Elterngeld als eine Unterstützung für Familien

Der Traum vom Nachwuchs ist erfüllt und schon in der Schwangerschaft stellt sich den Familien die Frage, wie soll es finanziell nach den acht Wochen Mutterschaft weitergehen. In der heutigen Zeit müssen beide Elternteile im Haushalt arbeiten, um sich einen gewissen Lebensstandard zu leisten. Fällt ein Einkommen weg, ist das für die frischgebackenen Eltern spürbar und es stellt sich Frage, ob das für die Familienkasse zu tragen ist? Familien möchten gerne mit ihren Nachwuchs Zeit verbringen und erziehen und es nicht gleich nach zwei Monaten in eine Krippe oder zu einer Tagesmutter geben.

Was ist Elterngeld?

playing parentsSeit dem 1. Januar 2007 hat die Bundesregierung das Elterngeld eingeführt. Dieses soll den Familien nach der Geburt des Kindes die Möglichkeit geben, Zeit mit dem Kind zu verbringen, ohne finanzielle Einbußen zu haben. Das Elterngeld ist der Ersatz zum Erziehungsgeld und wird an das Familienmitglied was nach den Mutterschaftswochen zu Hause bleibt für 12- 14 Monate ausgezahlt. Die Familie selbst kann entscheiden, ob der Mann oder die Frau in Elternzeit geht. Auch besteht die Möglichkeit sich als Familie die Elternzeit zu teilen, so kann jedes Elternpaar Zeit mit dem Sprössling verbringen und ein Wiedereinstieg in den Beruf ist nach Beendigung seiner Zeit einfacher möglich.

Das Ziel von Elterngeld ist, mehr Zeit mit seinem Kind zu verbringen, ohne finanzielle Verluste h
innehmen zu müssen. Den Eltern bleibt es selbst überlassen, wie ihr Elterngeld zum Einsatz kommen kann. So muss bei der Beantragung festgelegt werden, wie lange der Freiraum genommen werden soll.

Wie viel Anspruch haben Eltern auf Elterngeld?

Das Elterngeld wird nach dem Verdienst des Elternteils das zu Hause bleibt berechnet. Der Mindestsatz beträgt 300 €. Bis zu einem Verdienst von 1400 € erhält der Elternteil 68 % Elterngeld. Verdient derjenige mehr als 1400 €, so bleiben ihm 63 % seines Gehaltes. Der Höchstsatz, der an Elterngeld bekommen werden kann, beträgt 1800 €. Wer genau wissen möchte wie viel Anspruch er auf Elterngeld hat, der kann sich bei seinem jeweiligen Amt vorab informieren und ausrechen lassen. So schaffen sich die Eltern einen besseren Überblick über ihre finanziellen Möglichkeiten. Auch Portale im Internet bieten Eltern verschiedene Möglichkeiten, sich den Bedarf an Elterngeld ausrechnen zu lassen.

Elterngeld bietet Familien Kinder zu bekommen, ohne finanzielle Rückschläge hinnehmen zu müssen und trotzdem Zeit mit ihren Lieben zu verbringen. Eine Unterstützung für die ganze Familie.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Zitat: fragen Sie am besten auch hier bei Ihrem zuständigen Amt nach

Welches Amt wäre das denn bitteschön? Das Arbeitsamt ja wohl nicht, oder?

zuständiges Amt schrieb am 8. Juli 2014