bereits am Ende des dritten Monats angelangt. Außer der extremen Müdigkeit und häufiger Übelkeit gehe es ihr blendend. Sie sei einfach nur überglücklich, so die werdende Mama.

Christine Theiss beendete Ende 2013 ihre sportliche Laufbahn und moderiert seitdem einige Fernseh-Shows. Mit ihrem Mann Hans Theiss ist die erfolgreiche Sportlerin seit 2005 verheiratet.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Christine Theiss ist zum ersten Mal Mutter geworden" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com