Die Trennung der Eltern

Wenn vom einst glücklichen Familienleben nur noch ein Scherbenhaufen übrig ist, steht das große Aus meist unmittelbar bevor. Doch nicht nur Eltern leiden unter einer Scheidung – auch die Kinder sind davon betroffen.

Trennung und Scheidung der Eltern

Trennung und Scheidung der Eltern

Scheidungen sind in den seltensten Fällen emotionslose Angelegenheiten. In der Periode der Trennung kommt es häufig zu Streitereien zwischen den Partnern. Generell gilt: Diese Konflikte sollten niemals vor den Kindern stattfinden.

Gerade junge Kinder können ihre Gefühle noch nicht richtig kanalisieren und reagieren mit maßloser Überforderung, wenn sie mit einer Auseinandersetzung konfrontiert werden. Trotzdem müssen Kinder in der Lage sein, den Schmerz einer Trennung auszuhalten. Schließlich gehört dies zum alltäglichen Leben dazu, auch wenn diese Tatsache bitter erscheint. Dies ist ein wichtiges Element, das zum Heranwachsen dazugehört.

Scheidung belastet Kinder

Wenn sich die Erziehungsberechtigten für eine Trennung der Lebenswege entscheiden, befindet sich das Kind zumeist zwischen den Parteien. Dies kann zu einer inneren Zerrissenheit des Kindes führen. In der Regel versuchen beide Elternteile, das Sorgerecht für ihren Sprössling zu erhalten. Selbst wenn es beiden zugesprochen wird, bleibt die Thematik vorhanden.

Trennung und Scheidung der Eltern

Regelmäßiger Kontakt zum ausziehenden Elternteil ist für Kinder sehr wichtig

Verlässt der Vater die Familie, fehlt dem Jungen eine Identifikationsfigur – verlässt die Mutter den Haushalt, gilt selbiges für das Mädchen. Hierdurch kann es zu wirren Rollenvorstellungen kommen. Im späteren Leben kann dies ein mangelndes Selbstwertgefühl auslösen. Um dies vorzubeugen, sollten die Eltern ihren Rosenkrieg nicht auf dem Rücken des Kindes austragen.

Die Mutter kann den Vater nicht ersetzen, genauso verhält es sich umgekehrt. Im Interesse des Kindes sollte ein geregelter Lebensstil beibehalten werden.

Dadurch lernen die Kids, die neue Situation besser anzunehmen. Es liegt in der Pflicht der Eltern, ihrem Nachwuchs zu vermitteln, dass sie auch nach der Trennung Eltern bleiben. Anschließend müssen sich viele Kinder an ein Leben in einer Patchwork-Familie gewöhnen – auch hier gilt es, sie sanft und behutsam heranzuführen. Andernfalls kann es zu Schäden in der persönlichen Entwicklung kommen. Den Kids sollte klargemacht werden, dass dies zum alltäglichen Leben dazugehört.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Die Trennung der Eltern" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com