Gesundes Essen für Kinder bzw. Familie

Eltern kennen die Aussage „Ich mag das nicht“ nur all zu gut. Oftmals haben die Kinder diese Speisen überhaupt noch nie probiert. Vielleicht stört sie die Farbe, das Aussehen oder der Geruch der Lebensmittel. Doch eigentlich sind Kinder beim essen nicht voreingenommen und essen gerne neutrale, milde Speisen. Der Geschmacksinn entwickelt sich bei den Kleinen erst mit der Zeit. Das Essverhalten der Kinder wird jedoch entscheidend von den Eltern mit beeinflusst. In vielen Familien ist es da oft kein Wunder, dass Nudeln oder Pommes dem Gemüse oder Salat vorgezogen werden. Achten Sie auf abwechslungsreiche, ausgewogene und gesunde Ernährung bei der ganzen Familie. Bringen Sie viel „Frisches“ auf den Tisch!

Gesundes Essen für Kinder – Eltern fungieren als Vorbild!

Gesundes Essen für Kinder bzw. Familie

Vollkornbrot mit Frischkäse und Gemüse ist gesund

Kinder essen oft nach dem Vorbild der Eltern. Was den Erwachsenen nicht schmeckt kommt meist auch nicht auf den Tisch, somit werden auch die Kinder nicht in den Genuss kommen, solche „ausgemusterten Speisen“ zu probieren. Wenn also z.B. in einer Familie kein Salat, Gemüse oder Fisch gegessen wird, werden die Kinder diese gesunden Lebensmittel wohl auch zukünftig nicht essen, denn nicht nur im Alltagsleben dienen Eltern als Vorbild, sondern auch bei gemeinsamen Mahlzeiten. Eltern sollten auf ausgewogene, gesunde Ernährung in der Familie achten und auf gesunde Lebensmittel Wert leben. Auch wenn Eltern manches selbst nicht essen, sollten sie Kindern diese Speisen anbieten, damit sie diese Gerichte wenigstens mal probieren können. Wenn die Kinder dann für das Probieren gelobt werden ist das ein Anreiz für sie, immer mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Denn „Loben“ bewirkt manchmal Wunder.

Gesunde Ernährung für Kinder, aber dennoch Essen ohne Zwang!

Gesunde Ernährung ...gesundes Essen für Kinder / Familie

Kinder essen gerne frisches knackiges Gemüse

Damit Essen nicht bei jeder Mahlzeit zum Streitpunkt wird, sollten Eltern beim erstellen eines Speiseplans auch die Lieblingsspeisen ihrer Kinder berücksichtigen. Die Essensplanung sollte aber trotz Berücksichtigung der Vorlieben ihrer Kinder ein gesundes Zwischenmaß haben. Auf keinen Fall sollten die Essenswünsche der Kinder im Vordergrund stehen, denn wenn Kinder bestimmen dürften, was serviert wird, dann würde die Ernährung vermutlich sehr einseitig und ungesund ausfallen. Daher müssen die Eltern z.B. auf gesunde Beilagen zum Lieblingsessen der Kinder achten. Machen Sie Kompromisse, denn Essen sollte keinesfalls in Streit ausarten. Zwingen Sie Kinder nicht, etwas zu essen, was sie absolut nicht mögen, denn wenn Kinder etwas „müssen“, machen sie es häufig schon aus Trotz nicht.

Gesunde Ernährung – gesundes Essen – kreative Küche

Gesunde Ernährung ...gesundes Essen für Kinder / Familie

Pasta mit Gemüse – kreativ angerichtet für Kinder

Achten Sie auf eine „Kreative Küche“, denn das Auge isst mit!
Das Aussehen kann viel bewirken – weniger beliebte oder unbeliebte Lebensmittel können oftmals auf ganz einfache Art und Weise von den Eltern „attraktiver“ und „kindgerecht“ hergerichtet werden. Ob nun ein „Gemüsegesicht“ auf dem Teller, eine pürierte Gemüsesuppe oder ein Auflauf, wo Gemüse versteckt ist, das Gesamtpaket ist maßgebend. Empfehlenswert ist auch „Essen mit kindgerechter Dekoration“, z.B. eine ausgehöhlte Tomate auf einem hart gekochten Ei, Bedeutung: ein Fliegenpilz oder auf einer halben (wenn möglich etwas ovalen ) Tomate mit Quark-Dip ein Gesicht gestalten. Eine weitere Variante: Gemüsesticks, die auf bunten Käse-Spießen serviert werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Fazit:

Gesunde Ernährung ...gesundes Essen für Kinder / Familie

Kinder helfen gerne beim kochen

Wenn ein Kind etwas probiert hat und es schmeckt ihm nicht, heißt das nicht, dass es diese Speise niemals essen wird, denn das ändert sich oft noch im Laufe der Zeit. Selbst bei Erwachsenen ändern sich die Geschmäcker manchmal noch. Animieren Sie ein Kind immer mal wieder, etwas aufs Neue zu probieren, vielleicht schmeckt es ihm doch irgendwann. Kinder können ab einem bestimmten Alter auch mithelfen beim Kochen. Außerdem gibt es einfache Kinder-Rezepte oder einen leckeren Brotaufstrich für Kinder zum selber machen. Oft wirkt sich das positiv auf das Essverhalten aus, denn es macht den Kleinen Spaß, das zu essen, was sie selbst mit zubereitet haben. Auch gemeinsames Essen mit der ganzen Familie wirkt oftmals Wunder.

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben
Bisher noch kein Kommentar
:( Schade!
Bisher hat noch niemand ein Kommentar zum Beitrag "Gesundes Essen für Kinder bzw. Familie" geschrieben. Aber sei Du doch der Erste. Nutze einfach das Formular etwas weiter oben.
von Vorname.com