Flohhüpfen – Kreisspiel im Kindergarten

Flohhüpfen – Kreisspiel im Kindergarten oder auf dem Kindergeburtstag

Mit diesem Spiel werden Motorik und Konzentration der Kinder gefördert. Dieses Kreisspiel eignet sich besonders gut als Spiel im Kindergarten oder auch als Spiel auf dem Kindergeburtstag.

Kreisspiele wie dieses sorgen dafür, dass sich kein Kind ausgeschlossen fühlt. Alle Kinder sind beschäftigt.

Anleitung und Empfehlung

  • Es werden mindestens 5 Spieler benötigt.
  • Die Spieler sollten mindestens 4 Jahre alt sein.
  • Das Spiel dauert etwa 10 Minuten.
  • Erforderliches Material: Ein Ball.

Die Kinder legen fest, wer von Ihnen den Floh spielt. Dann setzen sich alle Kinder in einem Kreis hin. Der Floh geht in die Mitte des Kreises und bleibt dort stehen.
Die Kinder im Kreis rollen sich dann einen Ball zu. Sie versuchen die Füße des Flohs mit dem Ball zu treffen. Der Floh weicht dem Ball immer wieder durch Hüpfen aus.

Sobald der Floh getroffen wird, darf das Kind, welches ihn mit dem Ball erwischt hat, als neuer Floh in die Mitte. Der bisherige Floh setzt sich auf den frei gewordenen Platz.

Alternativen

Die Auswahl des Flohs kann auch durch ein weiteres Spiel getroffen werden. Dazu geeignet sind Ratespiele, aber auch Geschicklichkeitsspiele.

Derjenige, der den Floh trifft, kann durch ein Geschenk belohnt werden. Denkbar sind ein Gummibär, ein Bonbon oder auch ein Stück Obst. Eine mögliche Belohnung ist auch ein kleines Abzeichen, welches an die Kleidung angeheftet werden kann.

Der Schwierigkeitsgrad des Spiels kann erhöht werden, in dem statt des Balls eine Murmel verwendet wird.

Zur Übersicht der Gruppenspiele

Ähnliche Beiträge
Kommentar schreiben

Hey an alle!!
Erzieher zu werden iss garnicht so leicht bin gerade dabei Kinderpflege zu machen dann Erzieherin, könnte mir vielleicht wer ein paar Tipps geben zwecks Kreisspiele oder so.

Adriana Edner schrieb am 8. Dezember 2009